WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Zardoz
0,0
Bewertung für ZardozBewertung für ZardozBewertung für ZardozBewertung für ZardozBewertung für Zardoz

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of ZardozMaking Of Zardoz
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Zardoz TrailerKein Zardoz Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Zardoz

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Fantasy
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 ,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628941819 / 4020628941819
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Fantasy > DVD > Zardoz

Zardoz

Titel:

Zardoz

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

John Boorman John Boorman Biografie

Laufzeit:
102 Minuten
Genre:
Fantasy
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Zardoz bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Zardoz DVD

7,02 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Zardoz:


Man schreibt das Jahr 2292: Die Erde besteht aus zwei Teilen: einem perfekten Utopia, in dem die intellektuelle Elite lebt, und den verödeten Aussenländern mit barbarisch behandelten Sklaven, die die Ernährung der Unsterblichen sicherzustellen haben. In den Außenländern regiert die Gewalt, gilt nur die Stimme des von den Unsterblichen geschaffenen Gottes ZARDOZ. Unter der Führung von ZED (Sean Connery) organisieren sich die Unterdrückten im Kampf gegen den rücksichtslosen ZARDOZ und dringen in das Utopia `Vortex` ein und beginnen deren steril gewordene Gemeinschaft zu zerstören, die geprägt ist von Kampf, Sexualität, Leiden, Brutalität und Tod. Zardoz stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Zardoz Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Zardoz:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Zardoz:
Obwohl der britische Regisseur John Boorman zu den vielseitigsten und wichtigsten Regisseuren des 20. Jahrhunderts gehört, ist er hierzulande weit weniger unter seinem Namen bekannt als durch seine hervorragenden Filme. Darunter befindet sich der eiskalte Spitzen-Thriller „Point Blank“ (1967) mit Lee Marvin und Angie Dickinson, der mitreißende Action- und Abenteuerfilm „Beim Sterben ist jeder der Erste“ (1971) mit Burt Reynolds und Jon Voight, seine Verfilmung um das sagenumwobene Schwert „Excalibur“ (1980) mit Nigel Terry und Helen Mirren, sowie sein malerischer wie spannender Abenteuerfilm „Der Smaragdwald“ (1985) mit Charley Boorman als „Dschungelboy“.

Boorman betonte einmal im Interview: „In meinen Filmen steht immer der Mensch im Vordergrund. Ich versuche ihn zu sezieren und zeige, wie er sich unter bestimmten Bedingungen, vor allem in Extremsituationen, verhält."

In einer Extremsituation sah sich auch Sean Connery als Zed in Boormans einzigen Science-Fiction-Film „Zardoz“ aus dem Jahr 1974. Ein Film der alles anderes als gängige Mainstream-Ware ist, und eher Mut zur Extravaganz zeigt, so dass „Zardoz“ damals, trotz verblüffender Eingangssequenz (ein riesiger Steinkopf schwebt über das Land), bei den meisten Kritikern und Zuschauern floppte. Mittlerweile hat sich der 1-Million-US-Dollar-Film allerdings zum Kultfilm entwickelt, und zählt zu einer der interessantesten Science-Fiction-Filme seiner Zeit.

Erzählt wird eine recht bizarre Geschichte, die ins Jahr 2292 angesiedelt wurde, wo die Erde aus zwei Teilen besteht: dem Vortex, wo eine hochentwickelte Technologie den Tod und die Sexualität besiegt hat und das mit auserwählten Unsterblichen bevölkert ist. Im anderen Teil der Erde, in verödeten Außenländern, leben die sterblichen „Brutalen“. Einer von den sterblichen ist Zed, der es schafft sich unbemerkt im Steinkopf zu verstecken und auf diese Wese nach Vortex gelangt. Dort wird er von der völlig vergeistigten Gesellschaft als Bedrohung und gleichermaßen Faszinosum wahrgenommen, besonders bei den Frauen. Zed dringt buchstäblich in dieses System ein und durchsetzt es mit Zweifel, Aufruhr und Tod. Nur wenige der Auserwählten erkennen, dass sie nicht unbedingt ein beneidenswertes Leben und Zed dieses System besiegen könnte.

Fazit: Wer denkt, dass Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ die Adjektive bizarr und durchgeknallt für sich allein beanspruchen kann, der irrt. Auch heute noch ist „Zardoz“ ein wirrer, abstruser und exzentrischer Science-Fiction-Streifen, in dem Sean Connery in roter Unterwäsche und langem, zum Zopf geflochtenen, Haar durch die Gegend rennt. Hohle Dialoge wie z.B. „Die Waffe ist gut, der Penis ist schlecht.“, sollten Tiefe und Bedeutsamkeit suggerieren, wirken jedoch eher platt und unfreiwillig komisch. Aber egal, irgendwie ist „Zardoz“ mit seinem sonderbaren Ecstasy-Charme und seinen durchaus beeindruckenden Settings trotzdem geil, eben Kult!

Koch-Media veröffentlicht diesen post-apokalyptischen Science-Fiction-Film nun digital remastered auf DVD, und spendiert ihm zusätzlich noch einen Audiokommentar von Regisseur Boorman, den original Trailer und Radiospots sowie eine Bildergalerie. Was das remasterte Bild (2.35:1/ 16:9) angeht, so ist es allerdings doch nur zufrieden stellend. Hier und da gibt es doch noch leichte Verschmutzungen und in Sachen Schärfe hätte sicherlich auch noch etwas mehr drin sein können. Aber man sollte an dieser Stelle auch nicht vergessen, dass der Streifen fast 40 Jahre auf seiner Filmrolle hat. Der Ton wird sauber und gut verständlich in Dolby Digital 2.0/ 3.0 präsentiert. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Zardoz
Land / Jahr: Großbritannien / Irland 1974
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audio-Kommentare, Radio-Spots, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von John Boorman:
Weitere Titel im Genre Fantasy:
DVD Zardoz kaufen Zardoz
DVD Zardoz kaufen Zardoz
DVD Zardoz - Steelbook kaufen Zardoz - Steelbook
DVD Fallen - Engelsnacht kaufen Fallen - Engelsnacht
DVD Fallen - Engelsnacht kaufen Fallen - Engelsnacht
DVD Wolfblood 5 - Verwandlung bei Vollmond kaufen Wolfblood 5 - Verwandlung bei Vollmond
DVD Descendants 2 kaufen Descendants 2
DVD Stigmata - 2-Disc Limited Collector`s Edition kaufen Stigmata - 2-Disc Limited Collector`s Edition
Weitere Filme von Koch Media GmbH: