WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die Fahrten des Odysseus - Digitally RemasteredMaking Of Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered TrailerKein Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Abenteuer
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono,Italienisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Doppel Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
Label:
Colosseo Film
EAN-Code:
4042564119664 / 4042564119664
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > DVD > Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered

Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered

Titel:

Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered

Label:

Colosseo Film

Regie:

Mario Camerini, Mario Bava

Laufzeit:
109 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered DVD

13,47 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered:


Zehn Jahre schon tobt der Kampf zwischen Hellenen und Trojanern. Eine Kriegslist des Odysseus (Kirk Douglas) - das Trojanische Pferd - zwingt Troja schließlich zur Kapitulation. Daraufhin verflucht die trojanische Priesterin Kassandra Odysseus und seine Gefährten: Bis in alle Ewigkeit sollen sie über die Weltmeere irren. Sie kämpfen gegen einen einäugigen Riesen und widerstehen sogar dem Gesang der Sirenen. Selbst der Zauber der Zirze und der Tod seiner Männer können Odysseus nicht aufhalten. Der König von Ittaka will zurück in sein Reich und zu seiner geliebten Penelope. Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered stammt aus dem Hause Alive AG.


Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered:
Homers episches Gedicht über die Irrfahrten des griechischen Helden und Königs Odysseus bietet seit Jahrhunderten Inspiration für Abenteuererzählungen und zahlreiche Verfilmungen. Eine der bekanntesten entstand 1953 unter der Regie des Italieners Mario Camerini, der für das Erfolgsproduzentenduo Carlo Ponti und Dino DeLaurentiis einen der bis dato aufwändigsten Filme des Landes realisierte. Geklotzt wurde nicht nur hinsichtlich der Effektszenen und bei der Bebilderung der mythologischen Begegnungen des Helden, sondern auch hinsichtlich der Besetzung. Neben italienischen Topstars wie Silvana Mangano und Rosanna Podestà konnte man auch zwei zugkräftige US-Stars für die Epenverfilmung gewinnen: Kirk Douglas und Anthony Quinn. Ersterer schlüpft in die Rolle des Odysseus, der nach Jahren des Umherirrens und der ungewöhnlichsten Begegnungen im Reich des Königs Alkinoos (Jacques Dumesnil) an die Küste gespült wird. Sein Gedächtnis hat Odysseus vollständig verloren, nicht einmal an seinen Namen kann er sich erinnern. Die Königstochter Nausikaa (Podestà) verliebt sich in ihn, doch kurz bevor sie offiziell um seine Hand anhalten kann, kehrt Odysseus’ Erinnerung zurück. In Rückblenden bebildert Camerini den Fall der Stadt Troja durch eine List des griechischen Heerführers, der seine Armee mit einem riesigen Holzpferd hinter die dicken Mauern der Stadt schmuggeln konnte. Da er durch das Entweihen einer Poseidon-Statue in Ungnade fällt, wird er von Cassandra (Elena Zareschi) dazu verdammt, über die Meere zu irren. Dabei kommt es zu Begegnungen mit dem einäugigen Riesen Polyphem (Umberto Silvestri), mit dem todbringenden Gesang der Sirenen oder mit der verführerischen Circe (Mangano). Daheim in Ithaka muss sich Odysseus’ Gemahlin Penelope (ebenfalls Mangano) derweil mit einer Schar machthungriger Adeliger (u.a. Quinn) herumschlagen, die endlich den verwaisten Thron einnehmen möchten. Große Schaueffekte, insbesondere der Zyklop, heben diesen Abenteuerfilm mit Starbesetzung weit über den Durchschnitt. Mario Camerini gelingt es, die in Homers „Odyssee“ beschriebenen Episoden auf eine spannende Spielfilmlänge zu verdichten. Die ausnahmslos gute Besetzung und die einfallsreiche Handhabung der Trickszenen grenzen diese Produktion zusätzlich von vergleichbaren Filmen ab. Ein kurzweiliges Vergnügen für die ganze Familie. Für die Neuveröffentlichung des Historien-Klassikers hat Colosseo Film ein Musterbeispiel einer Doppel-DVD für solch einen alten Film abgeliefert. Bild und Ton wurden aufwändig restauriert, doch das Besondere ist, dass der Film nun erstmals wieder in der rund zehn Minuten längeren, auf DVD 109 Minuten laufenden, Ursprungsfassung zu erleben ist. Diese liegt durchgängig im italienischen Originalton vor, wahlweise kann man sich deutsche Untertitel dazu einblenden. Die deutsche Sprachfassung besteht aus der 98 Minuten dauernden deutschen Kinofassung, die an das Bildmaster angelegt und in den fehlenden Szenen deutsch untertitelt wurde. Wahlweise kann man sich auch für die amerikanische Fassung entscheiden, bei der die fehlenden Passagen dann ebenfalls im italienischen Original mit englischen Untertiteln ablaufen. Die gekürzte Fassung ist auf der zweiten DVD enthalten. Darüber hinaus gibt es verhältnismäßig viele Extras. Dazu gehören das alternative Ende der deutschen Kinofassung, an der inhaltliche Veränderungen vorgenommen wurden, sowie eine kleine Fotogalerie und ein deutscher DVD-Trailer. Abgerundet wird das Ganze durch ein interessantes 42minütiges Special, „Die fantastische Reise des Odysseus“. Darin beschäftigen sich italienische Forscher mit den historischen Gegebenheiten zu Zeiten des griechischen Helden. Wissenschaftlich werden der Aufbau der Stadt Troja, Odysseus’ Galeere oder die Pfeilkunst der damaligen Zeit erklärt. Aber auch für die Legenden des Zyklopen und der Sirenen werden plausible akademische Erklärungen gefunden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Zehn Jahre schon tobt der Kampf zwischen Hellenen und Trojanern. Eine Kriegslist des Odysseus (Kirk Douglas) - das Trojanische Pferd - zwingt Troja schließlich zur Kapitulation. Daraufhin verflucht die trojanische Priesterin Kassandra Odysseus und seine Gefährten: Bis in alle Ewigkeit sollen sie über die Weltmeere irren. Sie kämpfen gegen einen einäugigen Riesen und widerstehen sogar dem Gesang der Sirenen. Selbst der Zauber der Zirze und der Tod seiner Männer können Odysseus nicht aufhalten. Der König von Ittaka will zurück in sein Reich und zu seiner geliebten Penelope. Beide Fassungen auf den DVDs liegen im Bildformat 1,55:1 vor und sind anamorph abgetastet. Das Ausgangsmaterial ist dabei dasselbe, allerdings wurden bei der Langfassung qualitativ etwas schlechtere neue Passagen eingefügt, die vor allem deutlich sichtbare Defekte und Laufstreifen aufweisen. Leider wurde aber der Transfer der alten, nicht anamorphen DVDs von e-m-s verwendet und auf 16:9 gebracht. Dies hat zur Folge, dass durch ein leichtes Aufzoomen oben und unten Bildinformationen verloren gehen und kein merklicher Zugewinn an Qualität stattfindet. Die Schärfe ist meistens mäßig, manchmal auch gut. Es sind leichte Aliasing-Effekte zu erkennen, wodurch Konturen nicht immer klar wirken. Das Bild wirkt zudem etwas glattgebügelt und zeigt auch erhebliche Kompressionsschwächen in Form von Blockbildung. Die Farben wirken relativ satt, aber etwas unnatürlich und leicht pink. Zudem tritt deutliches Farbflackern auf und der Kontrast wurde ziemlich steil gewählt, wodurch helle Flächen herausgestellt werden und dunkle versumpfen. Im Vergleich zu den e-m-s-Auflagen fällt auf, dass Defekte und Schmutz auf dem Ausgangsmaterial beseitigt wurden. Beide Fassungen von DIE FAHRTEN DES ODYSSEUS kommen mit Dolby Digital 2.0 (Mono)-Tracks in Deutsch, Englisch und Italienisch daher. Die Tonqualität ist dem Alter entsprechend nicht besonders toll, aber angenehm. Der Klang wirkt nicht zu kratzig oder dumpf, Tonstörungen und -defekte sind selten. Verzerrungen halten sich in Grenzen und die Dialoge sind in allen Sprachvarianten stets gut zu verstehen. Natürlich darf man keine Bässe oder ausgefeilten Mitten oder Höhen erwarten. Alles spielt sich in den oberen Mitten sowie unteren Höhen ab. Deutsche Untertitel für den Hauptfilm sind vorhanden. Im Bonusmaterial findet man das alternative Ende in Deutsch und Englisch, eine Bildergalerie, den Kinotrailer sowie das Herzstück des DVD-Sets, die dreiviertelstündige Dokumentation "Die phantastische Reise des Odysseus", die unbedingt sehenswert ist. Denn für Interessierte an der Materie wird hier ein Quell an Informationen über die sagenhaften Reisen des Odysseus geboten. DIE FAHRTEN DES ODYSSEUS basieren auf den Erzählungen von Homers „Odyssee“. Im Gegensatz zur geradlinigen Erzählweise vergleichbarer Werke wird die Reise von Odysseus, dem Erbauer des Trojanischen Pferds und Held des Trojanischen Krieges, hier nur in Rückblenden erzählt. Odysseus ist nämlich, nachdem er von der trojanischen Priesterin Kassandra verflucht wurde und jahrelang über das Meer geirrt war, an der Küste von Griechenland gestrandet, kann sich aber an nichts erinnern. Während er von der schönen Nausicaä gesund gepflegt wird und sein Gedächtnis langsam zurückkehrt, buhlen in Odysseus Heimat Ithaka seine vermeintlichen Nachfolger um die Gunst seiner Frau Penelope.

Im Verlauf der Handlung lernt der Zuschauer sodann die bekannten Stationen der Odyssee kennen. Der einäugige Riese und Sohn Poseidons Polyphem ist ebenso dabei wie die verführerisch trällernden Sirenen und die liebestolle, aber auch sehr vereinnahmende Zauberin Circe. Die Tricks sind selbst nach über 50 Jahren noch recht ansehnlich und die Kulissen sehr überzeugend. Dank der Ko-Regie von Mario Bava darf man sich auch auf ein paar optisch sehr schön eingefangene Szenen mit farbigem Licht und ähnlichen Spielereien, für die der Kultregisseur bekannt ist, freuen. Bei den Darstellern ragt besonders Anthony Quinn mit einer guten Performance heraus. Odysseus selbst wird von Kirk Douglas verkörpert, der mit seinem wie immer präsenten Hang zum theatralischen Overacting jedoch nicht so richtig in die Rolle passt.

Das Doppel-DVD Set von Colosseo Film im Vertrieb von AL!VE bietet beide Filmfassungen an, wobei die Langfassung unbedingt sehenswert ist, da sie dem Film mehr Tiefe und auch ein wenig mehr Action gibt. Technisch sind die Fassungen solide, aber wenig aufregend. Das Bonusmaterial ist durchaus gut für so einen Film. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
Von „Tom Sawyer“ bis „Ben Hur“, von „Indiana Jones“ bis „Fluch der Karibik“, Abenteuerfilme gehören zum beliebtesten Genre im Kino. Opulente Ausstattungen und gigantische Massenszenen eignen sich hervorragend für die große Leinwand. Neben Hollywood hat vor allem das italienische Kino einige unvergessliche Abenteuerstreifen geschaffen, fühlt man sich doch hier besonders dem Erbe des klassischen Altertums verpflichtet. Homers Odyssee spielt außerdem zu großen Teilen im heutigen Sizilien. In den Abenteuern, Leiden und Irrfahrten des Odysseus werden auf poetische Weise Wirklichkeit und Fantasie vermischt, wenn etwa Menschen gegen Götter kämpfen. Die Verfilmung von Mario Camerini von 1954 mit Kirk Douglas, Anthony Quinn und Silvana Mangano in den Hauptrollen ist jetzt erstmals in seiner vollen Länge und aufwändig digital restauriert auf DVD erschienen. Der Regisseur greift die Rückblendentechnik der Sage auf. Nach der Eroberung Trojas durch den Trick mit dem hölzernen Pferd vor etwa 3200 Jahren unterliegt Odysseus dem Fluch der Kassandra, vom Meeresgott Poseidon bestraft zu werden. Mit seinen mykenischen Gefolgsleuten kommt der Held auf einer Irrfahrt von einer Gefahr in die nächste. Mit viel List überwinden sie den einäugigen Zyklopen, widerstehen dem Zauber der Circe und überleben sogar den Hades. Schließlich muss sich Odysseus zuhause bei seiner Frau als unerkannter Bettler ausgeben, um die zahlreichen Freier im Duell zu besiegen und im Happy End wieder König von Ithaka zu werden. Im Gegensatz zur vierteiligen Fernsehserie bleibt hier nicht die Zeit, um jedes Detail in epischer Länge zu erzählen. Aufwändige Effekte und Massenszenen mit Tausenden von Statisten werden eher sparsam, dennoch sehr wirkungsvoll eingesetzt. Die Szenen mit dem riesigen einäugigen Zyklopen waren damals, als es noch keine Computeranimation gab, eine ganz andere Herausforderung als heute. Hervorragend meistert Kirk Douglas die zwei Seelen des Titelhelden, den Drang nach Abenteuer und die Sehnsucht nach seiner Frau und der Heimat. Dabei widersteht er den größten Verlockungen sogar dann, wenn die betörende Circe sich als seine Frau Penelope ausgibt und ihm die Unsterblichkeit anbietet. Als Bonus gibt es den Dokumentarfilm „Die phantastischen Reisen des Odysseus“. Hier zeigen verschiedene Wissenschaftler, Physiker, Archäologen, Klimaforscher und Schiffsbauexperten, dass in den klassischen Sagenstoffen auch einiges an Wahrheit steckt und nicht alles frei von Homer erfunden wurde. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
3


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Ulisse
Land / Jahr: Italien / USA 1955
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Die fantastische Reise des Odysseus (ca. 43 Min.), Bildergalerie, Alternatives Ende
Kommentare:

Weitere Filme von Mario Camerini, Mario Bava:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered kaufen Die Fahrten des Odysseus - Digitally Remastered
DVD Die Fahrten des Odysseus kaufen Die Fahrten des Odysseus
DVD Die Fahrten des Odysseus - Special Edition kaufen Die Fahrten des Odysseus - Special Edition
DVD Cinema Colossal - Die Fahrten des Odysseus kaufen Cinema Colossal - Die Fahrten des Odysseus
DVD Die Abenteuer des Odysseus kaufen Die Abenteuer des Odysseus
DVD Abenteuer des Odysseus, Die kaufen Abenteuer des Odysseus, Die
DVD Die Abenteuer des Odysseus - Erstauflage kaufen Die Abenteuer des Odysseus - Erstauflage
DVD Die Abenteuer des Odysseus - 2 DVD Special Edition kaufen Die Abenteuer des Odysseus - 2 DVD Special Edition
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Colosseo Film: