WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Vera Brühne
0,0
Bewertung für Vera BrühneBewertung für Vera BrühneBewertung für Vera BrühneBewertung für Vera BrühneBewertung für Vera Brühne

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Vera BrühneMaking Of Vera Brühne
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Vera Brühne TrailerVera Brühne Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Vera Brühne

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
Letterbox (1.80:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4011976876489 / 4011976876489
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Vera Brühne

Vera Brühne

Titel:

Vera Brühne

Label:

Constantin Film

Regie:

Hark Bohm Hark Bohm Biografie Interview mit Hark Bohm: Für immer und immer

Laufzeit:
176 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Vera Brühne bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Vera Brühne DVD

5,47 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Vera Brühne:


Vera Brühne war Hauptangeklagte in einem Mordprozess, der sich zum spektakulärsten Fall der Nachkriegsgeschichte entwickelte. Erheblichen Anteil daran hatte aber nicht die Tat. Es war vielmehr die Mischung aus erotischen Details, dunklen Gerüchten über ausschweifende Exzesse der besseren Gesellschaft und das Benehmen einer attraktiven Frau vor Gericht, das sowohl etwas Heldenhaftes und zugleich Anrüchiges hatte, was die Massen hingerissen hat. Der Zweiteiler Vera Brühne ist ein Sittengemälde des letzten großen deutschen Hexenprozesses. Ostern 1960 werden in einer Villa am Sternberger See zwei Leichen gefunden. Es ist der Arzt Dietrich Schwarz und seine Haushälterin. Zunächst glaubt man, Schwarz habe seine Angestellte erschossen und sich dann selbst das Leben genommen. Als sich wenig später Erbstreitigkeiten anbahnen, wird die Leiche des Arztes exhumiert und eine zweite Kugel im Kopf des Toten entdeckt. Fortan steht die engste Vertraute von Dr. Schwarz, die Lebedame Vera Brühne, unter Verdacht, gemeinsam mit ihrem Komplizen Johann Ferbach die Morde begangen zu haben, um an sein Erbe heranzukommen. Beide wurden zu lebenslanger Gefängnisstrafe verurteilt. Doch war Vera Brühne wirklich die Mörderin? Oder saß sie unschuldig 20 Jahre im Gefängnis...? Vera Brühne stammt aus dem Hause Highlight Communications.


Vera Brühne Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Vera Brühne:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Vera Brühne:
In Deutschland gab es in den vergangenen Jahrzehnten eine Vielzahl von spektakulären Geschichten, die damals das ganze Land beschäftigt haben. Anfang der 60er Jahre zog Vera Brühne die ganze Aufmerksamkeit eines Landes auf sich. Ihre Geschichte war so gewaltig, dass auch noch Jahrzehnte später darüber gesprochen wurde. Da war nur allzu verständlich, dass diese Geschichte einmal verfilmt wurde. Der Film Vera Brühne ist jetzt in der Directors Cut-Version erschienen.

Vera Brühne blickt zu Beginn des Films auf die Zeit des Prozesses zurück. Sie wurde so schnell vorverurteilt, dass es sie erschreckt. Vor Gericht wird sie dann auch verurteilt und muss in das Gefängnis. Dann erzählt sie davon, dass zehn Jahre nach der Verurteilung ein junger Anwalt sie als Fall zugeteilt bekommt. Er soll die Akten nach Fehlern durchforsten. Zunächst stellt er sich Vera Brühne vor und beschäftigt sich dann mit den Akten. So wird er mit dem Fall vertraut, der sich Anfang der 60er Jahre abgespielt hat. Nachdem die zwei Personen in einer Villa aufgefunden worden sind, stellt er später fest, sind sie trotz der Diagnosen nicht einmal obduziert worden. Die Polizei geht dabei vielmehr von einem scheinbar klaren Sachverhalt aus. Ein Streit zwischen der Haushälterin und dem Arzt soll der Auslöser gewesen sein. Noch während die Polizei im Hause ist, kommt der Sohn mit seinem Anwalt in das Haus. Zunächst wird er befragt und macht seine Aussagen. Am nächsten Tag gehen die Ermittlungen seitens der Polizei weiter. Schon am nächsten Tag taucht Vera Brühne wieder in München auf und fährt in die Klinik zu dem Sohn von Dr. Schwarz. Sie möchte ihr aufrichtiges Beileid ausdrücken. Es kommt zu einem kurzen Gespräch, bei dem Vera dem Arzt mitteilt, dass sie am Gründonnerstag in München war. Das kommt nun dem Arzt ziemlich merkwürdig vor und so geht dieser am nächsten Tag mit seinem Anwalt zur Polizei. In einer weiteren Aussage erfährt die Polizei, dass Vera Brühne eigentlich ein Grundstück erben sollte, was jedoch wohl kurzfristig anderweitig vergeben werden sollte. So fängt die Polizei an, misstrauisch zu werden und fängt an, um Vera zu ermitteln.

In der Hauptrolle ist Corinna Harfouch als Vera Brühne zu sehen. An ihrer Seite spielen Uwe Ochsenknecht sowie Hans-Werner Meyer in dem Film mit. Für die Regie war Professor Hark Bohm verantwortlich. Die Musik zum Film wurde von Stefan Zacharias geschrieben.

Zu sehen ist der Film in Deutsch mit der Tonspur Dolby Digital 2.0. Gegeben ist außerdem ein Bildformat von 4:3 Anamorph 1.33:1.

Der vom Studio Highlight veröffentlichte Film wurde durch die FSK ab 12 Jahren freigegeben. Insgesamt 176 Minuten Laufzeit besitzt der Film, der im Jahr 2001 produziert wurde.

Als Bonusmaterial gibt es auf der DVD zunächst die Darstellerinfos sowie die DVD-Empfehlung. In der DVD erwartet die Zuschauer ein vierseitiges Booklet, indem die Informationen über die Stars des Films noch einmal festgehalten wurden.

Ein beeindruckender Film, der eine Geschichte aufrollt, die über viele Jahre Deutschland bewegt hat. Dabei ist beeindruckend, wie die Geschichte zunächst umgesetzt wurde. Es hätte kaum besser gestaltet werden können. Noch faszinierender ist jedoch für mich, wie Corinna Harfouch die Rolle in ihrer Darstellung ausgelebt hat. Die ganze Gestik und Mimik wirken perfekt. Auch Hans-Werner Meyer wirkt hier als Anwalt sehr gut, der noch viel mehr erreichen möchte und doch immer wieder ausgebremst wird. Insgesamt ist der Film sehr empfehlenswert, da er ein Stück deutsche Geschichte bietet. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Vera Brühne
Land / Jahr: Deutschland 2001
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Darsteller-Infos
Kommentare:

Weitere Filme von Hark Bohm:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Vera Brühne kaufen Vera Brühne
DVD Vera Brühne kaufen Vera Brühne
DVD Vera Drake - Frau und Mutter - Home Edition kaufen Vera Drake - Frau und Mutter - Home Edition
Weitere Filme von Highlight Communications:
Weitere Filme vom Label Constantin Film: