WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Charlie Chaplin - Moderne Zeiten
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Charlie Chaplin - Moderne ZeitenMaking Of Charlie Chaplin - Moderne Zeiten
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Charlie Chaplin - Moderne Zeiten TrailerCharlie Chaplin - Moderne Zeiten Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Charlie Chaplin - Moderne Zeiten

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680052489 / 4006680052489
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Charlie Chaplin - Moderne Zeiten

Charlie Chaplin - Moderne Zeiten

Titel:

Charlie Chaplin - Moderne Zeiten

Label:

Arthaus

Regie:

Sir Charles Chaplin

Laufzeit:
83 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Charlie Chaplin - Moderne Zeiten bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Charlie Chaplin - Moderne Zeiten DVD

4,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 25.02.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Charlie Chaplin - Moderne Zeiten:


Charlie, der Tramp, arbeitet in einer Fabrik am Fließband. Weil er mit dem unmenschlichen Arbeitstempo nicht mithalten kann, wird er entlassen. Auf der Straße gerät er in eine Demonstration und wird prompt als vermeintlicher Rädelsführer verhaftet. Als Charlie aus dem Gefängnis freikommt, trifft er ein Straßenmädchen und verliebt sich. Aber auch ihr droht das Zuchthaus, weil sie Brot gestohlen hat ... Charlie Chaplin - Moderne Zeiten stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Charlie Chaplin - Moderne Zeiten Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Charlie Chaplin - Moderne Zeiten:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Charlie Chaplin - Moderne Zeiten:
Als Charlie Chaplins „Moderne Zeiten" 1936 in die Kinos kommt, ist schon fast ein Jahrzehnt seit Veröffentlichung des ersten Tonfilms vergangen. Dennoch ist „Moderne Zeiten" noch immer ein Stummfilm. Zwar wird hier Ton geschickt eingesetzt, doch seine Kunstfigur der Tramp durfte nicht sprechen, sein Ausdruck war die Pantomime. Selbst wenn Chaplin in einer Szene auch das erste Mal mit seiner Stimme zu hören ist, so trägt er dabei nur in einer Fantasiesprache ein Lied vor.

Doch zunächst einmal die Story, des Filmklassikers, der 1998 vom American Film Institute in die Liste der 100 besten amerikanischen Filme aufgenommen wurde: Diesmal verschlägt es den Tramp in eine seelenlose Fabrik als Fließbandarbeiter. Eine monotone, gleichförmige Handbewegung muss er machen: eine Schraube anziehen, hundertmal, tausendmal, immer denselben Handgriff. Dabei stets das Fernsehauge über sich, damit der Boss alles zu jeder Zeit genau überblicken kann. Die Arbeit bringt ihn an den Rand eines Nervenzusammenbruchs. Nach einem Aufenthalt in der Nervenheilanstalt wird er als vermeintlicher Kommunistenführer ins Gefängnis gesteckt. Im unfreiwilligen Kokainrausch zeigt er derart gute Führung, dass er entlassen wird. Als Werftarbeiter stellt er soviel Unheil an, das er auch dort entlassen wird. Er sehnt sich nach dem Gefängnis zurück und nimmt einen Diebstahl eines Mädchens (Paulette Goddard), dessen Vater bei Streikunruhen erschossen wurde, auf sich, um wieder dorthin zu gelangen. Er muss aber erst noch als Zechpreller auftreten, um festgenommen zu werden. Beim gemeinsamen Abtransport ins Gefängnis fliehen Charlie und das Mädchen. Sie malen sich eine Zukunft in bürgerlichem Glück aus, aber Charlies Versuche, Geld zu verdienen, führen ihn schließlich wieder ins Gefängnis. Nach seiner Entlassung wird er in einem Tanzcafé, wo seine Freundin als Tänzerin arbeitet, als singender Kellner angestellt. Er erntet einen großen Erfolg, aber die beiden müssen fliehen, weil die Fürsorge das Mädchen festnehmen will.

Vier Jahre braucht Chaplin, um „Modern Times" fertig zu stellen. Der Film ist ein Endpunkt. Zum letzten Mal verwendet Chaplin seine legendäre Aufmachung als kleiner Tramp und, wie anfänglich erwähnt, drehte er hier zum letzten Mal einen Stummfilm. „Modern Times“ ist eine bissige Satire auf das industrielle Zeitalter. Der Klassiker überzeugt durch seinen scharfsinnigen Humor, der trotz seiner detaillierten Gesellschaftskritik sympathischerweise nie belehrend wirkt.

Doch Chaplin selbst versteht „Modern Times" nicht als politische Satire, sondern als Unterhaltung. Vor allen Dingen ging es Chaplin um die Kommentierung zeitlicher Umstände, einer Welt im „Strudel der Veränderung“, Chaplin in einem Interview 1931. Trotzdem wird er der US-amerikanischen Regierung nie mehr ganz geheuer sein. Nach langjährigen Anfeindungen muss der gebürtige Brite seine Wahlheimat USA verlassen. Jahrzehnte später kommt die Genugtuung: Mit 83 Jahren wird Charles Chaplin der Ehren-Oscar für sein Lebenswerk verliehen.

Fazit: Mensch gegen Maschine! „Moderne Zeiten“ ist und bleibt eine zeitlose Satire. Wenn Charlie Chaplins Tramp es mit den Schrecken der Fließbandarbeit aufnimmt, dann profitieren vor allem die Comedy-Fans davon. Zu Recht als Klassiker unter den Stummfilmen.

Arthaus präsentiert dieses Meisterwerk im neuen Glanz auf DVD, und fügt interessantes Bonusmaterial hinzu. So findet man hier nach einer Einführung des Chaplin-Biografen David Robinson noch die Dokumentation „Chaplin Heute – Moderne Zeiten“ sowie geschnittene Szene, eine Fotogalerie und Trailer. Wem „Moderne Zeiten“ allein nicht reicht, kann auch zu dem „The Very Best of Charlie Chaplin“-Schuber von Arthaus greifen, der neben „Moderne Zeiten“ noch „The Kid“, „Goldrausch“, „Lichter der Großstadt“, „Der große Diktator“ und „Rampenlicht“ enthält. Jeder einzelne Film wird mit umfangreichem Bonusmaterial ergänzt und in bester Bild- und Tonqualität präsentiert. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Modern Times
Land / Jahr: USA 1936
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, „Chaplin Heute – Moderne Zeiten“ – Dokumentation von Philippe Truffault unter Mitwirkung der Regisseure Luc und Jean-Pierre Dardenne, Geschnittene Szenen, Einführung des Chaplin-Biografen David Robinson, Fotogalerie, Trailer, Wendecover
Kommentare:

Weitere Filme von Sir Charles Chaplin:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Charlie Chaplin - Moderne Zeiten kaufen Charlie Chaplin - Moderne Zeiten
DVD Charlie Chaplin - Moderne Zeiten kaufen Charlie Chaplin - Moderne Zeiten
DVD Charlie Chaplin: Moderne Zeiten (s/w) kaufen Charlie Chaplin: Moderne Zeiten (s/w)
DVD Moderne Zeiten - The Chaplin Collection kaufen Moderne Zeiten - The Chaplin Collection
DVD Moderne Zeiten - The Chaplin Collection kaufen Moderne Zeiten - The Chaplin Collection
DVD Moderne Zeiten - The Chaplin Collection kaufen Moderne Zeiten - The Chaplin Collection
DVD Charlie Chaplin - The Limelight Chaplin Films - Box 2 kaufen Charlie Chaplin - The Limelight Chaplin Films - Box 2
DVD Charlie Chaplin - The Limelight Chaplin Films - Box 1 kaufen Charlie Chaplin - The Limelight Chaplin Films - Box 1
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Arthaus: