WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Das Weihnachtshaus
0,0
Bewertung für Das WeihnachtshausBewertung für Das WeihnachtshausBewertung für Das WeihnachtshausBewertung für Das WeihnachtshausBewertung für Das Weihnachtshaus

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Das WeihnachtshausMaking Of Das Weihnachtshaus
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Das Weihnachtshaus TrailerKein Das Weihnachtshaus Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Das Weihnachtshaus

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Kinderfilm
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
NewKSM
EAN-Code:
4260261430077 / 4260261430077
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kinderfilm > DVD > Das Weihnachtshaus

Das Weihnachtshaus

Titel:

Das Weihnachtshaus

Label:

NewKSM

Regie:

Michael Campus

Laufzeit:
100 Minuten
Genre:
Kinderfilm
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Das Weihnachtshaus bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Das Weihnachtshaus DVD

3,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Das Weihnachtshaus:


1977: Thomas Kinkade (Jared Padalecki) kehrt in den Semesterferien in seine Heimatstadt zurück, um das Weihnachtsfest im Kreise seiner Familie zu erleben. Wie jedes Jahr rüstet sich das malerische Städtchen Placerville für die Feiertage. Und auch Big Jim (Richard Moll) ist wieder einmal schwer damit beschäftigt, sich für den Dekorations-Wettstreit mit seinen Nachbarn zu rüsten. Doch nicht alles ist in diesem Jahr wie immer: Thomas’ Mutter (Marcia Gay Harden) steckt in finanziellen Nöten und dem Elternhaus droht der Zwangsverkauf. Und auch um Thomas’ langjährigen Freund und Mentor Glen (Peter O’Toole) steht es alles andere als gut. Der einst erfolgreiche Künstler sieht sich mit den Tücken des Alterns konfrontiert, als ihm fortschreitende geistige und physische Gebrechlichkeiten das Malen zusehends erschweren. Als Thomas den Auftrag annimmt, für die Gemeinde ein Wandgemälde zu schaffen, muss er sich daher vor allem auf seine eigene künstlerische Eingebung verlassen. Und trotzdem schimmert der Einfluss Glens unter der bemalten Oberfläche hervor, ebenso wie die Mitglieder der kleinen Stadt unbewusst ihren Teil zur Vollendung des Werkes beitragen. Denn trotz aller Widrigkeiten hat sich der Geist der Weihnacht auch dieses Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht... Das Weihnachtshaus stammt aus dem Hause KSM - Krause & Schneider Multimedia.


Das Weihnachtshaus Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Das Weihnachtshaus:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Das Weihnachtshaus:
Wenn die Hektik des Alltags einem während des Jahres nicht allzu oft Zeit zum Träumen lässt, so gilt dies doch für einige zumindest an Weihnacht. Es ist eine viel ruhigere Zeit, die jeder gern nach seinen Vorstellungen verbringt. Manch einen führt die Weihnachtszeit gar in die Heimat zurück, wo allerdings manchmal nicht immer alles so schön ist, wie es einst war. Gedreht wurde der Film nach einer wahren Geschichte. Diese Erfahrung steht im Mittelpunkt des Films „Das Weihnachtshaus“, der in Kürze auf DVD erscheint.

Die Zeit führt zurück ins Jahr 1977, als Thomas zurück nach Hause kommt. Es sind gerade Semesterferien und so freut er sich, dass er mit seiner Familie zusammen ist. Und schon als er auf seine Mutter trifft, merkt er dass irgendetwas nicht so ganz in Ordnung ist. Und doch fahren erst einmal alle nach Hause. Schon da bemerkt Thomas, dass zwei Nachbarfamilien sich bei der Dekoration für Weihnachten sich ständig übertreffen wollen. Alles muss sich drehen und blinken, was jedoch nicht immer so klappt. Nun gehen sie ins Haus und wollen sich auf Weihnachten vorbereiten. Am nächsten Morgen bringt Thomas seine Mutter zur Arbeit und macht sich dann selber auf den Weg durch Placerville. Die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest laufen auch in der Stadt schon längst auf vollen Touren. So kommt er an einem Bild vorbei, dass nur zu einem Teil fertig gestellt ist. Er wird auf die Fertigstellung des Bildes angesprochen und soll dafür 500 Dollar bekommen. Doch es soll sich nicht ganz so einfach erweisen, dieses Bild mit Leben zu füllen. Das liegt auch daran, dass es noch weitere ungeahnte Geheimnisse gibt. Zunächst möchte er am liebsten seinen Vater einladen, die Feiertage mit ihm zu verbringen. Dieser lässt sich aber nicht so ganz einfach überzeugen. Als Thomas jedoch bei der Weihnachtsaufführung Hilfe braucht, ist es ausgerechnet sein Vater, der ihm zur Seite steht. Zwischenzeitlich erfährt Thomas jedoch, dass seine Mutter arbeitslos ist und sie Gefahr laufen, das Haus zu verlieren. Außerdem ist da noch Glen, sein Mentor, der etwas sehr eigenbrötlerisch geworden ist.

In den Hauptrollen sind Jared Padalecki, Marcia Gay Harden und Peter O’Toole zu sehen. Die Regie lag in den Händen von Michael Campus. Dagegen war Aaron Zigman für die Komposition der Filmmusik verantwortlich. Für den deutschen und den englischen Ton liegt die Tonspur Dolby Digital 5.1 vor. Auf dem Bildformat von 16:9 Anamorph 1.85:1 ist die Anwahl deutscher Untertitel möglich. Freigegeben wurde der Film durch die FSK ab 6 Jahren. Veröffentlicht wird der Film in den kommenden Tagen durch die KSM GmbH. Der 104minütige Film hat eine Laufzeit von 104 Minuten.

Weihnachtsfilme haben schon immer eine Faszination auf mich ausgestrahlt. Und so verfehlt auch dieser Film nicht seine Wirkung. Thomas kommt mit seinem Bruder nach Hause und findet seine einstige schöne Welt leicht chaotisch vor. Wie er ausgerechnet in dieser Zeit die Chance nutzt, die Menschen etwas näher zusammen zu bringen, wurde sehenswert inszeniert. Mitten drin in der Geschichte zeigen sich zudem noch ein paar seiner wahren Helfer. Wer die Weihnachtsromantik schon jetzt spüren will, findet mit diesem Film einen schönen Ausblick auf die Weihnachtszeit, da der Film die zahlreichen Facetten dieser Feiertage einfängt. Dabei ist der Film aufgrund einer Autobiografie entstanden, was aber dem Film zu keinem Zeitpunkt groß anzumerken ist. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Thomas Kinkade´s Christmas Cottage
Land / Jahr: USA 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Die Entstehung von The Christmas Cottage, Deleted Scenes mit wahlweise Audiokommentar, Weihnachten mit den Darstellern, Weinachten zu Hause: Ein Gespräch mit Thomas Kinkade, Am Set mit dem Statisten Ed Aknik
Kommentare:

Weitere Filme von Michael Campus:
Weitere Titel im Genre Kinderfilm:
DVD Das Weihnachtshaus kaufen Das Weihnachtshaus
DVD Das Weihnachtshaus kaufen Das Weihnachtshaus
DVD Augsburger Puppenkiste - Urmel aus dem Eis - Limitierte Edition kaufen Augsburger Puppenkiste - Urmel aus dem Eis - Limitierte Edition
DVD Kim & Co - Vol. 1 kaufen Kim & Co - Vol. 1
DVD Mister Twister - Eine Klasse im Fu?ballfieber kaufen Mister Twister - Eine Klasse im Fu?ballfieber
DVD Wie heiratet man einen König kaufen Wie heiratet man einen König
DVD Das Blaue Licht kaufen Das Blaue Licht
DVD Die Prinzessin mit der Eselshaut kaufen Die Prinzessin mit der Eselshaut
Weitere Filme von KSM - Krause & Schneider Multimedia:
Weitere Filme vom Label NewKSM: