WERBUNG


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit
3,0

JA  |  NEINFEATURES
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of THE HOURS - Von Ewigkeit zu EwigkeitMaking Of THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit TrailerTHE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit Trailer
Trailer zum Film
TECHNISCHE DATEN
zu THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
D: DTS 5.1
E: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Highlight Video
EAN-Code:
4011976819332 / 4011976819332
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit

THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit

Titel:

THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit

Regie:

Stephen Daldry

Laufzeit:
115 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit DVD

13,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
momox.de - DVD Sofort-Ankauf Ankauf bei Momox Ankauf bei Momox
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 19.04.2014 00:38:01.
Inhaltsangabe zu THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit:


Die berühmte Schriftstellerin Virginia Woolf (Nicole Kidman) kämpft in einem Londoner Vorort gegen ihre kranke Psyche und zugleich mit dem Eröffnungssatz ihres ersten großen Romans "Mrs. Dalloway". Mehr als zwanzig Jahre später liest die Hausfrau und Mutter Laura Brown (Julianne Moore) Virginias Worte. Zutiefst berührt von "Mrs. Dalloway" fragt sich Laura zum ersten Mal, ob die Zeit für eine radikale Wende in ihrem Leben gekommen ist. Und heute, mitten in New York, gibt Clarissa Vaughan (Meryl Streep) eine Party für ihren an AIDS leidenden Freund, den brillanten Dichter Richard (Ed Harris). Viel ist nicht geblieben von dem Mann, den Clarissa noch immer liebt und der sie seit jeher spöttisch "Mrs. Dalloway" nennt. Drei Zeitperioden, drei Frauen und drei Geschichten, die einander umschlingen und in einem überraschenden Moment der Erkenntnis münden.

Nach "Billy Elliot ­ I Will Dance" hat Regisseur Stephen Daldry mit der Literaturverfilmung THE HOURS seinen zweiten Spielfilm inszeniert. Für die Adaption des preisgekrönten Bestsellers von Michael Cunningham konnte der Brite eine Spitzenbesetzung gewinnen: Die Oscar®-Preisträgerinnen Meryl Streep ("Adaption", "Die Brücken am Fluß") und Nicole Kidman ("The Others", "Moulin Rouge!") sowie Julianne Moore ("Hannibal", "Magnolia"), Claire Danes ("William Shakespeares Romeo + Julia"), Toni Collette ("About a Boy", "Sixth Sense") und Ed Harris ("A beautiful Mind", "Die Truman Show").

Der Film, nach einem Drehbuch des renommierten Dramatikers David Hare, wurde in der Kategorie Drama mit zwei Golden Globes ausgezeichnet: als "Bester Film" und Nicole Kidman als "Beste Darstellerin", welche für ihre glänzende Darstellung der Virginia Woolf außerdem mit dem Oscar® und dem BAFTA Film Award bedacht wurde. Zudem erhielt THE HOURS den Deutschen Filmpreis, die Goldene Lola, als "Bester ausländischer Film" und auf der Berlinale den Silbernen Bären für die besten Darstellerinnen.
THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit stammt aus dem Hause Highlight Video.


THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit:
Der Bestseller „The Hours“ von Michael Cunningham galt als unverfilmbar, bis es das Regiewunderkind Stephen Daldry wagte, das Buch für die große Leinwand zu inszenieren. Mit „Billy Elliot – I will dance“ hatte Daldry bereits für Aufsehen gesorgt, doch seine zweite Regie-Arbeit brachte für ihn den endgültigen Durchbruch: „The Hours“ wurde mit Dutzenden von Preisen überhäuft und zählt zu den geglücktesten Literaturverfilmungen der Filmgeschichte. Entscheidenden Anteil am Erfolg haben die Darsteller, da der Film bis in die kleinste Nebenrolle ausgezeichnet besetzt ist. Neben den Hauptdarstellerinnen Moore, Kidman und Streep brilliert vor allen Dingen Ed Harris, dem die Oscar-Jury wieder den längst fälligen Award verweigerte. Seine Darstellung des AIDS-kranken Dichters Richard ist so intensiv und dennoch subtil, dass seine Präsenz für Gänsehaut sorgt. „The Hours“ versucht in keiner Sekunde, Emotionen auf billige Weise zu erzeugen und strotzt dennoch nur so vor Dramatik und innerer Zerrüttung. Lediglich die an und für sich sehr gelungene Filmmusik von Philip Glass muss sich den Vorwurf gefallen lassen, die Emotionen lenken zu wollen. Aber die geschlossene Inszenierung weist die minimalen Kompositionen von Glass stets konsequent in ihre Schranken, so dass die Dramatik stets direkt aus der Handlung resultiert. Wer mit den Werken von Virginia Woolf und insbesondere ihrem Roman „Mrs. Dalloway“ vertraut ist, wird die Dichte in der Inszenierung erst recht zu schätzen wissen. Aber auch alle, die bisher den Zugang zu dieser großartigen Schriftstellerin nicht gefunden haben, eröffnet sich mit „The Hours“ ein großartiger Film, der zu den besten Filmen der letzten Jahre gehört. Stephen Daldry steht als Regisseur noch eine große Karriere bevor und seinem nächstem Filmprojekt „The amazing Adventures of Kavalier & Clay“ liegt ebenfalls ein Buch zugrunde, das mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet wurde.

Fazit: Selten ist eine Literaturverfilmung so elegant gelungen wie „The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit“. Regisseur Stephen Daldry zeichnet ein beeindruckendes Portrait dreier Frauen aus drei Epochen, die durch ein Buch miteinander verwoben sind. Dabei kann er sich voll und ganz auf eine ausgezeichnete Besetzung verlassen. Im Zusammenspiel mit der Filmmusik von Philip Glass und der inszenatorischen Leichtigkeit ist ein Film entstanden, der bereits jetzt zu den Klassikern des Genres gehört. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
3 von 50
1

Reminder, PDF-Datenblatt zu dieser DVD:
Alle Film-Daten als PDF Diese Seite mit allen Filminfos ausdrucken

Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Hours
Land / Jahr: USA 2002
Produktion: Scott Rudin, Robert Fox (Scott Rudin / Robert Fox Production)
Vorlage: Roman "Die Stunden" von Michael Cunningham
Musik: Philip Glass
Kamera: Seamus McGarvey
Ausstattung: Maria Djurkovic
Kostüme: Ann Roth
Schnitt: Peter Boyle
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Doppel-DVD: THE HOURS-SPECIAL (OV mit deutschen UT): Virginia Woolf: Das geistige Umfeld ihrer Zeit, Das Leben von Mrs. Dalloway, Musik zu THE HOURS, Drei Frauen, Einführung des Regisseurs Stephen Daldry, Beitrag aus "Kino Kino" des Bayerischen Rundfunks, Darsteller- und Crew-Interviews, Blick hinter die Kulissen, TV-Spots, Fotogalerie.
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Alexandra Pilz (Rhein-Zeitung 28. März 2003): Die tiefen Gefühle der Protagonistinnen spielen sich in deren Inneren ab, was für alle Hauptakteurinnen zur Herausforderung wird. Das The Hours-Team meistert diese Leistung mit Bravour: Nicole Kidman gibt Virg

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
film-dienst 07/2003: Ein äußerst kunstvoll gestalteter und von überzeugenden Darstellerinnen getragener Film, der weibliche Pflichterfüllung und -verweigerung sowie das Kräfteverhältnis zwischen den Geschlechtern thematisiert. Dabei wird keine Episode sch

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Cinema 04/2003: Das wunderbar vielschichtige Drama über drei Frauen in drei Epochen gilt nicht zuletzt wegen seiner Stars Julianne Moore, Meryl Streep und Nicole Kidman als Oscar-Favorit.

Kommentar lesen ...

Unsere Extras zu dieser DVD:
Ist Ihnen ein Fehler zu dieser DVD aufgefallen? ... Fehlermeldung absenden!

Weitere Filme von Stephen Daldry:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit - Sonderedition kaufen The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit - Sonderedition
Darsteller: Meryl Streep u.a.
Regie: Stephen Daldry
DVD THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit kaufen THE HOURS - Von Ewigkeit zu Ewigkeit
Darsteller: Meryl Streep u.a.
Regie: Stephen Daldry
DVD Bis in alle Ewigkeit kaufen Bis in alle Ewigkeit
Darsteller: Alexis Bledel u.a.
Regie: Jay Russell
DVD Verdammt in alle Ewigkeit kaufen Verdammt in alle Ewigkeit
Darsteller: Burt Lancaster u.a.
Regie: Fred Zinnemann
DVD Eine Perle Ewigkeit kaufen Eine Perle Ewigkeit
Darsteller: Magaly Solier u.a.
Regie: Claudia Llosa
DVD Geliebt in alle Ewigkeit kaufen Geliebt in alle Ewigkeit
Darsteller: Tyrone Power u.a.
Regie: George Sidney
DVD Jump! - Sprung in die Ewigkeit kaufen Jump! - Sprung in die Ewigkeit
Darsteller: Patrick Swayze u.a.
Regie: Joshua Sinclair
DVD Die Ewigkeit und ein Tag - Arthaus Premium kaufen Die Ewigkeit und ein Tag - Arthaus Premium
Darsteller: Bruno Ganz u.a.
Regie: Theodoros Angelopoulos
Weitere Filme von Highlight Video: