DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Günter Krenn – Die Welt ist Bühne: Karlheinz Böhm

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

Günter Krenn – Die Welt ist Bühne: Karlheinz Böhm

Am 16. März 2018 wäre Karlheinz Böhm 90 Jahre alt geworden. Das runde Jubiläum ist die ideale Gelegenheit, dem deutschen Weltstar mit österreichischem Pass, der 2014 im Alter von 86 Jahren gestorben ist, mal eine umfassende Biografie zu widmen. Günter Krenn („Romy und Alain: Eine Amour fou“) hat das mit „Die Welt ist Bühne: Karlheinz Böhm“ auf geradezu musterbildliche Weise übernommen. Der Autor hatte die Gelegenheit, Böhm noch zu Lebzeiten zu begegnen und Interviews mit ihm zu führen. Diese bilden nun, gemeinsam mit Gesprächen, die Krenn auch mit Böhms Kollegen Erni Mangold oder Wolfgang Glück führte, das Salz in der Suppe für eine detailreiche und möglichst objektive Schilderung des Lebens eines Mannes, der im Laufe der Jahrzehnte gleich mehrere verschiedene Karrieren hatte und dabei nicht nur seine Wandlungsfähigkeit, sondern auch seine unterschiedlichen Interessen beweisen konnte.

Als Sohn der Dirigentenlegende Karl Böhm wurde Karlheinz Böhm 1928 in Darmstadt geboren. Lange Zeit stand er deswegen im Schatten seines berühmten Vaters, erste Ideen, den Beruf des Pianisten zu ergreifen, kamen sicherlich auch deswegen nicht zustande. Den Zweiten Weltkrieg überstand der junge Mann unbeschadet und begann schließlich eine Schauspielkarriere in Graz und Wien, seiner österreichischen Wahlheimat. Dort kamen zu Beginn der 1950er Jahre dann auch die ersten verlockenden Filmangebote hinzu, durch die Böhm zum neuen Star und Schwiegermutterliebling aufgebaut wurde. Den Gipfel seiner ersten Popularität erlangte Karlheinz Böhm ab 1955, als er an der Seite von Romy Schneider in den drei „Sissi“-Filmen vor der Kamera stand, die international einschlugen und dem Mimen schließlich auch Angebote in britischen und in US-Produktionen („Augen der Angst“, „Die vier apokalyptischen Reiter“) sicherten. Nach einer Karriereflaute war es der deutsche Autorenfilmer Rainer Werner Fassbinder, der Böhm in den 1970er Jahren zu einem Comeback verhalf („Fontanes Effi Briest“, „Martha“ u.a.). Und schließlich war es eine Wette in Frank Elstners Unterhaltungsshow „Wetten, dass…?“, die Böhm 1981 eine weitere Karriere beginnen ließ – die des Spendensammlers für die ärmsten Länder Afrikas, insbesondere Äthiopiens, die mit seiner Gründung der Hilfsorganisation „Menschen für Menschen“ einherging und die öffentliche Wahrnehmung des Mannes noch einmal grundlegend veränderte.

Günter Krenn hat all diese verschiedenen Facetten aus dem Leben Karlheinz Böhms mit akribischer Akkuratesse beleuchtet. Wann immer es ihm möglich war, hat er die Stationen und Erlebnisse aus Böhms Laufbahn mit den verschiedensten Quellen und Zitaten belegt, aus Zeitungen und Zeitschriften, aus anderen Büchern (u.a. Böhms beiden Autobiografien) oder aus persönlichen Gesprächen. Dabei ist ein überaus anschauliches und tiefgründiges Porträt einer faszinierenden Persönlichkeit entstanden, die man nach Lektüre des Buches einfach noch sympathischer finden muss. Abgerundet wird das rund 430 Seiten umfassende Buch von einer ausführlichen Werkübersicht über die Theater-, Film- und Fernseharbeiten Böhms. Hinzu kommen drei Fototeile, in denen sich insgesamt rund 60 Schwarz-Weiß-Fotografien aus dem Privatalbum der Familie sowie offizielle PR-Aufnahmen und Film Stills finden, die das im Text so flüssig zu lesende und abwechslungsreich beschriebene Leben dann auch visuell gut wiederzugeben verstehen. Eine längst überfällige und zum runden Jubiläum genau zum richtigen Zeitpunkt erscheinende Würdigung eines erstaunlichen Mannes. (Frank Brenner)

Buch: „Die Welt ist Bühne: Karlheinz Böhm“ von Günter Krenn, Aufbau-Verlag Berlin 2018, ISBN 978-3-351-03711-6

 

Kommentar schreiben

Rund um Günter Krenn – Die Welt Ist Bühne: Karlheinz Böhm

Ein Wiedersehen mit Karlheinz Böhm
 
Ein Wiedersehen mit Karlheinz Böhm
mit Karlheinz Böhm, Gustav Knuth, Magda Schneider, ...
Kinowelt Home Entertainment
Genre: Drama
Die Welt der Märchen - Sechse kommen durch die Welt
 
Die Welt der Märchen - Sechse kommen durch die Welt
mit Jiri Menzel, Günter Schubert, Friedo Solter, ...
Icestorm Entertainment
Genre: Kinderfilm
Pidax Film-Klassiker: Die verlorene Welt + Rückkehr in die verlorene Welt
 
Pidax Film-Klassiker: Die verlorene Welt + Rückkehr in die verlorene Welt
mit John Rhys-Davies, David Warner, Eric McCormack, ...
Alive AG
Genre: Abenteuer
Pidax Film-Klassiker: Die verlorene Welt / Rückkehr in die verlorene Welt
 
Fernsehjuwelen: Die verlorene Welt / Rückkehr in die verlorene Welt
 
Fernsehjuwelen: Die verlorene Welt / Rückkehr in die verlorene Welt
mit John Rhys-Davies, David Warner, Eric McCormack, ...
Alive AG
Genre: Abenteuer

++ DVD-RUBRIKEN ++