WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Beast - Season 1
0,0
Bewertung für The Beast - Season 1Bewertung für The Beast - Season 1Bewertung für The Beast - Season 1Bewertung für The Beast - Season 1Bewertung für The Beast - Season 1

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Beast - Season 1Making Of The Beast - Season 1
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Beast - Season 1 TrailerThe Beast - Season 1 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Beast - Season 1

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Digipak
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Französisch, Arabisch
EAN-Code:
4030521722118 / 4030521722118
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > The Beast - Season 1

The Beast - Season 1

Titel:

The Beast - Season 1

Label:

SONY Pictures Home Entertainment

Laufzeit:
565 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Beast - Season 1 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Beast - Season 1 DVD

89,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Beast - Season 1:


Patrick Swayze ist zurück und kämpft in Gestalt von Charles Barker, einem unorthodoxen, aber erfolgreichen FBI-Veteranen, in THE BEAST um Gerechtigkeit. Auch wenn viele, einschließlich sein junger Partner-Agent Ellis Dove (Travis Fimmel), ihn für den Besten seiner Zunft halten, bedient sich der FBI-Undercoveragent äußerst unkonventioneller Methoden. Barker drängt Dove dazu, mit seiner jeweiligen Rolle zu verschmelzen und macht ihm klar, dass der Stress und die Gefahren, die Undercoverarbeit mit sich bringt, normale Beziehungen unmöglich machen. Er und sein Mentor nehmen den Kampf gegen skrupellose Drogenbarone, gefährliche Waffenhändler, korrupte Polizisten und todbringende Auftragskiller auf, wobei Dove sein ganz eigenes Geheimnis wahrt: Er soll interne FBI-Ermittlungen gegen Barker unterstützen, der verdächtigt wird, übergelaufen zu sein. Während Dove die Rolle des Informanten aufgedrängt wird, ermittelt Barker auf eigene Faust in einer Verschwörung innerhalb des FBI, das einen geheimen, illegal operierenden Agentenring deckt. The Beast - Season 1 stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


The Beast - Season 1 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Beast - Season 1:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Beast - Season 1:
Patrick Swayze ist zurück und kämpft in Gestalt von Charles Barker, einem unorthodoxen, aber erfolgreichen FBI-Veteranen, in THE BEAST um Gerechtigkeit. Auch wenn viele, einschließlich sein junger Partner-Agent Ellis Dove (Travis Fimmel), ihn für den Besten seiner Zunft halten, bedient sich der FBI-Undercoveragent äußerst unkonventioneller Methoden. Barker drängt Dove dazu, mit seiner jeweiligen Rolle zu verschmelzen und macht ihm klar, dass der Stress und die Gefahren, die Undercoverarbeit mit sich bringt, normale Beziehungen unmöglich machen. Er und sein Mentor nehmen den Kampf gegen skrupellose Drogenbarone, gefährliche Waffenhändler, korrupte Polizisten und todbringende Auftragskiller auf, wobei Dove sein ganz eigenes Geheimnis wahrt: Er soll interne FBI-Ermittlungen gegen Barker unterstützen, der verdächtigt wird, übergelaufen zu sein. Während Dove die Rolle des Informanten aufgedrängt wird, ermittelt Barker auf eigene Faust in einer Verschwörung innerhalb des FBI, das einen geheimen, illegal operierenden Agentenring deckt. Die Farben des anamorphen Transfers sind überwiegend natürlich, in einigen Folgen wird jedoch auch immer mal mit Farbfiltern gearbeitet, die dann verzerrende Wirkung haben. Der Kontrastumfang ermöglicht die Abbildung der wesentlichen Details. Durch die insgesamt etwas dunkle Gesamtabstimmung kommt es jedoch zu Detailverlusten in Nachtaufnahmen, insbesondere schwarzen Flächen. Der Schwarzwert ist tief, Konturen wirken dadurch mitunter etwas grob und hart. Ein körniges Rauschen zeigt sich insbesondere in Nacht- und Innenaufnahmen, was mitunter zu einem weichen Gesamteindruck führt. Die Schärfe ist meist angenehm, in Nahaufnahmen sogar immer mal gut. Echte Spitzenwerte werden jedoch nie erreicht. Die Kompression hinterlässt deutlich sichtbare Bendingeffekte auf großen Farbflächen mit feinen Farbabstufungen. Mitunter sind die erkennbaren Blockmuster auch beweglich, wodurch das Bild oft etwas unruhig wirkt.

Bei kleineren Bildschirmdiagonalen und nicht ganz so hochwertigen Wiedergabegeräten dürften die Schwächen nicht so stark ins Gewicht fallen – daher noch sieben Punkte. Gerade auf Projektorleinwand mit großen Diagonalen wird sich jedoch ein eher mittelmäßig scharfes und oft unruhiges Bild zeigen, dass die Nutzer dieser Geräte zu einer schlechteren Wertung kommen lässt. Stimmungsgeräusche und Musik erklingen teilweise recht weiträumig und dynamisch aus den Lautsprechern. Wirklich direktionale Signale sind aber eher die Seltenheit. Dennoch entwickelt sich eine ansprechende Raumatmosphäre. Die Stimmen sind stets klar und sauber aus dem Center zu vernehmen. Im Original klingt der Mix etwas luftiger und klarer. Insgesamt 13 jeweils zwischen zweieinhalb und vier Minuten lange Hinter den Kulissen-Clips beleuchten das Konzept der Serie und berichten über verschiedene Aspekte der Produktion. Zusammengenommen ein ordentliches Making Of, das unseres Erachtens etwas unnötig in so viele „Schnipsel“ zerlegt wurde. Weitere Extras gibt es nicht. THE BEAST ist eine Serie über zwei FBI-Agenten, die unterschiedlicher und zugleich ähnlicher nicht sein könnten. Der eine ist ein „alter Hase“ mit hohen Verdiensten, der als Undercover-Agent zu den Besten gehört. Der andere ist ein junger Hitzkopf, der frisch von der Akademie kommt, durch seinen guten Instinkt und sein Draufgängertum aber irgendwie zu seinem erfahrenen Partner passt. Diese beiden – Barker (Patrick Swayze) und Ellis (Travis Fimmel) ergänzen sich perfekt und lösen auf ihre unkonventionelle Art und Weise die ihnen aufgetragenen Fälle. Doch beide haben auch ein Geheimnis. Während Barker nicht über seine Vergangenheit spricht, wird Ellis von einer anderen Abteilung darauf angesetzt Barker Korruption nachzuweisen, was dem natürlich gar nicht schmeckt, da er in Barker einen Mentor sieht und ihm blind vertraut. Doch mit der Zeit wird auch Ellis sein Partner unheimlich – böse Wendungen im letzten Drittel der Staffel also inbegriffen…!

Die Serie punktet mit einer erfrischenden Erzählweise, seinen unkonventionellen Figuren und Handlungen und den Darstellern. Allen voran Patrick Swayze, dessen letzte große Rolle die des FBI-Agenten Barker darstellt und wegen dessen Krebstod die Serie auch eingestellt wurde, überzeugen die Schauspieler in ihren Rollen und geben den gespielten Figuren ein Gesicht. Die Fälle unterscheiden sich sicherlich nicht allzu sehr von denen anderer FBI-Serien, die Herangehensweise fernab von Anzugträgern und obercoolem Gehabe gefällt aber und die Figuren mit ihren Geheimnissen machen die Serie sehenswert – schade, dass diese nach nur einer Staffel eingestellt werden musste. Obwohl es sicherlich schwer ist Patrick Swayze in der Hauptrolle würdig zu ersetzen kann man nur hoffen, dass das Konzept dieser Serie in ähnlicher Form eine Wiederaufnahme erfährt!

Die Staffelbox zur Serie bietet technisch gesehen solides TV-Niveau ohne echte Stärken oder Schwächen. Einige Extras in Form von Hinter den Kulissen-Clips sind auch dabei und beleuchten zumindest das Konzept der Serie. ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Beast
Land / Jahr: USA 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, 13 Hinter den Kulissen-Dokumentationen
Kommentare:

Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD The Beast - Season 1 kaufen The Beast - Season 1
DVD Beauty and the Beast - Season 4 kaufen Beauty and the Beast - Season 4
DVD Beauty and the Beast - Season 3 kaufen Beauty and the Beast - Season 3
DVD Beauty and the Beast - Season 2 kaufen Beauty and the Beast - Season 2
DVD Beauty and the Beast - Season 1 kaufen Beauty and the Beast - Season 1
DVD Beauty and the Beast - Season 1 kaufen Beauty and the Beast - Season 1
DVD This Is Us - Season 1 kaufen This Is Us - Season 1
DVD Mad Men - Season 7.2 kaufen Mad Men - Season 7.2
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: