WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Bravestarr - Die komplette Serie
0,0
Bewertung für Bravestarr - Die komplette SerieBewertung für Bravestarr - Die komplette SerieBewertung für Bravestarr - Die komplette SerieBewertung für Bravestarr - Die komplette SerieBewertung für Bravestarr - Die komplette Serie

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Bravestarr - Die komplette SerieMaking Of Bravestarr - Die komplette Serie
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Bravestarr - Die komplette Serie TrailerBravestarr - Die komplette Serie Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Bravestarr - Die komplette Serie

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 4 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Trickfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Digipak mit Schuber
Label:
NewKSM
EAN-Code:
4260261434457 / 4260261434457
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Trickfilm > DVD > Bravestarr - Die komplette Serie

Bravestarr - Die komplette Serie

Titel:

Bravestarr - Die komplette Serie

Label:

NewKSM

Regie:

Tom Tataranowicz

Laufzeit:
1500 Minuten
Genre:
Trickfilm
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Bravestarr - Die komplette Serie bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Bravestarr - Die komplette Serie DVD

9,64 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Bravestarr - Die komplette Serie:


In New Texas gibt es für den mit vier magischen Fähigkeiten ausgestatteten Marshall BraveStarr alle Hände voll zu tun. Er muss seinen Planeten und dessen Bewohner immer wieder vor fürchterlichen Outlaws beschützen. Sein größter Gegner ist der Bösewicht Tex-Hex, der ihm immer wieder das Leben schwer macht. Doch mit Hilfe seiner Zauberkräfte, seines gewitzten Hippodroids Thirty-Thirty und seines Mentors und Freundes Shaman, einem gewieften Zauberkünstler, kann sich BraveStarr immer wieder aus brenzligen Situationen retten, seine Arbeit verrichten und für Recht und Ordnung sorgen. Bravestarr - Die komplette Serie stammt aus dem Hause KSM - Krause & Schneider Multimedia.


Bravestarr - Die komplette Serie Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Bravestarr - Die komplette Serie:
Von den vielen Serien, die meine Schwester und ich, als wir für unsere Eltern alt genug waren, Samstag vormittags alleine auf dem damaligen Tele 5 anschauen durften sind nicht viele hängen geblieben und noch weniger davon wollte ich digital haben. Bravestarr allerdings ist eine der Serien, bei denen ich schon als sie auf DVD herauskamen überlegt habe, ob ich sie mir nicht kaufen sollte oder nicht. Als sich dann die Möglichkeit bot die komplette Serie auf Blu-ray zu rezensieren, gab es nicht viel zu überlegen. Kaum war die Blu-ray bei mir, lag sie schon im Player und ich war, trotz 20+ Jahren seit ich die Serie das erste Mal sah noch immer sehr textsicher beim Bravestarr-Intro (http://www.youtube.com/watch?v=rUjDP3qsQjU) und alles war tatsächlich noch so, wie ich es in Erinnerung hatte. Bravestarr selber hatte noch immer die Kräfte des Bären, die Schnelligkeit des Pumas, die Augen des Falken und die Ohren des Wolfes. Er ritt auf Thirty-Thirty, dass Roboterpferd, dass sich menschenähnlich auf zwei Beine aufrichten kann und dann am liebsten mit seiner Megawumme Sarah-Jane die Gegner wegpusten würde, der treue Fuzz, bei dem ich noch nie genau wußte, ob er nun tatsächlich leicht trottelig ist oder einfach nur so tut und natürlich Tex-Hex der lilagesichtige Handlanger eines teufelähnlichen Geistes mit Namen Stampede und seine Halunken. Weniger in Erinnerung aber trotzdem nach dem ersten Schauen alte Bekannte waren auf Seiten der Guten die Richterin JB, Handlebar der Wirt der Dorfkneipe und der Shaman Bravestarrs weißer Mentor, der die Tradition, das Wissen, das Leben in Einklang mit der Natur und die moralischen Wert der alten Indianervölker an Bravestarr weitergegeben hat und ihm immer mit Rat, Tat und Weisheit zur Seite steht. Auf Seiten der Bösen, war es mit den Namen schon schwieriger, doch auch hier erkannte ich natürlich den kettenrauchenden Skuzz, die Schlangenfrau Vibra und das Sandungeheuer Sandsturm, sowie die ganzen anderen Gringos, Thunderstick und Cactus Head. Ebenfalls richtig in Erinnerung hatte ich, dass es bei Bravestarr immer nach der Folge noch ein kurzes „das haben wir in der heutigen Folge gelernt“ gab. Auch wenn die in den Zusammenfassungen vermittelten Werte und Weisheiten, wie den Wert von Freundschaft oder andere um Hilfe zu, wenn man alleine nicht weiter kommt, heute aus der Sicht eines Erwachsenen oft platt daherkommen, so zeigt doch alleine die Tatsache, dass es bei mir hängen geblieben ist, dass es damals gar nicht mal so schlecht gewesen sein muss. Mag man es auch als pädagogischen Deckmantel abtun können, es war etwas durchaus anderes, denn andere Zeichentrickserien hatten so eine Zusammenfassung nicht. Vermutlich würde man die Serie heut vermutlich alleine deswegen schon als pädagogisch wertvoll einordnen. Spaß beiseite, die Folgen selbst halten natürlich auch Werte wie Freundschaft hoch, die Guten schießen und wenden nur dann Gewalt an, wenn es gar nicht anders geht und wenn einer der guten doch mal einen Fehler begeht, entschuldigt er sich dafür und sieht ein, dass er den anderen durch seine Worten und Taten verletzt hat. Während die Guten also gut sind, sind die Bösen böse. Sie entführen Tiere und Menschen, überfallen Wehrlose und machen, was andere ihnen sagen, ohne groß darüber nachzudenken, ob sie damit anderen weh tun oder nicht. Erstaunlicherweise werden aber auch komplexe Dinge wie die Unschuldsvermutung behandelt. In einer Folge möchte Bravestarr, dass J.B. die Verbrecher gefangen hält, da es keine Beweise gibt und obwohl Bravestarr sich sicher ist, dass die Verdächtigen die nächste Postkutsche überfallen werden, lässt J.B. die Verdächtigen frei. Ebenfalls gut gefallen hat mir die Folge, die damals schon ahnte, was heute bei den ganzen Castingahows so abgeht und was alles für den kurzen Ruhm geopfert wird. Das das alles natürlich schwarz-weiß dargestellt wird, ändert nichts daran, dass Bravestarr für mich eine der besseren Zeichentrickserien ist und sie es trotz ihres Alters locker mit heute populären Zeichentrickserien aufnehmen kann. Ich erspare mir ein früher war alles besser, denn natürlich war Bravestarr für unsere Eltern das, was für uns heute wohl Yu-Gi-Oh oder welche Serie auch immer ist. Da Bravestarr in einer stark dem alten Wilden Westen entsprechenden Stadt in einer fernen Zukunft auf einem fremden Planeten spielt, werden hier gleich drei Phantasien, vor allem von Jungs, angesprochen. Ich vermute mal ich war und bin nicht der erste und letzte Junge, der gerne mal Sheriff im Wilden Westen sein wollte. Das dieser Wilde Westen nichts mit dem realen zu tun hat, geschenkt, es soll ja darum gehen, die Kinder in den Bann der Serie zu ziehen und in Folge dessen natürlich auch die Figuren zu verkaufen. Ob es die Figuren zur Serien allerdings in Deutschland überhaupt gab, weiß ich nicht. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass ich eine hatte. Leider wurden die Folgen recht lieblos aneinander gereiht und auf Blu-ray gepresst und das noch nicht einmal in der Reihenfolge der Ausstrahlung, sondern in der Reihenfolge des Produktionscodes, was dazu führt, dass ein Protagonist mal so und mal so handelt und sollte es eine Charakterentwicklung gegeben haben, diese so durchbrochen wird. Während ich ja durchaus dafür bin, Filme und Serien, die nur Mono vorliegen, auch in Mono zu belassen und schon gar nicht neu zu synchronisieren, so darf man aber durchaus mal einen Blick auf das vorhandene Bild- und Tonmaterial werfen und schauen, ob beides nicht doch zumindest etwas restauriert an LED-Fernseher und Surroundanlage geschickt werden sollte. So ist es egal, ob ich meine Surroundanlage anwerfe oder aber den eh nicht berühmten Klang, den heutige LED-Fernseher bieten nutze, beides klingt gleich „authentisch“ nach 8oer Jahre 30cm Röhrenfernseher und so sieht auch das Bild aus. Schade und Chance vertan, den heute thirty-somethings eine digital aufgepeppte und restaurierte Erinnerung an ihre Kindheit zu bieten. ()

alle Rezensionen von Eric Hoch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Marshall Bravestarr
Land / Jahr: USA 1987
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Tom Tataranowicz:
Weitere Titel im Genre Trickfilm:
DVD Bravestarr - Die komplette Serie kaufen Bravestarr - Die komplette Serie
DVD Bravestarr - Die komplette Serie kaufen Bravestarr - Die komplette Serie
DVD Bravestarr - Die komplette Serie kaufen Bravestarr - Die komplette Serie
DVD Die Biber Br?der - Die komplette Serie - SD on Blu-ray kaufen Die Biber Br?der - Die komplette Serie - SD on Blu-ray
DVD Hey Arnold! - Die komplette Serie kaufen Hey Arnold! - Die komplette Serie
DVD CatDog - Die komplette Serie kaufen CatDog - Die komplette Serie
DVD Die Biber Br?der - Die komplette Serie kaufen Die Biber Br?der - Die komplette Serie
DVD Die Schatzinsel - Die komplette Serie kaufen Die Schatzinsel - Die komplette Serie
Weitere Filme von KSM - Krause & Schneider Multimedia:
Weitere Filme vom Label NewKSM: