WERBUNG
DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Unheimliche Begegnung der dritten Art – 40th Anniversary Ultimate Edition 3 Disc-Box Set

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

Unheimliche Begegnung der dritten Art – 40th Anniversary Ultimate Edition 3 Disc-Box Set

40 Jahre ist es bereits her, seit Steven Spielberg mit seinem vierten Kinofilm „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ Kinogeschichte schrieb. Sein Vorstoß in den Bereich der Science-Fiction, nachdem er mit „Der weiße Hai“ das moderne Blockbusterkino erfunden hatte, war erneut gleichermaßen innovativ wie bahnbrechend. In den meisten vorangegangenen Außerirdischenfilmen wurden die Aliens als böse Spezies charakterisiert, die sich die Erde untertan machen wollen und nur Böses im Sinn haben. Spielberg hingegen schlug mit seinem Film den friedlichen Weg ein, den er einige Jahre später mit „E.T. – Der Außerirdische“ erfolgreich aufrechterhielt. Sein erster Alien-Film wurde im Laufe der Jahre mehrfach in neuen Versionen ausgewertet. Ziemlich spektakulär zunächst im Jahre 1980 (in Deutschland 1981), als die um drei Minuten kürzere „Special Edition“ ebenfalls im Kino gestartet wurde. Diese „neue Version“ betonte eher den mystisch-sakralen Charakter der Handlung und ließ die selbstironischen Elemente in den Hintergrund rücken. Damit hat sie auch einiges mit der „Director’s Cut“-Version gemeinsam, die zwei Minuten länger ist als die ursprüngliche Kinoversion (5 Minuten länger als die „Special Edition“) und 1998 eine deutsche Neusynchronisation erforderlich machte. In der „40th Anniversary Ultimate Edition“, die aus zwei BluRays und einer 4K-Ultra-HD-Disc besteht, sind alle drei Versionen enthalten und können in aller Ausführlichkeit miteinander verglichen werden.

Eines Abends hat der Elektroingenieur Roy Neary (Richard Dreyfuss) eine seltsame Begegnung: Über der nächtlichen Landstraße meint er drei Raumschiffe beobachtet zu haben, die sich dort ein Wettrennen in der Luft geliefert haben. Fortan ist er besessen von seiner Sichtung, die er mit einigen anderen teilt, nicht aber mit seiner Frau Ronnie (Teri Garr) und seinen drei Kindern. Auf die wirken die Veränderungen ihres Mannes und Vaters mehr als befremdlich. Jillian Guiler (Melinda Dillon) indes ist der gleichen Ansicht wie Roy, auch sie hat die unbekannten Flugobjekte gesichtet. Als ihr kleiner Sohn Barry (Cary Guffey) eines Abends verschwindet und sie ihn in einem der Raumschiffe davonfliegen sieht, ist Jillian von Panik besessen. Gemeinsam mit Roy macht sie sich auf den Weg zu einem seltsamen Berg, der beiden immer wieder in ihren Visionen von den Außerirdischen begegnet. Vielleicht haben sie dort eine Chance, selbst mit den Aliens in Kontakt zu treten und Barry wieder sicher in ihre Arme zu schließen.

In vielfacher Hinsicht ist dieser Film mit Stanley Kubricks „2001: Odyssee im Weltraum“ vergleichbar. Die überragenden und trendsettenden Spezialeffekte erinnern genau wie die menschliche und zutiefst bewegende Botschaft an den Kultklassiker der späten 60er Jahre. Auch dieser Film wird Zuschauern ohne Vorstellungskraft und Liebe zum Genre eher langweilig vorkommen, anstatt sie zu faszinieren. Der sowohl optisch wie auch akustisch beste Film des Regiemeisters Steven Spielberg ist zudem eines der wenigen Beispiele für einen UFO- Film, der das Thema auf wissenschaftlich und technisch überzeugende Weise angeht. In jüngerer Zeit hat man das auf ähnliche Weise wieder in Denis Villeneuves „Arrival“ gesehen. Diese beleuchtete 3-Disc-Sammleredition, die die kultische 5-Ton-Melodie abspielen kann, wartet auch mit einem 64-seitigen Booklet mit seltenen Fotos von der Filmproduktion auf. Zu den neuen Extras gehören das Featurette „Drei Arten unheimlicher Begegnungen“ (22 Minuten) und „Stevens Home-Videos & Outtakes” (5 Minuten). Darüber hinaus sind auch die älteren Features “Das Making of Die Unheimliche Begegnung der dritten Art: Die Doku zum Film“ (102 Minuten), „Steven Spielberg: 30 Jahre Unheimliche Begegnungen“ (21 Minuten), das Featurette „Den Himmel beobachten“ aus dem Jahr 1977 (6 Minuten), neun gelöschte Szenen (zusammen 18 Minuten), eine ausführliche Bildergalerie, Storyboard-Vergleiche und die englischen Original-Kinotrailer zum Kinofilm und zur „Special Edition“ enthalten.

Kommentar schreiben

Rund um Unheimliche Begegnung Der Dritten Art – 40th Anniversary Ultimate Edition 3 Disc-Box Set

Unheimliche Begegnung der dritten Art - Collector`s Edition
 
Achterbahn - 40th Anniversary Edition
 
Achterbahn - 40th Anniversary Edition
mit George Segal, Richard Widmark, Timothy Bottoms, ...
Koch Media GmbH
Genre: Drama
Ein ausgekochtes Schlitzohr - 40th Anniversary Edition
 
Ein ausgekochtes Schlitzohr - 40th Anniversary Edition
mit Burt Reynolds, Sally Field, Jerry Reed, ...
Universal Pictures Germany
Genre: Action
Rat mal, wer zum Essen kommt? - 40th Anniversary Edition
 
Rat mal, wer zum Essen kommt? - 40th Anniversary Edition
mit Spencer Tracy, Sidney Poitier, Katharine Hepburn, ...
SONY Pictures Home Entertainment
Genre: Komödie
Marschier oder stirb - 40th Anniversary Edition
 
Marschier oder stirb - 40th Anniversary Edition
mit Gene Hackman, Terence Hill, Catherine Deneuve, ...
KSM - Krause & Schneider Multimedia
Genre: Action

++ DVD-RUBRIKEN ++