DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Kino, Filme und Fakten

In Zukunft möchten wir Euch über Kino und alles, was damit zu tun hat, informieren. Die Zelluloid-Palette reicht vom Blockbuster über das Mainstream-Movie bis hin zur Arthaus-Produktion, jene kleinen Programmkino-Perlen, die allzu oft im filmischen Haifischbecken baden gehen müssen. Aber nicht nur das; wir versuchen Euch Tipps über Trends, über Stars und Sternchen zu geben und weisen auch auf Festivals, Events und ähnliche Ereignisse hin.

Film ist in seiner kleinen "Definition" einsehbar, aber doch unendlich gross in seiner Wirkung und Vielfalt. Keine Frage, über Kritik und Anregungen sind wir Euch natürlich mehr als dankbar.



„Unsere schönsten Jahre – Die komplette Serie“ bei Studio Hamburg auf DVD – Münchner Originale in authentischer Atmosphäre

Unsere schönsten JahreSeit einiger Zeit präsentiert Studio Hamburg Enterprises neben Eigenprodukten, ARD-Videos und dem DDR-Archiv auch ältere Fernsehserien des ZDF aus dem vergangenen Jahrhundert. Zumindest bis zur Einführung des Privatfernsehens im amerikanischen Stil gab es in den öffentlich-rechtlichen Sendern auch im Vorabendprogramm eine relativ hohe Qualität. In der leider öfters von lästiger Werbung unterbrochenen Sendezeit, das ZDF scheint hier noch mehr Bedarf zu haben als die ARD-Sender, gab es viele liebevoll gemachte Serien, die man sich auch heute noch gerne als Alternative zu den seichten aktuellen täglichen Seifenopern anschaut, bei denen eher der Erhalt von Schmerzensgeld als die Zahlung von Fernsehgebühren gerechtfertigt wäre. So erfreut es besonders, dass die ZDF-Serie „Unsere schönsten Jahre“ mit Uschi Glas und Elmar Wepper in den Hauptrollen jetzt bei Studio Hamburg komplett auf DVD angeboten wird. Die Dreier-Packung bietet in 519 Minuten alle 12 Folgen mit einer Länge von jeweils 45 Minuten, in erfreulich guter Bild- und Tonqualität. Sie wurden erstmals in den Jahren 1983 und 1985 im ZDF ausgestrahlt, noch im letzten Jahrhundert in den Sendern 3sat und ZDF wiederholt und lief zuletzt 2012 noch einmal in ZDFkultur.

Gesamten Artikel „„Unsere schönsten Jahre – Die komplette Serie“ bei Studio Hamburg auf DVD – Münchner Originale in authentischer Atmosphäre“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Ali G In Da House – Soundtrack

Im Jahr 2002 kam es bei der Produktion des Films „Ali G in da House“ zur Zusammenarbeit zwischen Großbritannien und Deutschland. Es handelt sich um eine Komödie, in der Rapper Ali G. im Mittelpunkt steht. Bekannt wurde dieser Charakter in der Comedy-Sendung „Da Ali G Show“. Jetzt soll Ali G mehr Verantwortung übernehmen, trotzdem er als laut und vulgär gilt. Schließlich soll der britische Premierminister mit seiner Regierungspartei gestürzt werden.  Es kommt allerdings ganz anders, da Ali G. in die Regierung gewählt wird. Dabei hatte Carlton andere Absichten. Jetzt wird Ali G plötzlich zu einem Volksvertreter mit einem etwas eigenartigen Drang, da seine Bildung nicht die allerbeste ist. Allerdings täuscht dies etwas, da in ihm ein exzellenter Sozialkritiker steckt. Das Volk vertritt er auf einem hohem Niveau, was Carlton gar nicht gefällt. Dieser möchte Ali G nur zu gern wieder loswerden. Das ist allerdings schwieriger als er es erwartet hat. Zu diesem Film gibt es einen Soundtrack auf CD, zu dem die folgenden Titel gehören:

Gesamten Artikel „Ali G In Da House – Soundtrack“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Sacha Baron Cohens DER SPION UND SEIN BRUDER

Der Spion und sein BruderNobby hat alles, wovon ein echter Mann aus dem heruntergekommenen Fischerstädtchen Grimsby träumt: Neun Kinder und die hübscheste Freundin im Nordosten Englands (Rebel Wilson). Er vermisst nur eines: Seinen kleinen Bruder Sebastian. Nachdem die beiden als Kinder von unterschiedlichen Familien adoptiert wurden, verbrachte Nobby die letzten 28 Jahre damit, seinen Bruder zu suchen. Als er endlich erfährt, wo Sebastian sich aufhält, macht Nobby sich gleich auf den Weg. Was er nicht weiß: Sebastian ist nicht nur Geheimagent des MI6, er hat auch gerade einen bedrohlichen Plan aufgedeckt, der die gesamte Welt in Gefahr bringt. Fälschlicherweise selbst unter Verdacht geraten, befindet sich der Spion auf der Flucht und realisiert: Wenn er eine Chance haben will, die Welt zu retten, benötigt er die Hilfe des größten Vollidioten auf dem Planeten – seines werten Bruders Nobby…

Gesamten Artikel „Sacha Baron Cohens DER SPION UND SEIN BRUDER“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

DER JUNGE MESSIAS zeigt die Kindheit Jesu

Der junge MessiasÜber die Kindheit Jesu ist wenig bekannt. Basierend auf dem Roman „Jesus Christus. Rückkehr ins Heilige Land“ der Bestsellerautorin Anne Rice („Interview mit einem Vampir“) begibt sich Regisseur Cyrus Nowrasteh mit DER JUNGE MESSIAS auf eine einfühlsame Spurensuche einer außergewöhnlichen Kindheit. Concorde Filmverleih bringt DER JUNGE MESSIAS zu Pfingsten am 12. Mai in die Kinos.

Gesamten Artikel „DER JUNGE MESSIAS zeigt die Kindheit Jesu“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

GODS OF EGYPT – Kinostart am 21. April 2016 in 3D und 2D

Gods of EgyptEine spektakuläre Götterdämmerung wird dieses Frühjahr die Kinoleinwände zum Beben bringen! I, ROBOT-Regisseur Alex Proyas ist mit dem Actionfeuerwerk GODS OF EGYPT ein neuer Coup gelungen: „300“-Star Gerard Butler und „Game of Thrones“-Durchstarter Nikolaj Coster-Waldau auf der Leinwand vereint im unerbittlichen Kampf um die ewige Herrschaft als mächtigste Götter des antiken Ägyptens! Zwischen den hart umkämpften Fronten der rachsüchtigen Gottheiten behaupten sich mit viel Witz und Charme der australische Jungstar Brenton Thwaites, der sich bereits durch seine Auftritte in HÜTER DER ERINNERUNG – THE GIVER und in MALEFICENT eine breite Fanbase erobert hat und MAD MAX: FURY ROAD-Schönheit Courtney Eaton. Und natürlich darf Ra, Vater aller Götter nicht fehlen. Seine Rolle übernimmt Charakterschauspieler Geoffrey Rush. Für die Verwirrung stiftende Liebesgöttin konnten die Filmemacher ebenfalls die perfekte Besetzung in Elodie Yung finden, die bereits mit ihrem Auftritt in G.I. JOE – DIE ABRECHNUNG für bleibenden Eindruck beim Kinopublikum sorgte.

Gesamten Artikel „GODS OF EGYPT – Kinostart am 21. April 2016 in 3D und 2D“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

ERSCHÜTTERNDE WAHRHEIT: Will Smith als Dr. Bennet Omalu

Erschütternde WahrheitAm 18. Februar startet mit ERSCHÜTTERNDE WAHRHEIT der packende Film über den mutigen Arzt Dr. Bennet Omalu, dargestellt von Will Smith, in den deutschen Kinos. Im Kampf um Gerechtigkeit legt sich der brillante Mediziner mit einer der mächtigsten Institutionen der USA an, der NFL und gibt nicht auf, bis die Wahrheit ans Licht kommt.

Gesamten Artikel „ERSCHÜTTERNDE WAHRHEIT: Will Smith als Dr. Bennet Omalu“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Vera – ein ganz normaler Fall

Geschrieben wurde die Krimireihe von Ann Cleves. Die Romane der beliebten britischen Schriftstellerin sind in mehr als 20 Sprachen erschienen. Besonders bekannt ist die Britin zudem in Deutschland und in Skandinavien. Ehemann Tim arbeitet als Aufseher im Naturreservat Hilbre in Irland. Dies brachte die Autorin auf die Idee zur Romanserie George Palmer-Jones, die allerdings nicht in Deutsch veröffentlicht wurde. Als zweite Serie schrieb sie die Romane Inspector Stephen Ramsay, die sechs Bände umfasst. Ebenfalls sechs Bänder umfasst die Serie um Vera Stanhope, die im Mittelpunkt der Serie steht. Jetzt sind vier ihrer Filme in einer DVD-Box erschienen.

Gesamten Artikel „Vera – ein ganz normaler Fall“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Anne Frank – Die ganze Geschichte

Nach dem 2. Weltkrieg wollte ein junges Mädchen, die, wenn sie einmal erwachsen ist, Journalistin und später eine berühmte Schriftstellerin werden wollte, ein Buch mit dem Titel „Das Hinterhaus“ herausgeben. Als „Grundlage“ sollte ihr Tagebuch dienen. Dazu kam es leider nicht. Denn bei dem jungen Mädchen handelte es sich um das jüdische deutsche Mädchen Anne Frank (12. Juni 1929 – Februar oder Anfang März 1945), die sich mit ihrem Vater Otto Frank, ihrer Mutter Edith und ihrer Schwester Margot sowie der Familie van Pels und dem der Zahnarzt Fritz Pfeffer, nach dem Einmarsch deutscher Truppen in die Niederlande, im Hinterhaus des väterlichen Geschäfts in der Amsterdamer Prinsengracht 263 versteckte, und von den holländischen Angestellten der Firma versorgt wurden.

Gesamten Artikel „Anne Frank – Die ganze Geschichte“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Science Fiction im Heimkino: Frankensteins Höllenbrut

Frankensteins HöllenbrutUnd weiter geht es mit der hervorragend betreuten und gestalteten „Kaiju Classics“-Special Edition im Steelbook bei Anolis Entertainment: Nun ist der 1971 gedrehte „Chikyu Kogeki Meirei: Gojira tai Gaigan“ erschienen, den man hierzulande unter dem typisch irreführenden deutschen Constantin-Verleihtitel „Frankensteins Höllenbrut“ wesentlich besser kennen dürfte. Der 12. klassische Godzilla-Film hat natürlich wieder nichts mit Frankenstein zu tun, stattdessen bietet er seinem Publikum einen astreinen Monster-Clash inmitten eines Kinder-Vergnügungsparks, bei dem es erstaunlich ruppig zur Sache geht und unser Held Godzilla gewaltig bluten und einstecken muss. Wie in dieser Spätphase der Kaijus bereits etabliert, ist Godzilla längst der Menschenfreund, der gemeinsam mit einigen anderen Wüterichen friedlich auf der Insel der Monster lebt. Bis ihn seltsame Klänge, von einem Magnetband abgespielt, in den bewussten Kinder-Vergnügungspark locken, in dem auch ein lebensgroßer Godzilla-Turm erbaut wurde, in dem einige sinistre Herren ihre Schaltzentrale eingerichtet haben.

Gesamten Artikel „Science Fiction im Heimkino: Frankensteins Höllenbrut“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Such Good People – eine Komödie

Such Good PeopleEs ist schon ziemlich ungewöhnlich, wenn ein schwuler Regisseur eine Erbschafts- und Gaunerkomödie inszeniert, in der ein schwules Paar im Mittelpunkt steht, das aufgrund einiger gieriger Charakterzüge nicht unbedingt durchweg sympathisch gezeichnet wird. „Such Good People” heißt der entsprechende Film, der schon in der Gestaltung seiner Titelvorspann-Sequenz an Genreklassiker wie „Der rosarote Panther“ gemahnt, und angesichts der Turbulenzen, des Chaos und der comichaften Überzeichnung der meisten Figuren durchaus mit ähnlichen Intentionen hergestellt wurde. Alex („Queer as Folk“-Schnuckel Randy Harrison) und sein Partner Richard (Michael Urie) crashen in eine buddhistische Hausparty eines herzensguten Paares (Scott Wolf und Kate Reinders), das wieder einmal einen längeren Trip nach Bhutan plant. Eigentlich haben sich Alex’ Halbschwester Paige (Carrie Wiita) und ihr Mann Cooper (James Urbaniak) Chancen erhofft, so lange als Haussitter in der noblen Residenz verweilen zu dürfen, aber nun macht das charmante schwule Paar das Rennen. Gerade, als die beiden Männer in einem geheimen Wandversteck annähernd eine Million US-Dollar in bar entdecken, erfahren sie, dass die Hauseigentümer in Bhutan ums Leben gekommen sind. Das Geld, das vermutlich für die asiatischen Waisenkinder bestimmt war, könnte Alex und Richard nun das Leben ihrer Träume ermöglichen. Oder sollen sie es doch lieber für einen guten Zweck spenden? Bevor sie sich noch richtig entschlossen haben, machen ihnen allerdings Paige und Cooper das Leben schwer, da auch sie von dem Geld wissen und ebenfalls ein Auge auf das nun besitzerlose Haus geworfen haben…

Gesamten Artikel „Such Good People – eine Komödie“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Weitere Artikel zu Kino und Filmen im DigitalVD.de Entertainment Blog:

++ DVD-RUBRIKEN ++