WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Ratten
0,0
Bewertung für Die RattenBewertung für Die RattenBewertung für Die RattenBewertung für Die RattenBewertung für Die Ratten

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die RattenMaking Of Die Ratten
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Die Ratten TrailerDie Ratten Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Ratten

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886973963890 / 0886973963890
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Die Ratten

Die Ratten

Titel:

Die Ratten

Label:

UFA home entertainment

Regie:

Robert Siodmak

Laufzeit:
93 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Ratten bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Ratten DVD

8,24 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Ratten:


Anfang der 1950er Jahre. Die junge Polin Pauline Karka kommt nach Berlin, um nach Westdeutschland zu gelangen und ihren verloren geglaubten Verlobten zu finden... Sie findet eine Unterkunft bei der Spediteursgattin Anna John, die ihrem Mann eine Schwangerschaft vortäuscht, um ihre Ehe zu retten. Für ein paar Hundert Mark verkauft das verzweifelte und mittellose Flüchtlingsmädchen ihr Kind an Anna, die das Baby ihrem ahnungslosen Mann Karl als seinen Sohn präsentiert. Als Pauline, vom schlechten Gewissen geplagt, ihr Kind zurückhaben will, erteilt Anna ihrem heruntergekommenen Bruder Bruno den Auftrag, die lästige Polin aus dem Weg zu räumen... Die Ratten stammt aus dem Hause Universum Film.


Die Ratten Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Ratten:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Ratten:
Die sozialkritischen naturalistischen Bühnenwerke des Literaturnobelpreisträger Gerhart Hauptmann (1862-1946) eignen sich hervorragend für Verfilmungen. „Die Ratten“ wurde viermal verfilmt. Die bekannteste Version von Robert Siodmak von 1955 erscheint jetzt erstmals auf DVD. Als Siodmak (1900-1973) Anfang der 1950er Jahre aus dem amerikanischen Exil nach Deutschland zurückkehrte, galt er in Hollywood als Thriller-Spezialist und Meister des Film noir mit seinen kontrastreichen Schwarz-Weiß-Stimmungen. So verwundert es nicht, wenn unter seinen Händen aus Hauptmanns Tragikomödie eine finstere Tragödie wird, in der mehr die düsteren Elemente der Geschichte hervorgehoben sind. So verliert sie viel von ihren auf Doppeldeutigkeit angelegten Handlungssträngen, weil die heitere Seite des Dramas im Film fast komplett ignoriert wird.

Die Handlung des Spielfilms liegt nicht zu Beginn des 20. Jahrhunderts wie im Bühnenstück, sondern in der Nachkriegszeit Anfang der 1950er Jahre. Die junge schwangere Polin Pauline Karka kommt nach Berlin, um nach Westdeutschland zu flüchten. Als sie der Wäschereibesitzerin Anna John begegnet, treffen die beiden eine verhängnisvolle Vereinbarung. Anna ist kinderlos und täuscht ihrem Mann Karl eine Schwangerschaft vor, weil er unbedingt einen Nachfolger für sein Transportunternehmen möchte. Sie will sich um das verzweifelte Flüchtlingsmädchen bis zur Geburt des Kindes kümmern und es ihr dann abkaufen. Der Junge Paulines wird mit Hilfe von Anna und ihrem heruntergekommenen Bruder Bruno heimlich auf dem Dachboden zur Welt gebracht und seiner Mutter vorenthalten. Bruno beschafft Pauline einen falschen Pass, damit sie nach Westdeutschland fliehen kann. Doch zuvor möchte sie wenigstens einmal ihr Kind sehen, das ihr Anna vorenthält. Pauline will das Kind in ihrer Not entführen, nimmt allerdings versehentlich das kranke Kind der Nachbarin an sich. Daraufhin beauftragt Anna ihren Bruder, Pauline zu töten. Bei dem Mordversuch kommt es zu einem Unfall, bei dem Bruno umkommt. Nach dem Tod des Bruders stellt sich Anna der Polizei und gesteht ihre Schuld. Erst jetzt verrät sie ihrem Mann, dass das Kind nicht von ihr war. Vom komödiantischen Handlungsstrang des Dramas tritt im Film nur der Theaterdirektor rudimentär in Erscheinung, aber ohne entscheidenden Beitrag zur Geschichte. Somit kommt im Film die vom Schriftsteller beabsichtigte scharfe Sozialkritik kaum zur Geltung. Gerhart Hauptmann hat dafür in seiner Tragikomödie bewusst und entgegen der Theatertradition die Tragödie in die untere Gesellschaftsschicht der Familie John und die Komödie ins Bildungsbürgertum des Theaterdirektors verlegt.

Wie so oft geht der Film demnach ziemlich freizügig mit der Vorlage um. Er betont die dunklen Aspekte, das Pathos und die naturalistische Rohheit des Stückes, ohne dabei in ein langweiliges Melodrama abzugleiten. Was ihn vor allem sehenswert macht ist die meisterhafte Regie Robert Siodmaks, die die düstere Stimmung perfekt umsetzt und die hervorragenden Darsteller: Maria Schell als Pauline, Heidemarie Hatheyer als Anna John, Curd Jürgens als Bruno und Gustav Knuth als Karl John. 1955 erhielt er den Goldenen Bären bei den Berliner Filmfestspielen. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die Ratten
Land / Jahr: Deutschland 1955
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Robert Siodmak:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Die Ratten kaufen Die Ratten
DVD Pidax Film-Klassiker: Die Ratten kaufen Pidax Film-Klassiker: Die Ratten
DVD Marshall kaufen Marshall
DVD Die Liebenden kaufen Die Liebenden
DVD Schlafes Bruder - Special Edition Mediabook kaufen Schlafes Bruder - Special Edition Mediabook
DVD Schlafes Bruder kaufen Schlafes Bruder
DVD Schlafes Bruder kaufen Schlafes Bruder
DVD Der Tod von Ludwig XIV. kaufen Der Tod von Ludwig XIV.
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label UFA home entertainment: