WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für So weit die Füße tragen
0,0
Bewertung für So weit die Füße tragenBewertung für So weit die Füße tragenBewertung für So weit die Füße tragenBewertung für So weit die Füße tragenBewertung für So weit die Füße tragen

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of So weit die Füße tragenMaking Of So weit die Füße tragen
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein So weit die Füße tragen TrailerSo weit die Füße tragen Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu So weit die Füße tragen

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 4 x DVD
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Digipak
EAN-Code:
4048317757664 / 4048317757664
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > So weit die Füße tragen

So weit die Füße tragen

Titel:

So weit die Füße tragen

Regie:

Fritz Umgelter

Laufzeit:
371 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! So weit die Füße tragen bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: So weit die Füße tragen DVD

20,61 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu So weit die Füße tragen:


Im Herbst 1945 wird Oberleutnant Clemens Forell mit 3000 weiteren deutschen Kriegsgefangenen nach Sibirien verschickt – für 25 Jahre Zwangsarbeit. Nur 1200 Männer werden diese Reise überleben und müssen fortan unter unmenschlichen Bedingungen in einem Bleibergwerk schuften. Angetrieben von der Liebe zu seiner Frau und seinen beiden Kindern gelingt Forell nach mehreren erfolglosen Versuchen endlich die Flucht. Zu Fuß macht er sich auf den Weg nach Hause – über 14.000 Kilometer in drei Jahren. Was er dabei erlebt, überschreitet unsere Vorstellungen von Leid: Auf seinem Weg durch die unendlichen sibirischen Eiswüsten, durch Wälder und Steppen muss er leben wie ein Tier, gegen Wölfe kämpfen, muss Bettler, Dieb und sogar Räuber werden, um zu überleben. Dabei trifft er immer wieder Gefährten auf Zeit – Mongolische Hundezüchter, Goldsucher, Pelztierjäger, Mitglieder des armenischen Widerstands. Viele helfen ihm, doch manche werden zur tödlichen Gefahr... „So weit die Füße tragen“ ist der erste deutsche TV-Mehrteiler überhaupt, ein Straßenfeger, der Generationen von TV-Zuschauern geprägt hat. 2009 feiert die Verfilmung ihr 50jähriges Jubiläum. Exklusiv für die DVD-Veröffentlichung wurde das Filmmaterial neu abgetastet und aufwändig restauriert. So weit die Füße tragen stammt aus dem Hause ASCOT ELITE Home Entertainment.


So weit die Füße tragen Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in So weit die Füße tragen:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu So weit die Füße tragen:
Legendärer TV-Mehrteiler „So weit die Füße tragen“ neu restauriert auf DVD.
Werkgetreue Verfilmung des Romans von Josef Martin Bauer.

Der WDR-Mehrteiler „So weit die Füße tragen“ war 1959 ein Meilenstein der Fernsehgeschichte. Auf realistische Weise adaptiert er Martin Josef Bauers Erfolgsroman, der in 15 Sprachen übersetzt wurde. Zum 50jährigen Jubiläum wurde der erste deutsche TV-Mehrteiler 2009 erstmals in HD-Qualität digitalisiert und aufwändig restauriert. Pandavision bringt diesen Publikumsmagneten und ersten „Straßenfeger“, der Generationen von Fernsehzuschauern prägte, in einer hochwertigen 4-DVD-Box mit vielen Extras als limitierte Sonderauflage heraus.

Die Serie war seinerzeit Gesprächsstoff nicht nur bei betroffenen Familien mit späten Kriegsheimkehrern und wurde lange von den Medien thematisiert. Für das noch junge Medium Fernsehen war der Film der erste gelungene Versuch großer Romanverfilmungen. Er gehört bis heute zu den großen Fernseh-Klassikern. Viele Serien dieser Art vor allem im Abenteuerbereich sollten später folgen und in der Advents- und Weihnachtszeit für heute unvorstellbare Sehbeteiligungen sorgen. Für „So weit die Füße tragen“ konnte der renommierte Regisseur Fritz Umgelter (1922-1981) gewonnen werden. Er gilt als Pionier des Fernsehspiels und wirkte an über 100 TV-Produktionen mit. Lange vor den ersten Dreharbeiten im Frühjahr 1958 begann er mit den Planungen für das Mammut-Projekt. Wegen Sparmaßnahmen mussten die Außenaufnahmen vor allem in Bayern gedreht werden, das sibirische Bleiwerk mit seinen Baracken und unterirdischen Stollen wurde in den Bavaria-Studios in Geiselgasteig originalgetreu nachgebaut. Die wenigen Außenszenen wurden mit einem kleinen Team in den Schweizer Bergen gedreht. Aufnahmen von Rentierherden und Hundeschlitten entstanden ohne Schauspieler in Finnland. Im Fernsehen wurde meist nur die stark gekürzte zweiteilige Version als Wiederholung ausgestrahlt, die der Romanvorlage bei weitem nicht so nahekommt wie die hier vorliegende sechsteilige Fassung mit 371 Minuten Länge.

So weit die Füße tragen“ erzählt die ergreifende Geschichte von Oberleutnant Clemens Forell (Heinz Weiss), der im Herbst 1945 wie etwa 3000 weitere deutsche Kriegsgefangene zu 25 Jahren Zwangsarbeit in den Nordosten Sibiriens verschleppt wird. Nur 1200 Männer werden diesen Transport überleben und müssen fortan unter unmenschlichen Bedingungen mit wenig Nahrung in einem Bleibergwerk in Kap Deschnew arbeiten. Eine Flucht aus dem Lager scheint unmöglich. Doch während eines Lazarettaufenthaltes kommt Forell in Kontakt mit dem krebskranken Arzt Dr. Heinz Stauffer (Wolfgang Büttner), der ursprünglich selbst fliehen wollte. Der Arzt hilft Forell bei den Fluchtvorbereitungen und es gelingt ihm zu entkommen. Jetzt ist Forell auf sich alleine gestellt und macht sich auf den Weg durch die unendliche Eis- und Schneewüste Ostsibiriens. Zu Fuß legt er in drei Jahren über 14.000 Kilometer zurück. Es ist eine Odyssee, bei der Forell viele Abenteuer bestehen muss. Unterwegs trifft er immer wieder auf Weggefährten, Fellhändler, Rentierzüchter, mongolische Hundezüchter, Goldsucher, Pelztierjäger oder Mitglieder des armenischen Widerstands. Zu seinem treuen Begleiter wird der Hund Willem, während von Menschen immer wieder große Gefahren ausgehen. Forell kann dem Geheimdienst entkommen und völlig entkräftet die Grenze zur Mongolei überschreiten. Um zu überleben bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich als Bettler, Dieb und Räuber durchzuschlagen. Schließlich überzeugt ihn der Armenier Igor (Christian Schmieder), dass er nur über die persische Grenze aus der Sowjetunion herauskommen kann. So wird Forell von Igors Freunden über das Kaspische Meer auf die iranische Seite gebracht und erreicht nach einigen Tagen Fußmarsch die Stadt Täbris. Die persische Polizei hält ihn für einen russischen Spion und bringt ihn nach Teheran ins Gefängnis. Von dort kommt er erst frei, als sein Onkel Erich Baudrexel (Robert Bürkner) aus der Türkei kommt und ihn identifiziert. So endet die lange abenteuerliche Reise des Clemens Forell.

Für den damals einer breiten Öffentlichkeit noch weitgehend unbekannten Hauptdarsteller Heinz Weiss begann mit dieser Serie eine große Karriere. Er erhält Rollen in zahlreichen Kinofilmen und weiteren Literaturverfilmungen „Simplizissimus“ oder „Wallenstein“. Auch in Fernsehserien wie „Kriminalmuseum“ oder „Das Traumschiff“ ist er öfter zu sehen. Die schön ausgestattete DVD-Box enthält ein aufwändig gestaltetes Begleitheft mit Hintergrundberichten, Biografien und Inhaltsangaben, außerdem eine detaillierte Karte mit allen Stationen des Fluchtweges von Clemens Forell. Als filmische Extras gibt es ein Interview mit Regisseur Fritz Umgelter und Hauptdarsteller Heinz Weiss von etwa 15 Jahren nach der Erstausstrahlung, eine ZDF-History-Dokumentation über deutsche Kriegsgefangene, ein Interview mit dem Historiker Andreas Hilger über das Thema Kriegsgefangenschaft und Beiträge über die Restaurierung des 35-mm-Filmmaterials. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: So weit die Füsse tragen
Land / Jahr: Deutschland 1959
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Historiker-Interview, Featurette, Booklet
Kommentare:

Weitere Filme von Fritz Umgelter:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD So weit die Füße tragen kaufen So weit die Füße tragen
DVD So weit die Füße tragen kaufen So weit die Füße tragen
DVD So weit die Füße tragen - Metallbox-Edition kaufen So weit die Füße tragen - Metallbox-Edition
DVD So weit die Füße tragen - 50 Jahre Jubiläums-Edition kaufen So weit die Füße tragen - 50 Jahre Jubiläums-Edition
DVD Inspector Banks - Staffel 5 kaufen Inspector Banks - Staffel 5
DVD Grimm - Staffel 6 kaufen Grimm - Staffel 6
DVD Grimm - Staffel 6 kaufen Grimm - Staffel 6
DVD Ein Abenteuer in Raum und Zeit - Collector`s Edition kaufen Ein Abenteuer in Raum und Zeit - Collector`s Edition
Weitere Filme von ASCOT ELITE Home Entertainment: