WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Du sollst nicht lieben
0,0
Bewertung für Du sollst nicht liebenBewertung für Du sollst nicht liebenBewertung für Du sollst nicht liebenBewertung für Du sollst nicht liebenBewertung für Du sollst nicht lieben

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Du sollst nicht liebenMaking Of Du sollst nicht lieben
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Du sollst nicht lieben TrailerDu sollst nicht lieben Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Du sollst nicht lieben

RC FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Hebräisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
EAN-Code:
4040592003870 / 4040592003870
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Du sollst nicht lieben

Du sollst nicht lieben

Titel:

Du sollst nicht lieben

Label:

Salzgeber & Co Medien GmbH

Regie:

Haim Tabakman

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Du sollst nicht lieben bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Du sollst nicht lieben DVD

13,30 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Du sollst nicht lieben:


Der junge und attraktive Student Ezri flüchtet vor dem Regen in den Laden des Fleischers Aaron. Beide sind orthodoxe Juden, doch anders als der unstete Ezri ist Aaron Ehemann, Familienvater und ein respektiertes Mitglied der Gemeinde in Jerusalem. Was als Arbeitsbeziehung anfängt, entwickelt sich schnell zu einer erotischen Faszinationen zwischen den beiden so ungleichen Männern – und diese stürzt den Fleischer in eine tiefe Glaubens- und Familienkrise. Haim Tabakmans aufwühlendes, vielfach preisgekröntes Drama wirft einen vieldeutigen Blick in die Welt des ultra-orthodoxen Judentums und nimmt sowohl den Glauben als auch die sexuelle Lust als menschliche Bedürfnisse ernst. Die französische „Libération“ stellte in ihrer Rezension die Frage: „Kann Gott eine Liebe von solcher Klarheit verurteilen?“ Du sollst nicht lieben stammt aus dem Hause Salzgeber & Co Medien GmbH.


Du sollst nicht lieben Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Du sollst nicht lieben:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Du sollst nicht lieben:
Die Welt, in die uns Haim Tabakman in seinem Spielfilmdebüt einführt, scheint irgendwie zeitlos zu sein. In einem fast hermetisch abgeschirmten Bereich Jerusalems gehen orthodoxe Juden ihrem streng an den Traditionen ausgerichteten Alltag nach. Man erkennt sie bereits an ihrem Äußeren, bestehend aus Bart, Schläfenlocken, Gebetsmantel und dem unvermeidbaren Hut, da der Kopf nicht unbedeckt bleiben darf. Einer von ihnen ist in „Du sollst nicht lieben“ ein Metzgersohn mit bezeichnendem Namen: Aaron Fleischman (Zohar Strauss). Nach dem Tod seines Vaters übernimmt er ohne langes Nachdenken dessen Fleischerei. Auf seinen Aushang mit der Suche nach einer Aushilfe meldet sich der junge Ezri (der hübsche israelische Shootingstar Ran Danker), ebenfalls ein orthodoxer Jude. Ezri hängt ein schlechter Ruf an, denn er ist ein Sünder, der sich mit anderen Männern einlässt. Aaron gibt nichts auf die Gerüchte und hält an seinem Angestellten fest. Der Familienvater merkt stattdessen immer deutlicher, dass er mit seinem bisherigen Leben unzufrieden ist und Ezris Gefühle für ihn auf Gegenseitigkeit beruhen. Mit dem Glauben der beiden ist Homosexualität allerdings nicht vereinbar… Das Setting und der historische, kulturelle und religiöse Hintergrund für Haim Tabakmans Film sind durchweg ungewöhnlich, für ein hiesiges Publikum sicherlich noch um einiges exotischer als beispielsweise für Amerikaner, denen der Anblick orthodoxer Juden in Großstädten ungleich vertrauter sein dürfte. Indem sich der Debütfilmer ausschließlich in der abgeschotteten Religionsgemeinschaft bewegt, unterstreicht er die veralteten Lebensauffassungen, die hier zelebriert werden. Parallel zu der sich zaghaft entspinnenden homosexuellen Liebesgeschichte wird auch von einer „unsittlichen“ heterosexuellen Beziehung erzählt, die eine junge Frau mit einem Mann eingeht, obwohl sie schon mit einem anderen verlobt ist. Auch wenn es sicherlich interessant ist, den großen Einfluss des Rabbiners auf seine Gemeinde mal in aller Deutlichkeit vor Augen geführt zu bekommen, ist Tabakmans Herangehensweise an die Geschichte insgesamt allzu konventionell geraten. Auch angesichts seines sehr gemächlichen Erzähltempos büßt er in der Storyentwicklung recht schnell den Exotenbonus seiner Geschichte ein, was schließlich einer gepflegten Langeweile Platz macht. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Du sollst nicht lieben kaufen Du sollst nicht lieben
DVD Man muss mich nicht lieben kaufen Man muss mich nicht lieben
DVD Heimatfilm! / Nicht Fisch nicht Fleisch kaufen Heimatfilm! / Nicht Fisch nicht Fleisch
DVD Geht nicht gibt`s nicht kaufen Geht nicht gibt`s nicht
DVD Lieben Sie Brahms? kaufen Lieben Sie Brahms?
DVD Lieben & Töten kaufen Lieben & Töten
DVD Alle lieben Pollyanna kaufen Alle lieben Pollyanna
DVD Noch einmal Lieben kaufen Noch einmal Lieben
Weitere Filme von Salzgeber & Co Medien GmbH: