DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Kino, Filme und Fakten

In Zukunft möchten wir Euch über Kino und alles, was damit zu tun hat, informieren. Die Zelluloid-Palette reicht vom Blockbuster über das Mainstream-Movie bis hin zur Arthaus-Produktion, jene kleinen Programmkino-Perlen, die allzu oft im filmischen Haifischbecken baden gehen müssen. Aber nicht nur das; wir versuchen Euch Tipps über Trends, über Stars und Sternchen zu geben und weisen auch auf Festivals, Events und ähnliche Ereignisse hin.

Film ist in seiner kleinen "Definition" einsehbar, aber doch unendlich gross in seiner Wirkung und Vielfalt. Keine Frage, über Kritik und Anregungen sind wir Euch natürlich mehr als dankbar.



Dramatischer Thriller mit Tom Hanks: BRIDGE OF SPIES – DER UNTERHÄNDLER

Bridge of SpiesDer neue Spionagethriller von DreamWorks Pictures und Fox 2000 Pictures wird BRIDGE OF SPIES – DER UNTERHÄNDLER (“Bridge Of Spies” im Original) heißen. Regie führt der dreifache Oscar®-Preisträger Steven Spielberg (“Der Soldat James Ryan”, “Schindlers Liste”); die Hauptrolle übernahm der zweifache Oscar®-Preisträger Tom Hanks (“Forrest Gump”, “Philadelphia”). Für die Komposition der Filmmusik wurde außerdem Thomas Newman verpflichtet (“Best Exotic Marigold Hotel 2″, “Saving Mr. Banks”). Newman, der bereits auf zwölf Oscar®-Nominierungen zurückblicken kann, springt für John Williams ein, der aus gesundheitlichen Problemen aussteigen musste.

Gesamten Artikel “Dramatischer Thriller mit Tom Hanks: BRIDGE OF SPIES – DER UNTERHÄNDLER” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

GEFÜHLT MITTE ZWANZIG ab 16. Juli 2015 im Kino!

GEFÜHLT MITTE ZWANZIGWährend all ihre Freunde Kinder kriegen, genießen Josh (Ben Stiller) und Cornelia (Naomi Watts) die Freiheiten, die ihnen ihre Zweisamkeit ermöglicht. Sie wohnen in Brooklyn, sind glücklich in ihren 40ern – werden aber irgendwie das Gefühl nicht los, dass das wahre Leben an ihnen vorbei zieht. Als sie Jamie (Adam Driver) und Darby (Amanda Seyfried) kennen lernen, ein junges Hipster-Paar Mitte Zwanzig, ist es Freundschaft auf den ersten Blick.

Gesamten Artikel “GEFÜHLT MITTE ZWANZIG ab 16. Juli 2015 im Kino!” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Ben Hur – der Soundtrack

Lee Wallace schrieb um das Jahr 1950 den Roman Ben Hur. William Wyler nahm sich dieses Werkes an und führte bei dem gleichnamigen Spielfilm Regie. Mit seinen 222 Minuten stellt der Film ein Monumentalwerk dar. Das war allerdings nicht der einzige Produktionsrekord. Zu dem erhielt der Film elf Oscars wie später die Filme „Titanic“ und „Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs“. Dieser Rekord ist bis in die heutige Zeit nicht weiter übertroffen worden. Zudem bietet der Film auch heute noch eine Menge Diskussionsstoff sowie eine interessante Geschichte.

Gesamten Artikel “Ben Hur – der Soundtrack” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

HOTEL TRANSSILVANIEN 2 – Ab 15. Oktober 2015 im Kino

Hotel Transilvanien 2Das Drak Pack ist zurück im brandneuen Monster-Komödien-Abenteuer von Sony Pictures Animation: HOTEL TRANSSILVANIEN 2 in 3D. Im Oktober öffnet das Hotel wieder seine Pforten: Und diesmal sind sogar Menschen willkommen! Drakula hat seine Ängste überwunden und ist sanftmütiger geworden, was auch an seinem Enkelsohn Dennis liegt. Doch der Kleine will einfach sein Vampir-Potential nicht so recht entfalten, wie erhofft. Welche abenteuerlichen Trainings-Methoden sich Drak und seine Monstergang deshalb ausdenken, ist ab dem 15. Oktober im Kino zu sehen.

Gesamten Artikel “HOTEL TRANSSILVANIEN 2 – Ab 15. Oktober 2015 im Kino” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

ABSCHUSSFAHRT startet am 21. Mai in den deutschen Kinos!

AbschussfahrtGeil! Klassenfahrt nach Prag! Dort wollen es die drei Loser Paul, Berny und Max mal so richtig krachen lassen. In seinem Kinofilm-Debüt ABSCHUSSFAHRT lässt Drehbuchautor und Regisseur Tim Trachte seine Jungdarsteller eine wilde, abgedrehte und irrsinnig-komische Nacht in Prag erleben. Der wahnsinnige Party-Trip ist ab dem 21. Mai im Kino zu sehen.

Gesamten Artikel “ABSCHUSSFAHRT startet am 21. Mai in den deutschen Kinos!” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

KIND 44: Deutscher Kinostart am 4. Juni 2015

Kind 44Kinofans, die anspruchsvolle wie nervenzerreißende Unterhaltung lieben, dürfen sich auf KIND 44 freuen: Basierend auf dem gleichnamigen internationalen Bestsellererfolg des preisgekrönten britischen Autors Tom Rob Smith hat Suspense-Spezialist Daniel Espinosa einen rasanten Thriller geschaffen, der unter die Haut geht. Auf Anhieb werden die Zuschauer von dem eindringlichen Spiel des brillanten Casts – darunter Tom Hardy, Noomi Rapace, Gary Oldman und Vincent Cassel – und der spannungsgeladenen Jagd nach einem grausamen Killer mitgerissen. Am 4. Juni 2015 bringt Concorde Filmverleih KIND 44 bundesweit in die deutschen Kinos.

Gesamten Artikel “KIND 44: Deutscher Kinostart am 4. Juni 2015″ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer

Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer„Godzilla, Ebirah, Mothra – Das große Duell in der Südsee“ würde der wörtlich übersetzte japanische Originaltitel des Films „Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer“ lauten – und wäre natürlich wesentlich treffender als das, was sich der deutsche Constantin-Verleih 1969 einfallen ließ, als sie den siebten Godzilla-Film hierzulande in die Kinos brachten. Von Frankenstein ist mal wieder weit und breit nichts zu sehen, und aus dem Meer tritt hier lediglich ein Monster in Erscheinung, der gigantische Hummer Ebirah. Der irreführende Titel hat den Film allerdings kaum seiner Popularität beraubt, denn unzählige Godzilla-Fans, die mit den seltsamen Verleihtiteln in den 70er Jahren groß geworden sind, wissen schließlich genau, was sich dahinter verbirgt. Der auf Video auch als „Ebirah – Horror of the Deep“ ausgewertete und im Privatfernsehen als „Godzilla – Das Ungeheuer aus dem Meer“ gelaufene Riesenmonsterfilm markierte 1966 einen Einschnitt bei den produzierenden Toho-Studios. Erstmals saß hier Jun Fukuda (1923-2000) auf dem Regiestuhl eines Godzilla-Films, und der Nachfolger des Genreveteranen Ishirô Honda (1911-1993) sollte in den folgenden Jahren das Erscheinungsbild der Riesenechse entscheidend prägen.

Gesamten Artikel “Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück

Der Londoner Psychiater Hector (Simon Pegg) ist vielleicht ein bisschen exzentrisch, aber im Grunde einfach liebenswert. Nur ein Problem wird er nicht los, dabei gibt er sich wirklich die größte Mühe: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich. Eines Tages, von kindlicher Neugier gepackt, nimmt Hector all seinen Mut zusammen und beschließt, London, seine Praxis und seinen Alltag hinter sich zu lassen, um sich nur noch dieser einen Frage zu widmen: Gibt es das wahre Glück? Und das auch für ihn? So begibt er sich schließlich auf eine weite, gefährliche, aber vor allem auch sehr lustige und emotionale Reise um den ganzen Erdball. Videostream:

Gesamten Artikel “Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

FÜR IMMER ADALINE mit Blake Lively – Ab 11. Juni 2015 im Kino

Für immer AdalineDie Welt hat sich in den letzten hundert Jahren verändert – nicht aber Adaline Bowman (Blake Lively). Es ist 1933 und Adaline 29 Jahre alt, als ihr Leben eine schicksalhafte Wendung erfährt. In einer stürmischen Nacht gerät Adaline in einen Unfall und fortan gelten für sie die Regeln der Zeit nicht mehr: Adaline hört auf zu altern. Was wie ein Traum klingt, bedeutet für Adaline ein einsames und zurückgezogenes Leben: Fast alle Menschen, denen sie im Laufe der folgenden acht langen Jahrzehnte nahe kommt, muss sie irgendwann schweren Herzens verlassen, um ihr Geheimnis zu wahren – bis auf ihre Tochter Flemming (Ellen Burstyn).

Gesamten Artikel “FÜR IMMER ADALINE mit Blake Lively – Ab 11. Juni 2015 im Kino” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Eine Drama: Feriado – Erste Liebe

FeriadoFilme aus Ecuador sind hierzulande nach wie vor eher eine Seltenheit. Wenn es, wie Diego Araujos „Feriado. Erste Liebe“ dann doch einmal einer zu uns schafft, gibt es darin allerhand zu entdecken. Man erfährt etwas über das Lebensgefühl, die sozialen Befindlichkeiten und die Verhaltensmuster in dem südamerikanischen Land, das einem zumindest ein Stückweit näher rückt und vertrauter erscheint. Im Mittelpunkt von „Feriado. Erste Liebe“ steht der Teenager Juampi (niedlich: Juan Manuel Arregui), der zusammen mit seiner Mutter auf Besuch bei seinem Onkel und dessen halbstarker Söhne ist. Die Mutter kommt mit den Familienproblemen vor Ort nicht klar, weswegen sie ihren Sohn bei den entfernt bekannten Verwandten schließlich alleine zurücklässt. Juampi ist ein wenig unglücklich über die Situation, da er sich in seiner stillen, einzelgängerischen Art nur umso mehr den Schikanen seiner Cousins erwehren muss. Zufällig macht er die Bekanntschaft mit dem etwa gleichaltrigen Juano (wild: Diego Andrés Paredes), der die Autos der Partygäste von Juampis Onkel beschädigt, von dem Jungen aber gedeckt wird. Die beiden Heranwachsenden freunden sich miteinander an und verbringen immer mehr Zeit miteinander, in der Juampi sich nach und nach auch sexuell zu Juano hingezogen fühlt, sich aber zunächst einmal sich selbst gegenüber über diese Gefühle klar werden muss.

Gesamten Artikel “Eine Drama: Feriado – Erste Liebe” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Weitere Artikel zu Kino und Filmen im DigitalVD.de Entertainment Blog:

++ DVD-RUBRIKEN ++