DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Die Kunst der Filmkomödie – Band 1: Komiker, Gags und Regisseure

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

Die Kunst der Filmkomödie – Band 1: Komiker, Gags und Regisseure

Die Kunst der FilmkomödieLachen befreit, lenkt von den Sorgen des Alltags ab, fördert den Seelenfrieden und ist deswegen ein kostenloses Antidepressivum: Lachen ist gesund! Nicht zuletzt wegen all dieser unbewussten Vorteile zählt die Filmkomödie seit den Kindertagen des Mediums zu den beliebtesten und nachhaltig erfolgreichsten Genres. Schon vor einhundert Jahren entstanden fürs Kino Komödien, die auch heute noch funktionieren, die Standards wie den Slapstick hervorbrachten und ganz allgemein die Gleise stellten für all das, was uns bis heute in Filmen zum Lachen bringt und gute Laune verbreitet. Franz Stadler und Manfred Hobsch haben sich in ihrem neu erschienenen Buch „Die Kunst der Filmkomödie“ mit diesen Gesetzmäßigkeiten auseinandergesetzt. Sie haben Komödien von den Anfängen des Films bis in unsere heutige Zeit gesichtet, bewertet, Parallelen und feste Handlungsabläufe erkannt und die wichtigsten Vertreter der vergangenen einhundert Jahre eingehend unter die Lupe genommen. Im ersten Band ihres zweiteiliges Werkes sind es die „Komiker, Gags und Regisseure“, mit denen sie sich auseinander gesetzt haben. Der in wenigen Monaten erscheinende zweite Band wird dann exemplarisch eintausend Komödien aus einhundert Jahren vorstellen.
Was zunächst wie eine unlösbare Mammutaufgabe erscheinen mag, wurde von den beiden Filmliebhabern und Kennern der Materie auf äußerst geschickte Weise seziert, analysiert und kategorisiert. In den einleitenden Kapiteln des ersten Bandes widmen sie sich den verschiedenen Grundformen der Filmkomödie, die sie in Slapstickkomödie, Gesellschaftskomödie, Tragikomödie, Parodie und Satire untergliedern. Sie erkennen die unterschiedlichen Muster bezüglich personeller Grundkonstellationen, vom komischen Typ über das komische Paar bis hin zur Ensemblekomödie. Auch Grundthemen der Filmkomödie haben sich im Laufe der einhundert Jahre stets wiederholt, vom Motiv „David gegen Goliath“ über romantische Komödien und Culture-Clash-Situationen bis hin zu Rollen- und Geschlechtertausch oder „Spaß mit Leichen“. Stadler und Hobsch gehen sogar soweit, die internationale Filmkomödie auf lediglich zwanzig Gags zu reduzieren, deren geglückte Variationen das ausmachen, was uns auch heute noch über sie lachen lässt. Einige der griffigsten Kategorien der Autoren umfassen Running Gags, Sprachgags, die „Tücke des Objekts“, die Situationskomik, die von Menschen in peinlichen oder lächerlichen Situationen entsteht, oder Verfremdungseffekte.
Nach diesen theoretischen Abhandlungen, die sich aber sehr locker lesen und mit zahlreichen anschaulichen Beispielen aufwarten, widmet sich der Hauptteil des Buches den bekanntesten Komikern und den besten Komödienregisseuren. Natürlich ist diese Auswahl ein Stückweit subjektiv und von unseren westlichen Sehgewohnheiten geprägt, aber die meisten Vertreter, die einem hierzu auf Anhieb einfallen werden, findet man in diesem lexikalischen Teil des Buches. Die deutsche Palette reicht von Curt Goetz, Heinz Rühmann, Heinz Erhardt, Loriot, Dieter Hallervorden, Otto Waalkes und Helge Schneider bis hin zu Michael „Bully“ Herbig, im internationalen Bereich sind neben den Slapstickurvätern wie Laurel & Hardy, den Marx Brothers, Pat & Patachon, Buster Keaton und Harold Lloyd über die semi-klassischen Vertreter wie Mel Brooks, Woody Allen, Jack Lemmon, Jerry Lewis, Terence Hill & Bud Spencer oder Steve Martin bis hin zu aktuellen Komikstars wie Adam Sandler, Will Smith, Dany Boon, Ben Stiller oder Bill Murray ebenfalls die wichtigsten Namen vertreten. Bei den Komödienregisseuren tauchen sogar einige Filmemacher auf, die man vielleicht nicht so ohne Weiteres auf dem Schirm gehabt hätte: Hierzu zählen, neben einigen gesetzten Größen wie Blake Edwards, Billy Wilder, Frank Capra, Richard Lester, Ernst Lubitsch oder Francis Veber, auch Insidertipps wie Étienne Chatiliez, Tom DiCillo, Sabu, Jan Sv?rák oder Juzo Itami. In kurzen Bonuskapiteln werfen die beiden Autoren noch einen Blick auf drei der wichtigsten Komödienschmieden: Judd Apatow und seine Epigonen, die britischen Ealing-Studios und die Fernsehshow „Saturday Night Live“, aus der über Jahrzehnte hinweg einige der wichtigsten US-Komiker hervorgegangen sind. Die versierten und anschaulich auf den Punkt gebrachten Kurzbeschreibungen bei den siebzig Komiker- und den über sechzig Komödienregisseure-Porträts machen Lust, sich einzelne Filme wieder oder zum ersten Mal anzuschauen. Übersichtliche (Auswahl-) Filmografien zu jedem Beitrag runden das Kompendium überzeugend ab. Wollte man an dem künftig sicherlich als Standardwerk zu bezeichnenden Buch überhaupt etwas bemängeln, dann wären dies die mitunter doch eher bescheidene Fotoauswahl und eine etwas nachlässige Schlussredaktion, die etliche Tipp- und Flüchtigkeitsfehler hat durchgehen lassen.

„Die Kunst der Filmkomödie – Band 1: Komiker, Gags und Regisseure“ von Franz Stadler und Manfred Hobsch, Mühlbeyer Verlag Frankenthal 2015, ISBN 978-3-945378-17-5

Kommentar schreiben

Rund um Die Kunst Der Filmkomödie – Band 1: Komiker, Gags Und Regisseure

Voll daneben - Gags mit Diether Krebs
 
Voll daneben - Gags mit Diether Krebs
mit Diether Krebs, Dominique Horwitz, Dieter Pfaff, ...
Alive AG
Genre: Komödie
Komiker
 
Komiker
mit Beat Schlatter, Patrick Frey, Brigitte Beyeler, ...
Genre: Komödie
Die Komiker - Das Beste - Box 1
 
Die Komiker - Das Beste - Box 1
mit Michael Altinger, Eva Mähl, Constanze Lindner, ...
KNM Home Entertainment
Genre: Comedy
Die Kunst des Liebens
 
Die Kunst des Liebens
mit Jack Huston, Tom Schilling, Alexander Fehling, ...
Alive AG
Genre: Romantik
Die Kunst des Liebens
 
Die Kunst des Liebens
mit Jack Huston, Tom Schilling, Alexander Fehling, ...
Alive AG
Genre: Romantik
Die Kunst der Fuge
 
Die Kunst der Fuge
mit Anner Bylsma, Keller Quartet, ...
Sonstige Studios
Genre: Klassik
Beltracchi - Die Kunst der Fälschung
 
Beltracchi - Die Kunst der Fälschung
mit Wolfgang Beltracchi, Helene Beltracchi, Hendrik Hanstein, ...
Universum Film
Genre: Dokumentation
Beltracchi - Die Kunst der Fälschung
 
Beltracchi - Die Kunst der Fälschung
mit Wolfgang Beltracchi, Helene Beltracchi, Hendrik Hanstein, ...
Universum Film
Genre: Dokumentation

++ DVD-RUBRIKEN ++