WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone
0,0
Bewertung für Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer IkoneBewertung für Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer IkoneBewertung für Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer IkoneBewertung für Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer IkoneBewertung für Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer IkoneMaking Of Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone TrailerKein Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD
Medium: DVD
Genre: Klassiker
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4260150420004 / 4260150420004
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Klassiker > DVD > Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone

Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone

Titel:

Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone

Regie:

Eckhart Schmidt

Laufzeit:
148 Minuten
Genre:
Klassiker
FSK:
Infoprogramm
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone DVD

9,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone:


Sie war einer der größten Stars, die Hollywood je hervorgebracht hat und gilt auch heute noch als die Leinwandgöttin schlechthin. Marilyn Monroe begeisterte während ihrer Karriere ein weltweites Millionenpublikum und hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Doch wer steckte hinter dem Leinwandstar, dem die Männer zu Füßen lagen? Der Hollywood-Experte und bekennende Monroe-Fan Eckhart Schmidt (Mythos Hollywood) lässt vor allem Zeugen zu Wort kommen, die Marilyn Monroe wirklich gekannt haben, die mit ihr befreundet waren und mit ihr gearbeitet haben. Teil 1 konzentriert sich auf die Kindheit, die Karriere, die Männer-Geschichten und die Träume und Traumata von Marilyn. Teil 2 macht die Ereignisse nachvollziehbar, die zu ihrem frühen Tod geführt haben. So entstand ein einzigartiges Zeitdokument über eine der schillerndsten Persönlichkeiten Hollywoods. Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone stammt aus dem Hause Alive AG.


Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone:
Marilyn Monroe war ein Star, wie ihn Hollywood seither noch nicht wieder hervorgebracht hat. Sie war natürlich, charmant, sinnlich. Sie war der Inbegriff von Weiblichkeit überhaupt. Ihr früher, erschütternder Tod im Jahre 1962 schuf die Ikone und den Mythos Marilyn Monroe. Das Leben der Monroe ist ein faszinierender Mix aus Erfolg und Tragik: schwierige Kindheit, Fotomodell, ein paar gute Filme, ein paar kurze Ehen, Affäre mit John F. Kennedy, früher Tod. Und vieles in ihrer Biografie, welches in über 300 Büchern aufgerollt und beschrieben wurde, liegt bis heute im Dunkeln. Der deutsche Filmemacher und Autor Eckart Schmidt versucht mit seiner 2-teiligen Dokumentation über Marilyn Monroe Licht ins Dunkle bringen. Jahrelang hat Eckhart Schmidt sein Marilyn-Monroe-Projekt verfolgt. Herausgekommen sind die Dokumentationen “Ich möchte geliebt werden” und “Tod einer Ikone”. Der erste Teil zeigt ihr Leben von Kindesbeinen an, wie sie aufgewachsen ist, was sie durchmachte. Aber was ist neu in einer Geschichte, die schon tausendmal erzählt wurde? „Mein Motto heißt, so Schmidt: Marilyn aus erster Hand! Also gibt es in meinen Filmen kein Rumtheoretisieren, sondern nur Originalaufnahmen und Originaltöne von Leuten, die sie kannten.“ Und so lässt er vor allem Zeitzeugen zu Wort kommen, die Marilyn Monroe wirklich gekannt haben. Jane Russel, das Sex-Symbol mit dem gesunden Menschenverstand, erinnert sich an die ganz andere „scheue“ Monroe, und erzählt von den Dreharbeiten zu Hawks’ Musicalklassiker „Blondinen bevorzugt“, in dem sie und Marilyn wie Schwestern agierten. Auch Tony Curtis hat mit der Filmlegende vor der Kamera gestanden. Erinnerungen nicht immer positiver Natur an die Monroe hat Don Murray, Marilyns Partner in „Bus Stop“. Während diese Alt-Stars sehr glaubwürdig klingen, gibt Mickey Rooney die wohl fantasiereichste Erklärung dafür ab, wie Norma Jeane zu dem Namen Marilyn Monroe kam. Als er ihr gerade gesagt habe, sie solle sich Marilyn nennen, habe ein Agent namens Monroe angerufen, dem er sagte, er könne jetzt nicht sprechen: „Ich spreche mit Marilyn, Monroe“. In Wirklichkeit brachte Ben Lyon, Leiter der Nachwuchsabteilung bei der Twentieth Century-Fox, den Namen Marilyn ins Spiel, und Marilyn selber schlug den Mädchennamen ihrer Mutter vor, welcher Monroe war. Außerdem kommen einige Fotografen zu Wort, die die begehrteste Frau der Welt vor der Linse hatten. Darunter Douglas Kirkland der erzählt, wie er die berühmten Nacktfotos unter dem Seidenbetttuch gemacht und der Verführung wiederstanden hat. Die zweite Dokumentation geht auf die Ereignisse ein die zu ihrem Tode führten. Hier ist es vor allem John Miner, der Staatsanwalt, der nach Marilyns Tod bei der Autopsie dabei war. Der widerspricht dem Obduktionsbericht des Pathologen Thomas Noguchi, der behauptete das Marilyn Monroe an einem Barbiturat und Chloralhydrat starb. John Miners stellt in seiner Aussage allerdings einen anderen Zusammenhang zwischen dem Barbiturat Nembutal und dem Chloralhydrat her. Nembutal war in sehr hoher Konzentration im Körper vorzufinden. Einer oralen Einnahme (Selbsttötung) widerspricht die Tatsache, dass eine so hohe Dosis sofort tödlich gewesen wäre. Die Leberwerte sprechen aber dafür, dass die Substanz vom Körper langsam aufgenommen wurde und in der Leber abgebaut werden sollte. Da eine Tabletteneinnahme mangels Spuren im Magen und auch eine Injektion auszuschließen sind, muss Marilyn Monroe das Nembutal über einen Einlauf verabreicht bekommen haben. Das Chloralhydrat, mutmaßlich oral in einem Drink mit einem um 22 Uhr eintreffenden unbekannten Besucher aufgenommen, könnte als Betäubungsmittel gedient haben. Hierdurch untermauert er die Theorie der Tötung. Fazit: Mit den vielen Berichten der Zeugen, Freunden und Kollegen scheint sich ein schlüssiges Bild von Marilyn Monroe zu entfalten. Doch wie es in Wirklichkeit war, kann niemand 100% sagen. Zumindest unterhält diese 2-teilige Dokumentation sehr gut, und ist für Monroe-Fans schon einen Blick wert. Die technische Seite der DVD ist als ordentlich zu bezeichnen. Das Bild (16:9 – anamorph/ 1:1,78), welches altes Archivmaterial und relativ aktuelle Interviews zeigt, wechselt natürlich von seiner Qualität. Die alten Filmaufnahmen zeigen altersbedingte Schwächen, während die Neuen ordentlich rüber kommen. Der Ton (Dolby Digital 2.0) ist zu jeder Zeit gut verständlich und wird über die Front widergegeben. An Bonusmaterial gibt es ein Interview mit Eckhart Schmidt und ein paar Trailer zu anderen Dokus. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Interviews, Copy to Go
Kommentare:

Weitere Filme von Eckhart Schmidt:
Weitere Titel im Genre Klassiker:
DVD Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone kaufen Marilyn Monroe - Ich möchte geliebt werden / Tod einer Ikone
DVD Marilyn Monroe - The Legend of Marilyn Monroe kaufen Marilyn Monroe - The Legend of Marilyn Monroe
DVD Marilyn Monroe Collection kaufen Marilyn Monroe Collection
DVD Marilyn Monroe - Jubiläums-Edition kaufen Marilyn Monroe - Jubiläums-Edition
DVD Marilyn Monroe - Diamond Collection kaufen Marilyn Monroe - Diamond Collection
DVD Marilyn Monroe - Manche mögens heisser kaufen Marilyn Monroe - Manche mögens heisser
DVD Marylin Monroe Box: Blondinen bevorzugt / Wie angelt man sich einen Millionär? / Das verflixte 7. Jahr kaufen Marylin Monroe Box: Blondinen bevorzugt / Wie angelt man sich einen Millionär? / Das verflixte 7. Jahr
DVD Forever Marilyn - Blu-ray Collektion kaufen Forever Marilyn - Blu-ray Collektion
Weitere Filme von Alive AG: