WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Eine Nervensäge gegen Alle
0,0
Bewertung für Eine Nervensäge gegen AlleBewertung für Eine Nervensäge gegen AlleBewertung für Eine Nervensäge gegen AlleBewertung für Eine Nervensäge gegen AlleBewertung für Eine Nervensäge gegen Alle

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Eine Nervensäge gegen AlleMaking Of Eine Nervensäge gegen Alle
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Eine Nervensäge gegen Alle TrailerKein Eine Nervensäge gegen Alle Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Eine Nervensäge gegen Alle

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564133646 / 4042564133646
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Eine Nervensäge gegen Alle

Eine Nervensäge gegen Alle

Titel:

Eine Nervensäge gegen Alle

Label:

Turbine Medien

Regie:

Ralf Gregan

Laufzeit:
80 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Eine Nervensäge gegen Alle bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Eine Nervensäge gegen Alle DVD

9,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Eine Nervensäge gegen Alle:


Im verflixten siebten Ehejahr holen Lukas und Hannelore Schmidt ihre Hochzeitsreise nach. Auf dem Weg ins wunderschöne Rom kämpfen sie aber bereits mit den ersten Hindernissen: der von Lukas falsch berechnete Sprit geht aus und die beiden müssen eine Zwangspause einlegen. Zu allem Überfluss wird auch noch Lukas’ Brieftasche mit seinem gesamten Urlaubsgeld gestohlen. Für Hannelore hat die Situation allerdings ihren gewissen Reiz, denn sie lernt den charmanten Rossano Bertorelli kennen, der ihr fortan nach bewährter Masche den Hof macht. Unterdessen schlägt sich Lukas seine Urlaubstage damit um die Ohren, in der Verbrecherkartei des Polizeiarchivs nach dem Taschendieb zu suchen. Das Chaos nimmt schließlich seinen Lauf, als sich die amerikanische Malerin Kay auch noch auf den ersten Blick in Lukas verliebt… Eine Nervensäge gegen Alle stammt aus dem Hause Alive AG.


Eine Nervensäge gegen Alle Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Eine Nervensäge gegen Alle:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Eine Nervensäge gegen Alle:
Neue DVD-Veröffentlichungen in der Dieter Hallervorden Collection bei Turbine Medien.
Beste Bild- und Tonqualität mit vielen Extras.

Die meisten verbinden mit Dieter Hallervorden nur Klamauk und Slapstick, seit er mit seiner Sketchserie „Nonstop Nonsens“ 1975-1980 erstmals ein Millionenpublikum erreichte. Wenige wissen, dass das 1935 in Dessau geborene Allroundtalent außer Komiker auch noch Kabarettist, Schauspieler, Sänger, Moderator und Theaterleiter ist. Sein Studium an der Humboldt-Universität setzt Hallervorden nach der Flucht nach West-Berlin 1958 an der Freien Universität fort. 1960 gründet der das Kabarett „Die Wühlmäuse“, nach der Ablehnung in einer Schauspielschule nimmt er privaten Unterricht. Zunächst ist er weniger auf das Komödienfach spezialisiert. Bereits 1960 wirkt er in „Die 1000 Augen des Dr. Mabuse“ unter dem legendären Fritz Lang mit, es folgen Rollen in „Das Kriminalmuseum“, Roman Polanskis „Was?“, im Tatort, bei Wolfgang Menges „Das Millionenspiel“ oder in der Fernsehserie „Kara Ben Nemsi Effendi“, bevor dann Nonstop Nonsens zu Hallervordens Markenzeichen als Komödiant wird. Danach konzentriert er sich fast nur noch auf Erheiterung in vielen Facetten, etwa in den Didi-Filmen im Kino, als Fernsehmoderator von „Verstehen Sie Spaß?“ oder bissiger politischer Kabarettist in „Hallervordens Spott-Light“. Heute ist es in der breiten Öffentlichkeit etwas ruhiger um ihn geworden. Es zieht ihn immer wieder auf die Theaterbühne etwa des Berliner Schlossparktheaters oder zum Entspannen auf seine kleine Insel vor der bretonischen Küste. Turbine Medien bringt eine Edition mit sechs seiner besten Filme für Kino und Fernsehen aus der Zeit von 1969 bis 1990 auf DVD heraus. Sie zeigen, dass Hallervorden es wie nur wenige seiner Kollegen, darunter Loriot und Gerhard Polt, verstand, den Witz und die Spannung seiner Sketche auch über die Zeit eines abendfüllenden Spielfilms zu erhalten. Die Filme wurden für eine bessere Bild- und Tonqualität neu abgetastet und mit reichlich interessantem Bonusmaterial ausgestattet.

Dieter Hallervorden und Liselotte Pulver auf dem Weg ins Land der Seitensprünge

Italienische Urlaubspossen gab es auch schon 1969, lange vor Gerhard Polts „Man spricht deutsh“. Im verflixten siebten Ehejahr holen Lukas (Dieter Hallervorden) und Hannelore (Liselotte Pulver) Schmidt ihre Hochzeitsreise nach. Auf dem Weg nach Rom müssen sie eine Zwangspause einlegen, weil ihnen der Sprit ausgeht. Zu allem Überfluss wird auch noch Lukas’ Brieftasche mit dem gesamten Urlaubsgeld gestohlen. Für Hannelore ist die Situation nicht ohne Folgen, denn sie lernt den charmanten Rossano Bertorelli kennen, der ihr nach bewährter Masche den Hof macht. Unterdessen sucht Lukas in der Verbrecherkartei des Polizeiarchivs nach dem Taschendieb. Das Chaos nimmt seinen Lauf, als sich die amerikanische Malerin Kay (Ewa Strömberg) auf den ersten Blick in Lukas verliebt. Die Extras bieten neben einem Grußwort von Dieter Hallervorden einen Audiokommentar mit ihm, Regisseur Ralf Gregan und „Goldene Zeiten“-Autor Alexander M. Rümelin, hinter den Kulissen des Audiokommentars, drei Entfernte Szenen, Ralf Gregans Super-8-Material von den Dreharbeiten, Aushangfotogalerien von 1969 und 1982, Biografien von Dieter Hallervorden, Liselotte Pulver und Ralf Gregan, den Original Kinotrailer und Trailer weiterer Hallervorden-Filme. Als besonderes Extra gibt es Dieter Hallervorden im Interview mit Reinhold Beckmann vom Dezember 2005 (47 Minuten). ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die Hochzeitsreise
Land / Jahr: Deutschland 1969
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Grußwort von Dieter Hallervorden, Audiokommentare, Hinter den Kulissen des Audiokommentars, 3 Entfernte Szenen, Ralf Gregans Super8-Material von den Dreharbeiten, Aushangfotogalerien von 1969 und 1982, Easter Egg, Und als besonderes Extra: Dieter Hallervorden im Interview mit Reinhold Beckmann - Dezember 2005
Kommentare:

Weitere Filme von Ralf Gregan:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Eine Nervensäge gegen Alle kaufen Eine Nervensäge gegen Alle
DVD Eine Nervensäge gegen Alle  - Dieter Hallervorden Collection kaufen Eine Nervensäge gegen Alle - Dieter Hallervorden Collection
DVD Eddie - Eine Frau für alle Bälle kaufen Eddie - Eine Frau für alle Bälle
DVD Eddie - Eine Frau für alle Bälle kaufen Eddie - Eine Frau für alle Bälle
DVD Eddie - Eine Frau für alle Bälle - Silver Edition kaufen Eddie - Eine Frau für alle Bälle - Silver Edition
DVD Der Killer und die Nervensäge kaufen Der Killer und die Nervensäge
DVD Cable Guy - Die Nervensäge kaufen Cable Guy - Die Nervensäge
DVD Best of Hollywood: Dick und Jane / Cable Guy - Die Nervensäge kaufen Best of Hollywood: Dick und Jane / Cable Guy - Die Nervensäge
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Turbine Medien: