WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Kleine Wunder in AthenMaking Of Kleine Wunder in Athen
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Kleine Wunder in Athen TrailerKleine Wunder in Athen Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Kleine Wunder in Athen

RC 0 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0,Griechisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Digipak
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Anbieter:
Indigo
EAN-Code:
4015698312980 / 4015698312980
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Kleine Wunder in Athen

Kleine Wunder in Athen

Titel:

Kleine Wunder in Athen

Label:

Neue Visionen Filmverleih

Regie:

Filippos Tsitos

Laufzeit:
103 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Kleine Wunder in Athen bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Kleine Wunder in Athen DVD

6,12 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Kleine Wunder in Athen:


Stavros betreibt einen kleinen Laden in einer mehr als ruhigen Straße von Athen. Das heißt, eigentlich besteht seine Tätigkeit daraus, morgens einen Tisch mit vier Stühlen vor den Laden zu stellen, um zusammen mit seinen drei Freunden dem Tag beim Verstreichen zuzusehen. Mit gespieltem Interesse nehmen sie das emsige Treiben der Chinesen zur Kenntnis, die auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen kleinen Laden umbauen oder empören sich, weshalb ausgerechnet in ihrer kleinen Straße ein Denkmal für die »Interkulturelle Solidarität« gebaut werden soll. Kleine Wunder in Athen stammt aus dem Hause Indigo.


Kleine Wunder in Athen Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Kleine Wunder in Athen:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Kleine Wunder in Athen:
Stavros (Antonis Kafetzopoulos) betreibt einen kleinen Laden an einer ruhigen Straßenkreuzung in Athen. Den lieben langen Tag ist hier nichts los, weswegen er die meiste Zeit gemeinsam mit seinen drei besten Freunden verbringt. Die haben auch alle einen kleinen Laden an derselben Kreuzung und sitzen gemeinsam mit ihm um ein Tischchen herum und schlagen die Zeit tot. Am liebsten mit Saufen, Klönen oder Fußball spielen. Oder beim Zuschauen, wie ihr Hund mit dem entlarvenden Namen „Patriot“ durch Bellen jeden Albaner schon auf einige Meter Entfernung erkennen kann. Albaner sind für die vier patriotischen Griechen das gemeinsame Hassobjekt. Man kann die Gastarbeiter nicht ernst nehmen, spottet über sie und grenzt sich durch überlegene Sprüche von ihnen ab. Bis eines Tages ein Albaner auftaucht, der bei Stavros’ greiser Mutter eine ungewöhnliche Reaktion hervorruft: sie beginnt auf einmal, fließend albanisch zu reden. Es kommt heraus, dass sie als junge Mutter von Albanien nach Griechenland floh und nur ihren kleineren Sohn, Stavros, mitnahm. Den älteren, den sie seinerzeit zurückließ, meint sie nun in dem fremden albanischen Gastarbeiter erkannt zu haben. Stavros versucht zunächst, diese demütigenden Neuigkeiten vor seinen Freunden zu verbergen und den Fremden von seiner Mutter fernzuhalten. Aber diese verfällt zunehmend in Lethargie, nachdem ihr gerade wieder gefundener Sohn ihr nun bereits wieder entrissen wird. Fillipos Tsitos hat hier eine liebenswerte Typenkomödie inszeniert, die ein in Griechenland weit verbreitetes gesellschaftliches Problem aufgreift. Die albanische Minderheit im Land wird größtenteils diskriminiert und mit minderen Arbeiten betraut. Doch mit dieser Problematik kann man sich auch länderübergreifend spielend identifizieren. Schließlich gibt es auch in Deutschland etliche Minderheiten, die als Gastarbeiter hierher kamen und nun unter Ausgrenzungen und gesellschaftlichen Degradierungen zu leiden haben. Tsitos hat ein feines Gespür dafür, durchweg den richtigen Ton zu treffen und ein komplexes Figurenensemble zu etablieren, das man trotz der zahlreichen Eigenheiten eigentlich nur lieb haben kann. Etliche Handlungselemente dienen dem Untermauern der Atmosphäre und dem Ausbau der Figurenzeichnung, werden aber im Laufe des Films nicht zu Ende erzählt und lassen Raum zum Nachdenken und Weiterspinnen der Ereignisse. Auch die Kameraführung ist mit Sinn für kinotaugliche Bilder gestaltet und fängt in einigen ruhigen Momenten poetische Stillleben von der idyllischen Straßenecke in einem abgelegenen Viertel Athens ein. Ein Film, bei dem man die fein gezeichneten Figuren schon nach kurzer Zeit in sein Herz geschlossen hat und den man mit einem Schmunzeln im Gesicht nach anderthalb Stunden verlässt. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Ein Leben zu leben, das in seinen eingefahrenen Bahnen verläuft, ist einfach. Doch mit einem Schlag kann oft alles ganz anders sein. So ergeht es jedenfalls Stavros. Wie er sich durch das Leben kämpft, zeigt der Film „Kleine Wunder in Athen“, der jetzt auf DVD erschienen ist. Stavros ist mit seiner Mutter auf dem Moped zur ärztlichen Untersuchung. Er ist einst von seiner Frau verlassen worden und kümmert sich jetzt allein um seine Mutter. Dieser lebt schon längst nicht mehr so in der Zeit und kann auch manchmal ihren Sohn nicht erkennen. Dies wird auch bei der ärztlichen Untersuchung deutlich, wo sie ihren Sohn dann doch noch einmal beim Namen nennt. Anschließend macht er in seinem Kiosk weiter, wohin er seine Mutter mitnimmt. Dort baut er seinen Tisch auf und bespricht oder lästert dort mit seinen Freunden in den Tag hinein. Nichts scheint sich täglich zu verändern, so dass es immer der gleiche Tagesablauf ist. Und doch kommt der Tag, an dem seine Mutter einen Mann zu erkennen scheint. Stavros findet schnell heraus, dass es sich um einen Albaner handelt. Schon bald nimmt das Leben weiter seinen Lauf, doch eines Abends kommt Stavros nach Hause und genau dieser Mann ist bei seiner Mutter. Es kommt sogar noch schlimmer für Stavros, da es sich bei diesem Mann wohl um seinen Bruder handelt. Das kann Stavros einfach nicht fassen und schmeißt seinen Bruder schnell heraus. Doch die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende. Die Hauptrollen wurden von Antonis Kafetzopoulos, Anastasis Kozdine und Titika Sarigouli übernommen. Regie führte dabei Filippos Tsitos. Für die Komposition der Musik wurden Nikos Kypourgos, Costa Varibopiotis und Vangelis Zelkas verpflichtet. Angeschaut werden kann der Film in Deutsch und Griechisch mit den Tonspuren Dolby Digital 2.0 sowie Dolby Digital 5.1. Ausgewählt werden können Untertitel in Deutsch und Englisch. Gegeben ist hier das Bildformat 16:9 Anamorph 1.77:1. Freigegeben wurde der Film ohne Altersbeschränkung. Veröffentlicht wurde der Film vor kurzem durch das Studio Indigo. Insgesamt hat der im Jahr 2009 Film eine Laufzeit von 103 Minuten. Als Bonusmaterial ist hier das Making of, der Kinotrailer sowie weitere Trailer vorhanden. Sehr feinsinnig werden in dieser leisen Komödie die Fäden gesponnen. Zwar spielt sich ein Großteil des Filmes an einer Kreuzung ab und doch gibt es abwechselnde Szenen, die die ganze Atmosphäre lebendiger werden lassen. Dabei kommt auch sehr viel von der griechischen Mentalität herüber und auch gleichzeitig viel Familiensinn. Mit vielen weiteren Momenten setzt der Film Akzente, die ihn einfach sehenswert machen. Ansprechend wurde auch der Schuber sowie besonders die Box gestaltet, die ein Fotomotiv enthält. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Akadimia Platonos
Land / Jahr: Griechenland/Deutschland 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Kleine Wunder in Athen kaufen Kleine Wunder in Athen
DVD Ein Wunder zur Weihnachtszeit kaufen Ein Wunder zur Weihnachtszeit
DVD Das Wunder von New York kaufen Das Wunder von New York
DVD Das Wunder von New York kaufen Das Wunder von New York
DVD Das Leben ist ein Wunder kaufen Das Leben ist ein Wunder
DVD Im Oktober werden Wunder wahr kaufen Im Oktober werden Wunder wahr
DVD Wonderwall - Welt voller Wunder kaufen Wonderwall - Welt voller Wunder
DVD Lichtspielhaus - Wonderwall - Welt voller Wunder kaufen Lichtspielhaus - Wonderwall - Welt voller Wunder
Weitere Filme von Indigo:
Weitere Filme vom Label Neue Visionen Filmverleih: