WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Das Lager
1,0
Bewertung für Das LagerBewertung für Das LagerBewertung für Das LagerBewertung für Das LagerBewertung für Das Lager

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Das LagerMaking Of Das Lager
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Das Lager TrailerDas Lager Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Das Lager

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4041658224512 / 4041658224512
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Das Lager

Das Lager

Titel:

Das Lager

Regie:

Tom Roberts

Laufzeit:
107 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Das Lager bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Das Lager DVD

1,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Das Lager:


Aus Opfern wurden Richter, aus Henkern Gehängte! Alle haben verloren. Winter 1946, Max (THOMAS KRETSCHMANN) und Klaus (DANIEL BRÜHL) erleiden das Schicksal vieler deutscher Soldaten, sie werden in einem russischen Kriegsgefangenenlager interniert. Abgemagert und müde vom Krieg und Gefangenschaft hegen sie nur noch einen Wunsch, zurückzukehren zur Familie. Die brutale Kälte und die unmenschlichen Wärterinnen machen das Lagerleben zur eisigen Hölle. Nur die Lagerärztin Natalya (VERA FARMIGA) behandelt die Deutschen wie Menschen und fühlt sich zu Max hingezogen. Als der russische Offizier Pavlov (JOHN MALKOVICH) den Auftrag erteilt, die SS-Kriegsverbrecher unter den Gefangenen ausfindig zu machen, beginnt ein perfides Spiel um Liebe und Verrat... Das Lager stammt aus dem Hause Sunfilm Entertainment.


Das Lager Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Das Lager:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Das Lager:
Selbst als der zweite Weltkrieg schon zu Ende war, gab es noch unzählige Menschen, die unter den Kriegswirren zu leiden hatten. Allein die Kriegsgefangenen mussten dabei viele Qualen ertragen. Waren zudem noch die so genannten Gulags überfüllt, mussten andere Ausweichquartiere gefunden werden. Über diese Situation wurde der Film „Das Lager – Wir gingen durch die Hölle“ gedreht, der jetzt im Kino erschienen ist. Ihr Frauengefängnis ist leer – ein Gedanke, der den Frauen sehr gefällt. Doch da kommt eines Tages wieder leben in das Gefängnis, als plötzlich Kommandant Pavlov mit einer Wagenkolonne ankommt. In einem LKW befinden sich über fünfzig Männer, von denen zwei das Ende dieser Fahrt nicht mehr erlebt haben. Die Chefin von dem Gefängnis erfährt nun, dass die Männer dort die Zeit ihr Gefangenschaft erleben sollen. Dies gefällt natürlich keiner der Frauen, handelt es sich doch mit den deutschen Kriegsgefangenen um diejenigen, die ihre Ehemänner auf dem Gewissen haben. Und so steht den Männern keine einfache Zeit bevor, da die Frauen schon gern einmal prügeln. Von den Frauen ist dann auch nur wenig zu erwarten, da nur eine einzige Frau die Leistung der Männer anerkennt. Es ist die Ärztin Natalia, die allerdings eines Tages vom Kommandanten Pavlov, der ein spezielles Anliegen hat. Zu gern wüsste er, ob sich unter den Kriegsgefangenen auch Leute befinden, die aus der SS kommen. Daher beginnt Natalia nun zu taktieren, wobei sie schon bald ihr Herz verliert. Zu sehen sind in den Hauptrollen Thomas Kretschmann, Vera Farmiga und Daniel Brühl. Unter anderem ist ebenso John Malkovic dabei. Gefolgt sind sie den Regieanweisungen von Tom Roberts. Dabei war Dan Jones für die Komposition der Musik zuständig. Für die Deutsche und die Englische Sprache ist zunächst die Tonspur Dolby Digital 5.1 zur Verfügung. Außerdem gibt es für Deutsch die Tonspur DTS 5.1. Die Anwahl von deutschen Untertiteln ist möglich. Zur Verfügung steht ein Bildformat in 16:9 Anamorph 2.35:1. Durch die FSK wurde der Film ab 12 Jahren freigegeben. Veröffentlicht wurde der Film durch die SUNFILM Entertainment. Der im Jahr 2007 produzierte Spielfilm hat eine Laufzeit von 107 Minuten. Insgesamt ist der Film sicherlich nicht schlecht geworden. Doch wäre bei dem Film noch mehr drin gewesen. Auch ist die Besetzung erstklassig ausgefallen, doch hätten auch sie noch mehr schauspielerische Akzente setzen könnten. In Kombination mit dem Titel hatte ich allerdings ganz andere Erwartungen an den Film, so dass die Liebe da für mich nicht so reingepasst hat. Liebhaber des Genres finden hier einen interessanten Film, den man einmal gesehen haben sollte. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
1 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: In Tranzit
Land / Jahr: Großbritannien / Russland 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:
Kommentar von PSP
Ein unglaubwürdiger Film,der angeblich eine \"wahre Begebenheit\"sein soll.
Ein Lager voller notgeiler Wärterinnen welche auch noch deutsche Kriegsgefangene alleine bewachen,die bis zum Ende des Films ein halbes russisches Dorf schwängern ist mehr als unglaubwürdig.
Niemals hat es solch ein Lager gegeben und wenn,dann wären alle Beteiligten in Sibirien oder sonstwo gelandet,denn die Russen hätte sowas niemals geduldet.
Die Realität in den russischen Lagern sah wahrlich anders aus.
Ein gut gemeinter aber schlechter Film,der die wahren Zustände in russischen Lagern ausblendet und aus dem Elend aller Beteiligten eine verlogene heile Welt macht.

Für Realisten nicht zu empfehlen!

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Tom Roberts:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Das Lager kaufen Das Lager
DVD Das Lager kaufen Das Lager
DVD Les Milles - Gefangen im Lager kaufen Les Milles - Gefangen im Lager
DVD Marshall kaufen Marshall
DVD Die Liebenden kaufen Die Liebenden
DVD Schlafes Bruder - Special Edition Mediabook kaufen Schlafes Bruder - Special Edition Mediabook
DVD Schlafes Bruder kaufen Schlafes Bruder
DVD Schlafes Bruder kaufen Schlafes Bruder
Weitere Filme von Sunfilm Entertainment: