WERBUNG
DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Drei Meisterwerken von Volker Schlöndorff in der Serie „Arthaus Close-Up“ – Beliebte Regisseur-Reihe von StudioCanal jetzt neu auf Blu-ray Disc

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

Drei Meisterwerken von Volker Schlöndorff in der Serie „Arthaus Close-Up“ – Beliebte Regisseur-Reihe von StudioCanal jetzt neu auf Blu-ray Disc

Volker Schlöndorff - Arthaus Close-Up BDMit der Reihe „Arthaus Close-Up“ hat StudioCanal seit 2009 mittlerweile bereits über 30 bedeutende Regisseure der Filmgeschichte mit drei herausragenden Meisterwerken gewürdigt. Das ist eine lobenswerte Idee, denn so können sich auch weniger spezialisierte Sammler einen preiswerten und zeitsparenden Überblick zu Hauptwerken der Künstler verschaffen. Die erfolgreiche Reihe findet nun mit zunächst drei großen Regisseuren ihre Fortsetzung erstmals auf Blu-ray Disc mit noch besserer Bild- und Tonqualität.

Eine der neuen Folgen mit einer Gesamtlaufzeit von 382 Minuten und viel Bonusmaterial widmet sich Volker Schlöndorff, einem wichtigen Vertreter des Neuen Deutschen Films und Oscar-Preisträger. Der am 31. März 1939 in Wiesbaden geborene Arztsohn Volker Schlöndorff gilt als einer der erfolgreichsten Nachkriegsregisseure in Deutschland. Höhepunkt seiner Karriere war der Oscar für die Verfilmung von „Die Blechtrommel“ nach dem Roman Günther Grass. Schlöndorff hat eine Vorliebe für Verfilmungen deutscher und internationaler Literaturklassiker. Als Mittler zwischen Autoren- und Publikumsfilm widmet er sich gern jenen Büchern, die als unverfilmbar gelten und macht sie einem breiten Zuschauerkreis zugänglich. Dabei schließen sich Tiefgang, politische Aussage und Unterhaltung nicht aus. Die drei Filme zeigen beispielhaft die Vielseitigkeit und Konsequenz, mit denen er seine Ideen umsetzt. Seine hohe Eloquenz und Bildung kommen immer wieder im Bonusmaterial zum Ausdruck.

Angefangen hat Schlöndorffs Karriere mit einem Schüleraustausch 1956 in Frankreich. Aus dem Kurzaufenthalt werden zehn Jahre. In Paris studiert er politische Wissenschaft und lernt am Institut des hautes études cinématographiques (IDHEC) Louis Malle kennen. Schlöndorff arbeitet nun als dessen Regie-Assistent, außerdem mit Alain Resnais, Jean-Pierre Melville und seinem Schulfreund Bertrand Tavernier zusammen. Bis Mitte der 1970er Jahre behandeln seine Filme oft das Thema der Rebellion und beziehen sich damit auf die aktuelle gesellschaftliche Situation. In „Baal“ (1969) nach Berthold Brechts Bühnenstück kann man Rainer Werner Fassbinder in der Titelrolle auf unnachahmliche Weise erleben. Nicht zuletzt angeregt von seiner Lebensabschnittspartnerin Margarethe von Trotta hat Schlöndorff auch immer wieder starke Frauenrollen aufgegriffen. Die Böll-Verfilmung „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ (1975) wird der erste wirkliche Kassenerfolg des Jungen Deutschen Films. Auf einer Karnevalsparty lernt die junge Katharina Blum den attraktiven Ludwig Götten kennen und verliebt sich. Sie ahnt nicht, dass Ludwig als Deserteur und Anarchist gesucht wird. Die Nacht, die sie mit ihm verbringt, verändert ihr Leben für immer. Ihre Wohnung wird durchsucht, sie wird verhaftet, verhört und erniedrigt. Die Boulevardpresse, allen voran der Sensationsjournalist Tötges, startet eine gnadenlose Hetzkampagne gegen die einfache Frau, veröffentlicht Details aus ihrem Privatleben und stilisiert sie zur Verbrecherin. Gedemütigt und ihrer Ehre beraubt, wird Katharina zur Mörderin. In der exzellenten Besetzung glänzt Angela Winker in der Titelrolle. Sie wurde dafür mit dem Filmband in Gold geehrt.

Die Verfilmung von Günter Grass‘ Roman „Die Blechtrommel“ (1978) wird Schlöndorffs größter Erfolg, der ihm die Goldene Palme in Cannes und einen Oscar einbringt, was ihm den Weg zu internationalen Großproduktionen ebnet. In dieser Sammlung ist der Director’s Cut mit 163 Minuten Spieldauer enthalten. Der frühreife Oskar (David Bennent) ist 1927 in Danzig gerade erst drei Jahre alt geworden. Und doch ist ihm bereits klar, dass er das kleinbürgerliche Leben der Erwachsenen nicht akzeptieren will. Er hört auf zu wachsen und protestiert auf seiner Blechtrommel gegen fanatische Nazis und deren feige Mitläufer. Erst als nach dem Krieg eine menschlichere Zeit beginnt, beschließt Oskar wieder am Leben teilzunehmen und wächst weiter.

Schlöndorffs Verfilmung von „Homo Faber“ (1991) nach Max Frischs Roman ist der jüngste Film der Edition. Auf einer Flugreise trifft der UNESCO-Ingenieur Walter Faber (Sam Shepard) auf den Bruder seines Studienfreundes Joachim Henke. Dieser hat Fabers Jugendliebe Hannah (Barbara Sukowa) geheiratet, doch bevor er ihn besuchen kann, begeht Joachim Selbstmord. Auf einer Schifffahrt nach Europa lernt Faber die junge Sabeth (Julie Delpy) kennen und verliebt sich in sie. Als sie später verunglückt, erfährt er, dass sie seine Tochter ist. Trotz einer großartigen Inszenierung und glänzenden internationalen Darstellern kann Schlöndorff mit diesem ersten Film nach seiner Rückkehr aus den USA nicht an frühere Erfolge anknüpfen.

Kommentar schreiben

Rund um Drei Meisterwerken Von Volker Schlöndorff In Der Serie „Arthaus Close-Up“ – Beliebte Regisseur-Reihe Von StudioCanal Jetzt Neu Auf Blu-ray Disc

Volker Schlöndorff - Arthaus Close-Up
 
Volker Schlöndorff - Arthaus Close-Up
mit Sam Shepard, John Malkovich, Julie Delpy, ...
Kinowelt Home Entertainment
Genre: Unterhaltung
StudioCanal Collection: Die drei Tage des Condor
 
StudioCanal Collection: Die drei Tage des Condor
mit Robert Redford, Faye Dunaway, Cliff Robertson, ...
Kinowelt Home Entertainment
Genre: Thriller
Die drei Musketiere - 2-Disc Edition
 
Die drei Musketiere - 2-Disc Edition
mit Vincent Elbaz, Emmanuelle Beart, Tcheky Karyo, ...
Warner Home Video
Genre: Abenteuer
Drei Damen vom Grill - Die komplette Serie
 
Drei Damen vom Grill - Die komplette Serie
mit Brigitte Mira, Brigitte Grothum, Gabriele Schramm, ...
edel media & entertainment GmbH
Genre: TV-Serie
Drei Engel für Charlie - Die komplette Serie
 
Drei Engel für Charlie - Die komplette Serie
mit Annie Ilonzeh, Minka Kell, Maren Rainer, ...
SONY Pictures Home Entertainment
Genre: TV-Serie
Douglas Fairbanks Serie: Die drei Musketiere
 
Douglas Fairbanks Serie: Die drei Musketiere
mit Douglas Sen. Fairbanks, Leon Bary, George Siegmann, ...
KNM Home Entertainment
Genre: Klassiker
Drei sind einer zuviel - Die komplette Serie
 
Drei sind einer zuviel - Die komplette Serie
mit Thomas Fritsch, Herbert Herrmann, Jutta Speidel, ...
Alive AG
Genre: TV-Serie

++ DVD-RUBRIKEN ++