WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Oi! WarningMaking Of Oi! Warning
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Oi! Warning TrailerKein Oi! Warning Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Oi! Warning

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
Letterbox (1.66:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680054223 / 4006680054223
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Oi! Warning

Oi! Warning

Titel:

Oi! Warning

Label:

Arthaus

Regie:

Dominik Reding, Benjamin Redin

Laufzeit:
86 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Oi! Warning bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Oi! Warning DVD

3,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Oi! Warning:


Janosch flieht vor seiner Mutter zu seinem Freund und Idol, dem Skin und Kickboxer Koma und quartiert sich bei ihm am Dortmunder Stadtrand ein. Er wird in die Skin-Szene eingeführt, lernt aber auch den netten Punk Zottel kennen und lieben. Schließlich muss er sich entscheiden: Punks oder Skins? Oi! Warning stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Oi! Warning Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Oi! Warning:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Oi! Warning:
Um einen Jungen, der aus seinem Leben ausbricht, dreht sich der Film „Oi warning“. Dieser ist vor einigen Tagen auf DVD erschienen.

Kuriose Träume begleiten Janosch und so bricht er aus seinem Leben aus. Schließlich ist seine Mutter einfach zu fürsorglich. Bevor er die Stadt verlässt, verwüstet er allerdings noch das Wohnzimmer. Schließlich braucht er Geld und so sucht er eine EC-Karte. Als er diese gefunden hat, verlässt er schnellstens das Haus und seine Mutter. Es zieht ihn nach Dortmund, wo Koma lebt. Einst sind sie zusammen zur Schule gegangen. Das ist heute Janosch sein Idol, der als Skin lebt und ihm die Szene zeigt. Auch ist er als Kickboxer und als Abtänzer bei Oi-Konzerten aktiv. Während dessen kommt Koma’s Freundin nach Hause, die beim Frauenarzt war. Sie erwartet, wie jetzt feststeht Zwillinge. Janosch rasiert sich auch den Kopf und wird zum Skin. Doch da lernt er eines Tages den Punk Zottel kennen, der sich als sehr nett erweist. Zwischen ihnen entwickelt sich mehr als Sympathie. Doch auch Koma möchte Janosch nicht verlieren und so muss Janosch eine Entscheidung treffen. Diese soll jedoch Folgen haben.

Zu den Extras zählen unter anderem „Behind the Scenes“ und ein Portrait der Filmemacher. Ferner gehören beispielsweise Interviews sowie die isolierte Filmmusik zum Bonusmaterial. Gleichzeitig wurde für die Sprache Dolby Digital 2.0 Stereo eingearbeitet. Beim Bildseitenformat ist 16:9 beziehungsweise 1.66:1 vorhanden. Der im Jahr 1999 produzierte Film hat eine Laufzeit von 86 Minuten.

Als Darsteller agieren hier Sascha Backhaus, Simon Goerts und Sandra Borgmann. Regie geführt haben hier Dominik und Benjamin Reding.

Dieser Film wird sicherlich seine Freunde haben und diese faszinieren. Allerdings bietet der Film auch etwas an Diskussionsmaterial, da sich hier interessante Thesen drin verstecken. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Janosch (Sascha Backhaus) hat genug vom beschaulichen Leben in der Bodenseeidylle. Seine überfürsorgliche Mutter engt den Teenager in seiner Entwicklung ein. Mit seinem Moped macht er sich auf die Reise in den Norden, nach Dortmund, wo mittlerweile ein alter Kumpel von ihm wohnt. Aber Koma (Simon Goerts) hat sich verändert. Er ist Mitglied einer Skinhead-Gang, die auch vor Gewalt gegenüber harmlosen Mitbürgern nicht zurückschreckt. Janosch ist fasziniert von der Stärke und dem Durchsetzungswillen, der von Koma ausgeht. Schon bald darauf lässt er sich ebenfalls eine Glatze rasieren und wird Anhänger der „Oi!“-Bewegung. Mit Blanca (Britta Dirks) findet er eine Freundin, zusammen mit ihr und Komas Freundin Sandra (Sandra Borgmann), die schwanger ist, verbringt Janosch nun seine Zeit. Doch dann macht er die Bekanntschaft mit Zottel (Jens Veith), einem Punk, und deswegen per se Anhänger eines verfeindeten Lagers. Entgegen der üblichen Sitten ist Janosch fasziniert von Zottel – die beiden verlieben sich sogar ineinander. Ein vorprogrammiertes Unheil nimmt seinen Lauf…

Mehrere Jahre benötigten die Zwillingsbrüder Benjamin und Dominik Reding, um mit „Oi! Warning – Leben auf eigene Gefahr“ ihr Regiedebüt finanziert zu bekommen. Zu ungewöhnlich erschien vielen das Setting, das Thema schien nur eine Randgruppe der Gesellschaft zu betreffen und demnach auch nur eine Randgruppe zu interessieren. Mit Unterstützung der Fernsehsender WDR und SWR glückte das Unternehmen schließlich doch. 1998 wurde gedreht, abermals zwei Jahre später kam der Film dann endlich in die Kinos. Das Brüderpaar konnte seinen Anspruch einlösen, in einem kinotauglichen Film gesellschaftliche Außenseiter in den Blickpunkt zu rücken, über die der Normalzuschauer kaum etwas weiß. Auch wenn dabei ein paar Klischees bedient werden, kann sich das Ergebnis durchweg sehen lassen. Insbesondere visuell ist der in Schwarz-Weiß gedrehte Film sehr reizvoll, Kameramann Axel Henschel hat einige sehenswerte Bilder eingefangen. Bis auf ein paar sehr krasse Ausnahmen ist der Film hinsichtlich der Darstellung der Gewaltszenen erstaunlich zurückhaltend. Die DVD-Wiederveröffentlichung bei Kinowelt entspricht der Erstveröffentlichung, die 2001 bei MC-One erfolgte. Diese ist schlichtweg mustergültig geraten. Das Auswahlmenü wurde aufwändig gestaltet und entspricht der Atmosphäre, die der Film selbst transportiert. Der Silberling ist voll gepackt mit sehenswertem Bonusmaterial. Kernstück ist der Audiokommentar, den Co-Regisseur, Co-Autor und Co-Produzent Benjamin Reding zusammen mit einer seiner Darstellerinnen, Britta Dirks, einsprach. Die beiden werfen sich die Bälle zu, geben interessante Einblicke in den Produktionsablauf und kommentieren insbesondere die zahlreichen ungewöhnlichen Drehorte des Films. Das in Farbe gefilmte Behind-the-Scenes-Material liefert Seteinblicke und Aufnahmen von den Proben zum Film in 26 Minuten Länge. Sieben Tracks der Filmmusik kann man sich isoliert anhören. Mit Britta Dirks, Sandra Borgmann und den Reding-Brüdern sind Mini-Interviews vorhanden, die zusammen gut fünf Minuten dauern. Ein Fernsehfeature zum Film (4 Min.), der Kinotrailer, eine sehr ausführliche Fotogalerie mit über 120 Motiven und das Musikvideo der Terrorgruppe, „Stay Away from the Good Guys“, liefern weitere interessante Einblicke. Wer noch tiefergehende Informationen sucht, kann anhand von fünf Szenen einen Drehbuch-Storyboard-Film-Vergleich vornehmen, der u.a. eine unverfilmte Musicalszene als Storyboardentwurf und ein alternatives Ende als Drehbuchentwurf enthält. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Oi!Warning
Land / Jahr: Deutschland 2000
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audiokommentar des Regisseurs Benjamin Reding und der Darstellerin Britta Dirks, Behind the Scenes, Drehbuch-Storyboards-Film-Vergleich, Fotogalerie, Isolierte Filmmusik, Musikvideo Terrorgruppe „Stay Away from the Good Guys“, Porträt der Filmemacher, Wendecover
Kommentare:

Weitere Filme von Dominik Reding, Benjamin Redin:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Oi! Warning kaufen Oi! Warning
DVD Tornado Warning kaufen Tornado Warning
DVD Oi! Warning - Special Edition kaufen Oi! Warning - Special Edition
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Ein Sommernachtstraum kaufen Ein Sommernachtstraum
DVD Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit kaufen Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit
DVD Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit kaufen Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Arthaus: