WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Fallen IIMaking Of The Fallen II
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Fallen II TrailerThe Fallen II Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Fallen II

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Kriegsfilm
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Italienisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4260074361001 / 4260074361001
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriegsfilm > DVD > The Fallen II

The Fallen II

Titel:

The Fallen II

Regie:

Ari Taub

Laufzeit:
88 Minuten
Genre:
Kriegsfilm
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Fallen II bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Fallen II DVD

0,10 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Fallen II:


Norditalien, 1944; nach knapp einer Woche ohne Nachschub, wartet ein deutsches Armee Platoon auf italienische Verstärkung. Hungrig, dreckig und demoralisiert sind die Deutschen ständig von den einheimischen Partisanen und alliierten Bombenangriffen bedroht, Tag für Tag. Die Verstärkung der Italiener trifft zwar endlich ein, befindet sich jedoch in einem noch schlechteren Zustand als die Deutschen, zu deren Schutz sie geschickt wurden. Können sich zwei Armeen zusammen tun, bevor sie vom Feind ausgelöscht werden? Der Film basiert auf Briefen von Soldaten, die während des Krieges verschollen waren. Die offenbaren ihr alltägliches Leben, ihre Gefechte, ihre Hoffnungen und Träume und die Unterschiede in Werten, Moral und Patriotismus zwischen den Kulturen am Ende dieser Ära. The Fallen II stammt aus dem Hause Sunfilm Entertainment.


The Fallen II Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Fallen II:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Fallen II:
Norditalien, 1944; nach knapp einer Woche ohne Nachschub, wartet ein deutsches Armee Platoon auf italienische Verstärkung. Hungrig, dreckig und demoralisiert sind die Deutschen ständig von den einheimischen Partisanen und alliierten Bombenangriffen bedroht, Tag für Tag. Die Verstärkung der Italiener trifft zwar endlich ein, befindet sich jedoch in einem noch schlechteren Zustand als die Deutschen, zu deren Schutz sie geschickt wurden. Können sich zwei Armeen zusammen tun, bevor sie vom Feind ausgelöscht werden?

Der Film basiert auf Briefen von Soldaten, die während des Krieges verschollen waren. Die offenbaren ihr alltägliches Leben, ihre Gefechte, ihre Hoffnungen und Träume und die Unterschiede in Werten, Moral und Patriotismus zwischen den Kulturen am Ende dieser Ära. Die Bildqualität ist fürchterlich. Das Bild (1,78:1, anamorph) sieht dank mieser Schärfewerte stellenweise nicht nur weich, sondern in Totalen des Öfteren sogar matschig aus, ohne feinere Details. Gerade Nachtszenen sind oft ein einziger Brei. Der Kontrast ist da auch nicht hilfreich, ist er doch recht steil ausgefallen. Bei hellen Flächen neigt er zum Überstrahlen, in dunklen Flächen und eben jenen Nachtszenen, werden vielfach Details verschluckt. Die Farben wurden bearbeitet und sehen, wie so oft bei modernen Kriegsfilmen, gewollt blass und ausgewaschen aus. Hier und da ist ein leichtes Bildrauschen auszumachen, aber viel schlimmer ist die katastrophale Kompression, die fast durchweg für heftige und massive Unruhen in Form von Blockbildungen sorgt. Da stören die vereinzelten analogen Artefakte dann auch nicht mehr. Es gibt nur eine Tonspur in Dolby Digital 2.0 Stereo. Diese wechselt je nach Perspektive zwischen Deutsch und Italienisch hin und her. Für die italienischen Stellen gibt es optionale deutsche Untertitel.

Der Ton selbst ist in den Dialogen klar und verständlich. Da der Film dialoglastig ist, wird die Spur zumeist auch gar nicht anders beansprucht. Dass sie dennoch gar nicht so schlecht ist, trotz ihrer begrenzten technischen Möglichkeiten, zeigen die Kriegsszenen. Hier wird es auch mal voluminöser und kraftvoller, wenn Flugzeuge im Tiefflug heran rauschen, wenn geschossen wird, Granaten explodieren, usw. Insgesamt wird also immer noch ein solides Ergebnis geboten. Die Extras bestehen nur aus einer Bildergalerie. THE FALLEN 2 bzw. LAST LETTERS FROM MONTE ROSA (Originaltitel, USA, 2008) ist ein Low Budget-Film (angeblich 300.000 bis 350.000 Dollar), der sich durchaus ambitioniert gibt, aber an seiner Amateurhaftigkeit scheitert. Ein zweiter LETTERS FROM IWO JIMA, den Clint Eastwood 2006 meisterlich in Szene setzte, ist das hier jedenfalls ganz sicher nicht.

Die Handlung wird aus Sicht der Achsen-Kräfte erzählt. Zwei kleine Einheiten, Deutsche und Italiener, sollen gegen Ende des Krieges in der italienischen Provinz eine Stellung halten, auf die die Amerikaner zukommen. Das Drehbuch stützt sich auf Briefe von Soldaten, die nach Hause schrieben, wie sie sich fühlen, was in ihren Köpfen vorging und wie sie die Vorkommnisse erlebten. Das auf einen Film zu übertragen, erwies sich aber als nicht ganz leicht. Dementsprechend fehlt es an Struktur. Die Erzählung ist episodisch und lose um den Auftrag des Haltens der Stellung herum gestaltet. Dazu kommen die Off-Kommentare der Soldaten, die oft ins pathetische oder sentimentale abgleiten. Auch so manche schauspielerische Darstellung ist auf Laienniveau und die Inszenierung und der Schnitt wimmeln nur so von Fehlern. Dazu kommt ein billiger Look, der ein wenig stört und einen guten Eindruck verwehrt. Da man inhaltlich nichts Neues erzählt und selbst das altbekannte nicht angemessen inszeniert wurde, bleibt leider nur ein kaum überzeugendes Werk, das sich nicht behaupten kann. ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Last Letters from Monte Rosa
Land / Jahr: USA / Italien 2010
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Ari Taub:
Weitere Titel im Genre Kriegsfilm:
DVD The Fallen II kaufen The Fallen II
DVD The Fallen II kaufen The Fallen II
DVD Operation Chromite kaufen Operation Chromite
DVD Operation Chromite kaufen Operation Chromite
DVD Auschwitz - Limited Mediabook Edition kaufen Auschwitz - Limited Mediabook Edition
DVD Die Verdammten des Krieges - 2-Blu-ray-Collectors Edition kaufen Die Verdammten des Krieges - 2-Blu-ray-Collectors Edition
DVD Saints and Soldiers - Collection kaufen Saints and Soldiers - Collection
DVD Saints and Soldiers - Collection kaufen Saints and Soldiers - Collection
Weitere Filme von Sunfilm Entertainment: