WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Der MandantKein Making Of Der Mandant
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Der Mandant TrailerKein Der Mandant Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Mandant

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886979109292 / 0886979109292
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Der Mandant

Der Mandant

Titel:

Der Mandant

Label:

Universum Film

Regie:

Brad Furman

Laufzeit:
113 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Mandant bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Mandant DVD

2,87 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 02.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Mandant:


Matthew McConaughey und Ryan Phillippe liefern sich in dieser packenden Bestseller-Verfilmung ein spannendes Leinwand-Duell! Strafverteidiger Mickey Haller (Matthew McConaughey) ist ein Schlitzohr, der seine Geschäfte vom Rücksitz seiner Limosine erledigt. Den Großteil seiner Karriere hat Haller damit verbracht, Kleinkriminelle zu verteidigen. Eines Tages stößt er auf den Fall seines Lebens: Die Verteidigung von Louis Roulet (Ryan Phillippe), einem wohlhabenden Playboy aus Beverly Hills, der der versuchten Vergewaltigung beschuldigt wird. Roulet schwört Opfer eines heimtückischen Erpressungsversuch geworden zu sein. Doch Hallers Ermittlungen lassen ihn immer mehr an Roulets Geschichte zweifeln - besonders als er rätselhafte Paralleln zu einem seiner alten Fälle entdeckt. Plötzlich hat für den Anwalt ein Spiel um Leben und Tod begonnen, das ihn in ein ungeahntes Netz aus Lügen, Verschwörungen und Mord verstrickt. Der Mandant stammt aus dem Hause Universum Film.


Der Mandant Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Mandant:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Mandant:
Nach weniger erfolgreichen Rollen wie in „Surfer, Dude“ und „Der Womanizer - Die Nacht der Ex-Freundinnen“ und einer zweijährigen Pause meldete sich Matthew McConaughey 2011 mit dem Courtroom-Drama „Der Mandant“, nach der gleichnamigen Romanvorlage des Bestseller-Autor und früheren Polizeireporters Michael Connelly, zurück.

In dem Film geht McConaughey sozusagen back to the roots und spielt mal wieder, wie 1996 in der Grisham-Verfilmung „Die Jury“, womit ihm der Durchbruch gelang, einen Anwalt. Doch die Rolle des Anwalts Mick Haller in „Der Mandant“ unterscheidet sich allerdings um einiges von der des aufrichtigen Jake Brigance aus „Die Jury“. Mick Haller ist geschieden, ohne Führerschein und vor allem mit Kleinkriminellen beschäftigt. Doch das ändert sich schnell, als er die Verteidigung von Louis Roulet, gespielt von Ryan Philippe, übernehmen soll.

Dem jungen Mann aus reichem Haus, wird versuchter Mord und Vergewaltigung vorgeworfen. Was anfangs nach einer leichten Aufgabe mit dickem Honorar aussieht, entpuppt sich allerdings bald als Hallers größter und gefährlichster Fall, in dem zunächst sein Gewissen und dann seine gesamte Existenz auf dem Spiel steht

Auch wenn „Der Mandant“ nicht besonders originell und die Handlung wirklich nicht brandneu ist, so wird hier dem Zuschauer dennoch ein durchaus gelungener Gerichtsthriller der alten Schule geboten. Eine ordentliche Spannung, überraschende Wendungen und interessante Figuren machen die 114 Minuten Laufzeit recht kurzweilig. Was den Thriller aus der Masse von etwaigen CSI-Fällen hebt, ist natürlich die wirklich sehr gute Besetzung und deren schauspielerischen Leistungen. Matthew McConaughey überzeugt als den unkonventionellen Advokaten, während Ryan Philippe mit diabolischem Lächeln und kalten Augen punktet. Neben den beiden Akteuren ist noch Willam H. Macy als Privatdetektiv mit langen Haaren und leicht schmieriger Attitüde zu sehen sowie Marisa Tomei, die als Staatsanwältin und Micks Ex-Frau dem Film sehr gut abrundet. Kurz und gut, Krimi-Freunde werden hier bestens unterhalten.

Die DVD von Universum zeigt den Film mit einem sehr guten Widescreen-Bild (2.35:1 – anamorph) und einem ebensolchen Ton in Dolby Digital 5.1, auch wenn dieser eher frontlastig ist und nur vereinzelt Surround-Effekte präsentiert. Das Bonusmaterial umfasst ein Making Of, Featurettes, deleted Scenes und Interviews. Der Trailer fehlt natürlich auch nicht. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Es kommt sicherlich nicht von Ungefähr, dass Michael Connellys Roman „The Lincoln Lawyer“ in der deutschen Übersetzung den Titel „Der Mandant“ verpasst bekommen hat. Da liegen Assoziationen mit den seit Jahren sehr erfolgreichen Gerichtsthrillern aus der Feder von John Grisham nahe, von denen mit „Der Klient“, „Die Jury“ und „Die Firma“ auch einige sehr erfolgreich verfilmt wurden. Dabei hat es Michael Connelly gar nicht nötig, dass seine Werke wie die Arbeiten eines Trittbrettfahrers vermarktet werden, um auch hierzulande ihre Leserschaft zu finden. Schon sein Buch „Das zweite Herz“ erfuhr in der Inszenierung von Clint Eastwood als „Blood Work“ Hollywood-Ehren, nun hat sich Brad Furman („The Take – Rache ist das Einzige“) dem ersten der Mickey-Haller-Romane aus Connellys Œuvre angenommen, der inhaltlich natürlich in der Tat an die John-Grisham-Romane erinnert.

Mick Haller (Matthew McConaughey) ist Strafverteidiger aus Überzeugung und in zweiter Generation. Um Geld und Zeit zu sparen, hat er sich in seinem Lincoln ein mobiles Büro eingerichtet. Haller ist durchaus bewusst, dass er ziemlich oft Mandanten vertritt, die tatsächlich schuldig sind. Nichtsdestotrotz versucht er stets, sie so gut wie möglich zu vertreten und im Idealfall sogar aus der Anklage herauszuboxen. Louis Roulet (Ryan Phillippe) ist ein Spross aus betuchter Familie und wird der schweren Körperverletzung an einer Prostituierten angeklagt. Vehement beteuert er seine Unschuld, und selbst Haller scheint kurzzeitig überzeugt davon, dass er dieses Mal wirklich einen Unschuldigen verteidigt. Als er bei seinen Recherchen dann allerdings dahinter kommt, dass Roulet ihm viel mehr verschweigt, als Haller für möglich gehalten hätte, ist er an seine Schweigepflicht als Verteidiger gebunden und scheint deswegen in eine Falle getappt zu sein.

Filmische Innovationen kann und darf man bei Brad Furmans Romanadaption nicht erwarten. Der noch relativ unbeleckte Filmemacher hat hier einen Anwaltsthriller in Old-School-Manier gedreht, der seine Geschichte gekonnt abspult, ohne dabei allzu sehr zu überraschen. Wer sich für das Genre begeistern kann, wird deswegen auch hier zweifellos auf seine Kosten kommen. Dafür sorgt eine hervorragende Starbesetzung, die sich bis in die kleinsten Nebenrollen erstreckt, und von denen der lange Zeit sträflich unterforderte Michael Paré und der auch in Minirollen immer vollauf überzeugende William H. Macy am Nachdrücklichsten in Erinnerung bleiben. Connelly streift mit seiner Geschichte einige Ungerechtigkeiten im amerikanischen Justizsystem, deckt Korruption und Gewissenlosigkeit auf, wo eigentlich Gerechtigkeitssinn und Neutralität herrschen sollten. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Lincoln Lawyer
Land / Jahr: USA 2011
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Featurettes, Deleted Scenes
Kommentare:

Weitere Filme von Brad Furman:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Der Mandant kaufen Der Mandant
DVD Der Mandant kaufen Der Mandant
DVD Große Kinomomente: Der Mandant kaufen Große Kinomomente: Der Mandant
DVD Große Kinomomente: Der Mandant kaufen Große Kinomomente: Der Mandant
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD The Shallows - Gefahr aus der Tiefe - Limited Edition kaufen The Shallows - Gefahr aus der Tiefe - Limited Edition
DVD Don`t Breathe - Steelbook Edition kaufen Don`t Breathe - Steelbook Edition
Weitere Filme von Universum Film: