WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Lucky TroubleMaking Of Lucky Trouble
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Lucky Trouble TrailerLucky Trouble Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Lucky Trouble

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Russisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4250128408943 / 4250128408943
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Lucky Trouble

Lucky Trouble

Titel:

Lucky Trouble

Regie:

Lewan Gabriadze

Laufzeit:
100 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Lucky Trouble bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Lucky Trouble DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Lucky Trouble:


Slawa Treteronow (Konstantin Khabensky) ist ein gewöhnlicher und etwas naiver Schullehrer aus einer kleinen verschlafenen Küstenstadt. Er kommt nach Moskau, um die Stadt mit dem Manuskript seines eigenen Romans zu erobern. Das Buch bleibt aber erst einmal auf der Strecke, stattdessen erobert er das Herz der schönen Nadya (Milla Jovovich), die ihn sofort heiraten möchte. Um noch einige Dinge zu regeln, will Slawa nur kurz in seine Heimat zurückreisen und pünktlich zum großen Fest zurück sein. Doch vor der Abreise wird er dort mit einem Fußballtrainer verwechselt und dazu verdonnert, 12-jährigen Jungs das Kicken beizubringen. Während die Hochzeit in der Metropole Moskau immer näher rückt, im Restaurant Plätze reserviert und Gäste eingeladen werden, lassen die Bewohner der kleinen Küstenstadt den armen Slawa nicht mehr gehen und schaffen immer mehr „unüberwindliche Hindernisse“… – Kinder. Und zwar eine ganze Fußballmannschaft! Lucky Trouble stammt aus dem Hause Lighthouse Home Entertainment GmbH & Co. KG.


Lucky Trouble Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Lucky Trouble:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Lucky Trouble:
Fußball, ob im bezahlten Profisport oder unbezahlt, macht schon seit jeher Spaß. Umso früher man mit diesem Hobby beginnt, desto größer sind die Chancen, dass Kinder vielleicht eines Tages in den bezahlten Fußball eindringen können. Doch was sollen diese machen, wenn ihr neuer Trainer nicht der ist, den sie erwartet haben. Das zeigt jetzt der Film „Lucky Trouble“, der inzwischen als DVD erhältlich ist.

Slava lehrt in der Provinz und hat zwischen den Unterrichtsstunden ein Buch geschrieben. Mit dem Skript hat er sich nun nach Moskau aufgemacht. Als erstes läuft er dort einem Auto in den Weg und bleibt bewusstlos liegen. Nach einiger Zeit wird er wieder wach und glaubt fast, er ist im Himmel angekommen. Vor íhm steht Nadja und fragt ihn, ob es ihm gut geht. Dieser bejaht das zwar, obwohl er einige Probleme hat. Aber er ist von Nadja einfach überwältigt. Während dessen drängelt ihr Freund, der mit ihr zum Standesamt will. Sie aber entschließt sich letztendlich Slava ins Krankenhaus zu begleiten. Kurze Zeit später schon sind die beiden ein Paar und haben eine Woche lang viel Spaß. Dann allerdings wird er an seine Schule hinbeordert, wo eine übereifrige Direktorin schon auf ihn wartet. Jedoch gestaltet sich die Rückfahrt problematisch, da er einem Fußballtrainer zum verwechseln ähnlich sieht. Nun soll er zwölfjährige Jungs trainieren und ihnen alle Tricks beibringen. Dabei hat er doch mit Nadja bereits seine Hochzeit geplant. Zu allem Überfluss werden die Jungs auch noch erfolgreich dabei, so dass er Ausreden suchen muss, um die Hochzeit zu verschieben. Jedoch warten sie doch alle schon auf den Bräutigam…

Präsentiert werden in den Hauptrollen Milla Jovovich, Konstantin Khabenskij und Ivan Urgant. Die Verantwortung für die Regie lag in den Händen von Lewan Gabriadze.

Angeschaut werden kann der Film in Deutsch und Russisch. Für beide Sprachen liegen die Tonformate Dolby Digital 2.0 und Dolby Digital 5.1 vor. Gleichzeitig ist ein Bild vom Format 16:9 Anamorph 1.77:1 gegeben.

Der etwa 100minütige Spielfilm, der von der FSK ab sechs Jahren freigegeben wurde, ist von der Lighthouse Home Entertainment veröffentlicht worden. Produziert wurde der vor einigen Tagen erschienene Spielfilm im Jahr 2011.

Es ist ein schöner Film, der da von Timur Bekmambetow präsentiert wird. Spaß macht es, den Lehrer dabei zu beobachten, wie er aus einem fast wilden Haufen von Kids eine Einheit macht. Dabei darf natürlich auch die schöne Lovestory nicht fehlen. Es ist natürlich auch schon einmal heftig zu, wenn die gegnerische Mannschaft mit Abführtropfen außer Gefecht gesetzt wird. Allerdings gibt es auch einen positiven Effekt, wie er so oft in den Filmen zu sehen ist. Gezeigt wird hier sehr schön, wenn man diesen Aspekt heranzieht, dass auch die kleinen Träume wahr werden können. Und das kann doch etwas sehr aufbauendes sein. Zudem dreht sich hier alles um den Fußball, der ein sehr beliebtes Hobby ist, ob nun passiv oder aktiv. Auch die Bildqualität ließ nichts zu wünschen übrig. Hinsichtlich der Besetzung war der Effekt gelungen, dass Milla Jovovich verpflichtet werden konnte. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Milla Jovovich und ihre beeindruckende Hollywood-Karriere als Action-Heroine in den „Resident Evil“-Filmen haben wohl den Ausschlag gegeben, dieser banalen russischen Fußballkomödie auch hierzulande eine Chance zu geben. Dass dieses Werbekonzept wahrscheinlich nicht annähernd aufgehen wird, liegt an der erschreckenden Diskrepanz zwischen der vermeintlichen Erwartungshaltung von Milla-Jovovich-Fans und dem Inhalt dieses komödiantischen Rohrkrepierers. Die Handlung ist nämlich im Stile der deutschen „Wilden Kerle“-Filme viel eher auf ein präpubertäres Publikum zurechtgeschnitten und bietet der russischen Schönheit ohnehin nicht viel mehr als eine bessere Nebenrolle.

Im Mittelpunkt steht der Lehrer Slawa Treteronow (Konstantin Khabenskiy), der Nadya (Jovovich) eines Tages vor den schnieken BMW läuft. Die geschockte Sonntagsfahrerin, die gerade auf dem Weg zu ihrer Hochzeit war, wird durch den Vorfall dermaßen geläutert, dass ihr Herz künftig für den Pädagogen und Möchtegernschriftsteller schlägt und sie ihrer Sandkastenliebe bedenkenlos den Laufpass gibt. Mit derartigen Unwahrscheinlichkeiten geht es dann auch munter weiter. Slawa und Nadya planen nun ihrerseits ihre Hochzeit, als der Bräutigam in spe auf dem Bahnhof dem Empfangskomitee einer Jugendfußballmannschaft in die Arme läuft. Ein Parteiabgeordneter verwechselt Slawa mit dem Mannschaftstrainer und konfisziert dessen Reisepass, den er ihm erst wieder aushändigen will, wenn seine Mannschaft in neuer Aufstellung dem kleinen Städtchen Paltschiki auf dem Fußballfeld alle Ehre gemacht hat. Seiner wartenden Braut tischt Treteronow nun per Telefon die absonderlichsten Lügen auf, während er mit der Zusammenstellung einer vermeintlich letztklassigen Schülermannschaft versucht, möglichst schnell den Weg nach Moskau und zu seiner Hochzeit antreten zu dürfen.

Solche plumpen Verwechslungs- und Typenkomödien gibt es wohl in jedem Filme produzierenden Land dieser Erde, aber ein sinnvoller Grund, warum man hierzulande auch die unterirdischen Auswüchse der russischen Filmindustrie auf das zahlende Publikum loslassen sollte, erschließt sich nicht so ohne weiteres. Hier sind die über alle Maßen konstruierte Handlung, die bis in die Peinlichkeit überzogenen Figurenstereotype und die temporeiche aber höchst einfallslose Inszenierung Gründe genug, einen weiten Bogen um diese nervtötende und überaus langatmige Angelegenheit zu machen. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: Russland 2011
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Lewan Gabriadze:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Lucky Trouble kaufen Lucky Trouble
DVD Lucky Trouble kaufen Lucky Trouble
DVD Man Trouble kaufen Man Trouble
DVD Women in Trouble kaufen Women in Trouble
DVD Women in Trouble kaufen Women in Trouble
DVD Women in Trouble kaufen Women in Trouble
DVD Women in Trouble kaufen Women in Trouble
DVD Trouble in Yonkers kaufen Trouble in Yonkers
Weitere Filme von Lighthouse Home Entertainment GmbH & Co. KG: