WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of MelancholiaKein Making Of Melancholia
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Melancholia TrailerMelancholia Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Melancholia

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4010324028778 / 4010324028778
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Melancholia

Melancholia

Titel:

Melancholia

Label:

Concorde Home Entertainment

Regie:

Lars von Trier Lars von Trier Biografie Interview mit Lars von Trier: Breaking The Waves

Laufzeit:
130 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Melancholia bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Melancholia DVD

6,45 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Melancholia:


Ein wunderschöner Film über das Ende der Welt Nach der Trauung feiern Justine (Kirsten Dunst) und Michael (Alexander Skarsgård) ihre Hochzeit mit einem rauschenden Fest auf dem herrschaftlichen Landsitz von Brautschwester Claire (Charlotte Gainsbourg) und Schwager John (Kiefer Sutherland). Dass sich währenddessen ein riesiger Planet namens Melancholia unaufhaltsam durch das Weltall bewegt und immer weiter bedrohlich auf die Erde zusteuert, ahnen die Hochzeitsgäste nicht. Doch je weiter der Abend voranschreitet, umso mehr bröckelt die heitere Fassade von Justine, und auch sonst steht das prachtvolle Fest unter keinem guten Stern. Melancholia stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


Melancholia Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Melancholia:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Melancholia:
Eigentlich sollte es der glücklichste Tag in ihrem Leben werden: Justine heiratet Michael. Aber die hübsche junge Frau leidet unter Depressionen und kann deswegen auch diesen besonderen Tag nicht genießen. Mit ihren Launen ruiniert sie sukzessive das ganze Fest.

In Lars von Triers („Antichrist“) neuem Film geht es allerdings mal wieder um viel mehr als lediglich das Seelenleben einer einzelnen Frau. Der radikale dänische Filmemacher, der sich nach der Präsentation dieses Films im letztjährigen Wettbewerb in Cannes mal wieder in die Nesseln setzte und mit einer unüberlegten Äußerung zur persona non grata abgestempelt wurde, deutet das Mehr von „Melancholia“ bereits in der einnehmenden Eröffnungssequenz an. Zu klassischen Orchesterklängen reiht er hier penibel durchkomponierte Bildtableaus aneinander, in denen Personen in Zeitlupe eigentlich harmlose Bewegungen vollführen, die trotzdem durch ihre Inszenierung etwas Geheimnisvolles und Beängstigendes erhalten. Eines dieser Bilder zeigt zwei miteinander kollidierende Himmelskörper, von denen einer stark an die Erde erinnert. Was es damit auf sich hat, erfahren wir schon im ersten Teil des Films, der sich auf die nach und nach aus dem Ruder laufende Hochzeit von Justine (Kirsten Dunst) und Michael (Alexander Skarsgård) konzentriert. Denn John (Kiefer Sutherland), Justines Schwager, ist Hobby-Astronom und beobachtet mit dem Teleskop die Annäherung des Planeten „Melancholia“, der in wenigen Tagen der Erde ziemlich nahe kommen wird. In der zweiten Hälfte des Films steht dann Claire (Charlotte Gainsbourg), Justines Schwester, im Mittelpunkt. Die etwas paranoide Frau sieht in den veränderten Konstellationen der Himmelskörper das Ende der Welt gekommen und wird immer verzweifelter, als sie im Internet Theorien darüber findet, wann die Erde von Melancholia vernichtet werden wird.

Wie schon in „Antichrist“ und zahlreichen seiner weiteren vorangegangenen Filme nutzt Lars von Trier die auf sehr persönlicher Ebene gehaltene Erzählung seines Films als symbolische Überhöhung einer wesentlich umfassenderen, in diesem Fall sogar globalen Geschichte. Die Melancholie ergreift zu Beginn im Wesentlichen nur von Justine Besitz, später dann ist es der Planet gleichen Namens, der die Menschen nach und nach sämtlicher Illusionen und Hoffnungen beraubt. Dass von Trier damit quasi durch die Hintertür einen der wenigen Arthouse-Katastrophenfilme inszeniert hat, macht das Ganze noch zusätzlich reizvoll. Dabei folgt er selbstverständlich nicht einem der gängigen Stereotypen, die dieses Genre normalerweise bevölkern, sondern bleibt durchweg auf einer sehr persönlichen, sehr reduzierten und effektarmen Ebene. Neben den bereits im Prolog auftretenden fantastischen Bildkompositionen besticht „Melancholia“ in erster Linie durch seine vorzüglichen Darstellerleistungen. Kirsten Dunst, die in der ersten Hälfte die Antriebslosigkeit und Unsicherheit ihrer Figur auf geradezu meisterhafte Weise visualisieren kann, wurde dafür in Cannes mit der Silbernen Palme ausgezeichnet. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Melancholia
Land / Jahr: Dänemark 2011
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar
Kommentare:

Weitere Filme von Lars von Trier:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Melancholia kaufen Melancholia
DVD Melancholia kaufen Melancholia
DVD Melancholia kaufen Melancholia
DVD Melancholia kaufen Melancholia
DVD AndersARTig Edition: Melancholia / Twin Peaks - Der Film kaufen AndersARTig Edition: Melancholia / Twin Peaks - Der Film
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Ein Sommernachtstraum kaufen Ein Sommernachtstraum
Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: