WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Küss den Frosch
0,0
Bewertung für Küss den FroschBewertung für Küss den FroschBewertung für Küss den FroschBewertung für Küss den FroschBewertung für Küss den Frosch

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Küss den FroschKein Making Of Küss den Frosch
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Kein Küss den Frosch TrailerKüss den Frosch Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Küss den Frosch

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Trickfilm
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Italienisch: Dolby Digital 5.1,Türkisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch
EAN-Code:
8717418247478 / 8717418247478
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Trickfilm > DVD > Küss den Frosch

Küss den Frosch

Titel:

Küss den Frosch

Regie:

John Musker, Ron Clements

Laufzeit:
93 Minuten
Genre:
Trickfilm
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Küss den Frosch bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Küss den Frosch DVD

4,10 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Küss den Frosch:


KÜSS DEN FROSCH entführt uns in die Schönheit Louisianas, in den Süden Amerikas nach New Orleans, wo Jazz und Blues den Menschen im Blut liegen, Raddampfer auf dem Mississippi fahren und Voodoo mehr als dunkle Zauberei ist ... In dieser Stadt voller Leben, Leidenschaft und Liebe begegnen sich lustige, einzigartige und rührende Charaktere, wie sie nur die Disney-Zeichner zum Leben erwecken können. Neben der hübschen Tiana, die von einem eigenen Restaurant träumt, und dem lebensfrohen Prinz Naveen, der in die Fänge des Voodoo-Zauberers Dr. Facilier gerät, begeistern in KÜSS DEN FROSCH eine Vielzahl weiterer Figuren wie der Jazz-verrückte Alligator Louis, das bis über beide Ohren verliebte Glühwürmchen Ray und die wunderbar verrückte Mama Odie mit ihrer außergewöhnlichen Gehhilfe. Lassen Sie sich zu Weihnachten von Disneys neuem Meisterwerk mit seinen warmherzigen, witzigen und magischen Momenten überraschen! Im Stil von Klassikern wie DIE SCHÖNE UND DAS BIEST oder DER KÖNIG DER LÖWEN erzählen die besten Künstler des Studios unter der Leitung von John Musker und Ron Clements (ARIELLE, DIE KLEINE MEERJUNGFRAU, ALADDIN, HERCULES) ein fantastisches, farbenfrohes Märchen und ein zeitloses Abenteuer voller hinreißender Charaktere. Der legendäre Oscar®-Preisträger Randy Newman untermalt den Zauber von New Orleans mit seinen mitreißenden Songs. Ein weiteres Highlight: Für die deutsche Fassung konnten mit Cassandra Steen, Roger Cicero, Marianne Rosenberg und Bill Ramsey Künstler gewonnen werden, die ihren Figuren nicht nur als Sprecher, sondern auch als Sänger musikalischen Glanz verleihen. Küss den Frosch stammt aus dem Hause Walt Disney Studios Home Entertainment.


Küss den Frosch Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Küss den Frosch:
Als die Walt Disney Studios 2004 verkündeten, sie würden die Produktion ihrer klassischen abendfüllenden und handgezeichneten Zeichentrickfilme mit „Die Kühe sind los“ endgültig einstellen, sahen viele auch unweigerlich das Ende eines ganzen Genres gekommen. Die großen Studios schienen nun ausnahmslos auf Animationsfilme aus dem Computer zu setzen, die mit ihrem semi-3D-Look ungleich mehr Zuschauer anzusprechen schienen als ihre zweidimensionalen Vorläufer. Dass der Niedergang der klassischen Zeichentrickfilme nicht nur an der scheinbar veralteten Technik, sondern auch an den eher mauen Stories und ihren Umsetzungen lag, merkte man bei Disney spätestens dann, als auch deren volldigitale Abenteuer hinter den Erwartungen zurückblieben. Mit der Zeit hat man das Problem nun aber erkannt und präsentiert nun voller Stolz wieder einen klassischen Zeichentrickfilm: „Küss den Frosch“. Und das Ergebnis belegt anschaulich, dass die Disney Studios nach wie vor für Qualität stehen.

Der Beginn um die kleine Tiana, die in New Orleans als dunkelhäutiges Mädchen die beste Freundin eines reichen weißen Mädchens ist, geriet noch ziemlich schmalzig. Nicht nur das Setting und die Reminiszenzen an die 1920er Jahre gemahnen hier an alte Zeichentrickfilme aus der Disney-Factory. Tiana erträumt sich ein Leben als Restaurantbesitzerin, muss aber vorerst als Kellnerin ihr Dasein fristen. Als ein Prinz auf Brautschau in die US-amerikanische Südstaatenmetropole kommt, überschlagen sich die Ereignisse. Prinz Naveen wird nämlich vom mysteriösen Voodoozauberer Dr. Facilier in einen Frosch verwandelt, und als Tiana diesen küsst, um ihn zurückzuverwandeln, wird stattdessen sie ihrerseits zum Frosch. Die beiden versuchen trotz Schwimmflossen und grüner Hautfarbe, sich wieder zu Menschen zurückverwandeln zu lassen und dem Schattenmann das Handwerk zu legen. Die Trickfilmexperten Ron Clements und John Musker („Arielle, die Meerjungfrau“, „Aladdin“) haben „Küss den Frosch“ zu einem temporeichen und spaßigen Film gemacht, der liebevoll Klassiker wie „Das Dschungelbuch“ und „Bernard und Bianca“ zitiert, und ab der Verwandlung Tianas in einen Frosch auch jede Menge subversive Gags zu bieten hat, die man bislang in Disney-Filmen eher selten fand. Den Filmemachern sind auch hier wieder einige erinnerungswürdige Figuren geglückt, die den Zauber dieses Märchen-Ulks für die ganze Familie ausmachen und eindrucksvoll belegen, dass der Zeichentrickfilm keineswegs tot ist. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Princess and the Frog
Land / Jahr: USA 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Musikvideo mit Ne-Yo feat. Cassandra Steen „Never Knew I Needed und dessen Making Of, Was siehst du: Prinzessinnen-Porträts, Hinter den Kulissen der Synchronaufnahmen, Audiokommentar, Zusätzliche Szenen
Kommentare:

Weitere Filme von John Musker, Ron Clements:
Weitere Titel im Genre Trickfilm:
DVD Küss den Frosch kaufen Küss den Frosch
DVD Küss den Frosch kaufen Küss den Frosch
DVD Küss den Frosch - Blu-ray + DVD Edition kaufen Küss den Frosch - Blu-ray + DVD Edition
DVD Disney Classics: Küss den Frosch kaufen Disney Classics: Küss den Frosch
DVD Disney Classics: Küss den Frosch kaufen Disney Classics: Küss den Frosch
DVD Küss den Frosch - Special Collection kaufen Küss den Frosch - Special Collection
DVD Küss den Frosch - Special Edition kaufen Küss den Frosch - Special Edition
DVD Küss den Frosch / Schneewittchen und die sieben Zwerge kaufen Küss den Frosch / Schneewittchen und die sieben Zwerge
Weitere Filme von Walt Disney Studios Home Entertainment: