DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Kino, Filme und Fakten

In Zukunft möchten wir Euch über Kino und alles, was damit zu tun hat, informieren. Die Zelluloid-Palette reicht vom Blockbuster über das Mainstream-Movie bis hin zur Arthaus-Produktion, jene kleinen Programmkino-Perlen, die allzu oft im filmischen Haifischbecken baden gehen müssen. Aber nicht nur das; wir versuchen Euch Tipps über Trends, über Stars und Sternchen zu geben und weisen auch auf Festivals, Events und ähnliche Ereignisse hin.

Film ist in seiner kleinen "Definition" einsehbar, aber doch unendlich gross in seiner Wirkung und Vielfalt. Keine Frage, über Kritik und Anregungen sind wir Euch natürlich mehr als dankbar.



Solo für Schwarz- Die Gesamtedition

Die inzwischen verstorbene deutsche Schauspielerin Barbara Rudnik spielte die Hauptfigur „Kriminalpsychologin Hannah Schwarz“ in der losen ZDF-Fernseh-Minireihe „Solo für Schwarz“ (jede Episode dauerte rund 90 Minuten) in den Jahren 2003 bis 2007. Der erste Film „Tod im Park“ (2003) war so erfolgreich, dass der zweite Fernsehfilm „Tod im See“ (2005) nicht lange auf sich warten ließ. Gefolgt von „Der Tod kommt zurück“ (2006) und „Tödliche Blicke“ (2007). Neben der Hauptfigur waren noch Harald Schrott in der Figur „Kriminalkommissar Konrad Fuchs“ und Meral Perin als „Kriminalhauptkommissarin Katharina Petresu“ zu sehen. Die Drehbücher schrieben Sven S. Poser und Martin Eigler, der auch bei allen vier Filmen die Regie übernahm. Die Filmreihe wurde nach dem plötzlichen Tod von Barbara Rudnik sofort eingestellt. Einen Nachfolger gab es nicht.

Gesamten Artikel „Solo für Schwarz- Die Gesamtedition“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Dream Boat – Dokumentation

Kreuzfahrten für ein ausschließlich schwules Publikum sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Auch einige deutschsprachige Veranstalter bieten mittlerweile diese exklusiven Trips an Bord eines Traumschiffes allein unter Männern an. Es gibt für die mitreisenden Gäste die unterschiedlichsten Beweggründe, warum sie sich für diese spezielle Art der Urlaubsgestaltung entscheiden, und Tristan Ferland Milewski hat in seiner Dokumentation „Dream Boat“ durch Gespräche mit einigen der Urlauber bei solch einer Kreuzfahrt zumindest einige davon für seine Kamera eingefangen.

Gesamten Artikel „Dream Boat – Dokumentation“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Unter anderen Umständen

Bekannt ist Schleswig als Kreisstadt vom Kreis Schleswig-Flensburg. Seinen Ursprung hat der Stadtname im Altnordischen. Dabei steht der Name für „Bucht der Schlei“ oder „Hafen der Schlei“. Zugleich liegt die Stadt am westlichen Ende der Schlei. Gekennzeichnet ist die Stadt von einer Gliederung in mehrere Stadtteile. Dazu gehören Gebiete wie die Altstadt, der Holm und die Neustadt, wo sich das Schloss Gottorf befindet. In einem der dort befindlichen Gebäude hat Jana Winter ihren Arbeitsplatz.

Gesamten Artikel „Unter anderen Umständen“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Dark Matter – Staffel 1

Im Jahr 2015 beginnt die Geschichte der Fernsehserie „Dark Matter“. Ausgestrahlt wurde die Serie bei den Sendern Space und Syfy. Insgesamt gibt es 39 Folgen mit drei Staffeln. Entwickelt wurde die Serie durch den kanadischen Regisseur Joseph Mallozzi, der zugleich als Drehbuchautor und Regisseur arbeitet. Erfolgreich war er bereits in den Jahren 2000 bis 2007, als er die Drehbücher zur Serie Stargate – Kommando SG 1 schrieb. Nun ist die erste Staffel von Dark Matter erschienen. Die Basis für die Drehbücher ist in den Comics zu sehen, die von Paul Mulle und Joseph Mallozzi geschrieben wurden.

Gesamten Artikel „Dark Matter – Staffel 1“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Zarah – Wilde Jahre – Staffel 1

Eines der wohl vielfältigsten Themen sind die Frauenrechte. Es ist ein Begriff, der sich durch eine unterschiedliche Eingrenzung und Deutung auszeichnet. Die Geschichte der Frauenrechte führt bis in die Antike und das Christentum zurück. In den Zeiten des antiken Griechenlands war eine verheiratete Frau überwiegend im Haushalt tätig. Jedoch gab es auch Hetären mit einer guten Bildung, denen eine soziale Anerkennung sicher war. Etwas anders war das Leben im antiken Rom. Dort lag die Abhängigkeit einer Frau vom Mann und Hausherrn vor. Eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben gab es nicht. Allerdings war ihr eine gewisse Anerkennung sicher, da es sich bei ihr um die Hausherrin handelte. Mit den folgenden Jahrhunderten hat sich die Welt in Bezug auf die Frauenrechte gewaltig verändert. Mit den Folgen aus der ersten Staffel dieser Serie erhalten Zuschauer einen Einblick, was sich bezüglich der Frauenrechte in den 70-er Jahren tat.

Gesamten Artikel „Zarah – Wilde Jahre – Staffel 1“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

„Zeugin der Anklage“ auf Blu-ray Disc

Vor 60 Jahren inszenierte der Regisseur Billy Wilder den Film „Zeugin der Anklage“ (Originaltitel: Witness for the Prosecution), nach dem gleichnamigen Theaterstücks der Queen of Crime Agatha Christie. Der in London spielende Gerichtskrimi errang 1958 sechs Oscar-Nominierungen und wurde 2008 vom American Film Institute in seine Liste der „besten Gerichtsdramen aller Zeiten“ aufgenommen.

Gesamten Artikel „„Zeugin der Anklage“ auf Blu-ray Disc“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Staffel 2 erhältlich: Der junge Inspektor Morse

„Der junge Inspektor Morse“ ermittelt weiter. Es hat zwar ganz schön lange gedauert, bis die britische Krimiserie hierzulande überhaupt auf DVD erschienen ist, doch dafür erscheint nun (nach knapp eineinhalb Monaten) bereits die zweite Staffel auf DVD.

Gesamten Artikel „Staffel 2 erhältlich: Der junge Inspektor Morse“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

World of Winx – Die Welt der Winx

Aus Italien stammt die o. g. Zeichentrickserie. Es handelt sich dabei um ein Spin-Off, dessen Grundlage die Serie Winx-Club bietet. Bei der Produktion der Serie kommt es zu einer Zusammenarbeit zwischen Netflix und Rainbow S.r.l. Geplant sind zum jetzigen Zeitpunkt zwei Staffeln. In den neuen Folgen geht es um sechs Feen aus dem Winx Club. Sie verließen die magische Dimension auf neue Pfade in Blooms früherer Heimat.

Gesamten Artikel „World of Winx – Die Welt der Winx“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Bark Ranger – Mein Hund, der Held

Laut Schätzungen ist von weltweit 500 Millionen Hunden auszugehen, die auch als Haushunde bekannt sind. Etwa 75 Prozent dieser Hunde leben im Freien. Dabei kommt es zur einer Unterteilung in verschiedene Gruppen. So gibt es zum einen die wild lebenden Hund, die seit Jahrtausenden wild leben. Die verwilderten Hunde führen ihr Leben als wild erst seit einigen Generationen so. Des Weiteren gibt es die freilebenden Hunde, wobei es sich Unterschiede gibt. Und dann gibt es Bark, der mit seinen Besitzern und dem Sohn in einem Nationalpark lebt.

Gesamten Artikel „Bark Ranger – Mein Hund, der Held“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Fröhliche Weihnachten

Fröhliche WeihnachtenWas wäre Weihnachten ohne einen tollen Weihnachtsfilm? Das kann man sich kaum vorstellen. Weihnachtsklassiker wie „Ist das Leben nicht schön?“ (mit James Stewart), „Schöne Bescherung“ (mit Chevy Chase), „Der Grinch“ (mit Jim Carrey) oder auch „Die Muppets-Weihnachtsgeschichte“ gehören zu den Feiertagen einfach dazu.

Doch bei der großen Auswahl an Weihnachtsfilmen, die es in Deutschland auf DVD oder Blu-ray gibt, fehlte „der“ Weihnachtsfilm schlechthin. Auch im weihnachtlichen TV-Programm war dieser, mittlerweile zum Kult-Film avancierte Streifen, eher selten zu sehen. Ganz anders in den USA, dort hat der Film etwa einen Stellenwert wie in Deutschland „Dinner for One“. Ohne geht es halt nicht.

Gesamten Artikel „Fröhliche Weihnachten“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Weitere Artikel zu Kino und Filmen im DigitalVD.de Entertainment Blog:

++ DVD-RUBRIKEN ++