WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Theft under the Sun (Made In Hong Kong)
3,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Theft under the Sun (Made In Hong Kong)Making Of Theft under the Sun (Made In Hong Kong)
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Theft under the Sun (Made In Hong Kong) TrailerTheft under the Sun (Made In Hong Kong) Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Theft under the Sun (Made In Hong Kong)

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: DVD-5
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (1,78:1) Widescreen
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
D: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Keine Untertitel
EAN-Code:
4013549870740 / 4013549870740
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Theft under the Sun (Made In Hong Kong)

Theft under the Sun (Made In Hong Kong)

Theft under the Sun (Made In Hong Kong) bestellen
Titel:

Theft under the Sun (Made In Hong Kong)

Regie:

Cha Chuen-yee

Laufzeit:
89 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Theft under the Sun (Made In Hong Kong) bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Theft under the Sun (Made In Hong Kong) DVD

0,24 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Theft under the Sun (Made In Hong Kong):


Ha-Ko (Julian Cheung) ist seit 3 Jahren Undercover Ermittler bei der Polizei von Hongkong. Ko hat den Auftrag den international gesuchten Waffenhändler Dan (Michael Wong) zu überführen. Als die Polizei bei einem geplanten Deal eingreift kommt es zu einer blutigen Auseinandersetzung. Von der Waffenhändlerbande überleben nur Dan und Ko. Nachdem Einsatz treffen sich Ko und Dan wieder und Ko schafft es, das Vertrauen von Dan zu gewinnen. Nun reisen beide für einen neuen Auftrag in die Mongolei. Der Auftrag: Bringen Sie einen Truck voller Raketen von Südchina nach Hongkong. Währendessen zweifeln die Polizisten im Hauptquartier in Hongkong schon an der Zuverlässigkeit Ko's und erlassen eine Fahndung nach ihm. Als Dan und Ko wieder in Hong Kong ankommen werden sie gnadenlos von der Polizei gejagt! Nun gibt es nur noch eine Möglichkeit, Ko muss seine Tarnung aufgeben und Dan überwältigen. Theft under the Sun (Made In Hong Kong) stammt aus dem Hause Splendid Entertainment.


Theft under the Sun (Made In Hong Kong) Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Theft under the Sun (Made In Hong Kong):


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Theft under the Sun (Made In Hong Kong):
Dank Splendid und ihrer DVD Reihe „Made in Hongkong“ kommen wir in den Genuss einiger Blockbuster aus Fernost, wie in diesem Fall „Theft under the Sun“.

Ho ist als Undercover-Polizist in eine Verbrecherbande eingeschleust worden. Seine Vorgesetzten sind von seiner Loyalität nicht besonders überzeugt, vor allem nachdem eine groß angelegt Polizeiaktion scheitert, die eigentlich das Ende der Verbrecher bedeuten sollte. Zu allem Überfluss wird Ho von seinen eigenen Leuten verletzt und gerät unter Verdacht den Anführer Dan über diese Aktion informiert zu haben, zumal dieser ohne jede Spur verschwinden konnte. Ho wird suspendiert, da ihm angeblich nicht vertraut werden kann. Plötzlich taucht Dan wieder auf und Ho sieht seine Chance seine Weste wieder reinzuwaschen. Also begleitet er Dan und hilft ihm sogar bei einem riskanten Coup. Für die Polizei ist er inzwischen ebenso flüchtig wie sein Gefährte, was eine gnadenlose Jagd auf die beiden zur Folge hat. Derweil entsteht eine echte Verbindung zwischen Dan und Ho, welcher nun entscheiden muss auf welcher Seite er wirklich steht ...

„Theft under the Sun“ ist ein Actionfilm, dem höchstwahrscheinlich ein höheres Budget zur Verfügung stand, denn sämtliche Actionsequenzen machen einen professionellen Eindruck und stellen die eigentliche Storyline um die psychische Verbindung zwischen dem Kriminellen Dan und dem Polizisten Ho in den Schatten. Beide Hauptdarsteller verkaufen ihre Rollen ordentlich und bringen diese glaubhaft herüber. Eigentlich gibt es an „Theft under the Sun“ nicht viel auszusetzen, denn der Film bietet ordentliche Actionunterhaltung, mit einem gehobenen Maß an Spannung und einem furiosen Finale.

Splendid bringt „Theft under the Sun“ in ihrer Reihe „Made in Hongkong“ heraus, was auf weitere Veröffentlichungen dieser Art hoffen lässt. Der Film präsentiert sich lediglich in der deutschen Sprachversion in Dolby Digital 5.1 und 2.0. Ausser der DVD Programmvorschau sind keinerlei Extras enthalten, was schon ein wenig enttäuschend ist.

„Theft under the Sun“ ist ein erstklassiger Actionimport aus Fernost und dürfte jeden Fan des Genres zufriedenstellen. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
"Splendid startet mit ""Made in Hongkong"" eine Reihe mit aktuellen Actionfilmen, die zeigen, dass gute Filme nicht nur in Hollywood gedreht werden. ""Theft unter the Sun"" setzt die beiden Hongkong-Stars Michael Wong und Julien Chan ins rechte Bild. Als Ang Lee mit seinem Chinastreifen ""Tiger & Dragon"" gleich vier Oscars kassierte, richtete die Welt ihren Blick urplötzlich auf das Hongkong-Kino. Unbemerkt von den meisten Filmfreunden ist hier in den letzten Jahrzehnten eine überaus kreative Szene herangewachsen. Nach den eher märchenhaften Kungfu-Filmen, die Michelle Yeoh, Jet Li, Jackie Chan, Conan Lee und Chow Yun Fat berühmt gemacht haben, entstehen in den letzten Jahren immer mehr anspruchsvolle Actionfilme, die in unserer realen Welt spielen. Während die amerikanischen Actionfilme inzwischen mit absolut unterirdischen Drehbüchern auskommen, die auf zwei Seiten Stullenpapier passen, geben sich die Verantwortlichen der Hongkong-Filme schon deutlich mehr Mühe mit dem Skript. In der Folge sind auch die schlechteren Hongkong-Filme oft noch deutlich besser als die aktuellen Hollywood-Ergüsse, die zwar die Stars haben, dafür aber keine Ideen mehr. Ein gutes Beispiel für die Klasse der neuen Filme aus Fernost ist ""Theft under the Sun"". Der Undercover-Cop Ha-Ko (Julien Cheung) ist einer Verbrecherbande auf der Spur. Er wird Mitglied in der Gang und bekommt am Rande mit, dass der charismatische Ausländer Dan (sehr cool: Hongkong-Star Michael Wong) anscheinend einen größeren Deal einfädelt. Er bittet seine Vorgesetzten um zeitlichen Aufschub, um die Sache zu klären, aber vergeblich. Das Versteck der Banditen wird gestürmt und die eigenen Kollegen schießen sogar auf Ha-Ko. Dan hilft dem angeschossenen Polizisten bei der Flucht. Bei seinen eigenen Kollegen steht Ha-Ko nun als Verräter da, der in Unehren entlassen wird. Da bekommt er plötzlich die Chance, sich zu rehabilitieren. Er trifft Dan mitten auf der Straße wieder. Der US-Söldner nimmt ihn mit nach China, um hier russische Raketen in Empfang zu nehmen und nach Hongkong zu schmuggeln. Von hier aus sollen die Raketen in den Nahen Osten verschifft werden. Die gemeinsamen intensiven Erlebnisse in China schweißen die beiden Männer eng zusammen. Hier erleben sie viele Abenteuer - etwa den Überfall einer Horde reitender Mongolen auf ihren Laster. Am Ende muss sich Ha-Ko entscheiden - für die Pflicht oder für die Aussicht, ein paar Millionen Dollar zu verdienen. Regisseur Cha Chuen-Yee setzt seine beiden Superstars perfekt in Szene. Der quirlige Ha-Ko und der in jeder Situation völlig coole Dan sind ein perfektes Paar. Gelungen ist bei diesem Film aus Hongkong einmal mehr, dass er dazu bereit ist, neue Pfade zu betreten. Hier geht es eben nicht nur darum, vorgegebene Klischees abzuhaken und für ordentlich Action zu sorgen. Viele Dinge stehen hier gleichzeitig im Vordergrund. Dan gibt für Ha-Ko etwa so etwas wie eine Vaterfigur ab, da er ihm beibringt, Zigarren zu rauchen, sich in die Rolle des Feindes hineinzuversetzen oder auch einmal an den eigenen Vorteil zu denken. Zugleich kommt es zum Familiendrama, da Ha-Kos Vorgesetzter gleichzeitig sein eigener Bruder ist. Der lässt ihn gnadenlos über die Klinge springen, als der Verdacht aufkommt, dass Ha-Ko ein Verräter sein könnte. Der Film funktioniert also auf mehreren Ebenen und gibt dem Zuschauer auch etwas zum Denken mit auf den Weg. So ist alleine das Ende des Films nach einem mehr als actionreichen Finale noch offen und verlangt nach einer Interpretation durch den Zuschauer. Kurzum: Der Film bietet intelligente Unterhaltung pur. Das gilt für die ganze Reihe ""Made in Hongkong"". Actionfreunde entdecken hier viele hervorragende Streifen, die deutlich über dem Hollywood-Niveau liegen. Da ist das Material für die kommenden Heimkinoabende mit den Freunden bereits gesichert. " ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
3 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Theft under the Sun - Heißes Pflaster Hongkong
Land / Jahr: 1997
Buch: Chung Kai-Cheong, Lam Chiu-Wing
Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Filme von Cha Chuen-yee:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Made In Hong Kong - Theft under the Sun kaufen Made In Hong Kong - Theft under the Sun
DVD Theft under the Sun (Made In Hong Kong) kaufen Theft under the Sun (Made In Hong Kong)
DVD Made In Hong Kong - The Big Bullet kaufen Made In Hong Kong - The Big Bullet
DVD First Option (Made In Hong Kong) kaufen First Option (Made In Hong Kong)
DVD Made In Hong Kong - The Final Option kaufen Made In Hong Kong - The Final Option
DVD Iron Monkey 2 (Made In Hong Kong) kaufen Iron Monkey 2 (Made In Hong Kong)
DVD Trained to Fight  (Made In Hong Kong) kaufen Trained to Fight (Made In Hong Kong)
DVD The Big Bullet (Made In Hong Kong Edition) kaufen The Big Bullet (Made In Hong Kong Edition)
Weitere Filme von Splendid Entertainment: