DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Kino, Filme und Fakten

In Zukunft möchten wir Euch über Kino und alles, was damit zu tun hat, informieren. Die Zelluloid-Palette reicht vom Blockbuster über das Mainstream-Movie bis hin zur Arthaus-Produktion, jene kleinen Programmkino-Perlen, die allzu oft im filmischen Haifischbecken baden gehen müssen. Aber nicht nur das; wir versuchen Euch Tipps über Trends, über Stars und Sternchen zu geben und weisen auch auf Festivals, Events und ähnliche Ereignisse hin.

Film ist in seiner kleinen "Definition" einsehbar, aber doch unendlich gross in seiner Wirkung und Vielfalt. Keine Frage, über Kritik und Anregungen sind wir Euch natürlich mehr als dankbar.



FÜR IMMER ADALINE mit Blake Lively – Ab 11. Juni 2015 im Kino

Für immer AdalineDie Welt hat sich in den letzten hundert Jahren verändert – nicht aber Adaline Bowman (Blake Lively). Es ist 1933 und Adaline 29 Jahre alt, als ihr Leben eine schicksalhafte Wendung erfährt. In einer stürmischen Nacht gerät Adaline in einen Unfall und fortan gelten für sie die Regeln der Zeit nicht mehr: Adaline hört auf zu altern. Was wie ein Traum klingt, bedeutet für Adaline ein einsames und zurückgezogenes Leben: Fast alle Menschen, denen sie im Laufe der folgenden acht langen Jahrzehnte nahe kommt, muss sie irgendwann schweren Herzens verlassen, um ihr Geheimnis zu wahren – bis auf ihre Tochter Flemming (Ellen Burstyn).

Gesamten Artikel “FÜR IMMER ADALINE mit Blake Lively – Ab 11. Juni 2015 im Kino” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Eine Drama: Feriado – Erste Liebe

FeriadoFilme aus Ecuador sind hierzulande nach wie vor eher eine Seltenheit. Wenn es, wie Diego Araujos „Feriado. Erste Liebe“ dann doch einmal einer zu uns schafft, gibt es darin allerhand zu entdecken. Man erfährt etwas über das Lebensgefühl, die sozialen Befindlichkeiten und die Verhaltensmuster in dem südamerikanischen Land, das einem zumindest ein Stückweit näher rückt und vertrauter erscheint. Im Mittelpunkt von „Feriado. Erste Liebe“ steht der Teenager Juampi (niedlich: Juan Manuel Arregui), der zusammen mit seiner Mutter auf Besuch bei seinem Onkel und dessen halbstarker Söhne ist. Die Mutter kommt mit den Familienproblemen vor Ort nicht klar, weswegen sie ihren Sohn bei den entfernt bekannten Verwandten schließlich alleine zurücklässt. Juampi ist ein wenig unglücklich über die Situation, da er sich in seiner stillen, einzelgängerischen Art nur umso mehr den Schikanen seiner Cousins erwehren muss. Zufällig macht er die Bekanntschaft mit dem etwa gleichaltrigen Juano (wild: Diego Andrés Paredes), der die Autos der Partygäste von Juampis Onkel beschädigt, von dem Jungen aber gedeckt wird. Die beiden Heranwachsenden freunden sich miteinander an und verbringen immer mehr Zeit miteinander, in der Juampi sich nach und nach auch sexuell zu Juano hingezogen fühlt, sich aber zunächst einmal sich selbst gegenüber über diese Gefühle klar werden muss.

Gesamten Artikel “Eine Drama: Feriado – Erste Liebe” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

SUFFRAGETTE – Kinostart am 8. Oktober 2015

Das Motto des diesjährigen Weltfrauentags – “Make it happen” – werden Kinofans mit einem ganz besonderen Ereignis in Verbindung bringen können. Passend zu diesem Ehrentag vereint Starfotografin Brigitte Lacombe die namenhaften Hauptdarstellerinnen des mit Spannung erwarteten Kinofilms SUFRAGETTE vor ihrer Kamera: Oscar®-Gewinnerin Meryl Streep, die Oscar®-Nominierten Helena Bonham Carter und Carey Mulligan sowie Anne-Marie Duff präsentieren sich zusammen mit Regisseurin Sarah Gavron (“Brick Lane”), Drehbuchautorin Abi Morgan (“Die Eiserne Lady”), den Produzentinnen Alison Owen und Faye Ward (“Saving Mr Banks”) auf einem gemeinsamen Bild mit Helen & Laura Pankhurst, der Ur- bzw. Ur-Urenkelin der britischen Menschenrechtsikone Emmeline Pankhurst.

Gesamten Artikel “SUFFRAGETTE – Kinostart am 8. Oktober 2015″ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

DER BABADOOK mit Essie Davis, Noah Wiseman, Daniel Henshall

Der BabadookNach dem tragischen Tod ihres Mannes führt die junge Krankenschwester Amelia (Essie Davis) ein zurückgezogenes Leben mit ihrem Sohn Samuel (Noah Wiseman). Eines Abends liest sie ihm ein Kinderbuch mit dem Titel „Mister Babadook“ vor, und Samuel glaubt darin das Monster aus seinen Träumen zu erkennen. Anfangs denkt Amelia, die Furcht des Jungen sei unbegründet. Doch die Gutenachtgeschichte entfaltet bald ihren verstörenden Sog und Amelia wird selbst zunehmend mit unheimlichen Phänomenen konfrontiert. Mit dem „Babadook“ sickert eine unheilvolle Bedrohung schleichend in das Leben der beiden. Denn wenn er erst einmal da ist, lässt er sich nicht mehr vertreiben. So steht es geschrieben.

Gesamten Artikel “DER BABADOOK mit Essie Davis, Noah Wiseman, Daniel Henshall” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

THE VATICAN TAPES ab 4. Juni 2015 im Kino!

The Vatican TapesAngela Holmes (Olivia Taylor Dudley) führt ein glückliches und ruhiges Leben. Nach einer vermeintlich harmlosen Verletzung ändert sich dies jedoch: Das Verhalten der jungen Frau wird zusehends unberechenbar und sie scheint, jeden in Gefahr zu bringen, der ihr zu nahe kommt. Seltsame Unfälle geschehen, Menschen verletzen sich oder sterben. Nachdem Ärzte nicht helfen können, wendet sich der örtliche Priester, Pater Lozano (Michael Peña), der überzeugt ist, Angela sei von einem Dämon besessen, in letzter Hoffnung an den Vatikan. Dort nehmen sich Vikar Imani (Djimon Hounsou) und Kardinal Bruun (Peter Andersson) des Falls an. Schon bald stellt der erfahrene Exorzist Bruun fest, dass sie es mit einer deutlich mächtigeren satanischen Gewalt zu tun haben, als sie zunächst dachten. Ein Kräftemessen zwischen Himmel und Hölle beginnt…

Gesamten Artikel “THE VATICAN TAPES ab 4. Juni 2015 im Kino!” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Dreharbeiten in Bayern: Oliver Stone dreht SNOWDEN

„Ich möchte mich bei der Bayerischen Staatsministerin Ilse Aigner sowie beim FilmFernsehFonds Bayern für ihre großzügige Unterstützung bedanken. Ich fühle mich geehrt, in München und Bayern drehen zu können und mit einer großartigen deutschen Crew zu arbeiten.“ Oliver Stone

Gesamten Artikel “Dreharbeiten in Bayern: Oliver Stone dreht SNOWDEN” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Dramatisches auf DVD: Der Kreis

In den 1950er Jahren kam der Schweizer Hauptstadt Zürich in Schwulenkreisen eine Stellung zu, die heute vielleicht mit der von New York oder Berlin vergleichbar wäre. Zu jener Zeit waren in der Schweiz homosexuelle Kontakte zwischen erwachsenen Menschen nicht mehr strafbar, ganz im Gegensatz zum Nachbarland Deutschland, wo der Paragraph 175 noch bis ins Jahr 1994 fortbestand! Stefan Haupt nimmt uns in seinem Film „Der Kreis“ mit in jene Zeit und erklärt seinem Publikum, wie es zu jener Sonderstellung kam und wie man sich das Leben als schwuler Mann im Zürich der 50er Jahre vorstellen kann. Als Bezugspersonen hat er dafür das mittlerweile seit mehr als 50 Jahre miteinander liierte Paar Röbi Rapp und Ernst Ostertag ausgewählt, die in Interviewpassagen von ihrem Kennenlernen erzählen, das über den seinerzeit äußerst populären „Kreis“ erfolgte. Dahinter verbarg sich nicht nur ein revolutionäres Schwulenblatt, das an seine oftmals hinter dem Deckmantel einer bürgerlichen Normalität lebenden Abonnenten in neutralen Umschlägen verschickt wurde. „Der Kreis“ organisierte auch regelmäßig Bälle in großen Veranstaltungssälen der Stadt, die nicht nur ein Schweizer Publikum, sondern aus aller Herren Länder Gäste anlockte.

Gesamten Artikel “Dramatisches auf DVD: Der Kreis” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Es geht weiter mit Miranda: Staffel 2

Die britische BBC-Sitcom „Miranda“, die von englische Schauspielerin, Autorin und Stand-Up-Comedian Miranda Hart entwickelt wurde, in der sie natürlich auch die Titelrolle spielt, gehört mit ihrer skurrilen, frechen und respektlosen Art zu den beliebtesten in England und gewann mehrere Preise.

Gesamten Artikel “Es geht weiter mit Miranda: Staffel 2″ lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Wunderbare Liebeserklärung an die Natur: AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH

AfrikaPassend zum internationalen “World Wildlife Day” am 3. März startete nur zwei Tage später die spektakuläre Naturdokumentation AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH in den deutschen Kinos. Der von den Vereinten Nationen ausgerufene “World Wildlife Day” zelebriert die wilden Natur- und Tierreiche der Erde und soll das Bewusstsein dafür schärfen, wie wichtig es ist, diese einzigartige Flora und Fauna zu schützen.

Gesamten Artikel “Wunderbare Liebeserklärung an die Natur: AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

FOCUS: Mit Will Smith und Margot Robbie

FocusWill Smith spielt Nicky, einen langjährigen Meister der Irreführung. Er verliebt sich in die Nachwuchs-Gaunerin Jess (Margot Robbie). Doch während er ihr alle seine Tricks beibringt, entwickelt sich ihre Beziehung zu intensiv – und endet in einer abrupten Trennung. Drei Jahre später hat sich Nickys Ex zur vollendeten Femme fatale gemausert und taucht in Buenos Aires bei einem hochkarätigen Autorennen auf. Nicky inszeniert dort einen neuen und äußerst gefährlichen Coup, aber schon bald bringt sie ihn völlig aus dem Konzept – und schlägt den gewieften Ganoven mit seinen eigenen Waffen.

Gesamten Artikel “FOCUS: Mit Will Smith und Margot Robbie” lesen …

wurde bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Weitere Artikel zu Kino und Filmen im DigitalVD.de Entertainment Blog:

++ DVD-RUBRIKEN ++