WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Jane EyreMaking Of Jane Eyre
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Jane Eyre TrailerKein Jane Eyre Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Jane Eyre

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564120783 / 4042564120783
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Jane Eyre

Jane Eyre

Titel:

Jane Eyre

Regie:

Robert Stevenson

Laufzeit:
93 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Jane Eyre bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Jane Eyre DVD

13,23 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Jane Eyre:


Die mit Orson Welles, Joan Fontaine und Elizabetz Taylor starbesetzte Adaption des romantisch-düsteren Romans Jane Eyre von Charlotte Brontë entstand unter der Regie von Robert Stevenson und nach dem Drehbuch von Aldous Huxley. Jane Eyre stammt aus dem Hause Alive AG.


Jane Eyre Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Jane Eyre:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Jane Eyre:
Unter den Werken, die die durch die britische Schriftstellerin Charlotte Bronte veröffentlich wurden, befindet sich die Autobiographie mit dem Titel „Jane Eyre – die Waise von Lowood“ die Verfilmung aus dem Jahr 1944 auf DVD.

Jane erzählt zunächst aus ihrer Kindheit, wo sie kein einfaches Leben führt. Oft wird sie von ihrer Tante eingesperrt. Dann kommt eines Tages Mister Brocklehurst zu Besuch. Dieser erzählt ihr von Lowood, wo sie eine schöne Zukunft hätte. Allerdings werden es keine schöne Zeiten für sie. Als sie endlich da ist, wird sie vor allen anderen so hingestellt, als hätte sie nichts anderes als Schlechtes zu tun. Schon bald findet sie in Helen eine Freundin. Doch alle haben immer unter dem hartherzigen Mister Brocklehurst zu leiden. Eines Tages kommt der Arzt zu Besuch und stellt bei Helen einen Husten fest. Dieses findet den Missfallen des Leiters, der Helen die Haare kürzen will, weil diese zu lockig sind. Auf die Einwände, dass es Natur wäre reagiert er überhaupt nicht. Jane versucht ebenfalls einzugreifen, wobei sie und Helen in den Regen hinausgeschickt werden. Als Folge daraufhin, erkrankt Helen und Jane verliert ihre beste Freundin. Sie ist arg verzweifelt und doch überredet sie der Arzt, weiterzumachen. Zehn Jahre später geht der Leiter der Schule davon aus, dass er Jane geläutert hat, doch sie will nicht auf der Schule bleiben. So reagiert der Leiter entsetzt, als sie das Angebot in Bezug auf eine Stelle als Lehrerin nicht annehmen will. Zudem muss er feststellen, dass tatsächlich Post für Jane dabei ist. Sie hatte ja eine Anzeige aufgeben, weil sie Erzieherin werden will. Geschrieben hat ein Monsieur Rochester, der sein Mündel unterweisen lassen will. Dann reist sie gern auf das Anwesen und lernt schon bald nach ihrer Ankunft das Kind kennen. Etwas später geht sie einmal spazieren und trifft auf einen Reiter. Sie ahnt noch nicht, dass sie dem Herrn des Hauses begegnet ist. Es soll nicht lange dauern, bis die beiden sicher näher kommen. Doch die Abenteuer sollen jetzt erst richtig losgehen, denn es gibt auch ein Geheimnis, was Edward umgibt.

Als Bonusmaterial sind hier der Trailer sowie eine Bildergalerie zu sehen. Außerdem gibt es natürlich ein Wendecover.

In den Hauptrollen sind hier Orson Welles, Joan Fontaine sowie Margeret O’Brien zu sehen. Während Robert Stevenson für die Regie verantwortlich war, lag die Verantwortung für die Musik in den Händen von Bernard Herrmann.

Zur Verfügung steht hier die englisch sowie die deutsche Sprache, die die Tonspur Dolby Digital 2.0 besitzen. Bezüglich des Bildes liegt hier das Format 4:3 oder auch 1.33:1 vor. Der im Jahr 1944 produzierte Spielfilm besitzt eine Laufzeit von 93 Minuten.

Obwohl ich ja immer etwas Vorbehalte gegen Schwarz-weiß-Filme habe, muss ich sagen, dass dieser Film Klasse und viel Spannung mit sich bringt. Von den ersten Momenten wirkt der Film recht spannend und zeigt Bilder aus einer unbekannten Zeit. Filmfreunde werden sich außerdem bestimmt freuen, winkt doch hier ein Wiedersehen mit der jungen Elisabeth Taylor. Erfreulicherweise ist zudem die Bildqualität des Filmes recht ordentlich. Brillant in den Rollen spielen Orson Welles sowie Joan Fontaine. Bemerkenswert ist bei diesem Film, dass es sich hierbei laut Annahmen um die seinerzeit 13. Verfilmung der Geschichte von Jane Eyre handelte. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Als vor 163 Jahren der Roman „Jane Eyre“ von Charlotte Brontë in London erschien, war ein Bestseller der Weltliteratur geboren. Der ergreifende Roman über eine Waise, die allen Widrigkeiten zum Trotz zur selbstbewussten Persönlichkeit heranreift und am Ende das Glück in der Liebe findet, ist seither millionenfach gedruckt, in fast alle Sprachen übersetzt und von Lesergenerationen geradezu verschlungen worden. Ein prominenter Fan war übrigens Queen Victoria.

Die bekannteste Adaption des romantisch-düsteren Romans für die Kinoleinwand ist wohl die Verfilmung von Regisseur Robert Stevenson („Mary Poppins“, „Ein toller Käfer“) aus dem Jahr 1944. Der Film begeistert vor allem durch das gute Zusammenspiel seiner beiden Hauptdarsteller (Joan Fontain/ Orson Welles), den großartigen Kulissen sowie der unübertroffenen Musik von Bernhard Hermann.

Etwas mehr zur Handlung: Die schüchterne Jane Eyre wächst in einem Waisenhaus auf, nach einer harten Jugend wird sie Erzieherin auf dem Herrensitz Thornfield Hall, dort soll sie die Adoptivtochter des verschlossenen Edward Rochester unterrichten. Zwischen Rochester und Jane entwickelt sich bald eine tiefe Zuneigung, doch er hat andere Pläne, er beabsichtigt die hübsche Blanche Ingram zu heiraten und verbirgt dazu noch ein dunkles Geheimnis aus seiner Vergangenheit.

Fazit: Die Mischung aus poetischer Liebesgeschichte und gotischer Schauermär überzeugt stimmungsvoll auf ganzer Linie. Eben ein echter Hollywood-Klassiker.

Die DVD-Veröffentlichung zeigt den Film mit deutschen und englischen Mono-Tonspuren und bietet Untertitel in beiden Sprachen. Das Bild (1,33:1/ 16:9), bedenkt man das Alter des Films, überrascht mit Sauberkeit, einer guten Schärfe und ebensolcher Kontrastwerten. Das Bonusmaterial umfasst Trailer sowie eine Bildergalerie.

Übrigens: Zu Beginn des Films hatte Elizabeth Taylor in den Waisenhaus-Szenen ihren dritten, wenn auch recht kurzen, Filmauftritt. Für diesen Part lieh MGM die kleine Taylor an 20th Century-Fox für eine Gage von 150 Dollar wöchentlich aus, was für das Studio einen Profit von 50 Dollar bedeutete. Elizabeth wurde weder im Vorspann noch in der Besetzungsliste genannt, und als sie einmal ihren Kindern den Film im Fernsehen zeigen wollte, musste sie feststellen, dass ihre Szenen zugunsten von Werbeminuten endgültig aus dem Film geschnitten worden waren (die DVD enthält natürlich diese Szenen).

Alternativen: David Leans „Geheimnisvolle Erbschaft“ oder auch George Cukors „David Copperfield“. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Bildergalerie, Wendecover
Kommentare:

Weitere Filme von Robert Stevenson:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Jane Eyre kaufen Jane Eyre
DVD Jane Eyre kaufen Jane Eyre
DVD Jane Eyre kaufen Jane Eyre
DVD Jane Eyre kaufen Jane Eyre
DVD Der besondere Film - DVD 2: Jane Eyre kaufen Der besondere Film - DVD 2: Jane Eyre
DVD Geliebte Jane kaufen Geliebte Jane
DVD Lady Jane kaufen Lady Jane
DVD Jane Austen Collection kaufen Jane Austen Collection
Weitere Filme von Alive AG: