WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Marcello, Marcello
0,0
Bewertung für Marcello, MarcelloBewertung für Marcello, MarcelloBewertung für Marcello, MarcelloBewertung für Marcello, MarcelloBewertung für Marcello, Marcello

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Marcello, MarcelloKein Making Of Marcello, Marcello
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Marcello, Marcello TrailerKein Marcello, Marcello Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Marcello, Marcello

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Comedy
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Italienisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886973826492 / 0886973826492
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Comedy > DVD > Marcello, Marcello

Marcello, Marcello

Titel:

Marcello, Marcello

Label:

Senator Home Entertainment

Regie:

Denis Rabaglia

Laufzeit:
93 Minuten
Genre:
Comedy
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Marcello, Marcello bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Marcello, Marcello DVD

4,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Marcello, Marcello:


Für die Liebe der schönen Elena stellt Fischersohn Marcello ein ganzes Dorf auf den Kopf. Italien, 1956. Auf der malerischen Insel Amatrello hält ein alter Brauch die jungen Männer auf Trab: Um sich ein Date zu sichern, müssen sie zum achtzehnten Geburtstag jedes Mädchens Geschenke präsentieren… und zwar nicht dem Geburtstagskind, sondern dessen Vater. Der entscheidet dann, wer die Tochter zum ersten Rendezvous ausführen darf. Der achtzehnjährige Marcello (Francesco Mistichelli), Sohn eines Fischers, hält von dieser Tradition nichts - bis er zum ersten Mal die zauberhafte Elena (Elena Cucci) erblickt. Die Tochter des Bürgermeisters ist nach langjähriger Abwesenheit auf die Insel zurückgekehrt und soll nun auch traditionsgemäß verkuppelt werden. Während wertvolle Zeit verrinnt und die Konkurrenz um Elena wächst, hat Marcello endlich die perfekte Idee. Aber an das Geschenk zu kommen, ist gar nicht so einfach. Schon bald ist er in Tauschgeschäfte mit dem ganzen Dorf verwickelt, denn jeder will etwas, was der andere hat. Aus Marcellos turbulenter Mission wird eine Versöhnungsaktion für das gesamte Dorf... Marcello, Marcello stammt aus dem Hause Universum Film.


Marcello, Marcello Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Marcello, Marcello:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Marcello, Marcello:
Gerade erst hat uns Giuseppe Tornatore mit seinem Film „Baarìa“ zurückgeführt in die Welt des Italiens der 1950er Jahre. Doch im Vergleich zur ausladenden und opulenten Familienchronik des poetischen Realisten Tornatore wirkt der neue Film des Italo-Schweizers Denis Rabaglia („Azzurro“) wie ein bescheidenes kleines Abenteuer, ein bezaubernd-nostalgischer Rückblick in ein Italien der Vergangenheit, wie es heute nur noch in Träumen vorstellbar scheint. Tornatore breitete eine epische Familiengeschichte vor seinen Zuschauern aus, die mit unzähligen Charakteren angefüllt war und sich über mehrere Jahrzehnte erstreckte. Auch bei Rabaglia gibt es eine ganze Reihe Handlungsträger, schließlich sind in seine komplexe Liebesgeschichte so ziemlich alle Einwohner eines kleinen süditalienischen Dorfes verwickelt. Doch „Marcello Marcello“ spielt an gerade mal zwei Tagen, an denen sich die Ereignisse überschlagen und eine komplette Dorfgemeinde in Aufruhr versetzt wird. Auslöser der ganzen Verwicklungen ist die Ankunft einer bildhübschen jungen Frau im Dorf (Elena Cucci), in die sich der bescheidene Fischersohn Marcello (Francesco Mistichelli) unsterblich verliebt. Die strenge Tradition vor Ort sieht vor, dass das Mädchen an ihrem Geburtstag nur von demjenigen gefreit werden darf, der ihrem Vater das wohlwollendste Geschenk überreicht hat. Marcello hat eine grandiose Idee, doch um in den Besitz dieses Geschenkes zu kommen, muss er sich auf einen Tauschhandel einlassen. Dieser zieht einen weiteren Tauschhandel nach sich, und dieser noch einen weiteren. Jeder im Dorf scheint gerne in den Besitz eines Gegenstandes kommen zu wollen, den eigentlich ein anderer besitzt. Um sein Ziel zu erreichen, Elena zu ihrer ersten Verabredung ausführen zu dürfen, lässt sich Marcello auf all diese Pakte ein, die immer haarsträubender werden und in der Kürze der Zeit kaum zu schaffen scheinen. Überdies kommt ans Tageslicht, dass auch die Ehen in der Gemeinde nicht immer den eigentlichen Begehrlichkeiten unter den Einwohnern entsprechen – schließlich wurden sie allesamt durch Geschenke erkauft. Denis Rabaglia hat seine Geschichte nicht nur im Italien der 1950er Jahre angesiedelt, sondern sie auch ein Stückweit in der Tradition jener Zeit erzählt. Ohne dabei im geringsten antiquiert anzumuten, versprüht seine Inszenierung durchweg ein rasantes Tempo, einen Charme, dem man kaum widerstehen kann und der eng an die grandiose Besetzung der Hauptrollen mit den Newcomern Francesco Mistichelli und Elena Cucci geknüpft ist, und ein exzellentes Gespür für grandiose Bilder und Kameraeinstellungen. Dadurch, dass „Marcello Marcello“ im Stile eines Märchens dargeboten wird, geht von der Geschichte ohnehin eine zeitlose Qualität aus, die Rabaglias Film sogar über Tornatores jüngstes Werk triumphieren lässt. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Marcello, Marcello
Land / Jahr: Schweiz 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Denis Rabaglia:
Weitere Titel im Genre Comedy:
DVD Marcello, Marcello kaufen Marcello, Marcello
DVD Kalkofes wunderbare Welt des Sports - Limited Edition kaufen Kalkofes wunderbare Welt des Sports - Limited Edition
DVD Alles Atze - Alle Staffeln alle Folgen - SD on Blu-ray kaufen Alles Atze - Alle Staffeln alle Folgen - SD on Blu-ray
DVD RTL Samstag Nacht - Das Beste aus allen f?nf Staffeln - SD on Blu-ray kaufen RTL Samstag Nacht - Das Beste aus allen f?nf Staffeln - SD on Blu-ray
DVD Olli Schulz: SOS - Showman Olli Schulz Live kaufen Olli Schulz: SOS - Showman Olli Schulz Live
DVD Suchtpotenzial - 100 Prozent Alko-Pop kaufen Suchtpotenzial - 100 Prozent Alko-Pop
DVD Dietmar Wischmeyer - Deutsche Helden kaufen Dietmar Wischmeyer - Deutsche Helden
DVD Extras - Statisten: Die Komplette Serie kaufen Extras - Statisten: Die Komplette Serie
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label Senator Home Entertainment: