WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Schuld des Dr. Homma
0,0
Bewertung für Die Schuld des Dr. HommaBewertung für Die Schuld des Dr. HommaBewertung für Die Schuld des Dr. HommaBewertung für Die Schuld des Dr. HommaBewertung für Die Schuld des Dr. Homma

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die Schuld des Dr. HommaMaking Of Die Schuld des Dr. Homma
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Die Schuld des Dr. Homma TrailerDie Schuld des Dr. Homma Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Schuld des Dr. Homma

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4032989602131 / 4032989602131
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Die Schuld des Dr. Homma

Die Schuld des Dr. Homma

Die Schuld des Dr. Homma bestellen
Titel:

Die Schuld des Dr. Homma

Label:

MORE Music and Media

Regie:

Paul Verhoeven Paul Verhoeven Biografie

Laufzeit:
89 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Schuld des Dr. Homma bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Schuld des Dr. Homma DVD

9,85 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Schuld des Dr. Homma:


Verzweifelt beteuert Dr. Magnus Homma seine Unschuld am Tod seiner Frau. Soeben hat er erfahren, dass sein Gnadengesuch abgelehnt wurde, das Todesurteil soll am nächsten Morgen vollstreckt werden. In dieser Nacht versuchen seine Verteidigerin Ilse Kersten und sein Sohn Gerhard alles, um einen Aufschub zu erreichen. Doch obwohl die Zeugenaussage seiner Stieftochter Beate zweifelhaft ist, wird es kein neues Verfahren geben. Während ihr Vater in der Zelle den Erinnerungen an seine unglückliche Ehe ausgeliefert ist, kämpft Beate mit ihrem Gewissen. Erst kurz vor Morgengrauen unternimmt sie den Schritt, der ihren Vater vielleicht retten kann… Die Schuld des Dr. Homma stammt aus dem Hause MORE Music and Media.


Die Schuld des Dr. Homma Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Schuld des Dr. Homma:
Darsteller:
Werner Hinz, Ilse Steppat,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Schuld des Dr. Homma:
Dr. Magnus Homma (Werner Hinz) ist zum Tode verurteil. Es wird ihm zu Last gelegt, seine Frau Karen (Viktoria von Ballasko) umgebracht zu haben. Als einzige Zeugin sagte seine Stieftochter Beate (Liane Croon) gegen ihn aus, die Dr. Homma schwer belasten. Noch vor der Vollstreckung des Todesurteils, fährt er, dass sein Gnadengesuch abgelehnt wurde. Damit ist das Schicksal des bekannten Arztes besiegelt. Doch…seine Verteidigerin Frau Dr. Ilse Kersten (Ilse Steppat) gibt sich mit dem Urteil nicht ab. Mit Hilfe von Gerhard Homma (Lutz Moik), der Sohn des Arztes, und ihrem Vater dem Justizrat Kersten (Albrecht Schoenhals) gehen sie gemeinsam dem Verfahren von Grund auf nach und stellen Ungereimtheiten fest. Die Aussage der Stieftochter Beate finden die drei Dr. Homma - Kämpfer für höchst zweifelhaft. Immer wieder befragt Dr. Ilsa Kersten Beate, aber sie bleibt bei ihrer Aussage vor Gericht. Inzwischen packt die labile Beate das schlechte Gewissen. Vater und Tochter Kersten finden heraus, dass die Ehe der Hommas nicht glücklich verlaufen war. Während der Arzt seiner Bestimmung Menschen zu helfen und Forschungen nachgeht, findet Karen Homma ihre Aufgabe in der Repräsentation als glückliche Ehefrau an der Seite eines angesehenen Doktors. Kurz vor dem Tod Karens werden die Wortgefechte zwischen den beiden immer unausstehlicher und härter. Wolfgang (Joachim Brennecke) findet Zugang zu dem schüchternen Mädchen Beate und gewinnt zunehmend ihr Vertrauen. Plötzlich erhellt sich ihre Erinnerung und macht eine Aussage, die sich im Fall Homma eine entscheidende Wendung bringt. Können es die Verteidigerin Dr. Ilse Kersten und ihrem Vater dem Justizrat noch rechtzeitig schaffen bevor das Urteil vollstreckt wird?

In diesem großartigen und hochdramatischen Spielfilm vom Meisterregisseur Paul Verhoeven aus dem Jahr 1951 verbirgt sich ein Lehrstück für nachfolgende Gerichtsproduktionen. Dieser Film mag (leider) selten im deutschen Fernsehen laufen, aber er ist im buchstäblich und im wahrsten Sinne des Wortes „ein Film – großes Kino“ (!). In den fast 90 Minuten Spielzeit wird keinerlei Langweile aufkommen. Die Zuschauer von heute werden wie Zuschauer von einst begeistert sein und diesen Klassiker der deutschen Filmunterhaltung ans Herz legen und empfehlen. Paul Verhoeven zeigt mit seinen Darstellern eine überaus glückliche Hand: Werner Hinz, Ilse Steppat, Liane Croon, Viktoria von Ballasko, Lutz Moik, Albrecht Schoenhals und neben anderen Schauspielern treten als „Frau Burde“ die berühmte Hilde Hildebrand auf. Der Regisseur lässt es sich nicht nehmen selbst vor die Kameralinse zu agieren. Er spielt den Anstaltspfarrer, eine kleine, aber feine Rolle. Die Deutschlandpremiere fand am 4.Oktober 1951 in den Kinos statt. Die österreichischen Kinogänger mussten fast ein Jahr auf den genialen Film warten, erst am 26. August 1952 wurde er auf Österreichs Leinwänden gezeigt. Mit vollen Erfolg! Paul Verhoeven tat sich mit dem Titel des Films sehr schwer: der Arbeitstitel hieß erst „Justizmord...?“, dann „Schrei des Gewissens“. Der dritte Titel „Schuld ohne Sühne“ kam ihm zu pathetisch vor. „Die Schuld des Dr. Homma“ erhielt viele Filmpreise, unter anderen 1952 den „Deutschen Filmpreis“.

Die Kauf – DVD verbirgt, wie so oft bei deutschen Produkten, leider kein Extra, kein Bonus. Die Bildqualität wurde nicht digitalisiert. So kommt es vor, dass das Bild oft zu dunkel ist, der Ton knistert. Ob dies so beabsichtigt ist – sei ungewiss. Trotzdem sollte sich der „moderne“ Zuschauer nicht abhalten lassen, sich dieses Meisterwerk zu entgehen. Mein Fazit: 4 Sterne! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: Deutschland 1952
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Paul Verhoeven:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Die Schuld des Dr. Homma kaufen Die Schuld des Dr. Homma
DVD Ohne Schuld kaufen Ohne Schuld
DVD Ohne Schuld kaufen Ohne Schuld
DVD Schuld und Unschuld kaufen Schuld und Unschuld
DVD Schuld und Sühne kaufen Schuld und Sühne
DVD Schuld und Sühne kaufen Schuld und Sühne
DVD Schuld & Sühne kaufen Schuld & Sühne
DVD Bad Karma - Keine Schuld bleibt ungesühnt kaufen Bad Karma - Keine Schuld bleibt ungesühnt
Weitere Filme von MORE Music and Media: