DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Kino, Filme und Fakten

In Zukunft möchten wir Euch über Kino und alles, was damit zu tun hat, informieren. Die Zelluloid-Palette reicht vom Blockbuster über das Mainstream-Movie bis hin zur Arthaus-Produktion, jene kleinen Programmkino-Perlen, die allzu oft im filmischen Haifischbecken baden gehen müssen. Aber nicht nur das; wir versuchen Euch Tipps über Trends, über Stars und Sternchen zu geben und weisen auch auf Festivals, Events und ähnliche Ereignisse hin.

Film ist in seiner kleinen "Definition" einsehbar, aber doch unendlich gross in seiner Wirkung und Vielfalt. Keine Frage, über Kritik und Anregungen sind wir Euch natürlich mehr als dankbar.



TV-Serie „Australiens Nationalparks“ auf Blu-ray Disc – Koproduktion von NDR, arte und ZDF

Australiens NationalparksDie Bilder und Szenen von „Australiens Nationalparks“ sind teilweise so spektakulär, dass man sie gerne mehrmals anschaut. So freuen sich nicht nur alle Naturliebhaber, dass die fünfteilige TV-Serie mit einer Gesamtlaufzeit von 220 Minuten nach der Ausstrahlung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen bei Studio Hamburg als Blu-ray Disc erscheint. Vielen von uns ist es nicht vergönnt, diesen ältesten Kontinent der Erde mit nur einem Viertel der Einwohner Deutschlands selbst zu erkunden. Der Vergleich 2,7 Einwohnern pro Quadratkilometer in Australien zu 231 in Deutschland lässt leicht erahnen, dass der Natur in diesem weiten Land eine besondere Stellung zukommt. Aufgrund der Insellage gibt es dort auch viele Tiere und Pflanzen, die es nirgendwo sonst gibt. Die Serie will dazu einladen, das Land selbst einmal zu erleben und zeigen, dass Australien weit mehr zu bieten hat als Kängurus, Koalas, den Ayers Rock, das Great Barrier Reef oder das Opernhaus von Sydney. Es gibt noch viele weitere Stätten des UNESCO-Welterbes zu erkunden. Die Olympischen Sommerspiele zum Millennium 2000 waren mit die schönsten in der Geschichte und haben gezeigt, dass die Einwohner Australiens, sowohl die wenigen verbliebenen Ureinwohner als auch die Einwanderer es verstehen, ein derartiges Weltereignis menschlich und ohne allzu viel Kommerz zu veranstalten.

Gesamten Artikel „TV-Serie „Australiens Nationalparks“ auf Blu-ray Disc – Koproduktion von NDR, arte und ZDF“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

„Die Elbphilharmonie – Von der Vision zur Wirklichkeit“ auf Blu-ray Disc – NDR-Langzeitdokumentation über eine „unendliche“ Baustelle

Die ElbphilharmonieAls die stolzen Hamburger am 11. Januar 2017 endlich ihr neues Wahrzeichen, die Elbphilharmonie, eröffnen konnten, wurde vor allem nach vorne geschaut. Die Zeit des Lamentierens war nun endgültig vorbei. Wer jedoch die ganze Geschichte dieses Jahrhundertbauwerks erfahren will, dem sei die einstündige Dokumentation „Die Elbphilharmonie – Von der Vision zur Wirklichkeit“ von Annette Schmaltz sehr empfohlen. Hautnah zeigt dieser Film den gesamten Entstehungsprozess von den ersten Planskizzen bis zur Fertigstellung. Exklusive Bilder offenbaren, wie viel Detailverliebtheit und Ingenieurswissen in dem Gesamtkunstwerk Elbphilharmonie steckt und zeigen den immensen Aufwand, der für das optimale Klangerlebnis betrieben wurde, um einen der besten Konzertsäle der Welt in der Hafencity entstehen zu lassen. Spektakuläre Aufnahmen von drei Zeitrafferkameras, die über zehn Jahre lang fest installiert waren, liefern einen atemberaubenden Schnelldurchlauf des wachsenden Gebäudes. In Wahrheit zogen sich die Arbeiten bekanntlich wesentlich länger hin. So wurde die Elbphilharmonie zum Sinnbild für astronomische Kostensteigerung und Fehlplanung öffentlicher Bauten. Somit wurde dies ungewollt eine der längsten Filmproduktionen in der Geschichte des NDR-Fernsehens überhaupt. Über einen Zeitraum von elfeinhalb Jahren wird die größte Baustelle Hamburgs durch alle Höhen und Tiefen filmisch begleitet. Übertreffen könnte diese unendliche Geschichte nur noch der Bau des Berliner Flughafens.

Gesamten Artikel „„Die Elbphilharmonie – Von der Vision zur Wirklichkeit“ auf Blu-ray Disc – NDR-Langzeitdokumentation über eine „unendliche“ Baustelle“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

„Wildes Niedersachsen“ auf Blu-ray Disc – Naturdokumentation zwischen Wattenmeer, Heide und Harz

Wildes NiedersachsenWer die Ausstrahlung der 90-minütigen Naturdokumentation im NDR an Weihnachten verpasst hat, kann sie noch einmal in bester HD-Qualität bestaunen. Studio Hamburg bringt davon eine Blu-ray Disc heraus. Ähnlich wie in der Reihe „Wildes Deutschland“ wird auch hier in vielen einzigartigen Bildern von Fauna und Flora gezeigt, welch großartige Naturlandschaften es direkt vor unserer Haustür gibt. Früher zu Grzimeks und Sielmanns Zeiten hatte man sich vor allem für ferne Länder in Afrika interessiert.

Gesamten Artikel „„Wildes Niedersachsen“ auf Blu-ray Disc – Naturdokumentation zwischen Wattenmeer, Heide und Harz“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Die weiße Schlange

Märchen haben bis heute nichts von ihrer Bedeutung verloren. Dabei nehmen die europäischen Volksmärchen ebenfalls einen großen Platz ein. In Deutschland ist die Volksmärchensammlung der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm darunter zu verstehen. Während diese Sammlung aus dem Jahr 1812 stammt, kam es drei Jahre vor dem Ende des 17. Jahrhunderts in Frankreich zur Veröffentlichung der ersten Märchensammlung. Einen hohen Bekanntheitsgrad besitzen außerdem englische Folkstales sowie italienische Märchen. Viele dieser Werke haben eines gemeinsam, was in Verfilmungen zu sehen ist. So wurde auch das Märchen von der weißen Schlange verfilmt.

Gesamten Artikel „Die weiße Schlange“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Modus – Der Mörder in uns (Staffel 1)

Diese deutsch-schwedische, vierteilige Fernsehserie „Modus“ (abgeleitet vom kriminalistischen Fachbegriff Modus Operandi; bezeichnet die Verhaltensweisen eines Täters) aus dem Jahr 2016 in einer Kooperation. Jede unbetitelte Episode dauert 90 Minuten. Die norwegische Bestseller-Autorin Anne Holt ist zahlreichen Krimifans weltweit ein Begriff. Aus ihren Romanen und Figuren kommt die Serie hervor. Das dänische Autoren-Ehepaar Mai Brostrøm und Peter Thorsboe lieferten die Drehbücher, das auch für Serienerfolge wie zum Beispiel „Unit One – Die Spezialisten“, „Der Adler“, „The Team“ und „Protectors – Auf Leben und Tod“ verantwortlich waren. In den Hauptrollen spielen Melinda Kinnaman ist der Rolle der „Psychologin Johanne Vik“ und Henrik Norlén in der Rolle des „Kommissars Ingvar Nyman“. In Deutschland ist Henrik Norlén in den TV-Serien „Arne Dahl“ und „GSI – Spezialeinheit Göteborg“ bekannt.

Gesamten Artikel „Modus – Der Mörder in uns (Staffel 1)“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

BluRay: William Shakespeares Ein Sommernachtstraum

Ein SommernachtstraumEnde der 1990er Jahre erlebte der britische Meisterdichter William Shakespeare (1564-1616) ein ungeahntes, dafür umso gewaltigeres Comeback im Hollywood-Kino. Einen sicherlich nicht unerheblichen Anteil daran hatte die peppig-frische Neuinterpretation seines Liebesdramas „Romeo und Julia“ durch den Australier Baz Luhrmann, der damit die Karrieren von Leonardo DiCaprio und Claire Danes gehörig ankurbelte. Es folgten unzählige weitere Shakespeare-Adaptionen, die sich zumeist weit vom alten Barden wegbewegten und seine Geschichten einer zeitgemäßen Neuinterpretation unterzogen. Zu diesen zählen u.a. „O“ von Tim Blake Nelson (nach dem Stück „Othello“), „10 Dinge, die ich an Dir hasse“ von Gil Junger (nach „Der Widerspenstigen Zähmung“) oder „Verlorene Liebesmüh’“ von Kenneth Branagh. Michael Hoffman hat sich mit „William Shakespeares Ein Sommernachtstraum“ 1999 zwar nicht ganz so weit aus dem Fenster gelehnt, die im antiken Athen angesiedelte Vorlage aber immerhin ins späte 19. Jahrhundert und in die Toskana verlegt, was einen großen Einfluss auf die Stimmung und die Atmosphäre dieser kurzweiligen Neuauflage mit sich brachte.

Gesamten Artikel „BluRay: William Shakespeares Ein Sommernachtstraum“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

BluRay: FilmConfect Essentials: 9½ Wochen

9 1/2 Wochen1986 schaffte es ein kleiner Erotikthriller von Adrian Lyne („Flashdance“), in Europa zu einem der größten Kassenschlager des Jahres zu avancieren (In den USA schaffte er es zwar ebenfalls in die Top 100 der erfolgreichsten Filme des Jahres, konnte dort aber noch nicht einmal seine Produktionskosten wieder einspielen.). Aber nicht nur das, „9½ Wochen“ formte auch die Karrieren seiner beiden Hauptdarsteller, denn Kim Basinger und Mickey Rourke wurden in Folge zu einem der Kino-Traumpaare der 1980er Jahre und zu zwei der bestbezahlten Hollywoodstars der kommenden Jahre! Der auf einem Roman von Elizabeth McNeill (alias Ingeborg Day) basierende Film war ganz klar ein Kind seiner Zeit, nahm in Ausstattung, Setting und dem Verhalten seiner Protagonisten einige der Ideen aus Oliver Stones „Wall Street“ vorweg und kann heute, mehr als dreißig Jahre danach, als ein etwas harmloserer Vorläufer des aktuellen Sado-Maso-Kults um „Fifty Shades of Grey“ gelesen werden. Dass der Film Mitte der 80er Jahre so immens erfolgreich war, kann man deswegen auch heute noch ganz gut nachvollziehen, wobei man aus der Retrospektive ebenfalls attestieren muss, dass „9½ Wochen“ im Laufe der Jahre viel von seiner Faszination, seiner Innovation und auch seiner erotischen Ausstrahlung eingebüßt hat. Letzteres betrifft in erster Linie Kim Basinger, die in den meisten Szenen wie eine Kreuzung aus Linda Evans und der heutigen Veronica Ferres daherkommt und insbesondere durch ihre schrecklichen Frisuren und unsäglichen Kleider viel von ihrer Erotik verliert. Anders hingegen Mickey Rourke, der wahrscheinlich nie attraktiver und erotischer inszeniert wurde als hier, was durch seine zeitlosen Anzüge nach wie vor vorteilhaft unterstrichen wird.

Gesamten Artikel „BluRay: FilmConfect Essentials: 9½ Wochen“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

„Deutschland von oben – Ein Wintermärchen“ auf DVD bei Studio Hamburg – Weihnachtliche Spezialausgabe der ZDF-Reihe „Terra X“

Deutschland von obenNach den überwältigenden Erfolgen von bereits vier Staffeln und des Kinofilms von „Deutschland von oben“ erscheint nach der ZDF-Ausstrahlung an Weihnachten in der Reihe „Terra X“ die einstündige Spezialausgabe „Deutschland von oben – Ein Wintermärchen“ als Einzel-DVD bei Studio Hamburg. Auch hier gibt es wieder Altvertrautes aus einem ungewohnten Blickwinkel zu bestaunen. So wird aus unserer Heimat ein „unbekanntes Land“, wie man „Terra X“ frei übersetzen könnte. Die Regisseure Petra Höfer und Freddie Röckenhaus bieten neben Luftbildern auch Animationen und Grafiken, die etwa zeigen, wie Schnee oder Lawinen entstehen. Auf GPS-Daten basierende reale Bewegungen werden in Satellitenbilder integriert und zeigen die Wege von Pistenraupen oder Zugvögeln, die im Winter unsere Gäste sind. Als Zuschauer fühlt man sich wie ein Vogel, der durch enge Gebirgsschluchten oder über dichtbesiedelte Ballungszentren fliegt. Neben dem ästhetischen Reiz der Aufnahmen wird nebenbei interessantes Wissen vermittelt. Doch die meisten Bilder fesseln auch ohne Kommentar und lassen den Traum vom Fliegen wahr werden. Die Perspektive „von oben“ wird fast zu 100 Prozent eingehalten, was sich wohltuend von anderen Projekten mit ähnlichen Titeln abhebt, wo immer öfter Bewohner am Boden porträtiert werden. Raffinierte Zeitraffer- und Zeitlupenaufnahmen lassen ungewohnte Einblicke entstehen. Als Bonus gibt es die dazu passende Naturdokumentation „Im Herzen deutscher Wälder“ von Andreas Kieling aus Jahr 2000, die den Jahresablauf mit den Jahreszeiten im Wald in einem deutschen Mittelgebirge zeigt. Vielen ist die heimatliche Fauna mit Wildschwein, Fuchs, Birkhahn, Iltis, Uhu oder Rothirsch noch nicht so vertraut, sodass es hier noch viel Neues zu entdecken gibt.

Gesamten Artikel „„Deutschland von oben – Ein Wintermärchen“ auf DVD bei Studio Hamburg – Weihnachtliche Spezialausgabe der ZDF-Reihe „Terra X““ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

„Kreisbrandmeister Felix Martin“ neu auf DVD bei Studio Hamburg – Die komplette Serie von 1982 mit zehn Folgen

Kreisbrandmeister Felix MartinEs gibt unzählige Fernsehserien mit Polizisten, Ärzten oder Rechtsanwälten. Da war es 1982 schön, dass sich das ZDF auch einmal einem Berufsstand gewidmet hat, der im Fernsehen meist zu kurz kommt, aber dennoch unentbehrlich für unsere allgemeine Sicherheit ist. Die Feuerwehren löschen nicht nur Brände, sie sind auch bei Unfällen, im Katastrophenschutz oder bei Hochwasser oder Erdbeben pausenlos im Einsatz. Oft setzen die Einsatzkräfte ihr eigenes Leben aufs Spiel, um andere zu retten. Neben den Berufsfeuerwehren, die meist in größeren Städten im Einsatz sind, lebt das Feuerwehrwesen in den größten Teilen des Landes von unzähligen freiwilligen Feuerwehrleuten, die für ihren oft gefährlichen Einsatz auch noch ihre Freizeit opfern. Die Fernsehserie „Kreisbrandmeister Felix Martin“ will besonders die Arbeit dieser aufopferungsvollen Mitmenschen zeigen. Im Mittelpunkt steht Felix Martin, im Hauptberuf Chefkoch und nebenbei Kreisbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr. Unermüdlich ist der leidenschaftliche Feuerwehrmann im Einsatz. Egal, ob es darum geht, Feuer zu löschen, mit Lebensmüden zu verhandeln oder Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg zu entschärfen. Auf immerhin zehn Folgen in einer Staffel hat es diese vorabendliche Serie gebracht. Sie wurde produziert von der Studio Hamburg GmbH für das Zweite Deutsche Fernsehen. Das macht eine Gesamtlaufzeit von 250 Minuten aus, die auf zwei DVDs aufgeteilt ist. Die Titel der einzelnen Episoden lassen bereits etwas erahnen, wie groß das Tätigkeitsspektrum einer Freiwilligen Feuerwehr ist: Die Todeswolke, Die Spur zum roten Hahn, Hochspannung, Zeitzünder, Das Mädchen auf dem Dach, Schwarzer Montag, Gefährliches Spiel, Der Feuerteufel, Ein Routinetag, Als Fest begann’s. Die Einsätze reichen von der Brandbekämpfung über Evakuierung von Menschen bis zur Verhinderung von Selbstmorden.

Gesamten Artikel „„Kreisbrandmeister Felix Martin“ neu auf DVD bei Studio Hamburg – Die komplette Serie von 1982 mit zehn Folgen“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Exploding Sun auf DVD

Beim Space Shuttle handelte es sich um eine Raumfähre, für deren Entwicklung die NASA zuständig war. Gesprochen wurde dabei vom Space Transportation System, während fachlich die Rede vom Space Shuttle war. Insgesamt kam es bis zur Einstellung des Programms von 135 Flügen. Mittlerweile gibt es mit dem Orion-Raumschiff einen Nachfolger. Allerdings wird dieses Raumschiff bemannt vor dem Jahr 2023 nicht starten. Im vorliegenden Film steht jedoch ein Space Shuttle im Mittelpunkt.

Gesamten Artikel „Exploding Sun auf DVD“ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Weitere Artikel zu Kino und Filmen im DigitalVD.de Entertainment Blog:

++ DVD-RUBRIKEN ++