WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Welt des Luc Jacquet
0,0
Bewertung für Die Welt des Luc JacquetBewertung für Die Welt des Luc JacquetBewertung für Die Welt des Luc JacquetBewertung für Die Welt des Luc JacquetBewertung für Die Welt des Luc Jacquet

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die Welt des Luc JacquetMaking Of Die Welt des Luc Jacquet
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Die Welt des Luc Jacquet TrailerDie Welt des Luc Jacquet Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Welt des Luc Jacquet

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680048093 / 4006680048093
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Die Welt des Luc Jacquet

Die Welt des Luc Jacquet

Titel:

Die Welt des Luc Jacquet

Label:

Arthaus

Regie:

Luc Jacquet

Laufzeit:
163 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Welt des Luc Jacquet bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Welt des Luc Jacquet DVD

2,98 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Welt des Luc Jacquet:


Als der junge Regisseur Luc Jacquet im Jahr 1995 mit den Dreharbeiten zu einem seiner ersten Kurzfilme begann, ahnte noch niemand, welch unglaubliches Talent in diesem Filmemacher schlummert. Die in den folgenden 7 Jahren entstandenen Filme demonstrieren eindrucksvoll Luc Jacquets Gespür für außergewöhnliche Geschichten, sein Feingefühl bei der Umsetzung seiner Ideen und seine Gabe, den Menschen die Welt der Tiere nahe zubringen. Vier atemberaubend schöne Filme des Oscar®*-prämierten Regisseurs von „Die Reise der Pinguine“. Die Welt des Luc Jacquet stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Die Welt des Luc Jacquet Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Welt des Luc Jacquet:
Vier Dokumentationen des „Pinguin“-Regisseurs Luc Jacquet erstmals in Deutschland auf DVD.

Französische Regisseure sind heute führend in der Produktion von Naturdokumentationen, vielleicht ein Erbe des großen Jacques Cousteau, einem Pionier der maritimen Dokumentarfilme. Einer der bekanntesten aktuellen französischen Naturfilmer ist Luc Jacquet, der 2006 gleich mit seinem ersten Langfilm „Die Reise der Pinguine“ einen Oscar gewann. Bereits vor diesem Durchbruch hatte er schon beachtenswerte kürzere Tierfilme gedreht. Vier davon aus der Zeit von 1996 bis 2002 bringt jetzt Kinowelt Home Entertainment auf einer DVD erstmals in Deutschland heraus. Geboten werden mehr als zweieinhalb Stunden beeindruckende Tieraufnahmen, die teils unter schwierigsten Bedingungen entstanden sind. Jacquet versteht es immer wieder, Zusammenhänge der Natur auf lehrreiche und unterhaltsame Art mit atemberaubenden Bildern zu vermitteln. Dabei ist ihm und seinem Kamerateam kein Ort der Welt zu entlegen. Besonders in das ewige Eis der Antarktis zieht es ihn immer wieder. Hier gibt es einige seltene Arten zu beobachten, für die es in dieser unwirtlichen Gegend kaum natürliche Feinde gibt.

„Der Frühling der Weddell-Robben“ (1996) stellt eine der häufigsten Robbenarten der Antarktis vor. Die bis zu 400 Kilogramm schweren Säugetiere leben das ganze Jahr über in der Südpolregion. Im Wasser fühlen sie sich am wohlsten, eine ganze Stunde können sie abtauchen. Zum Luftholen bohren sie mit ihren extrem harten Zähnen Löcher in die dicke Eisschicht. Gezeigt wird auch die Geburt eines Jungen, das einen Kälteschock vom 38 Grad warmen Mutterleib in die minus 20 Grad kalte Luft verkraften muss. Lange bleiben die Mutter-Kind-Paare zusammen, bis der Nachwuchs stark genug ist und gelernt hat, mit den Widrigkeiten der Natur alleine fertig zu werden. Biologen erforschen besonders das Verhalten und die aus Pfeiftönen bestehende Sprache dieser Robbenart. „Der Seeleopard - Ein eiskalter Jäger“ (1999) zeigt einen räuberischen Artgenossen, der bei seiner blutigen Jagd auf Pinguinküken beobachtet wird. In den flachen Küstengewässern ist er der Alleinherrscher und hat keine natürlichen Feinde zu fürchten. Er ernährt sich wie viele andere Meerestiere von Krill, dem „Manna des antarktischen Lebens“. Die Seeleoparden sind zwar opportunistische Einzelgänger, hinterlassen aber nach ihren Beutezügen Überreste als Futter für andere Tiere wie Möwen. „Ein Sommer in der Pinguinbucht“ (2000) war für Jacquet eine Vorstudie für seinen späteren preisgekrönten Film über diese lustigen Vögel ohne richtige Flügel mit ihrem watschelnden Gang. Die monogam lebenden Königspinguine kommen zur Fortpflanzung in riesigen Kolonien an den Küsten der Antarktis zusammen. Sie können für die Beutejagd bis zu 300 Meter tief tauchen und ziehen immer nur ein Küken groß. Dies gilt es besonders vor schmarotzenden Raubmöwen zu schützen. Neben den Pinguinen leben nicht allzu viele Tiere in der eisigen Kälte. Zu sehen sind die mächtigen Seeelefanten, deren Männchen Harems mit bis zu 100 Kühen bilden, und die treuen Albatrosse, die bis zu 80 Jahre alt werden. Der neueste der Filme „Von Zecken und Vögeln“ (2002) zeigt eine interessante „Paarbeziehung“ eines Schmarotzers mit seinem Wirtstier, wie man es nicht vermutet hätte. Denn Zecken, die bei Menschen wegen der Übertragung von schweren Krankheiten gefürchtet sind, nisten sich nicht nur bei Säugetieren ein, sondern auch in den Federn von Vögeln. Hier werden besonders Albatrosse gezeigt, die mit zwei Metern Spannweite die größten Vögel sind. Während sie ihr Balzballett aufführen, setzen sich unbemerkt die blutsaugenden Schmarotzer mit ihren Klauen und Beißwerkzeugen in ihren Federn fest. Die Spinnentiere mit ihren vier Beinpaaren sind kleiner als fünf Millimeter und werden in beeindruckenden Makro- und Elektronenmikroskopaufnahmen gezeigt. Gefährlich wird es für das Ungeziefer, wenn sich die Albatrospaare gegenseitig die Federn putzen. Meist jedoch werden die Zecken nicht erkannt. Nur die Weibchen saugen sich so voll mit dem nahrhaften Blut, dass sie wie ein aufgeblasener Luftballon aussehen. Sobald die Küken aus den Eiern geschlüpft sind, lassen sich die Zecken sogleich in ihrem weichen Flügelsaum nieder. Bis zu 20.000 Zecken wurden in einem Nest gezählt. Zu großer Blutverlust bedeutet den Tod der Küken. Haben die Zecken ihre Eier gelegt, halten sie einen langen Winterschlaf. Erst nach fünf Jahren suchen sie wieder ein neues Opfer als Wirtstier und der Zyklus der parallelen Evolution von Zecke und Albatros beginnt von neuem.

Neben einer ausgezeichneten Bildqualität bietet die DVD einige Extras zur weiteren Information. In der Sachkartei werden die gezeigten Tiere und geographischen Orte in Wort und Bild vorgestellt. Ein Tonarchiv bringt die Laute von zehn Tieren. Außerdem gibt es Bio-Filmographien des Regisseurs Luc Jacquet und der Produktionsgesellschaft „Saint Thomas Productions“. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The World of Luc Jacquet
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Filmografien, Sachkartei (Königspinguine / Säugetiere / Geografie / Andere Vögel), Tonarchiv
Kommentare:

Weitere Filme von Luc Jacquet:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Die Welt des Luc Jacquet kaufen Die Welt des Luc Jacquet
DVD Die Welt des Luc Jacquet kaufen Die Welt des Luc Jacquet
DVD Motoren für die Welt - Nicolaus August Otto und die Motorisierung der Welt kaufen Motoren für die Welt - Nicolaus August Otto und die Motorisierung der Welt
DVD Visual Art 3D: In 60 Minuten um die Welt & Sunrise In 60 Minuten um die Welt kaufen Visual Art 3D: In 60 Minuten um die Welt & Sunrise In 60 Minuten um die Welt
DVD Yulas Welt kaufen Yulas Welt
DVD Die Welt der Adler kaufen Die Welt der Adler
DVD Die Welt der Adler kaufen Die Welt der Adler
DVD Wundervolle Welt - 3D kaufen Wundervolle Welt - 3D
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Arthaus: