WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Freundschaft PlusMaking Of Freundschaft Plus
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Freundschaft Plus TrailerFreundschaft Plus Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Freundschaft Plus

RC FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Türkisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
EAN-Code:
4047553500812 / 4047553500812
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Freundschaft Plus

Freundschaft Plus

Titel:

Freundschaft Plus

Label:

Paramount Home Entertainment

Regie:

Ivan Reitman Ivan Reitman Biografie

Laufzeit:
104 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Freundschaft Plus bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Freundschaft Plus DVD

3,27 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Freundschaft Plus:


Oskar-Gewinnerin® Natalie Portman (Black Swan) und Ashton Kutcher (Love Vegas) spielen die Hauptrollen in dieser irrwitzigen Komödie, die mit einem Augenzwinkern zeigt, was passiert, wenn sich Freunde mit gewissen Bedürfnissen dem gewissen Etwas hingeben. Emma, eine viel beschäftigte Ärztin, ist davon überzeugt, das perfekte Arrangement zu treffen, als sie ihrem besten Freund Adam eine Beziehung mit nur einer Regel vorschlägt: Keine Bedingungen! Aber können Sexfreunde noch beste Freunde sein, wenn aus einem kurzen Liebesabenteuer eine ernste Sache wird? Freundschaft Plus stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Freundschaft Plus Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Freundschaft Plus:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Freundschaft Plus:
Freundschaften zu haben, ist ein schönes Geschenk. Besonders kann das werden, wenn es sich um einen Mann und eine Frau als gute Freunde handelt. Dies gilt insbesondere, wenn der Sex ins Spiel kommt und trotzdem nur von einer guten Freundschaft die Rede ist. Doch, was passiert, wenn aus der ganzen Geschichte mehr wird? Das zeigt jetzt der Film „Freundschaft plus – no strings attached“, der in Kürze auf DVD erscheint.

Schon während der Schulzeit waren sie beste Freunde und fanden trotzdem nicht zu einander. Jahre später treffen sie sich wieder und finden sich immer noch recht nett. Doch viel mehr will Emma nicht zu lassen, als sie sich wiedertreffen. Inzwischen ist Adam seinem Vater nachgeeifert und beim Film gelandet. Emma dagegen ist Ärztin und immer viel beschäftigt. Etwas geschockt ist sie allerdings, als sie ihren Vater verliert. Auf der Beerdigung sehen Emma und Adam sich wieder. Als sie sich später verabschieden, wünscht sie ihm das Glück, das er sie niemals wieder sieht. Das möchte er jedoch nicht, nimmt die Aussage allerdings erst einmal so hin. Ein Jahr später sehen sie sich auf einem Marktplatz wieder, wobei Adam irgendwie feststellt, dass er Emma immer noch anziehend findet. Doch er ist mit einer Freundin da, während Emma von Kollegen begleitet wird. Wieder kommt ein recht flottes Gespräch zustande, da die beiden sich noch immer gut leiden können. Einige Zeit später ist Adam wieder solo und möchte doch gerne mal wieder einen netten Abend verbringen. Doch all seine Anrufe verhallen im Nichts und er wird nur vertröstet. Je länger der Abend wird, desto mehr trinkt er auch und seine Sprüche wirken immer platter. So kommen diese immer weniger an. Am nächsten Morgen wird er wach und ist nur mit einem Handtuch bedeckt. Dann wird deutlich, dass er in einer WG gelandet ist. Zunächst wird er beim Wachwerden ein bisschen veralbert. Allerdings tauchen dann immer mehr Mitbewohner wie auch Emma auf. Diese erklärt ihm, was passiert ist und das seine Hose in ihrem Zimmer ist. So folgt er ihr und dabei wird deutlich, dass sie sich anziehend finden. Zunächst ist es jedoch nur eine Sex-Freundschaft.

Natalie Portman und Ashton Kutcher sind in den Hauptrollen zu sehen. In einer weiteren Rolle ist Kevin Kline zu sehen. Gefolgt sind sie den Regieanweisungen von Ivan Reitman. Angeschaut werden kann der Film in Deutsch, Englisch und in Türkisch. Dabei ist die Tonspur Dolby Digital 5.1 gegeben. Außerdem ist auf dem Bildformat von 16:9 Anamorph 2.40:1 die Anwahl der Untertitel möglich. Gegeben sind dabei die Sprachen Deutsch, Türkisch und Englisch.
Von der FSK wurde der Film ab 12 Jahren freigegeben. Verantwortlich für die Veröffentlichung in wenigen Tagen ist die Paramount Home Entertainment. Der im Jahr 2011 produzierte Film hat eine Laufzeit von 104 Minuten.

Zu den Special Features gehören zunächst die entfernten Szenen und der Bericht „In den schicken Hallen der Secret High“. Ferner gibt es unter anderem das Kapitel „Sex-Freunde: Die Zusammenkunft“ zu sehen. Ein Wendecover gibt es jedoch nicht.

Es ist eine Komödie, die viel Charme besitzt. Sympathisch ist dabei, wie sich die beiden immer näher kommen und manchmal doch etwas tollpatschig in die Situation hineinstolpern. Natürlich kommt auch die Romantik nicht zu kurz, wenn die beiden über ihre Gefühle sprechen. Insgesamt macht der Film schon deswegen Spaß, weil er zeigt, dass die Liebe auch auf Umwegen zum Ziel führen kann. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Natalie Portman ist einer der zugkräftigen Hollywoodstars, die sich mit ihrer Rollenwahl von der Konkurrenz abzugrenzen versteht, die in ihren Filmen größtenteils für eine Qualität steht, die in der Traumfabrik nicht oft an der Tagesordnung ist. Wenn sie nun mit „Freundschaft+“ eine romantische Komödie vorlegt, lässt das aufhorchen, weil man dadurch etwas Besonderes erwartet, etwas, was sich von der Masse vergleichbarer Produktionen abzugrenzen versteht. Natalie Portman fungiert hier auch als ausführende Produzentin, aber dennoch bleibt der Film hinter den Erwartungen zurück, die man angesichts ihrer Beteiligung vermutet hätte. Adam (Ashton Kutcher) und Emma (Natalie Portman) begegnen sich im Laufe der Jahre immer mal wieder zufällig und beschließen eines Tages, dass sie ihr Verhältnis intensivieren könnten. Allerdings auf einer rein sexuellen Basis, ohne zusätzliche romantische Verpflichtungen. Zunächst können beide ganz gut mit dieser Vereinbarung leben, doch im Laufe der Zeit schleicht sich doch irgendwann etwas ein, das über das Körperliche hinausgeht. Bevor sich diese Gefühle verselbständigen können, verordnen sich die beiden eine Trennungszeit – kann das gut gehen? Eine wirklich rein rhetorische Frage in diesem Genre, denn auch wenn die Ausgangskonstellation wieder minimal variiert wurde, erwartet der Zuschauer natürlich, dass sich am Ende doch noch die Romantik einstellt und die beiden Protagonisten mehr als nur Sexhasen füreinander sind. Kutcher ist wieder einmal als schmuckes Lustobjekt besetzt, Portman steht dem in ihrem Part in nichts nach. Doch es ist Kevin Kline („Ein Fisch namens Wanda“), der nach längerer Filmabstinenz in einer Gastrolle als Adams Vater einige der vergnüglichsten Akzente zu setzen versteht. Zwar sind die mit ihm gekoppelten Midlife-Crisis-Gags größtenteils albern, dennoch sind es seine Präsenz, sein Gespür für Timing und seine gewohnt ironisch gehaltenen Auftritte, die Ivan Reitmans Komödie dann doch irgendwie unterhaltsam machen. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: No Strings Attached
Land / Jahr: USA 2011
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Entfernte Szenen, Sex Freunde: Die Zusammenkunft, In den schicken Hallen der Secret High, Audiokommentar mit Regisseur Ivan Reitman
Kommentare:

Weitere Filme von Ivan Reitman:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Der Männerclub - Denn Freundschaft ist mehr als bloß Freundschaft kaufen Der Männerclub - Denn Freundschaft ist mehr als bloß Freundschaft
DVD Freundschaft Plus kaufen Freundschaft Plus
DVD Freundschaft Plus kaufen Freundschaft Plus
DVD Drei Stunden - Wenn aus Freundschaft Liebe wird kaufen Drei Stunden - Wenn aus Freundschaft Liebe wird
DVD Die Kunst zu lieben - Liebe oder Freundschaft? Oder beides? kaufen Die Kunst zu lieben - Liebe oder Freundschaft? Oder beides?
DVD Die Kunst zu lieben - Liebe oder Freundschaft? Oder beides? kaufen Die Kunst zu lieben - Liebe oder Freundschaft? Oder beides?
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: