DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Kino, Filme und Fakten

In Zukunft möchten wir Euch über Kino und alles, was damit zu tun hat, informieren. Die Zelluloid-Palette reicht vom Blockbuster über das Mainstream-Movie bis hin zur Arthaus-Produktion, jene kleinen Programmkino-Perlen, die allzu oft im filmischen Haifischbecken baden gehen müssen. Aber nicht nur das; wir versuchen Euch Tipps über Trends, über Stars und Sternchen zu geben und weisen auch auf Festivals, Events und ähnliche Ereignisse hin.

Film ist in seiner kleinen "Definition" einsehbar, aber doch unendlich gross in seiner Wirkung und Vielfalt. Keine Frage, über Kritik und Anregungen sind wir Euch natürlich mehr als dankbar.



GET ON UP: The James Brown Story – Der Soundtrack zum gleichnamigen Kinofilm

Der “Godfather of Soul”. Der “Hardest Working Man in Show Business”. “Mr. Dynamite”. “Soul Brother Number One”. Seit über 50 Jahren stehen diese und weitere, ähnlich begeisterte Beschreibungen für die amerikanische Musiklegende James Brown. Am 10. Oktober veröffentlicht Polydor/ UMe den Soundtrack zum parallel erscheinenden Kino-Biopic “Get On Up – The James Brown Story” (Universal Pictures).

Gesamten Artikel “GET ON UP: The James Brown Story – Der Soundtrack zum gleichnamigen Kinofilm” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Der letzte Bulle – Staffel 5

Die deutsche Fernsehserie „Der letzte Bulle“ (Spieldauer pro Episode 45 Minuten) ist eine Produktion der ITV Studios Germany für das Fernsehprogramm des privaten TV-Senders Sat.1, die seit dem 12.04.2010 erfolgreich ausgestrahlt wird, sodass es bereits eine fünfte Staffel (8 Episoden von der Nr. 53 bis 60) gibt. Die Serie hat in Österreich eine höhere Einschaltquote als zur werbeträchtigen Zeit in Deutschland, weil die Folgen gegen 22 Uhr ausgestrahlt und damit zuschauerfreundlicher sind.

Gesamten Artikel “Der letzte Bulle – Staffel 5″ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

FIFTY SHADES OF GREY – der Trailer

fifty shades of grey 150x223 FIFTY SHADES OF GREY   der TrailerDer größte globale Bestseller der letzten Jahre erzählt die Geschichte der 21-jährigen Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson, The Social Network, 21 Jump Street), die für ihre Universitätszeitung ein Interview mit dem 27-jährigen Milliardär Christian Grey führt. Grey tritt derart arrogant und anzüglich auf, dass sich die junge Frau völlig überrumpelt fühlt – ihr Fluchtimpuls weicht aber bald einer geheimen Faszination, der sie sich nicht entziehen kann. Unentrinnbar wird Anastasia in Greys Bann gezogen, der ihr eine ungeahnte Welt eröffnet.

Gesamten Artikel “FIFTY SHADES OF GREY – der Trailer” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

THE EQUALIZER mit Denzel Washington

the equalizer 150x211 THE EQUALIZER mit Denzel WashingtonAuf diese erneute Zusammenarbeit haben Actionfans in aller Welt schon lange sehnsüchtig gewartet: In THE EQUALIZER spielt Denzel Washington endlich wieder unter der Regie von Antoine Fuqua, nachdem die beiden bereits 2001 mit dem mehrfach preisgekrönten Thriller “Training Day” einen Superhit gelandet haben, der neue Maßstäbe setzte und Denzel Washington seinen zweiten Oscar® bescherte.

Gesamten Artikel “THE EQUALIZER mit Denzel Washington” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Fatih Akins THE CUT im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig 2014

the cut 150x79 Fatih Akins THE CUT im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig 2014Wir freuen uns, dass Fatih Akins Spielfilm THE CUT im Wettbewerb des diesjährigen Filmfestivals von Venedig (27.08. – 06.09.14) seine Weltpremiere feiern wird. Am 16. Oktober 2014 startet THE CUT im Verleih von Pandora Film  in den deutschen Kinos.

Gesamten Artikel “Fatih Akins THE CUT im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig 2014″ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Visionär Anton Corbijn – Vom Celebrity-Fotografen zum Kultregisseur – A MOST WANTED MAN

a most wanted man 150x213 Visionär Anton Corbijn    Vom Celebrity Fotografen zum Kultregisseur   A MOST WANTED MANWelche Eigenschaft macht das künstlerische Schaffen eines Filmemachers eigentlich aus? Sein Gespür für die einzelnen Figuren? Sein Hang zur Theatralik oder doch die Vielfältigkeit seiner Fähigkeiten? Letzteres könnte man durchaus dem niederländischen Regisseur Anton Corbijn zuschreiben, denn der mittlerweile 59-Jährige zeichnet sich vor allem durch eines aus: Das breitgefächerte Repertoire seines künstlerischen Potenzials. Und dabei ist er noch ziemlich neu in seinem Beruf als Regisseur.

Gesamten Artikel “Visionär Anton Corbijn – Vom Celebrity-Fotografen zum Kultregisseur – A MOST WANTED MAN” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Der Weltbestseller THE BIG FRIENDLY GIANT kommt 2016 ins Kino

Roald Dahls weltweiter Bestseller THE BIG FRIENDLY GIANT (THE BFG) kommt am 28. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film in die deutschen Kinos. Die Regie übernimmt Steven Spielberg.

Die Geschichte erzählt von einem jungen Mädchen, der Königin von England sowie von einem gutmütigen Riesen, die sich gemeinsam in ein großes Abenteuer wagen, um böse, menschenfressende Riesen, die in die Welt der Menschen eingefallen sind, zu bezwingen.

Gesamten Artikel “Der Weltbestseller THE BIG FRIENDLY GIANT kommt 2016 ins Kino” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Eyevory & The Euphobia Orchestra – A Symphonic Night Of Prog Rock

Im April 2012 gründeten die vier Bremer Musiker Jana Frank (Gesang, Bass), Kaja Fischer (Gesang, Keyboard, Querflöte), David Merz (Gitarre; Sohn des deutschen Schlagersängers Kim Merz, der als Produktionsmanager fungierte) und Sascha Barasa Suso (Schlagzeug) die deutsche Progressive-Rock-Band „Eyevory“, die sich nach acht Jahren aus Imagegründen aus der Formation „pinK mercery“ hervorging. Der Musikstil der Band lässt sich als Progressive Rocke bzw. Adult Orientated Rock bezeichnen. Prägnantes Merkmal des Stils und der Band sind die zwei Leadsängerinnen mit Einsatz einer Querflöte. „Eyevory“ nennen „Rush“, „Marillion“, Genesis“ und die niederländische Sängerin Anouk als Haupteinfluss für ihren eigenwilligen Stil. Diese gewann in den Jahren 2009 und 2010 den ersten Preis in der Kategorie „Beste Progressive Band“ in der Verleihung des Deutschen Rock & Pop Preises. Bekannt war die Formation „pinK mercery“ als Vorgruppe der Band „Saga“ und der Musikerin Doro Pesch. Die Formation fiel durch ihre Live-Auftritte deutschlandweit auf. Sie waren äußerst erfolgreich. 2012 wurde der Bandname in „Eyevory“ geändert. Die eigentlichen kreativen Köpfe der Band sind Jana Frank und David Merz. Sie bringen immer wieder frische Ideen in die Produktion wie zum Beispiel die Querflöte in einem Melodiezitat aus der Hörspielreihe „Die drei???“ mit einer Spieldauer von fast 10 Minuten zum Titel „The Tower“, den man eindrucksvoll auf der vorliegenden DVD hören kann. „Eyevory“ organisierte ein Konzert „A Symphonic Night Of Prog Rock“ mit der eigenwillig zusammengestellte Sinfonie-Orchester „The Euphobia Orchestra“, die in der Kesselhalle im Bremer Schlachthof. Im Jahr 2013 stieg Schlagzeuger Sascha Barasa Suso aus, um sich anderen Musikprojekten zu widmen. Fortan blieben „Eyevory“ zu dritt. Bisher haben „Eyevory“ zwei Alben veröffentlicht „The True Bequest“ (2012) und „Euphobia“ (2013). Auf dem Livealbum bzw. Musik-DVD sind folgende Musikstücke zu hören: „Sacrifice“, „Monster“, „On my way to bliss“, „Black Bird“, „Bleeding heart“, „Divided“, „The Tower“, „Hope“, „1001 nights“, I trust in you“, Blind unterstanding“, „Requiem Aeternam“ und „In my dream“. Als Bonus auf der DVD ist eine Dokumentation über das Live-Konzert „A Symphonic Night Of Prog Rock“ und eine Fotogalerie zu sehen. Die Band überzeugt auf ganzer Linie Publikum und Kritiker. Zahlreiche positive Stimmen waren zu hören wie zum Beispiel „Absolut herausragend!“ (Zitat: Peter Ru?chel, der WDR-Rockpalast-Papst) und „Sie haben sich ihre eigene Nische eingerichtet, in der sie sich ho?rbar pudelwohl fu?hlen und sind offenbar immer wieder bereit, sich an neue Ufer zu wagen – und das machen sie sehr beeindruckend.“ (Zitat vom Break Out) sowie „Eyevory“ bleiben u?ber die gesamte Spielzeit unberechenbar. Mo?glich wird diese musikalische Vielseitigkeit durch die ungewo?hnliche Besetzung …“ (Zitat vom eclipsed). Die Zitate sind auf Wikipedia nachzulesen. Auch wenn nicht gleich alle Hörpublikum zu begeistern sind, findet „Eyevory“ dennoch große Beachtung. Meine Höchstwertung 5 Sterne – mehr geht nicht! Super!

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

ALLES IST LIEBE mit Nora Tschirner

alles ist liebe 150x75 ALLES IST LIEBE mit Nora TschirnerWeihnachten steht vor der Tür, und alle haben Ärger mit der Liebe: Kiki sehnt sich nach dem Mann für’s Leben, und als er endlich vor ihr steht, kann sie ihn nicht leiden. Klaus weiß nicht, ob er seinen Viktor heiraten soll, Kerem versucht seine Familie vor dem finanziellen Ruin zu retten, Hannes will seine Clara zurück, die ihm die Affäre mit der Grundschullehrerin aber einfach nicht verzeihen kann, und Martin sucht nach der Frau, die er einst verlassen hat. Dann ist da noch die Sache mit dem Weihnachtsmann, ein verschwundenes Kaninchen, verzweifelte Kinder und der ganz normale Wahnsinn der Vorweihnachtszeit. Über all dem schönen Chaos schweben große Fragen: Wir alle wollen Liebe, aber wie liebt man wirklich? Was passiert dann? Und ist dieses Weihnachten überhaupt noch zu retten?

Gesamten Artikel “ALLES IST LIEBE mit Nora Tschirner” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Die Maus – Wir halten zusammen

Im Jahr 1971 startete im deutschen Fernsehen eine Sendung, die seit der Zeit immer wieder auf das neue Kinder und auch Erwachsene anzieht. Es handelt sich um „Die Sendung mit der Maus“, die als Wissens- und Unterhaltungssendung ausgelegt ist. Während der 30 Minuten Sendezeit werden Geschichten gezeigt, die Wissen vermitteln und zum Nachdenken anregen sollen. Jetzt sind weitere Abenteuer mit der Maus auf DVD erschienen.

Gesamten Artikel “Die Maus – Wir halten zusammen” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Weitere Artikel zu Kino und Filmen im DigitalVD.de Entertainment Blog:

++ DVD-RUBRIKEN ++