WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Roman Polanski: Wanted and Desired
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Roman Polanski: Wanted and DesiredMaking Of Roman Polanski: Wanted and Desired
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Roman Polanski: Wanted and Desired TrailerKein Roman Polanski: Wanted and Desired Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Roman Polanski: Wanted and Desired

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680054902 / 4006680054902
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Roman Polanski: Wanted and Desired

Roman Polanski: Wanted and Desired

Titel:

Roman Polanski: Wanted and Desired

Label:

Arthaus

Regie:

Marina Zenovich

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Roman Polanski: Wanted and Desired bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Roman Polanski: Wanted and Desired DVD

2,94 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 27.02.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Roman Polanski: Wanted and Desired:


1977 verlässt Roman Polanski über Nacht per Flugzeug die Vereinigten Staaten, um nie wieder amerikanischen Boden zu betreten. Zuvor verbrachte er 42 Tage in Haft und wurde schuldig gesprochen, Sex mit einer damals 13-Jährigen gehabt zu haben. Marina Zenovich beleuchtet die Schlüsselereignisse im Leben Polanskis und befragt alle Prozessbeteiligten von damals und nicht zuletzt das Opfer. So entsteht ein spannendes Porträt des Ausnahmeregisseurs. Roman Polanski: Wanted and Desired stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Roman Polanski: Wanted and Desired Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Roman Polanski: Wanted and Desired:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Roman Polanski: Wanted and Desired:
Roman Polanski arbeitet als Regisseur, Schauspieler und als Drehbuchautor. Dabei hatte er einige Schicksalsschläge zu verkraften. Mit der Geschichte um seine Verhaftung beschäftigt sich der Film „Wanted and Desired“, der jetzt auf DVD erschienen ist. Der Film beginnt damit, dass zunächst einmal Roman Polanski mit einem Gesprächspartner zusammensitzt. Dabei kommt das Gespräch auch auf die Zeit, als er verdächtigt wurde, mit einem 13jährigen Mädchen Sex gehabt zu haben. Dafür kam er 42 Tage ins Gefängnis und wurde sogar schuldig gesprochen. Als er wieder frei war, kauf er sich am Flughafen ein Ticket, um die USA zu verlassen. Er ist nicht wieder in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt. Nun werden die Ereignisse von damals beleuchtet und Gespräche mit den Beteiligten des Prozesses geführt. Dies führt zu einem ganz neuen Porträt über den Regisseur. Zu sehen sind hier beispielsweise Sir Michael Caine, Joan Collins und Faye Dunaway. Die Regie wurde von Marina Zenovich geführt. Angeschaut werden kann der Film in Englisch, wobei die Tonspur Dolby Digital 5.1 gegeben ist. Dabei ist ein Bildformat von 16:9 Anamorph 1.77:1 gegeben. Die durch die Kinowelt GmbH herausgegebene DVD besitzt eine Laufzeit von 96 Minuten. Produziert wurde der Film, der ab 12 Jahren freigegeben wurde, im Jahr 2008. Unter dem Bonusmaterial befinden sich zunächst die „Geschnittenen Szenen“, die eine Laufzeit von fünf Minuten haben. Ein weiterer Punkt ist der Film „Polanski, der Richter und der Fall“. Außerdem gehören der Audiokommentar des Regisseurs sowie der Trailer zum Bonusmaterial. Ergänzt wird das Material von der Rubrik „Freunde und Kollegen über Roman Polanski“. Gerade die Fans von Roman Polanski dürfte diese DVD freuen. Unglaublich viel wird von der Zeit von dem großen Regisseur berichtet, als dieser schwere Zeiten erleben musste. Dabei kommen ebenso Wegbegleiter von Roman Polanski zu Wort. Dabei warten sehr viele Informationen auf die Fans des Regisseurs. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Der polnische Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller Roman Polanski bestimmt seit fünf Jahrzehnten die internationale Filmgeschichte mit. Roman Polanskis Filme umgreifen mehrere Genres und befassen sich als Thriller, Parodie oder Farce mit den Absurditäten und psychischen Abgründen des Alltags und der zwischenmenschlichen Begegnungen. Mit Vorliebe für groteske bis surreale Filme avancierte er so zum Star des Kinos. Zu seinen bekanntesten Arbeiten gehören „Rosemaries Baby" (1967), „Tanz der Vampire" (1967), „Chinatown“ (1974), „Der Pianist" (2001), „Oliver Twist" (2005) und „Ghostwriter“ (2010).

Doch auch sein Leben selbst könnte wie aus einem Drehbuch stammen: mit neun Jahren konnte er aus dem Krakauer Ghetto entkommen, überlebt die deutsche Besatzung; wird im sozialistischen Polen als junger Regisseur gegängelt; hat in Los Angeles den grauenvollen Mord an seiner schwangeren Ehefrau, der Schauspielerin Sharon Tate, durch Sektenangehörige von Charles Manson zu verarbeiten; und entzieht 1977 sich in den USA einer Klage wegen Missbrauch einer Minderjährigen, für die er 2009 während der Einreise in die Schweiz überrschend verhaftet wurde, und neun Monate in Haft saß.

Schauspieler und Low-Budget-Regisseur Damian Chapa hat einen Film über das bewegte und turbulente Leben des Ausnahmeregisseurs gedreht. „Polanski Unauthorized“, so der Titel des Machwerks, grasst die spektakulärsten Lebensstationen Polanskis reißerisch ab: die Flucht vor den Nazis im Zweiten Weltkrieg, Satanismus während der Dreharbeiten zu Rosemary’s Baby, die Ermordung Sharon Tates und natürlich die Vergewaltigung der 13-jährigen Samantha Geimer.

Kurz und gut, was Damian Chapa hier innerhalb 30 Tagen inszeniert hat, er selbst war neben der Regie auch für das Drebuch verantwortlich und übernahm auch noch die Hauptrolle, ist einfach nur Bullshit. Schlecht gespielt, Hinterhofkulissen und höchst spekulativ. Empfehlenswert höchstens für den Mülleimer.

Wer mehr über den berühmnten Regisseur erfahren möchte, greift besser zu dem Buch „Star-Regisseur Roman Polanski: Ein Leben wie im Film“ von Miriam Marseken, oder schaut sich die Dokumentation „Roman Polanski: Wanted and Desired“ an, die sich allerdings ausschließlich mit dem Vorwurf von Sexualdelikten an dem damals dreizehnjährigen Mädchen beschäftigt. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Roman Polanski: Wanted and Desired
Land / Jahr: USA / Großbritannien 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Geschnittene Szenen (ca. 5 Min.), „Polanski - der Richter und der Fall“ (ca. 33 Min.), Freunde und Kollegen über Roman Polanski (ca. 28 Min.), Audiokommentar des Regisseurs, Wendecover
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Roman Polanski: Wanted and Desired kaufen Roman Polanski: Wanted and Desired
DVD Desired Effect kaufen Desired Effect
DVD Signers Koffer - Unterwegs mit Roman Signer kaufen Signers Koffer - Unterwegs mit Roman Signer
DVD Signers Koffer - Unterwegs mit Roman Signer kaufen Signers Koffer - Unterwegs mit Roman Signer
DVD Es war einmal... Das Leben - Box kaufen Es war einmal... Das Leben - Box
DVD Spanien - Eine Zeitreise kaufen Spanien - Eine Zeitreise
DVD Die wunderbare Welt der Welpen kaufen Die wunderbare Welt der Welpen
DVD Ab in die Zukunft - Die Welt von Morgen kaufen Ab in die Zukunft - Die Welt von Morgen
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Arthaus: