WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Pidax Film-Klassiker: Die Ratten
0,0
Bewertung für Pidax Film-Klassiker: Die RattenBewertung für Pidax Film-Klassiker: Die RattenBewertung für Pidax Film-Klassiker: Die RattenBewertung für Pidax Film-Klassiker: Die RattenBewertung für Pidax Film-Klassiker: Die Ratten

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Pidax Film-Klassiker: Die RattenMaking Of Pidax Film-Klassiker: Die Ratten
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Pidax Film-Klassiker: Die Ratten TrailerPidax Film-Klassiker: Die Ratten Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Pidax Film-Klassiker: Die Ratten

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4260158192033 / 4260158192033
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Pidax Film-Klassiker: Die Ratten

Pidax Film-Klassiker: Die Ratten

Titel:

Pidax Film-Klassiker: Die Ratten

Label:

Pidax film media Ltd.

Regie:

Peter Beauvais

Laufzeit:
154 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Pidax Film-Klassiker: Die Ratten bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Pidax Film-Klassiker: Die Ratten DVD

7,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Pidax Film-Klassiker: Die Ratten:


Der erfahrene Regisseur Peter Beauvais inszenierte das Drama „Die Ratten“ von Gerhart Hauptmann im Sommer 1968 für den WDR. Beauvais ist es gelungen, für die mit hohem Aufwand betriebene Farb-Produktion ein großes Staraufgebot zu verpflichten. Allen voran Inge Meysel, die in ihrer Rolle als Henriette John den Zuschauern eine Glanzleistung bot. Sabine Sinjen, die damalige Ehefrau des Regisseurs Peter Beauvais, übernahm die Rolle der Pauline. In interessanten Hauptrollen sind die prominenten Schauspieler Uwe Friedrichsen, Doris Kiesow, Paul Verhoeven, Dirk Dautzenberg, Hildegard Krekel und viele weitere bekannte Künstler zu bewundern. Nach der Erstausstrahlung am 12. Januar 1969 fand das Drama „Die Ratten“ gro-ßen Anklang bei Publikum und Presse. Ferner gab es höchstes Lob von den Kritikern. Uraufgeführt wurden „Die Ratten“ am 13. Juni 1911 im Berliner Lessing-Theater. Was zu dieser Zeit scharfe Einwände der Kritiker hervorrief, mag heute, auch bei einer Fernsehinszenierung dieses Stückes von Ger-hart Hauptmann, eher ein Vorzug sein: das Nebeneinander von Tragischem und Komischen. Wie Hauptmann den Schauplatz der „Ratten“ einer ganz bestimmten Mietskaserne in der Nähe des Berliner Alexanderplatzes nachbildete, gestaltete er auch die Handlung nach tatsächlichen Ereignissen, die heute noch mehr oder weniger zu rekonstruieren sind. Komödiencharakter hingegen hat die Figur des Theaterdirektors Hassenreuther, der auf dem Dachboden des Hauses seinen Kostümfundus untergebracht hat. Mit ihm wie auch mit Pastor Spitta stellt Hauptmann der Proletarierfrau John Vertreter der Bürgerwelt gegenüber, über deren verlogene Moral er sich lustig macht. In den „Ratten“ wird ein Stück gesellschaftlicher Verhältnisse zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Deutschland geschildert - nicht mehr und nicht weniger. Hauptmann hat diese Situation emotionell erfaßt und in den Emotionen der Figuren wiedergegeben. So wählte er auch den symbolischen Titel „Die Ratten“, der einem dumpfen Empfinden von allseitigem Verfall des Bestehens Ausdruck geben soll. „Allens ist hier morsch. Allens unterminiert, von Unjeziefer, von Ratten zerfressen!“, resümiert der Maurerpolier John am Schluß des Stücks. Pidax Film-Klassiker: Die Ratten stammt aus dem Hause Alive AG.


Pidax Film-Klassiker: Die Ratten Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Pidax Film-Klassiker: Die Ratten:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Pidax Film-Klassiker: Die Ratten:
Elf Jahre ist es her, dass die Zugehfrau Henriette John (Inge Meysel) ihren einzigen Sohn schon eine Woche nach seiner Geburt an eine Krankheit verloren hat. Da kommt ihr die Begegnung mit dem polnischen Dienstmädchen Pauline Piperkarcka (Sabine Sinjen) gerade recht. Denn Pauline ist ungewollt schwanger und der Verzweiflung nahe. Frau John kann das junge Mädchen dazu überreden, das Kind auszutragen und ihr anschließend in Pflege zu geben und nicht am Leben zu verzweifeln. Alles scheint sich zu fügen, bis Pauline eines Tages in der Tür steht und ihr Baby zurückhaben möchte. Damit hat Frau John nicht gerechnet – und sie ist auch keinesfalls gewillt, das Kind wieder herzugeben, das ihr Mann (Reinhard Kolldehoff) längst stolz als seinen Statthalter betrachtet. Ebenfalls involviert in die Geschehnisse ist der Theaterdirektor Hassenreuter (Paul Verhoeven), der darauf wartet, wieder eine Theaterleitung zu übernehmen. In der Zwischenzeit gibt er Schauspielstudenten Unterricht, von denen sich einer, Erich Spitta (Claus Enskat), in seine aparte Tochter Walburga (Stefanie Grossmann) verliebt hat. Doch Spittas Vater (Dirk Dautzenberg) ist Pastor und kann nicht akzeptieren, dass sich sein Sohn auf eine solch brotlose Kunst einlassen will.

„Die Ratten“ ist ein Fünfakter, der seit seiner Uraufführung im Jahr 1911 zu den bekanntesten und am häufigsten gespielten Werken Gerhart Hauptmanns (1862-1946) zählt. Der schlesische Dramatiker und Schriftsteller, der ein Jahr später, 1912, mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde, gilt als einer der wichtigsten Vertreter des Naturalismus. In seinen Bühnenstücken hat er sich häufig mit den kleinen Leuten und deren Problemen beschäftigt und damit einen neuen Wind in die Theaterszene gebracht. Seine Protagonisten quälen sich nicht mit elitären Problemen, sondern haben mit den Tücken des Alltags zu kämpfen, in dem sie fest verwurzelt sind. Für „Die Ratten“ diente Hauptmann ein tatsächlicher Fall einer Kindesentführung als Vorbild, der sich 1907 in Berlin abgespielt hatte.

Regisseur Peter Beauvais („Die Deutschstunde“, „Ein fliehendes Pferd“) hat sich in seiner 1968 für den Westdeutschen Rundfunk entstandenen Adaption des Stückes sehr akribisch an die Bühnenvorlage gehalten. Die fünf Akte spielen abwechselnd in zwei verschiedenen Settings, dem Requisitenraum des Theaterdirektors und der Arbeiterwohnung der Familie John. Ohne Außenaufnahmen, technischen Schnickschnack oder ausgefallene Kameraeinstellungen reduziert Beauvais das Stück auf seine vorzüglichen Dialoge, die zweieinhalb Stunden zu fesseln verstehen. Das liegt natürlich auch an einem durchweg exzellenten Darstellerensemble, das die Figuren mit Leben füllt und ihre Ängste und Sorgen verständlich machen kann. Inge Meysel, die einstige Mutter der Nation, hat als abgöttisch liebende Ersatzmutter einige denkwürdige Auftritte. Aber auch Reinhard Kolldehoff, der ihren raubeinigen Ehemann verkörpert, und Michael Verhoevens Vater Paul in der Rolle des eitlen Theaterdirektors, gelingt es, einige herrliche Glanzlichter zu setzen. Pidax Film hat das selten gezeigte Fernsehfilmhighlight für die DVD-Erstveröffentlichung aus den Archiven geholt. Im Vollbildformat (1,33:1) und mit Monoton entspricht die technische Umsetzung den damaligen Produktionsstandards, kann sich aber durchaus sehen lassen. Bonusmaterial ist allerdings keines vorhanden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: Deutschland 1968
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Peter Beauvais:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Pidax Film-Klassiker: Die Ratten kaufen Pidax Film-Klassiker: Die Ratten
DVD Pidax Film-Klassiker: Der Drücker kaufen Pidax Film-Klassiker: Der Drücker
DVD Pidax Film-Klassiker: Der Pfandleiher kaufen Pidax Film-Klassiker: Der Pfandleiher
DVD Pidax Film-Klassiker: Der Hausmeister kaufen Pidax Film-Klassiker: Der Hausmeister
DVD Pidax Film-Klassiker: Endspurt kaufen Pidax Film-Klassiker: Endspurt
DVD Pidax Film-Klassiker: Der Rausschmeisser kaufen Pidax Film-Klassiker: Der Rausschmeisser
DVD Pidax Film-Klassiker: Fluchtversuch kaufen Pidax Film-Klassiker: Fluchtversuch
DVD Pidax Film-Klassiker: Die 12 Geschworenen kaufen Pidax Film-Klassiker: Die 12 Geschworenen
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Pidax film media Ltd.: