DigitalVDDigitalVDDigitalvd

T-Serie: Polizeifunk ruft

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

T-Serie: Polizeifunk ruft

In drei Staffeln und 39 Folgen hatte der Produzent Gyula Trebitsch in „Hafenpolizei“ den Alltag der Polizeikräfte in der Hansestadt Hamburg beleuchtet. Einer der wiederkehrenden Ermittler der Serie war Josef Dahmen in der Rolle des Obersekretärs Kolldehoff, der eng mit seinen Kollegen bei der Hafenpolizei zusammenarbeitete. Die Serie lief im März 1966 aus, und bereits neun Monate später startete mit „Polizeifunk ruft“ eine Fortsetzung. Josef Dahmen blieb als einziger aus dem alten Team erhalten und war nun zum Kriminalhauptkommissar aufgestiegen. Der mit seinen Basedow-Augen und den tiefen Tränensäcken an Jean Gabin erinnernde Mime leitete nun in der neuen Serie die Ermittlungen, unterstützt von Kriminalassistent Bollmann (Günter Lüdke) und dem Motorrad fahrenden Polizeihauptwachtmeister Walter Hartmann (Karl-Heinz Hess), der unter Reviervorsteher Karl Kröger (Karl-Heinz Kreienbaum) im Polizeirevier der Wache 13 Dienst schiebt. Auch die Nachfolgeserie, deren Drehbücher größtenteils wieder aus der Feder des Autorenduos Gustav Kampendonk und Günter Dönges von „Hafenpolizei“ stammten, war bei ihrer Erstausstrahlung in den späten 1960er Jahren sehr erfolgreich, weswegen auch sie es am Ende auf vier Staffeln und 52 Folgen brachte.

Im internationalen Umschlagplatz Hamburg ist immer etwas los. Nicht nur wegen des großen Hafens zieht die Großstadt Verbrecher und Ganoven an, auch rund um den Hauptbahnhof und in den verschiedenen Stadtteilen der Millionenmetropole ist die Kriminalitätsrate hoch. Da gibt es Gangster (Günther Ungeheuer), die direkt nach ihrer Haftentlassung wieder rückfällig werden, weil sie mit dem Polizeibeamten, der sie verhaftet hatte, noch ein Hühnchen zu rupfen haben. Da gibt es Bankräuber (Nino Korda und Rolf Schimpf), die sich selbst nicht über den Weg trauen und sich gegenseitig gefährlich werden. Da gibt es Kinder, die beim Spielen auf gefährlichen Industrieanlagen auf Verbrecher (Günter Meisner) stoßen und eingeschüttet werden. Da gibt es Raubmörder (Peter Carsten), die die Gutgläubigkeit ihrer Verwandten (Maria Körber) ausnutzen und sich schamlos ein Versteck vor der Polizei beschaffen. Oder Rennstallangestellte (Klaus Löwitsch, Klaus Guth, Ernst Grabbe), die ihre Rivalitäten auf dem Rücken der Pferde austragen. Im weiteren Verlauf der Serie blicken die Macher immer weiter über ihren Tellerrand hinaus. Dann stehen in der zweiten Staffel zunächst die wechselseitigen Beziehungen mit Frankreich in Gestalt von Brigadier Jacques Duval (Jean-Claude Charnay) im Mittelpunkt, bevor diese mit zwei Japan-Episoden ausklingt, bei denen neben Karl-Heinz Hess auch einige japanische Stars wie Hideaki Nitani und Akira Natsuki vor der Kamera stehen.

Obwohl „Polizeifunk ruft“ durchgängig von Hermann Leitner inszeniert und ein Großteil der Folgen vom eingespielten Autorenteam Kampendonk/Dönges geschrieben wurden, weist die Serie viel Abwechslung und eine Menge der unterschiedlichsten Themenbereiche auf. Zu Beginn wird der Titel gebende Polizeifunk noch verhältnismäßig selten bemüht, da startet Walter Hartmann noch lieber Soloaktionen, bevor er Unterstützung durch seine Kollegen anfordert. Das erhöht natürlich den Spannungsfaktor und zumeist gegen Ende einer Episode auch deren Actionanteile. Unglaubwürdig wird das dann nur, wenn Hartmann lieber einer alten Dame über die Straße hilft, statt seine Stellung vor einem Gebäude zu halten. Aber die dadurch entwischten Ganoven hat er auf seinem Motorrad anschließend ohnehin gleich wieder eingeholt und gestellt. Eine nach wie vor interessante Serie zwischen authentischem Zeitgemälde und naiv-überzeichneter Gangsterkolportage, die häppchenweise kurzweilige Unterhaltung bietet. Die Box beinhaltet alle 52 Episoden (à 25 Minuten) der zwischen 1966 und 1970 gedrehten Serie (zunächst in Schwarz-Weiß, ab der zweiten Staffel in Farbe). Das Bild (im Vollbildformat 4:3) und der Ton (Deutsch in Dolby Digital 2.0 Mono) sind gut restauriert und können sich angesichts des Alters der Folgen sehen lassen. Als Bonus gibt es die Folge „Der Pferdenarr“ aus der ersten Staffel zusätzlich auch in einer Farbversion.

Kommentar schreiben

Rund um T-Serie: Polizeifunk Ruft

Die Natur ruft!
 
Die Natur ruft!
mit Patton Oswalt, Johnny Knoxville, Rob Riggle, ...
ASCOT ELITE Home Entertainment
Genre: Komödie
Die Natur ruft!
 
Die Natur ruft!
mit Patton Oswalt, Johnny Knoxville, Rob Riggle, ...
ASCOT ELITE Home Entertainment
Genre: Komödie
Die Wildnis ruft
 
Die Wildnis ruft
mit Gregory Peck, Jane Wyman, Claude Jarman Jr., ...
Warner Home Video
Genre: Kinderfilm
Der Berg ruft!
 
Der Berg ruft!
mit Luis Trenker, Herbert Dirmoser, Heidemarie Hatheyer, ...
VZ-Handelsgesellschaft
Genre: Drama
Der große Wolf ruft
 
Der große Wolf ruft
mit Cary Grant, Leslie Caron, Trevor Howard, ...
Alive AG
Genre: Abenteuer
OP ruft Dr. Bruckner - Staffel 3.1
 
OP ruft Dr. Bruckner - Staffel 3.1
mit Bernhard Schir, Gundula Rapsch, Ercan Özcelik, ...
Koch Media GmbH
Genre: TV-Serie
OP ruft Dr. Bruckner - Staffel 2
 
OP ruft Dr. Bruckner - Staffel 2
mit Bernhard Schir, Gundula Rapsch, Michael Degen, ...
Koch Media GmbH
Genre: TV-Serie
OP ruft Dr. Bruckner - Staffel 1
 
OP ruft Dr. Bruckner - Staffel 1
mit Bernhard Schir, Gundula Rapsch, Ercan Özcelik, ...
Koch Media GmbH
Genre: TV-Serie
U.F.O. - Vol. 6 - Shado ruft Sovatex
 
U.F.O. - Vol. 6 - Shado ruft Sovatex
mit Ed Bishop, George Sewell, ...
Alive AG
Genre: TV-Serie

++ DVD-RUBRIKEN ++