WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau
0,0
Bewertung für Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer FrauBewertung für Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer FrauBewertung für Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer FrauBewertung für Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer FrauBewertung für Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer FrauMaking Of Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau TrailerKein Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
Letterbox (1.85:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680064604 / 4006680064604
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau

Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau

Titel:

Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau

Label:

Arthaus

Regie:

Dino Risi

Laufzeit:
93 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau DVD

29,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau:


In guten Verhältnissen lebend, aber nicht besonders glücklich verheiratet, trifft der Rechtsanwalt Nino Monit im Bus auf eine ältere Frau. Als sich herausstellt, dass es Anna, die große Liebe seiner Jugend, ist, reagiert er zunächst schockiert. Damals war sie eine blühende Schönheit, jetzt sieht sie alt und verhärmt aus. Doch der Gedanke an Anna lässt ihn nicht mehr los. Als er Nachforschungen anstellt, erfährt er, dass sie schon seit drei Jahren tot ist. Doch dann steht Anna plötzlich vor ihm ? jung und schön wie vor 20 Jahren... Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau stammt aus dem Hause STUDIOCANAL GmbH.


Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau:
StudioCanal präsentiert Romy Schneider Edition mit zwölf ihrer besten Filme.
Von der Märchenprinzessin zur Charakterdarstellerin.

Zeitlebens litt Romy Schneider unter ihrem Image als „Sissi“. Doch es gibt keinen Grund, weshalb sich die Tochter des Schauspielerehepaars Magda Schneider und Wolf Albach-Retty als Kitsch-Darstellerin schämen müsste. Den Durchbruch zu ihrer „zweiten“ Karriere in Frankreich schaffte sie 1969 in „Der Swimmingpool“ als verführerisch erotische Frau an der Seite ihres zeitweiligen Lebenspartners Alain Delon. Während sie in Deutschland meist nach ihren frühen Heimat- und „Sissi“-Filmen beurteilt wird, schätzt man sie in Frankreich als Charakterdarstellerin. Mit Marlene Dietrich und Hildegard Knef war sie eine der wenigen deutschen Kinostars, die es zu internationalem Erfolg brachten. Leider entwickelte sich ihr Privatleben immer mehr zu einem persönlichen Drama. „Ich kann nichts im Leben, aber alles auf der Leinwand“ bekannte sie einmal. Bereits im Alter von 43 Jahren starb sie am 29. Mai 1982 in Paris unter mysteriösen Umständen. Zu ihrem 30. Todestag widmet StudioCanal der großen Filmlegende, deren Leben sogar in einem Musical verewigt wurde, eine DVD-Edition mit zwölf bedeutenden Filmen, darunter drei DVD-Premieren. Die Romy Schneider Edition enthält Werke aus ihrer Frühzeit noch vor der „Sissi“-Trilogie bis zu den großen französischen Charakterrollen. Der Zeitraum der Filme erstreckt sich über fast 30 Jahre von 1953 bis 1981 und lässt gut den Wandel vom mädchenhaften Jungstar bis zur reifen und verführerischen Frau erkennen.

Zusammen mit dem gleichaltrigen Götz George gab Romy Schneider 1953 als Fünfzehnjährige im Heimatfilm „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ unter der Regie von Hans Deppe ihr Filmdebüt. Wie in den „Sissi“-Filmen ist ihre Mutter Magda Schneider mit von der Partie, außerdem die komödienerfahrenen Willy Fritsch und Paul Klinger. Therese und Willy sind seit einem Jahr verheiratet, doch ständig fliegen die Fetzen. Während der arbeitslose Willy auf eine Chance als Sänger hofft, verdient Therese als Schneiderin gerade genug, um den Unterhalt für sich und ihren Mann zu sichern. Als es zum großen Krach kommt, packt Willy seine Koffer und verlässt Therese. Trost findet die verlassene Frau nur bei ihrem Freund Peter. Fünfzehn Jahre später betreibt Therese einen Modesalon und steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Peter, der wie ein Vater für ihre 14-jährige Tochter Evchen ist. Da taucht der inzwischen als Bill Perry berühmt gewordene Willy auf, fest entschlossen, seine Frau zurückzugewinnen. Evchen bringt am Ende die beiden Richtigen zusammen.

In der Komödie „Feuerwerk“ (1954) von Kurt Hoffmann spielt Romy Schneider wie in „Mädchen in Uniform“ (1958) an der Seite von Lilli Palmer. Als die junge Anna beim 50. Geburtstag ihres Vaters auf ihren Onkel Alexander trifft, ist sie völlig begeistert. Alexander ist Zirkusdirektor und ganz anders als der Rest ihrer spießbürgerlichen Familie. Kurzerhand reißt sie von zu Hause aus, um sich dem Zirkus anzuschließen. Das führt zwangsläufig zu Komplikationen, denn eigentlich liebt Anna den jungen Gärtner Robert (Claus Biederstaedt). Zudem ist Alexanders Frau Iduna nicht gerade erfreut über den Neuzugang. Eifersüchtig beobachtet sie, wie Anna ihren Onkel bewundert. „Mädchenjahre einer Königin“ (1954) von Ernst Marischka war für die 16-jährige Romy Schneider die Vorstufe zur „Sissi“-Trilogie. In der Rolle der jungen britischen Monarchin eroberte sie die Herzen des Publikums und festigte ein Image als Märchenprinzessin, das sie in ihrer Heimat nicht mehr loswurde. Königin Viktoria wird mit 18 Jahren Herrscherin des britischen Empires. Lord Melbourne, der Ministerpräsident, führt sie behutsam an die Staatsgeschäfte heran. Gleichzeitig verfolgen Mutter und Onkel ehrgeizige Heiratspläne, von denen Victoria nicht viel wissen will. Heimlich verlässt sie London. Ein Unwetter zwingt die inkognito Reisende in Dover Station zu machen. Dort verliebt sie sich nichts ahnend in Prinz Albert von Sachsen-Coburg (Adrian Hoven), der ebenfalls unerkannt bleiben möchte.

Ebenfalls von Ernst Marischka wurde der Musikfilm „Die Deutschmeister“ (1955) inszeniert. Neben Magda Schneider ist noch der unvergessene Hans Moser mit von der Partie. Die hübsche Stanzi will in Wien ihr Glück finden und hilft dort in der Bäckerei ihrer Tante aus. Bei einer Parade lernt sie den adretten Wilhelm August Jurek kennen, der als Soldat im österreichischen Traditionsregiment der Deutschmeister dient. Der junge Mann gefällt ihr ausgesprochen gut, zumal er auch noch überaus musikalisch ist. Gerade ist ihm wieder ein neues Marschlied eingefallen, das er sogleich aufgeschrieben hat. Stanzi will ihm helfen und packt das Notenblatt heimlich zu den Salzstangen für Kaiser Franz Joseph.

Mit der dramatischen Romanze „Monpti“ (1957) deutet sich bereits ein Wandel in Romy Schneiders Karriere an. Er entstand im Jahr des letzten „Sissi“-Films, spielt in Paris, ist jedoch noch eine deutsche Produktion unter Regie von Helmut Käutner. Viele sahen in Romy Schneider und Horst Buchholz schon das neue Traumpaar des deutschen Films. Als die hübsche Anne-Claire von einem jungen ungarischen Maler angesprochen wird, ist es um sie geschehen. Um ihn zu beeindrucken, verschweigt sie ihm ihre armselige Herkunft und gibt sich als Tochter wohlhabender Eltern aus. Die beiden verbringen zunächst eine wundervolle Zeit zusammen. Doch eines Tages folgt ihr der Künstler unbemerkt nach Hause und findet heraus, dass sie in einem schäbigen Hotel wohnt. Enttäuscht von ihrer Lüge, ohrfeigt er sie und steigt in ein Taxi. Als Anne-Claire ihm nachlaufen will, geschieht eine Tragödie.

Die späteren Filme der Sammlung sind aus Romy Schneiders „zweiter“ Karriere in Frankreich an der Seite von Superstars wie Maurice Ronet, Michel Piccoli, Yves Montand, Jean-Louis Trintignant oder Marcello Mastroianni. In dem Psychokrimi „Die Geliebte des Anderen“ (1970) verschwindet Claude nach einem schweren Autounfall spurlos. Seine Freundin Marina kann sich retten und beginnt eine Affäre mit dessen Bruder Serge, welcher jedoch im Geheimen den Verdacht hegt, dass die junge Frau etwas mit dem Verschwinden Claudes zu tun hat. Als dieser plötzlich wieder auftaucht, eskaliert die Situation. Spätestens mit dem Meisterwerk des Film noir „Das Mädchen und der Kommissar“ (1971) von Claude Sautet wurde die damals 33-jährige Romy Schneider in Frankreich zum großen Leinwandstar. Als es dem ehrgeizigen Pariser Polizeikommissar Max erneut nicht gelingt, Verbrecher auf frischer Tat zu fassen, will er einer Bande von Kleinganoven eine Falle stellen und benutzt zu diesem Zweck die Prostituierte Lily, die Freundin des Anführers. Schnell gewinnt er das Vertrauen der jungen Frau, die nichts von der Manipulation ahnt.

Das bewegende Kriegsdrama „Le Train - Nur ein Hauch von Glück“ (1973) entstand nach einem Roman von George Simenon. Nach dem Einmarsch deutscher Truppen im Frühjahr 1940 fliehen der Radiomechaniker Julien, seine schwangere Frau und seine Tochter aus dem Norden Frankreichs. Im Flüchtlingszug wird Julien von seiner Familie getrennt und begegnet der deutschen Jüdin Anna (Romy Schneider), in die er sich verliebt und die er bei einer Kontrolle kurzerhand als seine Frau ausgibt. Nachdem er im Auffanglager La Rochelle seine Familie wiederfindet, verschwindet Anna spurlos. 1977 spielte Romy Schneider erstmals nach 16 Jahren wieder in einem deutschen Film mit, dem Drama „Gruppenbild mit Dame“ nach der Romanvorlage von Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll. Für ihre Darstellung wurde sie mit dem Filmband in Gold ausgezeichnet. Die junge Leni Gruyten wächst als behütete, sorglose Unternehmertochter auf, bis die Machtergreifung der Nationalsozialisten und der Zweite Weltkrieg eine ganze Reihe bitterer Schicksalsschläge auslösen. Sie verliert ihre Familie, ihr Eigentum und ihren Geliebten, aber nicht ihre Ideale. Trotz des Krieges und gegen alle gesellschaftlichen Widerstände folgt sie allein ihrem Gefühl. Doch die Liebe zu dem russischen Kriegsgefangenen Boris bringt sie in große Gefahr.

Die drei letzten Filme zeigen Romy Schneider in Problemfilmen, passend zu ihrem eigenen Leben, das auch zunehmend schwieriger für sie wurde. In „Die Liebe einer Frau“ (1979) lernen sich Michel (Yves Montand) und Lydia (Romy Schneider) bei einem Zusammenstoß auf der Straße kennen. Schon bei dieser ersten Begegnung fühlen sie sich irgendwie verbunden. Lydia spürt, dass Michel etwas bedrückt, worüber er nicht sprechen kann. Nach und nach nähern sich die beiden an und beginnen, von ihren Schicksalsschlägen zu erzählen. Michel leidet unter dem Tod seiner Frau, Lydia hat ihre kleine Tochter bei einem Unfall verloren. Der Schmerz vereint die beiden verwundeten Seelen. In ihrer wachsenden Liebe finden Michel und Lydia Halt und Trost. Um alles einmal hinter sich zu lassen, beschließen sie, zusammen zu verreisen. Doch plötzlich ist Lydia verschwunden. Eine starke Frauenrolle verkörpert Romy Schneider in dem Drama „Die Bankiersfrau“ (1980). Mit Unterstützung ihrer reichen Geliebten Camille wird die bisexuelle Emma Eckhert 1921 kurzerhand Präsidentin einer Bank in Paris, welche fortan mit hohen Zinszahlungen wirbt. Der argwöhnische Bankier Vannister bewirkt eine Untersuchung des Unternehmens, wonach Emma zu drei Jahren Haft verurteilt wird. Doch die ehrgeizige Frau gibt nicht auf. Der auf der Biografie der Bankiersfrau Marthe Hanau basierende Spielfilm erscheint erstmals auf DVD. Das Drama „Die zwei Gesichter einer Frau“ (1981) war Romy Schneiders drittletzter Film. In guten Verhältnissen lebend, aber nicht besonders glücklich verheiratet, trifft der Rechtsanwalt Nino Monit (Marcello Mastroianni) im Bus auf eine ältere Frau. Als sich herausstellt, dass es seine große Jugendliebe Anna ist, reagiert er zunächst schockiert. Damals war sie eine blühende Schönheit, jetzt sieht sie alt und vergrämt aus. Doch der Gedanke an Anna lässt ihn nicht mehr los. Als er Nachforschungen anstellt, erfährt er, dass sie schon seit drei Jahren tot ist. Doch dann steht Anna plötzlich vor ihm, jung und schön wie vor zwanzig Jahren.

Fazit: Eine gelungene Auswahl hochwertiger Filme, die Romy Schneiders Entwicklung von ihrer frühesten Jugend bis ins reife Erwachsenenalter zeigt und ohne die allseits bekannten „Sissi“-Filme auskommt. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Fantasma d`amore / Fantôme d`amour / Ghost of Love
Land / Jahr: Italien / Deutschland / Frankreich / Monaco 1981
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, DVD-Menü mit Soundeffekten, Starinfos
Kommentare:

Weitere Filme von Dino Risi:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau kaufen Romy Schneider Edition: Die zwei Gesichter einer Frau
DVD Die zwei Gesichter einer Frau kaufen Die zwei Gesichter einer Frau
DVD Blondes Gift - Die zwei Gesichter einer Frau kaufen Blondes Gift - Die zwei Gesichter einer Frau
DVD Romy Schneider Edition kaufen Romy Schneider Edition
DVD Romy Schneider Edition: Die Geliebte des Anderen kaufen Romy Schneider Edition: Die Geliebte des Anderen
DVD Die zwei Gesichter des Januars kaufen Die zwei Gesichter des Januars
DVD Die zwei Gesichter des Januars kaufen Die zwei Gesichter des Januars
DVD Die zweigeteilte Frau - Home Edition kaufen Die zweigeteilte Frau - Home Edition
Weitere Filme von STUDIOCANAL GmbH:
Weitere Filme vom Label Arthaus: