WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Arthaus Retrospektive: Der LeichendiebMaking Of Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb TrailerArthaus Retrospektive: Der Leichendieb Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Horror
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Dänisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680052380 / 4006680052380
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > DVD > Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb

Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb

Titel:

Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb

Label:

Arthaus

Regie:

Robert Wise

Laufzeit:
69 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
momox.de - DVD Sofort-Ankauf Ankauf bei Momox Ankauf bei Momox
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 31.07.2014 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb:


Zum Durchführen seiner Forschungen benötigt der renommierte Arzt Dr. MacFarlane in Edinburgh Menschenleichen, die ihm von dem gespenstischen Kutscher Gray besorgt werden. Als MacFarlane jedoch den Verdacht hegt, dass Gray bei der Beschaffung selbst Hand anlegt, wäre er den unliebsamen Helfer gerne los. Doch dies gestaltet sich schwieriger als gedacht. Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb stammt aus dem Hause STUDIOCANAL GmbH.


Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb:
Was für ein fulminanter Einstieg in die Filmbranche! Nachdem Robert Wise (1914-2005) die Guy-de-Maupassant-Verfilmung „Mademoiselle Fifi“ verantwortet und gemeinsam mit Gunther von Fritsch „The Curse of the Cat People“ gedreht hatte, inszenierte er 1945 mit „Der Leichendieb“ direkt schon einen Klassiker der Horrorfilmgeschichte. Der auf einer Kurzgeschichte von Robert Louis Stevenson („Die Schatzinsel“, „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“) basierende Film sollte allein schon deswegen in die Annalen eingehen, weil er zwei Ikonen des klassischen Horrorfilms letztmalig auf der Leinwand aufeinander treffen ließ: Boris Karloff, den mit „Frankenstein“ 1931 unsterblich gewordenen Hünen, und Bela Lugosi, den gebürtigen Rumänen, der im gleichen Jahr als Vampirgraf „Dracula“ Horrorgeschichte geschrieben hatte. Die beiden Universal-Vertragsschauspieler sollten so manches Mal gemeinsam das Genre bereichern, so z.B. in „Die schwarze Katze“, „Frankensteins Sohn“ oder „Der Rabe“. „Der Leichendieb“, ihr achter gemeinsamer Film, wurde indes 1945 zu ihrer letzten Zusammenarbeit. Noch dazu ist es einer der letzten wirklich gelungenen Horrorstreifen der klassischen Gruselphase der Studioära Hollywoods.

Der junge Medizinstudent Donald Fettes (Russell Wade) lernt unter der Ägide des exzentrischen Dr. MacFarlane (Henry Daniell) die komplexe Wissenschaft von der Pike auf. Im Edinburgh des Jahres 1831 sind die Talente der Doktoren freilich noch nicht allzu weit gediehen, denn es mangelt ihnen schlichtweg an Anschauungsmaterial zum Sezieren, Experimentieren und Erforschen. MacFarlane erhält regelmäßig Leichen von dem zwielichtigen Kutscher John Gray (Boris Karloff) geliefert. Über deren Herkunft wird der Mantel des Schweigens gehüllt. Aber Fettes bringt bald in Erfahrung, dass Gray die Leichen aus Gräbern stiehlt, mitunter sogar selbst im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen geht, um den Bedarf der Ärzte zu decken. Der junge Student ist hin- und hergerissen zwischen der Skrupellosigkeit des Systems und der Notwendigkeit der Forschungsobjekte. Denn gerade hat sich Mrs. March (Rita Corday) an die Ärzte gewandt, weil ihre kleine Tochter Georgina (Sharyn Moffett) nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist. Aber vor einer Operation müsste man zunächst einmal die menschliche Wirbelsäule eingehend studieren… Bela Lugosi muss sich in „Der Leichendieb“ mit einer Nebenrolle begnügen: Er verkörpert die Figur des Joseph, dem gleichermaßen unheimlichen Diener MacFarlanes, der immerhin mit einigen sinistren Auftritten glänzen darf.

Stimmig und atmosphärisch erzählter Horrorklassiker, bei dem die herausragenden Darstellerleistungen den zeitlosen Reiz ausmachen. Schon zu Beginn seiner Karriere zeigt sich Robert Wise („West Side Story“, „Meine Lieder, meine Träume“, „Star Trek – Der Film“) ganz den Traditionen der 40er Jahre verhaftet, setzt auf die Wirkung der formvollendeten Schwarzweißkamera, seine genreerprobten Hauptdarsteller und eine schaurig-schöne Geschichte. Wer mehr Wert auf eine dichte Spannungsatmosphäre als auf blutiges Gemetzel legt, der wird hier fraglos auf seine Kosten kommen. Die DVD-Erstveröffentlichung des Films in der Reihe „Arthaus Retrospektive“ bei StudioCanal präsentiert diesen mit wahlweise deutscher oder amerikanischer Tonspur in Mono-Ton und im Vollbild-Format (1,33:1). Deutsche Untertitel sind optional einblendbar. Auf Bonusmaterial hat man hier leider komplett verzichtet. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Body Snatcher
Land / Jahr: USA 1951
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Robert Wise:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb kaufen Arthaus Retrospektive: Der Leichendieb
DVD Arthaus Retrospektive: Ich folgte einem Zombie kaufen Arthaus Retrospektive: Ich folgte einem Zombie
DVD Arthaus Collection - Skandinavisches Kino 09 - Antichrist kaufen Arthaus Collection - Skandinavisches Kino 09 - Antichrist
DVD Arthaus Collection - Skandinavisches Kino 08 - So finster die Nacht kaufen Arthaus Collection - Skandinavisches Kino 08 - So finster die Nacht
DVD Arthaus Collection - Skandinavisches Kino 07 - Nightwatch - Das Original kaufen Arthaus Collection - Skandinavisches Kino 07 - Nightwatch - Das Original
DVD Der Höllenhund kaufen Der Höllenhund
DVD Zombie Outbreak kaufen Zombie Outbreak
DVD Angriff der Urzeitmonster kaufen Angriff der Urzeitmonster
Weitere Filme von STUDIOCANAL GmbH:
Weitere Filme vom Label Arthaus: