WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Humanity`s End - Das Ende naht
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Humanity`s End - Das Ende nahtKein Making Of Humanity`s End - Das Ende naht
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Humanity`s End - Das Ende naht TrailerKein Humanity`s End - Das Ende naht Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Humanity`s End - Das Ende naht

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4260261431883 / 4260261431883
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > DVD > Humanity`s End - Das Ende naht

Humanity`s End - Das Ende naht

Titel:

Humanity`s End - Das Ende naht

Regie:

Neil Johnson

Laufzeit:
80 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Humanity`s End - Das Ende naht bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Humanity`s End - Das Ende naht DVD

1,41 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 24.04.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Humanity`s End - Das Ende naht:


Nach der fehlgeschlagenen feindlichen Invasion der Nephilim, Mitte des 21. Jahrhunderts, breitete sich die siegreiche Menschheit in der ganzen Galaxie aus. Im Laufe des 25. Jahrhunderts dann, entwickelten sich die Menschen in zwei unterschiedliche Arten: Zum einen in den Homo Sapiens und zum anderen in den genetisch höher entwickelten Homo Technicus. Mit jeder Generation nahm die Zahl der Homo Sapiens ab, sodass bis zum heutigen Jahr 2820, diese gewöhnliche Form der Menschheit praktisch nicht mehr existiert! Raumpilot Derasi Vorde und sein Crew sind die Hüter der letzten menschlichen DNA und beschützen diese um jeden Preis. Ein epischer Kampf um die letzte Hoffnung der Menschheit entbrennt... Humanity`s End - Das Ende naht stammt aus dem Hause KSM - Krause & Schneider Multimedia.


Humanity`s End - Das Ende naht Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Humanity`s End - Das Ende naht:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Humanity`s End - Das Ende naht:
In der Mitte des 21. Jahrhunderts ist die Invasion der Nephilim nach massiven Versuchen die Menschheit zu erobern ins totale Erfolglose übergegangen. Im Laufe der weitern Jahrhunderte haben sich Menschen in vielen teilweise fernen Galaxien ausgebreitet und Raum für sich erobert. Dabei hat sich eine interessante Entwicklung der Menschheit ergeben: auf der einen Seite ist der Mensch so geblieben wie er einst geschaffen wurde und auf der anderen Seite hat sich der Mensch in seiner Genetik technisch höher entwickelt. Beide Lager haben sich in den Folgegenerationen völlig unterschiedlich ausgebreitet. Während sich die Homo Sapiens, der natürliche Mensch, in der Bevölkerungszahl verringerte, gewann der „technische Mensch“ Homo Technicus zunehmend die Überhand. Diese Entwicklung nahm im Jahre 2820 so dramatische Züge an, dass der Homo Sapiens in seiner Reinform so gut wie ausgestorben ist. Um dennoch die letzten menschlichen DNA zu retten, erhält Weltraumpilot Derasi Vorde (Neil Johnson) den Auftrag mit seiner Mannschaft die wertvolle Fracht wenn es nötig ist mit seinem eigenem leben zu verteidigen, koste was es wolle. Zwischen ihm, den allerletzten natürlichen Menschen und den übermächtigen technischen Menschen entbrennt ein Kampf zur Lebenserhaltung, Macht und Ethik.

In diesem fantasiereichen und auch dramatischen Science Fiction Film „Humanity's End – Das Ende naht“ (Produktionsjahr 2009) führt der Hauptdarsteller Neil Johnson selbst Regie. Dieser 85-Minuten-Film ist sein dritter Streifen nach „Obsessed - Von Dämonen besessen“, 1998, „Battlespace“, 2006 und „Alien Armageddon“, 2010. Als Schauspieler agierte er in zahlreichen Fernsehserien und –filmen mit. Sonderlich bekannt ist Mister Johnson nicht, da er lediglich in zweitklassigen Filmen bzw. Serien mitagiert hat. Seine schauspielerische Quantität lassen dies begründen. In seinen eigenen Filmproduktionen, die oben genannt, spielt er selbst die Hauptrollen – so schafft er sch selbst die Rollen, weil andere Angebote von außen ausbleiben. In „Humanity's End – Das Ende naht“ ließ er auch Cynthia Ickes, Rochelle Vallese, Kari Nissena, Jay Laisne, Joseph Darden, Maria Olsen, Bruce Douglas, Don Baldaramos, William David Tulin, James Canino und Peta Johnson. Oft wirken alle Darsteller wie schauspielerische Schüler in einem Schulprojekt Film AG – und finden sich ganz ganz toll. Ein Wort zur Grundidee der Geschichte des Film: ein durchaus interessantes und intelligentes Thema, dass zwar in einer fernen Zukunft liegt, aber schon heute mit der Genmanipulation in vielen (Lebens-)Bereichen durchaus nah an dem Heute ist. Die Grundgeschichte ist damit bereits erzählt. Der Umfang der Filmstory ist dagegen gewaltig, zum Teil unübersichtlich. Der Regisseur Neil Johnson lässt seine eigene Rolle, die Hauptrolle des „Derasi Vorde“, leider undefiniert, oberflächlich und unspannend. So ist dies auch bei allen anderen Rollen, sehr Schade. Die Filmfiguren bleiben flach, es bieten sich keine Tiefen und Entwicklungsmöglichkeiten, aber wie soll es auch, wenn schier alle Schauspieler eher wie Schüler in Theaterrollen wirken. Auch Neil Johnson konnte seine Kollegen offensichtlich nicht in die Rollen hineinführen. So bleibt vom Film als Fazit nur mit einem (wohlwollenden) Stern zu bewerten. ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
Die Zukunft klingt richtig wunder, wenn man allein an all die technologischen Neuigkeiten denkt. Viele Arbeitsschritte werden dabei leichter. Allerdings kann die Technologie manchmal auch zuviel Raum einnehmen. Dies zeigt sich in dem Film „Humanity’s End – Das Ende naht“, der inzwischen auf DVD erschienen ist.

In achthundert Jahren hat sich das Leben komplett verändert. Zunächst wollten die Nephilim eine Invasion durchführen, die allerdings fehlschlug. Früher haben einmal Menschen für Veränderungen gesorgt. Jetzt haben immer Mutanten das Leben in die Hand genommen. Gesprochen wird dabei auch von den Homo Techni. Außerdem gibt es die anarchischen Nephilim. Die Entwicklung in diese beiden Arten begann im 25. Jahrhundert. Sie beide bestimmen immer mehr das Leben im Weltall, während für die Menschen immer weniger Platz bleibt. Draußen toben zudem teilweise sehr heftige Schlachten. So sehr wie auch das Ende der Menschheit gekommen zu sein scheint, gibt es doch immer noch eine Hoffnung in Form eines Piloten und Abenteurers. Dieser macht sich zusammen mit einer Frau, die noch Kinder bekommen kann, auf die Suche nach einem Artefakt. Mit diesem könnte es möglich sein, dass sich die Verhältnisse im Weltall wieder verändern lassen.

In den Hauptrollen sind Jay Laisne, Rochelle Vallesse, Maria Olsen, Cynthia Ickes und William David Tulin. Für die Regie war Neil Johnson zuständig.

Angeschaut werden kann der Film in Deutsch und Englisch jeweils mit der Tonspur Dolby Digital 5.1. Das Bildformat liegt bei 16:9 Anamorph 2.35:1.

Von der FSK wurde der Film ab 16 Jahren freigegeben. Veröffentlicht wurde der etwa 80minütige Film von der KSM GmbH. Die Produktion erfolgte dabei im Jahr 2009.

Der Film passt wirklich gut in die Rubrik der trashigen Werke. Es geht teilweise ziemlich heftig zu, wobei es nicht so unbedingt viel Logik in dem Film gibt. Bei diesem Film fehlt einfach ein wenig das besonders professionelle Element. Da gibt es etwas, das fehlt, irgendwie so ein positives Element bzw. die reibungslose Handlung. Es ist nur düsteres zusehen, ganz entsprechend des Titels Humanitys End. Effekte gibt es eine ganze Menge, die das ganze vielleicht auch noch etwas sehenswert macht. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Humanity`s End
Land / Jahr: USA 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Die verbotene Saga der Menschheit, Deleted Scenes, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Neil Johnson:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD Humanity`s End - Das Ende naht kaufen Humanity`s End - Das Ende naht
DVD Humanity`s End - Das Ende naht kaufen Humanity`s End - Das Ende naht
DVD Das Ende der Angst kaufen Das Ende der Angst
DVD Das Ende der Welt kaufen Das Ende der Welt
DVD Project-M - Das Ende der Menschheit kaufen Project-M - Das Ende der Menschheit
DVD Project-M - Das Ende der Menschheit kaufen Project-M - Das Ende der Menschheit
DVD Das Restaurant am Ende des Universums kaufen Das Restaurant am Ende des Universums
DVD Insel am Ende der Welt kaufen Insel am Ende der Welt
Weitere Filme von KSM - Krause & Schneider Multimedia: