WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Die Lincoln VerschwörungKein Making Of Die Lincoln Verschwörung
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Lincoln Verschwörung TrailerKein Die Lincoln Verschwörung Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Lincoln Verschwörung

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch
EAN-Code:
5050582883077 / 5050582883077
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Die Lincoln Verschwörung

Die Lincoln Verschwörung

Titel:

Die Lincoln Verschwörung

Label:

Universal Pictures Germany

Regie:

Robert Redford Robert Redford Biografie

Laufzeit:
117 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Lincoln Verschwörung bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Lincoln Verschwörung DVD

4,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.

Die Lincoln Verschwörung Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Lincoln Verschwörung:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Lincoln Verschwörung:
In den USA ist der Bürgerkrieg zwischen Nord- und Südstaaten noch nicht vergessen, als Präsident Abraham Lincoln einem Mordanschlag zum Opfer fällt. Auf der Anklagebank sitzt auch eine Frau, die den Verschwörern Zimmer vermietete. Ist sie mitschuldig oder nur ein Sündenbock?

Es gab eine Zeit, in der die USA noch nicht als Weltpolizei auf dem Globus ausschwärmte und hier und da Kriege begann, um einer vermeintlichen Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen. Es gab eine Zeit, da war diese Nation in sich selbst noch derart zerrissen, dass sie mit ihren eigenen Problemen bereits ausgelastet war. Denn Mitte des 19. Jahrhunderts brachen sich die Konflikte zwischen den Nord- und Südstaaten offen Bahn. 1865 war der Amerikanische Bürgerkrieg zwar offiziell beendet, zur Ruhe gekommen waren die verfeindeten Landsmänner allerdings noch immer nicht. Die Unzufriedenheiten erreichten ihren Höhepunkt, als US-Präsident Abraham Lincoln einem Mordanschlag zum Opfer fiel. Robert Redford („Von Löwen und Lämmern“) nimmt in seinem achten Film als Regisseur den Anschlag und dessen Drahtzieher als Ausgangspunkt für ein fesselndes Gerichtsdrama vor ungewöhnlicher historischer Kulisse.

Dass es mit dem US-Justizsystem nicht immer zum Besten bestellt ist, ist eine These, die schon unzählige Gerichtsthriller belegt haben, zuletzt vielleicht „Der Mandant“ nach einem Roman von Michael Connelly. Redford muss in „Die Lincoln Verschwörung“ nicht auf Fiktionales zurückgreifen, sondern bedient sich einfach der US-Geschichte, die kaum jemand in diesen Details kennen dürfte, als dass sein Film nicht bis in die letzten Minuten hinein spannend bliebe. Angeklagt zur Verschwörung am Attentat auf den Präsidenten ist nämlich auch eine Zimmerwirtin (Robin Wright), in deren Haus der Mörder und seine Komplizen ein- und ausgingen. Obwohl das Militärgericht sich sein Urteil über die Frau bereits im Vorfeld gebildet zu haben scheint, steht ihr eine angemessene Verteidigung zu. Diese erhält sie in Gestalt des verdienten Bürgerkriegshauptmann Frederick Aiken (James McAvoy), der in seiner Funktion als Pflichtverteidiger nach anfänglicher Skepsis immer mehr Indizien dafür findet, dass Mary Surratt tatsächlich unschuldig ist. Verbissen versucht er, entgegen der landläufigen Meinung an der Mittäterschaft der Frau, deren Weste wieder rein zu waschen. Robert Redford kennt die Tricks und Kniffe, denen sich der Regisseur eines dialoglastigen Gerichtsdramas bedienen muss, um sein Publikum bei der Stange zu halten. Deswegen spielt er gekonnt mit messerscharfen Wortgefechten, einem herausragenden Darstellerensemble und so manchen clever gelegten falschen Fährten, die die Spannung bei dem zweistündigen Geschichtsfilm nicht abreißen lassen. Dass auch sein Film dabei zu einer scharfen Kritik am US-Justizsystem, insbesondere in Zeiten des Aufruhrs und der inneren Unruhe geworden ist, offenbart letztendlich dann auch die Relevanz seines Films auf unsere heutige Zeit. Denn das, was die US-Regierung beispielsweise anlässlich der Anschläge vom 11. September 2001 intern zu verändern begann, ist den Ereignissen des Jahres 1865 gar nicht mal so unähnlich. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Conspirator
Land / Jahr: USA 2010
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audiokommentar von Regisseur Robert Redford, Bildergalerie, Geschichtlicher Hintergrund (in GB)
Kommentare:

Weitere Filme von Robert Redford:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Die Lincoln Verschwörung kaufen Die Lincoln Verschwörung
DVD Die Lincoln Verschwörung kaufen Die Lincoln Verschwörung
DVD Die Lincoln Verschwörung kaufen Die Lincoln Verschwörung
DVD Die Lincoln Verschwörung kaufen Die Lincoln Verschwörung
DVD Abraham Lincoln - Das Original - Classic Edition kaufen Abraham Lincoln - Das Original - Classic Edition
DVD Die Verschwörung: Die Trilogie kaufen Die Verschwörung: Die Trilogie
DVD Die Verschwörung: Die Trilogie kaufen Die Verschwörung: Die Trilogie
DVD Die Logan Verschwörung kaufen Die Logan Verschwörung
Weitere Filme von Universal Pictures Germany: