WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Snow White
0,0
Bewertung für Snow WhiteBewertung für Snow WhiteBewertung für Snow WhiteBewertung für Snow WhiteBewertung für Snow White

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Snow WhiteMaking Of Snow White
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Snow White TrailerSnow White Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Snow White

RC FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628927417 / 4020628927417
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Snow White

Snow White

Titel:

Snow White

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

David DeCoteau

Laufzeit:
82 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Snow White bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Snow White DVD

3,79 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Snow White:


Snow ist zutiefst verletzt, als ihr Vater neu heiratet. Um ihrer Stiefmutter das Familienleben so schwer wie möglich zu machen, benimmt sie sich im Haushalt völlig daneben. Doch Snow hat die neue Frau ihres Vaters unterschätzt. Diese schiebt die junge Frau nämlich kurzerhand in ein Camp für schwer erziehbare Jugendliche ab. Und das hat es in sich: Schon kurz nach Snows Ankunft fällt einer ihrer Mitstreiter einem brutalen Mord zum Opfer. Und bei diesem einen wird es nicht bleiben, denn das Camp scheint ein dunkles Geheimnis zu haben... Snow White stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Snow White Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Snow White:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Snow White:
Immer wieder stößt man in bekannten Märchen auf das Motiv der bösen Stiefmutter, die die eigenen Kinder besser behandelt als jene, die der Vater mit in die Ehe gebracht hat. Zu den bekanntesten Märchen-Schicksalen gehören wohl Aschenputtel, Hänsel und Gretel wie auch Schneewittchen. Letztere erfährt gerade im Kino eine Neuauflage. So präsentiert zum Beispiel Regisseur Tarsem Singh („The Cell“, „The Fall“) in „Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“ Julia Roberts als böse Stiefmutter von Lily Collins, und in „Snow White and the Huntsman" ist es Charlize Theron, die als böse Stiefmutter das Leben von Schneewittchen Kristen Stewart zur Hölle werden lässt. Während es sich bei dem Julia-Roberts-Film oder dem Streifen mit der ebenso schönen Charlize Theron um gut unterhaltende Film-Adaptionen des Stoffes handelt, kommt aus dem Hause Koch Media nun der Film „Snow White“ auf DVD heraus, der allerdings bis auf dem Namen und die böse Stiefmutter nichts gemeinsam mit dem Märchen hat. Im Gegenteil, es macht eher den Eindruck, dass der Regisseur David DeCoteau, der übrigens seit 1986 fast einhundert Filme drehte und produzierte, meist Horrorfilme, mit geringem Filmbudget, hier nur im Fahrwasser von den Regisseuren Tarsem Singh und Rupert Sanders fährt, um hier auch ein wenig Geld zu machen. Was DeCoteau seinen Zuschauern bietet bzw. zumutet, ist vollkommener Trash. Die Story: Nachdem ihr Vater (Eric Roberts) wieder geheiratet hat, leidet seine hübsche Tochter Snow (Shanley Caswell) unter der neuen Frau an dessen Seite, und versucht das Leben ihrer Stiefmutter so schwer wie möglich zu gestalten. Doch diese ist natürlich genervt von Snows verhalten und überzeugt ihren Mann Snow in ein Erziehungslager zu schicken. In diesem Camp wird Snow natürlich nicht so verhätschelt wie Schneewittchen bei den sieben Zwergen. Im Gegenteil, hier herrscht Drill und Ordnung. Als dann noch eine junge Mitinsassin brutal ermordet wird, und es bleibt nicht nur bei diesem einen Mord, entdecken Snow und die Anderen, dass bereits vor Jahren mehrere Morde in diesem Horrorcamp begangen wurden. Und dieser Mörder scheint hier wieder sein Unwesen zu treiben. Fazit: Wie schon anfänglich erwähnt handelt es sich um Trash der übelsten Sorte. Auch wenn die talentfreien Jungdarsteller recht schön anzusehen sind und von einem hippen Soundtrack begleitet werden, so reicht dies natürlich noch lange nicht für einen unterhaltsamen Film. Die Story ist langweilig und ironiefrei, ein vernünftiger Spannungsbogen stellt sich nicht ein und zudem ist der Film, für einen Slasher mehr als blutarm. Aber um diesen Projekt nicht wichtiger zu machen, als es sowieso nicht ist, nur noch schnell ein paar Worte zur technischen Umsetzung auf DVD: Das Widescreen-Bild (1.78:1 – anamorph) ist klar und sauber, und präsentiert sich mit guten Farben. Auch der Kontrast und die Schärfe sind ordentlich. Der Ton (Dolby Digital 5.1) ist zwar recht frontlastig, aber zu jeder Zeit gut zu verstehen. Bonusmaterial ist bis auf den Trailer nicht zu finden. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von David DeCoteau:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD White as Snow kaufen White as Snow
DVD White as Snow kaufen White as Snow
DVD Snow White kaufen Snow White
DVD Snow White kaufen Snow White
DVD Black & White kaufen Black & White
DVD White Rush kaufen White Rush
DVD Black & White kaufen Black & White
DVD White Angel & Bad Seeds kaufen White Angel & Bad Seeds
Weitere Filme von Koch Media GmbH: