WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Der Prozess
0,0
Bewertung für Der ProzessBewertung für Der ProzessBewertung für Der ProzessBewertung für Der ProzessBewertung für Der Prozess

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Der ProzessMaking Of Der Prozess
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Der Prozess TrailerKein Der Prozess Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Prozess

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.66:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680064871 / 4006680064871
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Der Prozess

Der Prozess

Titel:

Der Prozess

Label:

Arthaus

Regie:

Orson Welles

Laufzeit:
114 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Prozess bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Prozess DVD

3,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Prozess:


Der kleine Angestellte Josef K. wird beschuldigt, ein Verbrechen begangen zu haben. Er ist sich keiner Schuld bewusst. Alle Nachforschungen nach den Gründen der Anklage bleiben erfolglos, und auch alle Versuche, seine Unschuld zu beweisen, scheitern. Der Prozess stammt aus dem Hause STUDIOCANAL GmbH.


Der Prozess Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Prozess:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Prozess:
Für viele gilt er auch heute noch als einer der besten Regisseure aller Zeiten: Orson Welles, der im zarten Alter von 26 Jahren 1941 sein monumentales Debüt „Citizen Kane“ abdrehte, aber auch danach immer wieder mit seinen ungewöhnlichen und bis in die kleinsten Details austarierten Filmen wie „Der Glanz des Hauses Amberson“ oder „Im Zeichen des Bösen“ zu überzeugen verstand. 1962 wagte er sich an einen Klassiker der deutschsprachigen Literatur, einen der drei unvollendet gebliebenen Romane Franz Kafkas, „Der Prozess“. Jenes Werk, das bis heute gerne auf den Lehrplänen des Deutschunterrichts zu finden ist, passt wunderbar ins Œuvre von Orson Welles und dürfte einen jeden Regisseur vor echte Herausforderungen stellen, da es eigentlich als unverfilmbar galt. Welles stellte sich dieser neuerlichen Herausforderung und realisierte seine Adaption als französisch-italienisch-deutsche Gemeinschaftsproduktion, was man nicht zuletzt an der illustren, internationalen Starbesetzungsliste festmachen kann.

Eines Morgens stehen ein Inspektor und zwei weitere Beamte im Schlafzimmer des harmlos wirkenden Angestellten Joseph K. (Anthony Perkins), um ihm mitzuteilen, dass er verhaftet ist. Der Grund hierfür bleibt genauso nebulös wie das Verhalten der Polizisten, die K. zwar zunächst in seinem Zimmer festhalten, kurz darauf aber ebenso schnell wieder verschwinden. Weder K.s Vermieterin Frau Grubach (Madeleine Robinson) noch seine Zimmernachbarin Fräulein Bürstner (Jeanne Moreau) können sich erklären, was die Ursache für diese Verhaftung sein könnte. Über seinen Onkel erhält K. Rechtshilfe beim Advokaten Hastler (Orson Welles selbst), dessen aparte Sekretärin Leni (Romy Schneider) K. unverblümt schon bei der ersten Begegnung zu verführen versucht. Doch weder bei der ersten Anhörung noch in der Folgezeit gelingt es K., die Gründe für die Verhaftung in Erfahrung zu bringen. Über den weiteren Angeklagten Bloch (Akim Tamiroff) und den Gerichtsmaler Titorelli (William Chappell) erhält K. zwar zusätzliche Einblicke in das Wesen der Gerichtsbarkeit, allerdings nur, um zu erkennen, dass er diesem hoffnungslos ausgeliefert ist.

Weniger eine werkgetreue Verfilmung des Erfolgsromans von Franz Kafka, als die Inszenierung des Alptraums eines Mannes, der dieses Werk vergöttert. Mit einer sich nur oberflächlich am Inhalt der Vorlage orientierenden Handlung und einer Menge ergänzender Aspekte und kafkaesker Szenerien gelang Orson Welles ein eigenständiges, anspruchsvolles und insbesondere für Literaturfans und Cineasten beeindruckendes Meisterwerk. Die DVD-Wiederveröffentlichung des Films ist die abgespeckte Version der 2er-DVD-Edition aus dem Jahr 2010. Auch hier liegt der Film nun in seiner Gesamtlänge von 114 Minuten vor, bislang fehlende Stellen der deutschen Fassung sind im Original mit Untertiteln in die Synchronfassung aus dem Jahr 1963 integriert. Das Bild ist mitunter von einer faszinierenden Schärfe und grandiosem Kontrast, andererseits gibt es immer wieder störende Stockungen und Verzögerungen im Bild, die den Filmgenuss leider ein wenig trüben. Auch einige Bonusmaterialien haben es auf diese Version geschafft: als Extra gibt es das 23minütige Interview „Orson Welles – Lichtarchitekt“, das mit dem „Prozess“-Kameramann Edmond Richard geführt wurde. Daneben noch eine schöne, animierte Fotogalerie sowie den englischen Kinotrailer zum Film. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Le procès
Land / Jahr: Frankreich/Italien/Deutschland 1962
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, „Orson Welles, Lichtarchitekt“, Alternative Endcredits von Orson Welles gesprochen, Fotogalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Orson Welles:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Der Prozess kaufen Der Prozess
DVD Der Prozess kaufen Der Prozess
DVD Der Prozess kaufen Der Prozess
DVD Der Prozess - Reclam Edition kaufen Der Prozess - Reclam Edition
DVD StudioCanal Collection: Der Prozess kaufen StudioCanal Collection: Der Prozess
DVD Der Prozess - Arthaus Premium kaufen Der Prozess - Arthaus Premium
DVD Süddeutsche Zeitung Cinemathek - Traum und Wirklichkeit - 12 - Der Prozess kaufen Süddeutsche Zeitung Cinemathek - Traum und Wirklichkeit - 12 - Der Prozess
DVD Marshall kaufen Marshall
Weitere Filme von STUDIOCANAL GmbH:
Weitere Filme vom Label Arthaus: