WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Abenteurer - Classic Selection
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Die Abenteurer - Classic SelectionKein Making Of Die Abenteurer - Classic Selection
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Abenteurer - Classic Selection TrailerKein Die Abenteurer - Classic Selection Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Abenteurer - Classic Selection

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4010324028532 / 4010324028532
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Die Abenteurer - Classic Selection

Die Abenteurer - Classic Selection

Titel:

Die Abenteurer - Classic Selection

Label:

Concorde Home Entertainment

Regie:

Robert Enrico Robert Enrico Biografie

Laufzeit:
108 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Abenteurer - Classic Selection bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Abenteurer - Classic Selection DVD

6,62 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Abenteurer - Classic Selection:


Kunstflieger Manu (Alain Delon) verliert die Lizenz, als er durch den Arc de Triomphe fliegen will. Kumpel Roland (Lino Ventura), ein fanatischer Automechaniker, bastelt an einem Dragster, bis der Motor explodiert. Die hübsche Künstlerin Laetitia (Joanna Shimkus) fertigt Kunstobjekte aus Schrottteilen und scheitert mit ihrer Vernissage. Obwohl es beruflich Schiffbruch erlitten hat, geht das lebenslustige Trio vor der afrikanischen Küste auf Schatzsuche und sorgt für einen fulminanten Showdown mit den Gangstern auf Fort Boyard. Die Abenteurer - Classic Selection stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


Die Abenteurer - Classic Selection Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Abenteurer - Classic Selection:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Abenteurer - Classic Selection:
Filmklassiker „Die Abenteurer“ mit Delon und Ventura neu auf Blue-ray Disc und DVD.

Freundschaften, Träume, Versprechen und Enttäuschungen sind die Hauptthemen des französischen Klassikers „Die Abenteurer“ von Roberto Enrico aus dem Jahr 1967. Concorde Home Entertainment bringt diesen Genreklassiker des Abenteuerkinos jetzt erstmals auf einer Blue-ray Disc mit vielen Extras heraus. Der Film war ein Kassenschlager von Japan über Russland bis nach Argentinien, nicht zuletzt durch das ungleiche Starduo Alain Delon und Lino Ventura in Begleitung der hübschen jungen Kanadierin Joanna Shimkus in ihrer ersten großen Rolle. Jean-Luc Godard hatte das ehemalige Modell für den Film entdeckt. Lange sollte ihre Karriere nicht mehr dauern, denn bald darauf heiratete sie Sidney Portier und kümmerte sich nur noch um die Familie. Im Interview verrät sie, dass sie Angst vor den großen Stars Delon und Ventura hatte und dass viele Mädchen damals Laetitia, ihr Name im Film, oder Joanna getauft wurden. Ihr Respekt war durchaus berechtigt, denn der launische Alain Delon ließ das Projekt fast platzen, weil er immer wieder etwas am Drehbuch auszusetzen hatte und zunächst lieber seine damalige Frau Nathalie als Hauptdarstellerin gehabt hätte. Die sagte jedoch ab, und später war in den Medien sogar von einer Affäre Delons mit Shimkus die Rede. Auch Wutausbrüche von Ventura gab es, sodass die Dreharbeiten in Paris, Tunesien, Dakar und auf Fort Boyard so abenteuerlich und spannend wie die Filmstory waren.

Drei gescheiterte Existenzen, der wagemutige Kunstflieger Manu (Alain Delon), der Automechaniker und Dragsterfahrer Roland (Lino Ventura) und die Bildhauerin Laetitia (Joanna Shimkus), die aus Schrott Kunst machen will, brechen gemeinsam auf, um einen wertvollen Schatz zu bergen, der in einem vor der Küste des Kongo ins Meer abgestürzten Flugzeug liegen soll. Vorher gab es nur Enttäuschungen für alle. Manu verliert seinen Pilotenschein, als er durch den Pariser Triumphbogen fliegen will, Rolands Dragster fliegt in die Luft und Laetitias Kunstwerke finden keine Anerkennung.

Auf dem Abenteuertrip mit zwei Männern und einer Frau können Eifersüchteleien nicht ausbleiben. Ernst wird es für das Trio, weil auch eine Gangsterbande hinter dem Schatz her ist. Es kommt zum Gefecht, bei dem Laetitia ums Leben kommt. Manu und Roland können den Schatz bergen und Laetitias Bruder erhält ihren Anteil. Später hat Roland das berühmte Fort Boyard erworben und möchte ein Hotelrestaurant daraus machen. Doch die Träume währen nicht lange, denn die Gangster tauchen wieder auf. Manu stirbt in den Händen von Roland. In der Schlusseinstellung entfernt sich die Kamera immer weiter von der Insel. Der tiefere Sinn des Filmes mit seinen drei Schauplätzen Paris, Afrika und Fort Boyard ist weniger die Schatzsuche als vielmehr die Geschichte einer Männerfreundschaft mit der zeitweiligen Anwesenheit einer Frau. Anders als in vielen amerikanischen Gangsterfilmen mit Einzelgängern propagiert das französische Kino gerne Werte wie Vertrauen und Freundschaft. Deutlich wird das, als sich Manu lieber erschießen lassen würde, als die anderen zu verraten. Die Vermittlung dieser Tugenden und das erstmalige gemeinsame Auftreten der beiden Weltstars Delon und Ventura als unzertrennliche Freunde machen den Film noch heute sehenswert. Hinzu kommt die Musik von François de Roubaix mit ihrem einprägsamen Motiv aus lockerem Pfeifen und markanten Akkorden, die etwas von der Aufbruchstimmung der späten 1960er Jahre vermittelt. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Les aventuriers
Land / Jahr: Frankreich / Italien 1967
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Porträt François de Roubaix (Musik)
Kommentare:

Weitere Filme von Robert Enrico:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Die Abenteurer - Classic Selection kaufen Die Abenteurer - Classic Selection
DVD Die Abenteurer - Classic Selection kaufen Die Abenteurer - Classic Selection
DVD Die Abenteurer - Classic Movie Collection kaufen Die Abenteurer - Classic Movie Collection
DVD Das Auge - Classic Selection kaufen Das Auge - Classic Selection
DVD Das Verhör - Classic Selection kaufen Das Verhör - Classic Selection
DVD Das Verhör - Classic Selection kaufen Das Verhör - Classic Selection
DVD Die Teuflischen - Classic Selection kaufen Die Teuflischen - Classic Selection
DVD Wie Raubkatzen - Classic Selection kaufen Wie Raubkatzen - Classic Selection
Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: