WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Subspecies - In the Twilight
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Subspecies - In the TwilightMaking Of Subspecies - In the Twilight
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Subspecies - In the Twilight TrailerSubspecies - In the Twilight Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Subspecies - In the Twilight

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD
Medium: DVD
Genre: Fantasy
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround,Englisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
0807297032390 / 0807297032390
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Fantasy > DVD > Subspecies - In the Twilight

Subspecies - In the Twilight

Titel:

Subspecies - In the Twilight

Regie:

Ted Nicolaou

Laufzeit:
85 Minuten
Genre:
Fantasy
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Subspecies - In the Twilight bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Subspecies - In the Twilight DVD

1,24 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.

Subspecies - In the Twilight Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Subspecies - In the Twilight:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Subspecies - In the Twilight:
Der alte Vladislas, König der Vampire, sieht dem Ende seiner Herrschaft entgegen. Er besitzt den Blutstein, eine uralte Reliquie, die das Blut der Heiligen enthalten soll und seinem Besitzer ungeheure Macht verleiht. Einst wurde ihm der Stein von den Menschen überreicht auf dass die Vampire sie verschonen mögen. Nun ist sein böser Sohn Radu zurück um sein Erbe als Erstgeborener zu fordern. Doch Vladislas fürchtet um das Schicksal der Menschen wenn Radu den Stein erhält und König wird. Er plante, den Stein unter die Kontrolle Stefans, seines jüngeren Sohnes, welcher von einer sterblichen Mutter geboren wurde und sich nicht zum Gefangenen des Blutdurstes machen lässt, zu stellen, was Radu überhaupt nicht gefallen mag. Mit der Hilfe teuflischer kleiner Dämonen, die Radu erschaffen hat, gelingt es ihm seinen Vater zu töten und den Blutstein an sich zu nehmen.

Unterdessen treffen die amerikanischen Studentinnen Michelle und Lilian in Bukarest ein um ihre einheimische Freundin Mara zu besuchen und gemeinsam das Studium der einheimischen Legenden vorzunehmen. Zu diesem Zweck werden sie gar in einer alten Burg einquartiert, auf der noch der mürrische alte Karl als Verwalter lebt. Als Michelle Stefan begegnet, verlieben sich die beiden ineinander, was der verschlagene Radu als Werkzeug gegen Stefan benutzt. Es gelingt Radu, Mara und Lilian zu vampirisieren und zu seinen Bräuten zu machen, da fällt ihm auch noch Michelle in die Hände.

Das Vollbild dieser DVD besitzt leider nur eine mäßige Qualität. das Bild ist sehr verrauscht und die Farben blass. Hier wurde wohl von einer sehr schlechten Quelle gemastert. Die Schärfe ist gerade noch in Ordnung, Kontrast sowie Schwarzwert locken aber ebenfalls niemanden hinter dem Ofen vor. Immerhin gibt es keine auffälligen Defekte und die Kompression arbeitet ordentlich. In Sachen Sound werden Dolby Digital 2.0 (Stereo)-Tracks in Deutsch und Englisch angeboten. Die Abmischung ist dabei ziemlich identisch. Der Sound ist recht klar und satt, bietet aber keine besondere Kanaltrennung. Die Dialogwiedergabe präsentiert sich ohne Fehler und bleibt immer bestens verständlich. Die Qualität der deutschen Synchronisation kann man als gut beschreiben. Untertitel gibt es keine dazu, allerdings ein nettes Videozone Making Of zu SUBSPECIES, in welchem die Macher die Dreharbeiten in Rumänien sowie die Entstehung der Effekte kommentieren. Weiterhin gibt es noch den deutschen sowie englischen Trailer zum Film sowie eine Trailershow des Labels Voulez-Vous/Intergroove. Auf der Innenseite des Covers befindet sich übrigens das originale Film-Motiv als Wendecover.

SUBSPECIES stammt von B- beziehungsweise Trash-Produzent Charles Band (PUPPET MASTER) und gilt in Vampirfilmkreisen als absolute Genreperle. Regisseur Ted Nicolaou (LUCKY LUKE - DIE SERIE) nutzt die Drehorte in Transsylvanien mit den dichten Wäldern, urigen Dörfern sowie finsteren Burgen perfekt aus, um Atmosphäre zu schaffen. Hinzu kommt mit Anders Hove (IDIOTEN) als Radu ein absolut fieser Bösewicht, der mit einem tollen Makeup ausgestattet wurde. Für seine dämonischen Helfer wurde eine Mischung aus Stop-Motion sowie Gummipuppen verwendet und per Bluescreen in das Geschehen kopiert. Sieht heute etwas antiquiert, aber nostalgisch aus. Der 1991 gedrehte Film hat es bisher auf drei Sequels gebracht. Die FSK16-Fassung ist trotz einiger blutiger Effekte ungeschnitten. Vampirfreunde kommen an SUBSPECIES nicht vorbei, aber auch Filmfreunde, die Low Budget-Horror nicht abgeneigt sind, dürfen sich dieses Kleinod einmal ansehen. Das Label hat für das Cover übrigens ein sehr "merkwürdiges" Vampir-Romantik-Motiv verwendet und dem Film noch den Untertitel "In the Twilight" verpasst. Na, da wird sich der TWILIGHT-Fan aber freuen.... ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
In Transsylvanien rüstet Vampir Radu, der abgrundtief böse Besitzer des "Blutsteins", zum finalen Showdown gegen seine Feinde. Nachdem seine bisherigen Bißattacken in letzter Minute von seinem menschlich, gutherzigen Bruder Stephan vereitelt wurden, soll nun nichts und niemand mehr den gewaltigen Hunger des Erzvampirs stoppen. Radu steigt aus seiner Gruft und mit jedem tödlichen Biss mehrt sich die Zahl seiner Blutsverwandten...

Das Bild aller vier Filme liegt in 1,33:1 Vollbild auf den beiden DVDs vor. Die Bildqualität ist in Ordnung, leidet aber unter dem schlechten Ausgangsmaterial. Es wirkt verrauscht und nur mäßig scharf. Die Farben wirken bisweilen leicht fahl und der Kontrast wartet mit einem schwachen Schwarzwert und wenig Plastizität auf. Die Kompression arbeitet einigermaßen sauber. Der Originalton ist bei allen vier SUBSPECIES-Teilen nicht vorhanden. Es gibt nur die deutsche Synchronisation in Dolby Digital 2.0 (Stereo). Diese klingt satt und klar, bietet aber kaum wahrnehmbare Kanaltrennung. Der Klang präsentiert sich mittenbetont. Höhen und Bässe sind nicht besonders ausgeprägt, allerdings ist der Sound auch nicht als dumpf zu bezeichnen. Die Dialogwiedergabe stellt die Sprecher bisweilen etwas zu stark vom Rest des Soundmixes heraus, wodurch sich die Dialoge leicht steril anhören, aber perfekt zu verstehen sind. Untertitel fehlen ebenfalls, genauso wie Bonusmaterial.

Das Label Intergroove hat für das Cover ein sehr "merkwürdiges" Vampir-Romantik-Motiv verwendet und den vier SUBSPECIES-Filmen noch den Untertitel "In the Twilight" verpasst. Na, da wird sich der TWILIGHT-Fan aber freuen, wenn er das Ergebnis sieht!

SUBSPECIES I bis IV stammen von B- beziehungsweise Trash-Produzent Charles Band (PUPPET MASTER) und dessen Firma Full Moon Pictures. Die Reihe gilt in Vampirfilmkreisen als absolute Genreperle. Regisseur Ted Nicolaou (LUCKY LUKE - DIE SERIE) nutzt die Drehorte in Transsylvanien mit den dichten Wäldern, urigen Dörfern sowie finsteren Burgen perfekt, um Atmosphäre zu schaffen. Des Weiteren setzt der Regisseur auf das geschickte Spiel von Licht und Schatten, Tag und Nacht, was zu wirklich grandiosen visuellen Effekten und gruseligen Schattenspielen führt. Gelegentlich wurde auch direkt in Bukarest gedreht. Hinzu kommt mit Anders Hove (IDIOTEN) als Radu ein absolut fieser Bösewicht, der mit einem tollen Makeup ausgestattet wurde. Die Handlung zieht sich nahtlos durch alle vier Teile, wobei die Übergänge vor allem zwischen Teil 1 und 2 sehr holprig sind, da hier die Hauptdarstellerin der Figur von Michelle ausgetauscht wurde. Denice Duff drückt der Figur der Radu ausgelieferten, mit einem Rest von Menschlichkeit ausgestatteten Vampirbraut in den restlichen drei Teilen ihren Stempel auf. In den Teilen 2 und 3 spielt übrigens William Shatners Tochter Melanie eine weitere Hauptrolle und im ersten Film sieht man Angus Scrimm (DAS BÖSE) als Radus Vater. Der 1991 gedrehte SUBSPECIES hat es bis 1998 auf drei Sequels gebracht, die bis auf den leicht abfallenden vierten Teil qualitativ kaum nachlassen. Die FSK16-Fassungen der vier Filme sind trotz einiger blutiger Effekte ungeschnitten. Vampirfreunde kommen an SUBSPECIES I bis IV nicht vorbei, aber auch Filmfreunde, die Low Budget-Horror nicht abgeneigt sind, dürfen sich dieses Kleinod einmal ansehen. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: 1990
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Ted Nicolaou:
Weitere Titel im Genre Fantasy:
DVD Subspecies - In the Twilight kaufen Subspecies - In the Twilight
DVD The Twilight Zone - Staffel 5 kaufen The Twilight Zone - Staffel 5
DVD The Twilight Zone - Staffel 5 kaufen The Twilight Zone - Staffel 5
DVD The Twilight Zone - Staffel 3 kaufen The Twilight Zone - Staffel 3
DVD The Twilight Zone - Staffel 3 kaufen The Twilight Zone - Staffel 3
DVD The Twilight Zone - Staffel 2 kaufen The Twilight Zone - Staffel 2
DVD The Twilight Zone - Staffel 2 kaufen The Twilight Zone - Staffel 2
DVD The Twilight Zone - Staffel 1 kaufen The Twilight Zone - Staffel 1
Weitere Filme von Intergroove Media GmbH: