WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of StauMaking Of Stau
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Stau TrailerStau Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Stau

RC FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Italienisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4260150420127 / 4260150420127
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Stau

Stau

Titel:

Stau

Regie:

Luigi Comencini

Laufzeit:
108 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Stau bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Stau DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 25.04.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Stau:


Eine Katastrophen-Satire in Beckett-Manier: Wir kennen es alle. Auf der Autobahn geht nichts mehr! Alle hängen im großen Stau fest: Kleingeister, Aufschneider, Spießbürger, Lebenskünstler, Hippies, Kriminelle und schöne Mädchen. Stundenlang dauert nun der Stau und man richtet sich ein. Es wird miteinander geredet, verschiedene sonnen sich, es wird geflirtet und alle Ehepaare zanken miteinander. Der Stau dauert an. Es wird Nacht. In der schwülen Hitze der Dunkelheit jedoch überschlagen sich die Ereignisse: drei Halbstarke vergewaltigen ein Mädchen, ein Lastwagenfahrer wird brutal zusammen geschlagen. Emotionen und Aggressionen werden urplötzlich freigesetzt. Es entsteht ein Klima der Falschheit, Lüge und Heuchelei. Stau stammt aus dem Hause Alive AG.


Stau Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Stau:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Stau:
In den 70er Jahren, als es zu den ersten weltweiten Ölkrisen kam, wurden von der Politik so genannte „autofreie Sonntage“ eingeführt. Damit wollte man Sprit sparen und auch umweltpolitisch ein Zeichen setzen, denn mehr und mehr verankerte sich im allgemeinen Bewusstsein die Tatsache, dass durch Autoabgase die Umwelt schwer in Mitleidenschaft gezogen wird. Wie sehr sich das Aufkommen von Kraftfahrzeugen in den zurückliegenden Jahrzehnten gewandelt hatte, machte sich insbesondere zu Urlaubszeiten bemerkbar, wenn sich kilometerlange Staus über die Autobahnen zogen. Luigi Comencini („Brot, Liebe und Fantasie“) versuchte 1978, diese Situation mit Hilfe einer parabelhaften Gesellschaftskomödie aufzugreifen. In seiner internationalen Co-Produktion „Stau“, die mit der Elite der europäischen Filmstars jener Zeit besetzt ist, ließ er zwei Dutzend der unterschiedlichsten Menschen in einem stundenlangen Stau aufeinander treffen und die Situation allmählich eskalieren. Warum es sich hier staut, wird nie thematisiert, Comencini geht es allein um den symbolhaften Charakter dieses Ereignisses und dem soziologischen Wechselspiel innerhalb seines heterogenen Figurenensembles. Denn der Stau trifft jedermann, macht weder Halt vor gesellschaftlicher Stellung, PS-Zahl oder dem Alter des Fahrers. Zwar versucht der Industrielle (Alberto Sordi), der seinen Assistenten im schnittigen Jaguar zum Beifahrer degradiert, schneller als alle anderen voranzukommen, die Gegebenheiten programmieren sein Scheitern aber schon vor. Der Stillstand wird zur Initialzündung für angestaute Konflikte, wovon ein altes Ehepaar (Fernando Rey und Annie Girardot) ein Lied zu singen weiß. Auch zwischen Franco (Gérard Depardieu), seiner Freundin Angela (Miou-Miou) und dem mitreisenden Professor (Ugo Tognazzi) kommt es zu einem Gefühlswirrwarr. Der bekannte Filmstar (Marcello Mastroianni) darf vor dem Ansturm aufdringlicher Fans in das Haus einer bescheidenen Familie am Straßenrand flüchten, wo er der schwangeren Bewohnerin (Stefania Sandrelli) an die Wäsche geht. Die Grundidee ist durchaus reizvoll, zieht sich angesichts der Vielzahl an Figuren, zwischen denen ständig hin- und hergesprungen wird, dann aber doch ziemlich in die Länge. Manche Episoden sind schlichtweg zu simpel gestrickt. Am überzeugendsten ist die Szene mit Ángela Monti und Harry Baer geraten, die sich in ein Vergewaltigungsdrama hineinsteigert, das einen Schlucken lässt. Insgesamt aber bleibt die Versuchsanordnung zu oberflächlich und klischeebehaftet, um als bitter-ironisches Zerrbild unserer Gesellschaft wirklich zu funktionieren. Für die DVD-Erstveröffentlichung des Films hat man den deutschen Koproduzenten Michael Fengler für einen Audiokommentar gewinnen können, was für einen solch alten Film durchaus bemerkenswert ist. Auch im Gespräch mit JAM-Geschäftsführer Martin Brunnett werden dabei allerdings kritische Töne laut, im Verlauf des Kommentars geraten die Anmerkungen dann ein wenig spärlich, weil den beiden der Stoff auszugehen scheint. Darüber hinaus gibt es als Extras den alternativen deutschen Titelvorspann und eine kleine animierte Fotogalerie auf dem Silberling. Der Ton des Films (auf Deutsch und Italienisch in Dolby Digital 2.0 – allerdings kommt dieser nur aus dem linken Kanal!) ist etwas dumpf ausgefallen, auch das Bild hätte farbintensiver und schärfer sein dürfen. Einige in der Synchronfassung fehlende Passagen sind im Original mit Untertiteln zu sehen, wobei diese in einer Szene leider trotzdem vergessen wurden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Alter deutscher Vorspann, Audiokommentar von Produzent Michael Fengler, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Luigi Comencini:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Stau kaufen Stau
DVD Brombeerzeit kaufen Brombeerzeit
DVD Fernsehjuwelen: Der schweigende Engel kaufen Fernsehjuwelen: Der schweigende Engel
DVD Fernsehjuwelen: Rosen-Resli kaufen Fernsehjuwelen: Rosen-Resli
DVD Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen kaufen Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
DVD Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen kaufen Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
DVD Den Sternen so nah kaufen Den Sternen so nah
DVD Den Sternen so nah kaufen Den Sternen so nah
Weitere Filme von Alive AG: