DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Hamburg Transit auf DVD

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

Hamburg Transit auf DVD

Fernsehserien sind in der Regel dann besonders erfolgreich, wenn sie ihren Zuschauern nach einem stets sehr ähnlichen Rezept von Episode zu Episode Verlässlichkeit und ein Stückweit Routine bieten. Wenn man erst einmal das Konzept und die Konstellation einer Serie kennt, freut man sich, wenn man sich darauf verlassen und beides in jeder einzelnen Folge wiederentdecken kann. Dazu etablieren die Autoren zumeist ein festes Figurenensemble, das im Laufe der Serie tiefer ausgeleuchtet wird, mehr Konturen erhält, aber eben auch wiedererkennbar bleibt. Von all diesen Elementen findet man in „Hamburg Transit“ herzlich wenig. Schon in der ersten Staffel der erfolgreichen Serie des Produzenten Gyula Trebitsch („Der Hauptmann von Köpenick“) setzte man hier auf wechselnde Protagonisten, wechselnde Autoren und immer wieder neue Geschichten. Trotzdem benötigte man natürlich einen gemeinsamen Nenner, unter dem man die kurzen, jeweils nur 25minütigen Episode unter einem Oberthema zusammenfassen konnte. Das war hier im internationalen Umschlagplatz Hamburg gefunden, einer der größten Städte Deutschlands, die durch ihren Hafen und ihren Bahnhof den unterschiedlichsten Menschen und deren Schicksalen als mondäner Hintergrund dienen konnte.

Ähnlich wie in anderen, zuvor bereits erfolgreich in Hamburg verorteten Fernsehserien wie „Hafenpolizei“ oder „Polizeifunk ruft“, liefert die Hansestadt auch „Hamburg Transit“ in erster Linie den Schauplatz für kleine Kriminalstories. Schließlich ist eine Transitstadt geradezu dafür prädestiniert, Ganoven und Kriminellen ein geeignetes Revier zu bieten. So verwundert es nicht, dass viele der Geschichten, die in der Serie aufgegriffen werden, mit Schmuggeleien, Einbrüchen, dem Schwarzmarkt oder der Prostitution zusammenhängen. Am Hauptbahnhof geht hier beispielsweise eine junge hübsche Fotografin (Signe Seidel) auf die Suche nach noch hübscheren, noch jüngeren Frauen, denen sie eine lukrative Modellkarriere verspricht. Stattdessen agieren im Hintergrund Menschenhändler, die die Opfer dann im Fotoatelier gefügig machen und unter Drogen freizügig ablichten, um sie anschließend zur Prostitution zu erpressen. Ebenfalls am Hamburger Hauptbahnhof kommt auch der „tolle Erno“ (Folker Bohnet) mit einem Koffer voller Marihuana aus Spanien an, das nun in Hamburg weiterverkauft werden soll. Die einzelnen Fälle werden dabei von unterschiedlichen Polizisten oder Kriminalbeamten aufgeklärt, von denen einige als weitere Konstante wiederholt in der Serie auftauchen, darunter Kriminalhauptwachtmeister Hartmann (Karl-Heinz Hess), Kriminalobermeister Schlüter (Eckart Dux) oder Kriminalkommissar John (Gert Haucke).

Wie bei allen Anthologienserien variiert auch bei „Hamburg Transit“ die Qualität von Episode zu Episode. Zu den Autoren zählen aber solch renommierte Leute wie Bruno Hampel („Die fünfte Kolonne“), Herbert Lichtenfeld („Die Schwarzwaldklinik“) oder Wolfgang Kirchner („Drei Damen vom Grill“). Deswegen sind der Unterhaltungsfaktor und das Niveau der meisten Folgen sehr hoch. Durch die ständig wechselnden Protagonisten, Geschichten und Hintergründe entsteht zudem ein großer Abwechslungsreichtum, der der Serie ebenfalls zugutekommt. In den einzelnen Folgen geben sich Publikumslieblinge wie Christian Wolff, Gunnar Möller und Loni von Friedl ein munteres Stelldichein. Die DVD-Wiederveröffentlichung der Serie präsentiert hier alle 52 Folgen aus sämtlichen vier Staffeln auf insgesamt sieben DVDs in einer Gesamtbox. Das Bild (im Vollbildformat 1,33:1) ist durchweg von einer ordentlichen Schärfe und weist wenig Alterserscheinungen auf, ist allerdings etwas blass ausgefallen. Der Ton (Deutsch in Dolby Digital 2.0 Mono) ist stets gut zu verstehen und entspricht dem Standard der Entstehungszeit. Bonusmaterial ist keines vorhanden.

Kommentar schreiben

Rund um Hamburg Transit Auf DVD

Hamburg Transit - Die komplette Serie
 
Hamburg Transit - Die komplette Serie
mit Karl-Heinz Hess, Eckart Dux, Heinz-Gerhard Lück, ...
Alive AG
Genre: Kriminalfilm
Geschützter Bereich - bitte anmelden
 
Geschützter Bereich - bitte anmelden
mit Jim Caviezel, James Frain, Harold Perrineau, ...
STUDIOCANAL GmbH
Genre: Action
Geschützter Bereich - bitte anmelden
 
Geschützter Bereich - bitte anmelden
mit Jim Caviezel, James Frain, Harold Perrineau, ...
STUDIOCANAL GmbH
Genre: Action
Die Brücke - Transit in den Tod
 
Die Brücke - Transit in den Tod
mit Sofia Helin, Kim Bodnia, Dag Malmberg, ...
edel media & entertainment GmbH
Genre: Kriminalfilm
Die Brücke - Transit in den Tod
 
Die Brücke - Transit in den Tod
mit Sofia Helin, Kim Bodnia, Dag Malmberg, ...
edel media & entertainment GmbH
Genre: Kriminalfilm
Transit Palace
 
Transit Palace
mit Dean Stockwell, ...
KNM Home Entertainment
Genre: Horror
Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 3
 
Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 3
 
Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 2
 

++ DVD-RUBRIKEN ++