WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Kennedys
0,0
Bewertung für The KennedysBewertung für The KennedysBewertung für The KennedysBewertung für The KennedysBewertung für The Kennedys

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of The KennedysKein Making Of The Kennedys
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Kennedys TrailerThe Kennedys Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Kennedys

RC FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 5.1
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4052912260214 / 4052912260214
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > The Kennedys

The Kennedys

Titel:

The Kennedys

Label:

Studio Hamburg

Regie:

Jon Cassar

Laufzeit:
360 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Kennedys bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Kennedys DVD

2,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Kennedys:


Die mit vielen Auszeichnungenbedachte 8-teilige Serie „The Kennedys“ wirft einen Blick hinter die geheimen Türen des Weißen Hauses: Heldentaten und Misserfolge, Loyalität und Liebe, Neid und Untreue. Sie zeigt Menschen mit großen Fähigkeiten und großen Fehlern. Und sie erzählt die historischen Geschichten, die mit der Kennedy-Ära verbunden sind: Bay of Pigs, die Kuba-Krise, die Bürgerrechtsbewegung, Mafia-Verbindungen - jeweils erzählt im Kontext von persönlichen Dramen aus der Kennedy Familie. The Kennedys stammt aus dem Hause Alive AG.


The Kennedys Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Kennedys:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Kennedys:
Die komplette TV-Serie „The Kennedys“ bei Studio Hamburg auf DVD.
Triumphe und Tragödien eines Familienclans.

Die mit dem Emmy und anderen Preisen ausgezeichnete achtteilige TV-Miniserie „The Kennedys“ aus den USA und Kanada von 2010 löste zuhause bereits vor der Ausstrahlung heftige Reaktionen aus. Manche sahen gar einen Skandal in der Darstellung der einst mächtigsten Familie der USA. In Deutschland wird das etwas mehr aus der Distanz und weniger emotional gesehen. Die Ausstrahlung im Kulturkanal arte wird hierzulande weniger Reaktionen auslösen. Dennoch ist sehr interessant zu sehen, über was sich manche Amerikaner so aufregen können. Zeitgleich mit der Ausstrahlung bringt Studio Hamburg Enterprises (SHE) eine DVD-Box mit drei DVDs heraus. Sie enthält neben allen acht Folgen in einer Länge von 360 Minuten neben der deutschen Synchronfassung auch die englische Originalspur und etwa eine Stunde Bonusmaterial mit einem Making-of, Interviews und einem Bericht über die Synchronisation bei Studio Hamburg Synchron.

Die Familiengeschichte mit ihren vielen Triumphen und Tragödien wartet mit einer für das Fernsehen ungewöhnlichen Hollywood-Starbesetzung auf. Greg Kinnear („Besser geht’s nicht“) spielt John F. Kennedy, Katie Holmes („Batman Begins“) seine Frau Jacqueline, Barry Pepper („Staatsfeind Nr. 1“) seinen Bruder Robert F. Kennedy und Tom Wilkinson („Der Ghostwriter“) Joseph P. Kennedy Sr., den ersten Kennedy, der politisch in Erscheinung getreten ist. Auch Stars des Showbusiness wie Frank Sinatra (Chris Diamantopoulos) oder Marilyn Monroe (Charlotte Sullivan) sind unter den handelnden Personen und zeigen die Nähe dieser Branche zum Machtzentrum der USA. Bereits vor dem Drehbeginn der Serie gab es einen heftigen Disput von US-Historikern über die historische Genauigkeit der Story. Angeblich haben die Familie und einflussreiche Weggefährten auch bewirkt, dass der US-Sender „History Channel“ die geplante Ausstrahlung kurzfristig absagte. Doch es fand sich schließlich ein anderer Sender für das immerhin 30 Millionen Dollar teure Projekt. Gefilmt wurde die Miniserie unter der Regie von Jon Cassar in Toronto. Nach den USA und Kanada folgten Ausstrahlungen in der englischen BBC, in Serbien, Italien, Finnland, Spanien, der Slowakei und Irland, teilweise in HD-Qualität.

Die Story beginnt bereits in den 1930er-Jahren, als Botschafter Joseph P. Kennedy Sr., besser bekannt als Joe Sr. Versucht, die USA aus dem Zweiten Weltkrieg herauszuhalten. Zur zentralen Figur wird dann John F. Kennedy, der am 8. November 1960 zum 35. Präsidenten der USA gewählt wird und damit seinem Clan zu einem langjährigen Triumph und großer Macht verhilft. Angeblich hat auch die Mafia etwas zu diesem triumphalen Sieg beigetragen. Zielstrebig, ehrgeizig und zuweilen ohne Skrupel wird der Nachfahre streng katholischer irischer Einwanderer zum mächtigsten Mann der Welt. Mit seinem Charme und Aussehen gewinnt der jüngste je gewählte US-Präsident rasch die Sympathien vor allem von Frauen und wird zum Idol. Er versteht es, mit viel Charisma die Menschen für seine Politik zu begeistern und verspricht seinen Landsleuten eine neue Ära, trotz Kuba-Krise und der Gefahr eines Atomkriegs. Doch hinter der glänzenden Fassade verbirgt sich ein angeschlagener Mann, der ständig Schmerzmittel braucht, um mehrere Leiden zu bekämpfen. Mit gelungen Presse-Inszenierungen versteht es die Familie geschickt, der Öffentlichkeit eine heile Welt zu präsentieren. Doch das passt nicht recht zusammen mit dem exzessiven Lebensstil und den unzähligen Affären. Der größte Schicksalsschlag erfolgt dann nach 1000 Tagen im Amt, als John F. Kennedy am 22. November 1963 in Dallas erschossen wird und die ganze Welt den Atem anhält. Auch danach führt der Kennedy-Clan sein Machtstreben weiter fort und muss weitere Schicksalsschläge verkraften. Fünf Jahre nach JFK fällt auch sein Bruder Robert „Bobby“ im Präsidentschaftswahlkampf einem Attentat zum Opfer. Dessen Sohn stirbt an einer Überdosis Rauschgift, sein Bruder bei einem Skiunfall. Edward „Ted“ Kennedy, der jüngste der drei Brüder, verursacht im Rausch einen Unfall, wobei eine Mitfahrerin umkommt. Ein Neffe von JFK hat angeblich eine Frau vergewaltigt, seine Witwe Jackie verblüfft die Welt durch die Heirat mit dem griechischen Milliardär Aristoteles Onassis. Es scheint, als wäre der Fluch über dieser Familie, die einst eine uneingeschränkte Macht erreicht hat. Die Serie offenbart viele Details und es wird verständlich, warum der Kennedy-Clan um jeden Preis die Ausstrahlung dieser Serie verhindern wollte. Viele Kritiker fürchteten wohl um den Heiligenschein um die Familie und sahen in der Serie nur eine der üblichen Nachmittags-Seifenopern. Vermisst wird auch, dass Ted Kennedy keine Beachtung findet. Ob nun alles historisch korrekt ist oder nicht, es ist eine interessante Story, und durch den Realitätsbezug weitaus glaubwürdiger als „Dallas“, „Denver“ und andere fiktive US-Serien. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews
Kommentare:

Weitere Filme von Jon Cassar:
Weitere Titel im Genre Drama:
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Studio Hamburg: