WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Dragonball Z - Der Kinofilm
4,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Dragonball Z - Der KinofilmMaking Of Dragonball Z - Der Kinofilm
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Dragonball Z - Der Kinofilm TrailerDragonball Z - Der Kinofilm Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Dragonball Z - Der Kinofilm

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Manga
Bildformat:
16:9 (1,85:1) Widescreen
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Keine Untertitel
EAN-Code:
7321923952942 / 7321923952942
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Manga > DVD > Dragonball Z - Der Kinofilm

Dragonball Z - Der Kinofilm

Dragonball Z - Der Kinofilm bestellen
Titel:

Dragonball Z - Der Kinofilm

Regie:

Mitsuo Hashimoto

Laufzeit:
100 Minuten
Genre:
Manga
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Dragonball Z - Der Kinofilm bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Dragonball Z - Der Kinofilm DVD

19,31 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Dragonball Z - Der Kinofilm:


Teil 1: Fusion
Das Jenseits ist auch nicht mehr das, was es mal war. Genauer gesagt herrscht dort das totale Chaos, seitdem die Seelen-Reinigungsmaschine mit einem lauten Knall explodiert ist. Der kleine Junge, der in der Nähe der Maschine stand, wird durch die freigesetzten bösen Kräfte zu Janemba – einem ebenso kugelrunden wie boshaften Wesen. Janemba verändert die Regeln des Jenseits, schafft Chaos und Verwüstung und öffnet die Tür ins Reich der Lebenden – nun sorgen die Schurken der Hölle auch noch in der diesseitigen Welt für Ärger. Während Son-Gohan, Videl, Trunks und Son-Goten auf der Erde alle Hände voll zu tun haben, gegen alte Feinde für neue Ordnung zu sorgen, kämpfen Vegeta und Son-Goku im Jenseits auf nahezu verlorenem Posten. Und als ihr pummeliger Gegner Janemba nach einem schweren Treffer zu einem nahezu unbesiegbaren Dämon mutiert, scheint das endgültige Ende der beiden Helden gekommen. Nur eine Fusion von Vegeta und Son-Goku zu Gogeta könnte noch Rettung bringen. Doch die geplante Fusion geht schief. Wenn nicht irgendetwas passiert, sind beide Welten für immer verloren.

Teil 2: Drachenfaust:
Was für ein Tag: Nicht nur, dass Son-Gohan und Videl als verbrechensbekämpfendes Team alle Hände voll zu tun haben, in Satan-City für Ruhe und Ordnung zu sorgen, nun verursacht auch noch ein alter und augenscheinlich verrückter Mann jede Menge Ärger. Der kauzige Hoy schwafelt vom Ende der Welt und stürzt sich in selbstmörderischer Absicht von einem Turm. Natürlich kann Son-Gohan dies nicht zulassen – er fängt Hoy auf. Dieser erzählt anschließend eine unglaubliche Geschichte. Ein fürchterlicher Drache sei unterwegs, um alles zu vernichten, was sich ihm in den Weg stellt, und nur ein Krieger sei fähig, ihn zu töten: der legendäre Tapion. Das Problem: Tapion ist in eine Spieluhr eingeschlossen – aus der er nicht mal eben zu befreien ist. Den Grund dafür verschweigt Hoy jedoch arglistig: Vor tausenden von Jahren wurden im Körper von Tapion und dessen Bruder Minocia Teile des furchterregenden Drachen Hildegarn eingeschlossen, die kriegerischen Brüder selbst wurden – gefangen in zwei Spieluhren – in unterschiedliche Galaxien geschossen, auf dass sich die Teile des Drachen nie wieder vereinigen werden. Unwissend rufen Son-Gohan und Videl Son-Goku und die anderen Z-Fighter zusammen um mit Hilfe der sieben Dragonballs den Drachen Shenlong zu bitten, Tapion zu befreien. Die Kurbel der Spieldose fängt an sich zu drehen, Taipon erscheint und ist darüber alles andere als glücklich. Schließlich ist mit ihm auch ein Teil des Drachen Hildegarn befreit – und das bedeutet nichts Gutes. Und nun zeigt auch Hoy sein wahres Gesicht. Als einer der einstigen Erschaffer des Drachen will der böse Magier jetzt mit Hilfe von Hildegarn erneut die Galaxie tyrannisieren. Minocia wurde bereits von Hoy ausgeschaltet, und der Drache hinterlässt eine Spur der Verwüstung in der Stadt. Ein fast aussichtsloser Kampf beginnt – gegen einen Gegner, der selbst die Z-Fighter alt aussehen lässt. Und wenn sich daran nicht irgendetwas ändert, wird das Böse für immer siegen.
Dragonball Z - Der Kinofilm stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Dragonball Z - Der Kinofilm Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Dragonball Z - Der Kinofilm:
Darsteller:
Zeichentrick,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Dragonball Z - Der Kinofilm:
Eigentlich soll der mittlerweile erwachsene Son-Goku seine Wahlheimat Erde vernichten und die gesamte Menschheit versklaven. Doch weil sich in ihm das Gute regt, weigert er sich, die Order auszuführen. Als Überwesen Super-Saiyajin kämpft Son-Goku nun gegen das Böse. So beseitigt er in "Fusion", dem ersten Part des Films, die Folgen der Explosion einer Seelen-Reinigungsmaschine, während "Drachenfaust" der Wiederbelebung einer Kampflegende gewidmet ist, die Son-Gokus Sohn Son-Gohan helfen soll, den Drachen Hildegarn zu töten.

Dragonball Z ist wie fast alle Produktionen aus dem Bereich Anime oder Manga mit Sicherheit eine Frage des persönlichen Geschmacks. Doch wenn man Freund solcher Filme ist, wird einem auch dieser Streifen mit seinen zwei voneinander unabhängigen Episoden zusagen.

Die Geschichten sind geschmückt mit jeder Menge Spannung, Action und vor allem langen und aufregenden Kampfszenen. Hängt man noch in der einen Szene, will man innerlich schon wissen was in der nächsten passiert.

Auch die Tatsache, dass die so genannten "Z-Fighter" in einigen Kämpfen glaubwürdig unterliegen, steigert die Spannung.

Im Großen und Ganzen eine gelungene Verfilmung, doch trotz der zwei aufregenden Kurzgeschichten, wäre es doch noch einen Tick schöner gewesen, eine zusammenhängende, 90 Minuten lange Handlung zu verfolgen.
Bild und Ton sind nicht überragend, aber liegen noch klar im zufrieden stellenden Bereich.
Die Extras sind leider ein wenig dünn ausgefallen. Auf dem DVD Player kann man lediglich Kinotrailer bewundern. Für PC-Freunde ist noch ein DVD-ROM Teil mit einem Computerspiel enthalten. ()

alle Rezensionen von DigitalVD ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Dragonball Z - Der Kinofilm
Land / Jahr: Japan 2002
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Computergame im DVD ROM Part, Trailer
Kommentare:

Weitere Filme von Mitsuo Hashimoto:
Weitere Titel im Genre Manga:
DVD Dragonball Z - Der Kinofilm kaufen Dragonball Z - Der Kinofilm
DVD Dragonball Z Kai - Box 2 kaufen Dragonball Z Kai - Box 2
DVD Dragonball Z Kai - Box 2 kaufen Dragonball Z Kai - Box 2
DVD Dragonball Z Kai - Box 1 kaufen Dragonball Z Kai - Box 1
DVD Dragonball Z Kai - Box 1 kaufen Dragonball Z Kai - Box 1
DVD Dragonball Z Kai - Box 3 kaufen Dragonball Z Kai - Box 3
DVD Dragonball Z Kai - Box 3 kaufen Dragonball Z Kai - Box 3
DVD Dragonball GT - Box 3/3 kaufen Dragonball GT - Box 3/3
Weitere Filme von Warner Home Video: