WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht
0,0
Bewertung für Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur WeltmachtBewertung für Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur WeltmachtBewertung für Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur WeltmachtBewertung für Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur WeltmachtBewertung für Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur WeltmachtMaking Of Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht TrailerGrosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD
Medium: DVD
Genre: Unterhaltung
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Anbieter:
Alive AG
Label:
ARD Video
EAN-Code:
4052912260115 / 4052912260115
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Unterhaltung > DVD > Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht

Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht

Titel:

Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht

Label:

ARD Video

Laufzeit:
360 Minuten
Genre:
Unterhaltung
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht:


Beinahe mittellos war der Bauer und Webergeselle Hans Fugger nach Augsburg gekommen, doch schon seine Söhne Andreas und Jakob zählen zu den 25 reichsten Bürgern der Stadt. Eiserne Disziplin, unermüdlicher Fleiß und ein untrüglicher Geschäftssinn lassen die Familie armer schwäbischer Bauern und Weber nach 1367 in nur drei Generationen zum größten Handels- und Bankhaus Europas aufsteigen. Geldgeschäfte, Warenhandel und vor allem Bergbau machen die Familie unermesslich reich. Selbst die mächtigsten Regenten ihrer Zeit werden zu Schachfiguren in ihrem Spiel und so manch genialer Zug lässt ihr Geschäftsimperium unaufhörlich wachsen. Ihr Geld bestimmt, wer deutscher Kaiser wird. Der Papst braucht sie zur Durchführung seines Ablasshandels. Das Netz der Firma umspannt bald die ganze damals bekannte Welt. Jakob Fugger II., genial, gerissen und skrupellos, ist der reichste Mann seiner Zeit und einer der mächtigsten. Aber hinter der Fassade seiner Macht verbirgt sich viel Menschliches. Doch trotz sozialer Stiftungen schlägt dem Monopolisten erbitterter Hass entgegen. Die Glanzzeit unter Jakob „der Reiche“ ist kurz. Schon im sechzehnten Jahrhundert, mit Antoni Fugger als zweiten großen Regierer, beginnt der Abstieg in die Bedeutungslosigkeit. Allmählich, aber unaufhaltsam. Fernsehfilm in 6 Teilen: 1. Stadtluft macht frei 2. Der Schatz im Berge 3. Jakob der Reiche 4. Ein Kaiser wird gemacht 5. Beherrscher des Marktes 6. Nichts unter der Sonne hat Bestand Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht stammt aus dem Hause Alive AG.


Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht:
„Vom Webstuhl zur Weltmacht“ auf DVD bei Studio Hamburg.
Der Aufstieg des Fugger-Imperiums.

In seiner Reihe „Große Geschichten“ präsentiert Studio Hamburg mit „Vom Webstuhl zur Weltmacht“ eine Produktion des Bayerischen Rundfunks aus den 1980er Jahren. Zu dieser Zeit war das öffentlich-rechtliche Fernsehen in Deutschland bekannt für Produktionen höchster Qualität, was heute durch die allmähliche Anpassung an das Niveau des Kommerzfernsehens eher selten ist. Da derartige Produktionen leider kaum wiederholt werden, bieten diese DVD-Editionen die einzige Möglichkeit, sich mit zeitlosen Produktionen an die gute alte Zeit des Qualitätsfernsehens zu erinnern. Die sechsteilige Serie wurde erstmals 1983 ausgestrahlt und zeigt chronologisch und fast dokumentarisch genau den Aufstieg einer der reichsten und mächtigsten Wirtschaftsdynastien der Welt. Die Fugger verstanden es mit Geschick und ohne Skrupel, Könige zu stürzen, Kaiser zu kaufen und mit dem damals mächtigen Vatikan zu paktieren. Das Drehbuch stammt von dem renommierten Leopold Ahlsen („Der arme Mann Luther“, „Die Wiesingers“), Regie führte Heinz Schirk ( „Die Wannseekonferenz“, „Liebling Kreuzberg“), unter den Fugger-Darstellern aus vielen Generationen sind bekannte Schauspieler wie Ernst Jacobi, Rolf Becker, Til Erwig, Ernst Fritz Fürbringer, Klausjürgen Wussow, Volkert Kraeft oder Dietrich Mattausch.

Beinahe mittellos war der Bauer und Webergeselle Hans Fugger (Dieter Traier) nach Augsburg gekommen, doch schon seine Söhne Andreas (Vladimir Matejecek) und Jakob (Lutz Mackensy) zählen zu den reichsten Bürgern der Stadt. Eiserne Disziplin, unermüdlicher Fleiß und ein untrüglicher Geschäftssinn lassen die Familie armer schwäbischer Bauern und Weber nach 1367 in nur drei Generationen zum größten Handels- und Bankhaus Europas aufsteigen. Geldgeschäfte, Warenhandel und vor allem Bergbau machen die Familie unermesslich reich. Selbst die mächtigsten Regenten ihrer Zeit werden zu Schachfiguren in ihrem Spiel und so manch genialer Zug lässt ihr Geschäftsimperium unaufhörlich wachsen. Sie bestimmen mit ihrem Geld, wer deutscher Kaiser wird. Den Papst unterstützen sie beim Ablasshandel. Das Netz der Firma umspannt bald die damals bekannte Welt. Jakob Fugger der Reiche (Ernst Jacobi) sichert sich das europäische Kupfermonopol und wird mit seiner Gerissenheit und Skrupellosigkeit zu einem der mächtigsten Männer seiner Zeit. Dennoch verbirgt sich hinter der Fassade seiner Macht auch Menschliches. Doch trotz sozialer Stiftungen schlägt dem Monopolisten erbitterter Hass entgegen. Seine Glanzzeit währt nur von kurzer Dauer. Antoni Fugger (Dietrich Mattausch) wird von Jakob testamentarisch als Leiter des Familienunternehmens bestimmt und befolgt seit 1525 dessen Geschäftspolitik. Unter ihm können die Fugger mit kaiserlicher Hilfe ihren Handel bis nach Südamerika ausdehnen. Er ist auf einen Ausgleich der Konfessionen bedacht und will sich allmählich von den mächtigen Habsburgern lösen, was ihm nur teilweise gelingt. Seit der deutschen Fürstenverschwörung gegen Karl V. ziehen sich die Fugger immer mehr aus dem Großhandel und Finanzierungsgeschäft zurück, konzentrieren sich auf den Grunderwerb und pflegen einen adligen Lebensstil auf ihren Gütern und Herrschaften.

Dem Regisseur gelingt ein dramaturgisch anspruchsvolles Historiendrama über das weltbekannte Augsburger Kaufmannsgeschlecht, das trotz seiner Länge von 360 Minuten nie langweilig wird. Neben einer filmischen Beobachtung der Dreharbeiten ist als Bonus die Dokumentation „Unter Grafen, Rentnern und Touristen - In der Fuggerei in Augsburg“ enthalten. Sie zeigt die bekannte soziale Einrichtung in Augsburg, die im 16. Jahrhundert von Jakob dem Reichen erbaut wurde und noch heute für 0,88 Euro im Jahr sowie drei Gebeten am Tag ausschließlich katholische mittellose Bürger betreut. Das Begleitheft bringt eine detaillierte Chronik der Familie Fugger von 1367 bis 1525 sowie einen Stammbaum bis zu den noch heute existierenden Familienzweigen. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, 16-seitiges Booklet, Drehbericht, Dokumentation
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Unterhaltung:
DVD Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht kaufen Grosse Geschichten 58: Vom Webstuhl zur Weltmacht
DVD Grosse Geschichten 57: Die Bertinis kaufen Grosse Geschichten 57: Die Bertinis
DVD Grosse Geschichten 57: Die Bertinis kaufen Grosse Geschichten 57: Die Bertinis
DVD Grosse Geschichten 53: Die Rebellin kaufen Grosse Geschichten 53: Die Rebellin
DVD Grosse Geschichten 5: Die Fontane-Box 1 kaufen Grosse Geschichten 5: Die Fontane-Box 1
DVD Grosse Geschichten 1: Radetzkymarsch kaufen Grosse Geschichten 1: Radetzkymarsch
DVD Grosse Geschichten: Sommer in Lesmona kaufen Grosse Geschichten: Sommer in Lesmona
DVD Grosse Geschichten 60: Albert Einstein kaufen Grosse Geschichten 60: Albert Einstein
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label ARD Video: