WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Ich war neunzehnMaking Of Ich war neunzehn
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Ich war neunzehn TrailerIch war neunzehn Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Ich war neunzehn

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4028951190423 / 4028951190423
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Ich war neunzehn

Ich war neunzehn

Titel:

Ich war neunzehn

Regie:

Konrad Wolf

Laufzeit:
115 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ich war neunzehn bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ich war neunzehn DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Ich war neunzehn:


„Ich war neunzehn“ hatte am 01. Februar 1968 Premiere. Mit diesem Datum wurde die DEFA wieder zu einem Markenzeichen im Land. Konrad Wolf arbeitete hier das erste Mal mit Wolfgang Kohlhaase zusammen. Das Ergebnis war einer der wenigen großen Filme über das Deutschland 1945. „Ich war neunzehn“ entwickelte sich zu einem Publikumserfolg für die DEFA. „Man war von Film und Fernsehen doch ein anderes Bild gewöhnt, da oft die tatsächlichen Widersprüche und tragischen menschlichen Konflikte heroisch aufgehoben und verallgemeinert oder gar in einer manipulierten Fabel bagatellisiert wurden.“ (Gerhard Wolf) Konrad Wolfs eigenes Kriegstagebuch bildete die Grundlage für diesen Film. Der Held Gregor Hecker, Leutnant der Sowjetarmee und emigrierter Deutscher, entdeckt Deutschland und die Deutschen zwischen dem 16. April und dem 3. Mai 1945. In der Ich-Form erzählt Gregor seine Erlebnisse. Erfahrungen und Entscheidungen in der Zeit des Umbruchs und des Erwachsenwerdens, politische Neuorientierung und Selbstfindung sind hier Konrad Wolfs Themen. Der Film löste viele Gespräche aus. Die historische und biografische Dimension des Jahres 1945 und seiner Vorgeschichte wurde für manchen erstmals wieder real aussprechbar, für viele junge Menschen erstmals erfassbar. Der Bild- und Erzählstil des Schwarzweiß-Films unterschied sich radikal von den vorangegangenen Arbeiten Konrad Wolfs und seines Kameramanns Werner Bergmann. Ich war neunzehn stammt aus dem Hause Icestorm Entertainment.


Ich war neunzehn Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Ich war neunzehn:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Ich war neunzehn:
Ich war neunzehn“ beginnt kurz vor dem 16. April 1945 an der Oder und endet knapp 3 Wochen später, am 3. Mai auf einem Bauernhof westlich von Berlin. In diesem Zeitraum fand die letzte russische Offensive statt und der Leutnant Gregor Hecker fährt seit Monaten mit einem klapprigen Lautsprecherwagen herum und fordert die deutschen Soldaten auf, ihre Waffen niederzulegen. In Hecker schlummern Zweifel, ob ‚diese’ Deutschen dazu fähig sein können, zu einer neuen und demokratischen Ordnung zu finden, doch im Verlauf der Handlung wird sein Blick differenzierter. Er erkennt Feinheiten und begreift, dass zwar die meisten Deutschen in irgendeiner Art und Weise Mitschuldige an den grauenhaften Verbrechen sind, aber oftmals von Not und Verzweiflung und dem Glauben an eine bessere Welt dazu getrieben wurden. Der Regisseur Konrad Wolf, dessen eigene Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg als Vorlagen für den Film dienten, verzichtet weitgehend auf Idealisierungen. Auch die Russen werden nicht als Helden stilisiert, sondern bleiben in ihrer Gesamtheit stets Soldaten, lediglich einzelne Charaktere werden genauer herausgearbeitet und von einem etwas zwiespältigen Licht beschienen. Wolf verzichtet aber stets auf erzwungene Emotionen beim Zuschauer und lässt so jede Menge Freiräume, in die der Zuschauer seine eigenen Ansichten und Interpretationen projizieren kann. „Ich war neunzehn“ ist ein ruhiger und nachdenklich stimmender Antikriegsfilm, dessen Schwarz-Weiß-Bilder lange im Gedächtnis haften bleiben und der es verdient hätte, dass der Staub der Vergessenheit von ihm geweht würde. Zusammen mit „Fünf Patronenhülsen“ und „Der Fall Gleiwitz“ eine weitere, äußerst gelungene DVD-Veröffentlichung von Icestorm Entertainment, die eindrucksvoll beweist, dass auch in der ehemaligen DDR großartiges Autorenkino geschaffen wurde, das Beachtung verdient hat.

Fazit: „Ich war neunzehn“ ist ein weitgehend unbekannter Antikriegsfilm, der auf falschem Pathos verzichtet und zugleich vor deutlichen Aussagen nicht zurückschreckt. Die Befürchtungen des Zuschauers, dass der Film ambivalente Ideologien propagiert, treffen zwar teilweise zu, aber die gelungene Inszenierung von Konrad Wolf lässt genügend Zwischenräume für eigene Interpretationen und Ansätze. Gleichzeitig ist der Film ein weiterer Beweis dafür, dass in der Filmschmiede der ehemaligen DDR einige sehe sehenswerte Filme gedreht wurden. Grund genug, dass der Film in den Vorschlag einer Expertenkommission aufgenommen wurde, die 35 Filme für einen Filmkanon zusammengestellt hat. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Ich war 19
Land / Jahr: DDR 1967
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Konrad Wolf:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Ich war neunzehn kaufen Ich war neunzehn
DVD Ich war neunzehn - Limited Edition kaufen Ich war neunzehn - Limited Edition
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Ein Sommernachtstraum kaufen Ein Sommernachtstraum
DVD Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit kaufen Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit
DVD Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit kaufen Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit
DVD Im Lauf der Zeit kaufen Im Lauf der Zeit
Weitere Filme von Icestorm Entertainment: