WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Let me in
0,0
Bewertung für Let me inBewertung für Let me inBewertung für Let me inBewertung für Let me inBewertung für Let me in

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Let me inKein Making Of Let me in
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Let me in TrailerLet me in Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Let me in

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Horror
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Infos folgen...
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
5050582886443 / 5050582886443
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > DVD > Let me in

Let me in

Titel:

Let me in

Label:

Universal Pictures Germany

Regie:

Matt Reeves

Laufzeit:
116 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Let me in bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Let me in DVD

5,66 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Let me in:


In der tristen Wohnblocksiedlung einer Kleinstadt schließt der vereinsamte und schikanierte Junge Owen (Kodi Smit-McPhee – „The Road“) eine ungewöhnliche Freundschaft mit dem neuen Nachbarsmädchen Abby (Chloë Grace Moretz – „Kick-Ass“). Diese zieht mit ihrem vermeidlichen Vater Thomas (Richard Jenkins – „The Visitor“) seit langem rastlos quer durchs Land. Gefangen im Geist und Körper eines Kindes ist sie gezwungen, ihren überlebenswichtigen Blutdurst zu verheimlichen. Aber in einer Welt zwischen zärtlicher Vertrautheit und grausamem Terror ist es schwer den Freund hereinzubitten, der wahrscheinlich das ultimative Horrorszenario auslöst. Let me in stammt aus dem Hause Universal Pictures Germany.


Let me in Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Let me in:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Let me in:
„Hammer Films“ stehen seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts für Gruselspannung der Extraklasse. Insbesondere mit den Remakes klassischer Gruselstoffe, die die amerikanischen Universal Studios in den 30er Jahren verfilmt hatten, konnte später auch die britische Produktionsgesellschaft punkten, weil sie die Stoffe erstmals in Farbe umsetzten. Christopher Lee und Peter Cushing wurden durch ihr Mitwirken in den „Dracula“- und „Frankenstein“-Filmen alsbald zu Genrestars. Nach einem zwischenzeitlichen Einbruch in den 70er Jahren, als die Stoffe des Studios weitgehend als überholt galten und sich der anhaltende Erfolg mehr und mehr verabschiedete, ließ man die traditionelle Gruselschmiede nach dem Rückzug in die Fernsehwelt während der 80er Jahre schließlich 2008 wieder aufleben. Nach einigen ersten Versuchen, die hierzulande nur auf DVD und BluRay veröffentlicht wurden, wagte man mit dem Remake eines Vampirfilms auch in Deutschland das Comeback auf der großen Leinwand. Wie passend, schließlich sind sowohl Vampirgeschichten als auch Neuverfilmungen seit Jeher das Steckenpferd von Hammer gewesen.

Vorlage von „Let Me In“ ist der überaus erfolgreiche nordische Arthouse-Grusler „So finster die Nacht“, der im Jahr 2008 in die Kinos kam und seinerseits auf einem Blutsauger-Bestseller basierte. Im Remake hat man sich hinsichtlich Atmosphäre und Inszenierungsstil sehr stark am Original orientiert. Lediglich die Eckdaten wurden verändert und internationalisiert. Anstelle des Stockholmer Vororts ist es nun eine Arbeitersiedlung in New Mexico, in der die Geschehnisse stattfinden. Darüber hinaus hat man die Handlung in den frühen 80er Jahren angesiedelt, was das Ergebnis fast ein wenig in die nostalgische Schiene eines Filmes wie „Super 8“ rückt. Beibehalten wurde der fast exklusive Blick auf die jugendlichen Protagonisten, den knapp dreizehnjährigen Owen (Kodi Smit-McPhee), der in der Schule drangsaliert wird und in der neu in die Nachbarschaft gezogenen Abby (Chloë Grace Moretz) eine Seelenverwandte entdeckt, da sie ebenfalls eine Einzelgängerin ist. Den Grund dafür erfährt er erst nach einer ganzen Weile, wenn sich Abby ihm gegenüber als Vampirin zu erkennen gibt. Der aufkeimenden Freundschaft zwischen den beiden Pubertierenden tut das jedoch nicht den geringsten Abbruch. Auf getragen-poetische Weise hat Matt Reeves („Cloverfield“) die ungewöhnliche Gruselmär in Szene gesetzt, ohne nun beim amerikanisierten Remake ein größeres Effektfeuerwerk abbrennen zu wollen. Die wenigen Actioneinlagen kommen auch hier unvermittelt und heftig, und entfalten gerade aufgrund ihres Kontrastes zur restlichen Inszenierung eine noch größere Wirkung. Einige Szenen sind geradezu meisterhaft fotografiert und erhalten durch ungewöhnliche Kameraperspektiven und Blickwinkel einen ganz eigenen Reiz. Für Genrefans, insbesondere jene, die das Original noch nicht kennen, ist auch „Let Me In“ eine lohnenswerte Entdeckung. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Let me in
Land / Jahr: USA 2010
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Special Effects der Autounfall Szene, Be me squence, Audiokommentar des Regisseurs, Unveröffentlichte Szenen
Kommentare:

Weitere Filme von Matt Reeves:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD Peelers kaufen Peelers
DVD Peelers kaufen Peelers
DVD Bloody Bloody Bible Camp kaufen Bloody Bloody Bible Camp
DVD Bloody Bloody Bible Camp kaufen Bloody Bloody Bible Camp
DVD A Beginner`s Guide to Snuff kaufen A Beginner`s Guide to Snuff
DVD A Beginner`s Guide to Snuff kaufen A Beginner`s Guide to Snuff
DVD Mutant - Uncut & HD-Remastered - Platinum Cult Edition kaufen Mutant - Uncut & HD-Remastered - Platinum Cult Edition
Weitere Filme von Universal Pictures Germany: